Cross-Country RACE-Bikes - Teil 3

Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
534
Nach 2 Jahren endlich wieder im Wettkampfmodus.

Nach dem Scale nun wieder mit nem 'alten' Spark RC Pro auf nem Fully unterwegs. So wie es ist 9.8kg ohne Dropper.
Da ich sowieso das vergangene We in Albstadt war bin ich mal den Marathon mitgerollt. Naja nen Gravel oder Rennrad mit 32er Reifen hätte es auch getan 😁

Schlussendlich 13. Gesamt und 5. AK Masters1.. leider den Anschluss an die Fürhungsgruppe verloren
20220514_124613.jpg
IMG-20220507-WA0013.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
2.962
Ort
55234 Bermersheim
Du verschenkst Potential, mit Remote würdest Du auf 400.000 Hm/Saison kommen :).

Abgesehen davon, schade, dass man bei RS nicht einfach die Remotefunktion nachrüsten kann, wie etwa bei DT (dort sogar bei den Dämpfern möglich) oder Fox.
Ich habe ganz bewusst darauf verzichtet.
Muss ja keine Rennen gewinnen 😂
IMG_20220514_155635.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.988
Ort
Voralpenghetto
Erstmal ein Bild passend zum Thema
Anhang anzeigen 1475898
Anhang anzeigen 1475899

Dann nochmal kurz OT. Keine Frauengeschichten, versprochen.


Wollte da erst einen Faden aufmachen, da ich das Thema eigentlich recht interessant finde.

Habe die letzten Touren meinen Computer und Wattmessung weggelassen. Eine GPS Uhr lasse ich trotzdem mitlaufen zur Aufzeichnung der Distanz und hm.

Und was soll ich sagen, funktioniert super. Die Umstellung hat auch nicht lange gedauert. Muss aber schon sagen, dass das trainieren vorher mit Wattmessung hilfreich war, da ich so meine Bereiche besser einschätzen konnte.
Werde ich jetzt erstmal beibehalten. Gas geben, wenn ich Lust drauf habe und ruhiger machen, wenn der Körper nicht will.

:bier:
wo is denn die schöne Aussicht ?
 
Oben Unten