Crowdfunding auf eigener Homepage: Neue 29"-Trailfedergabel Intend Hero vorgestellt

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Freesoul

    Freesoul Der Pferd heißt Horst Forum-Team

    Dabei seit
    10/2001
    Neue Intend Hero Federgabel: Der kleine Komponentenhersteller Intend startet mit der Trailgabel Hero ein neues Produkt. Die neue Gabel soll via Crowdfunding auf der eigenen Homepage finanziert werden und bietet einen Federweg von 150 mm - bei einem Gewicht von weit unter 1800 g. Alle Infos!


    → Den vollständigen Artikel „Crowdfunding auf eigener Homepage: Neue 29"-Trailfedergabel Intend Hero vorgestellt“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Sickgirl

    Sickgirl Natural Born Biker

    Dabei seit
    07/2004
    Mir langt 180, sind ja nicht alle Biker so 100 kg Maschinen
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  4. MTB-News.de Anzeige

  5. Bench

    Bench

    Dabei seit
    02/2011
    Damit du dann 10g an der Bremsscheibe sparst, und dann umbauen darfst, wenns mal in die Alpen geht?
    Ich wieg auch nur 75kg, und dachte mal beim Aufbau eines leichten XC-Bikes, ich nehm vorne ne 180er. Nach der zweiten Fahrt umgebaut.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  6. Sickgirl

    Sickgirl Natural Born Biker

    Dabei seit
    07/2004
    Na im Geldbeutel merke ich es auch. Am leichten XC Bike langt mir sogar die 160er Scheibe
     
  7. Sloop

    Sloop

    Dabei seit
    03/2015
    Also du leistest dir ne Gabel für 1800€, merkst es aber im Geldbeutel wenn die Scheibe 2€ weniger kostet? :wut:
     
  8. Sickgirl

    Sickgirl Natural Born Biker

    Dabei seit
    07/2004
    Habe ich gesagt das ich die Gabel kaufen will, für mich hat sie die falsche Laufradgrösse.

    Aber ich fände es doof, gezwungen sein eine 200er Scheibe fahren zu müssen obwohl mir weniger auch langt

    Und außer dem Gewicht und dem Aufpreis spricht für mich auch gegen so eine große Scheibe das sie auch empfindlicher ist und eher zum schleifen neigt
     
  9. Einmal kurz nicht aufgepasst und das Vorderrad letzte Woche in Nava neben die Strecke gesetzt. Leider war da irgenwie ein fetter Stein:
    IMAG2225.
    Sowas passiert schneller als man denkt und ist immer ärgerlich. Das Ding auf dem Bild ist geschätzt einen Millimeter tief. In diesem Falle ist es aber eher ein kosmetisches Problem. Die Gabel funktioniert noch perfekt. Bei ner USD ohne Schoner hätte ich jetzt ein Problem.
    Ich weiß ja nicht, wie hier die Mehrheit ihre Bikes bewegt (oder nicht), aber bei quasi jedem meiner Kumpels sind die Tauchrohre ihrer Gabeln nach ein paar Monaten nicht mehr taufrisch. Sowas passiert einfach ständig und lässt sich schwer vermeiden, wenn man nicht wie auf rohen Eiern fahren will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. Also Dialekt schön und gut, aber an manchen Stellen im Video brauch in Untertitel
     
  11. GrazerTourer

    GrazerTourer mit Alter-Lego-Ego

    Dabei seit
    10/2003
    Bei der Intend kriegst du für (ich glaube 80 oder 90 eur, wenn ich mich richtig erinnere) neue tauchrore. Ich denke jemandem der so viel Geld für die Gabel bezahlt ist das egal.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. Dorsdn

    Dorsdn ewiger Anfänger :-)

    Dabei seit
    05/2012
    Frage:

    Hab ich es richtig verstanden, "Bremsaufnahme 180 mm" mag ja richtig sein,
    sollte aber eigentlich ergänzend noch heissen,
    "maximale Bremsscheibengrösse 180mm"!?

    Ist das richtig, dass ich keine 200/203er fahren darf?
    Gibts denn auch eine Gewichtsbeschränkung fürs Fahrer / Gesamtgewicht?
    Wenn ja, wie hoch denn?

    Dann ist die Gabel bei mir schwerem Junge leider schon raus.

    Danke für die Aufklärung die da ev. noch von jemandem ev. ja dem Entwickler kommt.

    Gruss, Dorsdn
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2018
  13. 525Rainer

    525Rainer motivierter anfänger

    Dabei seit
    09/2004
    Da ist ja Grad Mal der Aufkleber etwas angekratzt. Aber nicht alle Leute fahren so hart. Im Santa Cruz Beitrag gibt's ein Video da zerstört ein Steinchen einen ganzen Rahmen. MIt so einzelbeispielen kann man immer kommen.
     
  14. zuki

    zuki Principia

    Dabei seit
    07/2008
    Es handelt sich hier um einen Versuch Geld einzuwerben. Es wäre ziemlich fahrlässig die HP dann auf "Deutsch zu halten" und 99% der möglichen Geldgeber links liegen zu lassen. Klar, zweisprachig wäre fein, sollte man aber dem Anbieter überlassen. Der wird schon wissen was er da macht. Und es sieht ja ganz gut aus.
     
  15. Eisbein

    Eisbein Trailtrialer

    Dabei seit
    01/2005
    Das ist meiner Meinung nach mindestens genau so interessant wie die Gabel. Eher mehr.

    gibts da vll. noch ein paar infos @nuts@nuts ?
     
  16. Hey und ich dachte nur wir österreicher jammern und raunzen den ganzen tag:bier:
     
    • Gewinner Gewinner x 12
  17. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Das ist ein anderer Aspekt. Wobei ich es nie verstehen werde, warum man bei solchen Summen auf solche Methoden angewiesen ist.
    Und ich denke auch nicht, dass es sich hier um klassisches Crowdfunding handelt, sondern um eine Mischung aus Anzahlung und Mindestabsatzmenge. So nach dem Motto: Ich brauche 20 Leute, die mir 800 Euro anzahlen und wenn ich das erreicht habe, gehe ich in Produktion. Meines Ermessens bedeutet Crowdfunding, dass die Entwicklung des Produkts von einer Gruppe von Menschen finanziert wird. In diesem Fall ist die Entwicklung offensichtlich schon abgeschlossen und muss nur mehr die Produktion vorfinanziert werden. Das kann auch die Bank machen. Aktueller Zinssatz bei meiner Hausbank: 0,56%.

    Die Intend Preise finde ich eigentlich noch zu niedrig. Eine Fox 40 kostet 2.300 Euro. Warum sollte man für ein ultra exklusives Produkt nicht das gleiche verlangen können?
     
    • Gewinner Gewinner x 6
  18. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Wird sicherlich wieder eine super Gabel!

    Für mich persönlich, der nicht wegen brutal-harter Fahrweise, sondern wegen Unvermögens ab und zu auch mal hängen bleibt und Kratzer in die Tauchrohre der Pike macht, wäre ne Upsidedowngabel ohne Schützer allerdings nicht so erstrebenswert, auch wenn der Austausch von vermackten Rohren zum Selbstkostenpreis erfolgt. Und mit Schützern wäre sie wohl wieder einiges schwerer. :(
     
  19. xforce1

    xforce1 Gravel-Bike Commuter

    Dabei seit
    05/2012
    Geht mir auch so. Eine Upside Down Gabel ohne Schoner ist für mich keine gute Sache. Selbst am XC Bike habe ich unten an dem Casting Kratzer, die ich nicht am Tauchrohr haben möchte.
     
  20. über diesen zinssatz würde sich sicherlich jeder selbstständige freuen:winken:
     
  21. Stören die Kratzer überhaupt die Funktion?

    Luft und Dämpfung sind doch in eigenen Kartuschen, oder?
     
  22. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Das ist bei jeder Gabel so, oder gibt's da auch Modelle mit Druckschmierung? Bei einer USD Gabel tritt der Schmierölverlust natürlich früher ein.
     
  23. claire

    claire

    Dabei seit
    08/2010
    Cornelius widmet seine Zeit lieber dem Kunden und der Entwicklung - das denglisch versteht halt so ziemlich jeder auf der Welt.
    So ist das halt in einem 1 Mannbetrieb. Sollte man Fragen haben antwortet er ja immer schnell & zuverlässug.


    Das kann immer passieren - genauso wie Stürze, da kann auch eine normale Gabel unglücklich auf einen Stein fallen. Cornelius tauscht hier zum Selbstkostenpreis so 80€ glaub das Rohr aus - bei Fox kannst für 400€ ne neue Standrohreinheit kaufen.

    Right!

     
  24. sun909

    sun909

    Dabei seit
    04/2005
    Leider nicht meine Größe, sowohl finanziell als auch vom LR her ;)

    Wünsche aber viel Erfolg, auf dass sich genug Leute finden!

    Crowdfunding ist hier wohl eher eine Mischung aus Mittelbeschaffung und Marketing, was ich nicht verwerflich finde...

    Grüße
     
  25. Sloop

    Sloop

    Dabei seit
    03/2015
    Und was bringt es mir, wenn es die Gabel am ersten Tag im Urlaub erwischt und dann Leck schlägt? Dann ist die ganze woche im Arsch bloß weil man die Gabel unbedingt ein paar Gramm leichter machen wollte.
    Das mit dem ein Mannbetrieb ist ja auch nur eine Dumme ausrede. Scheinst wohl nicht all zu viel im Internet unterwegs zu sein. Da bietet google schließlich auch immer an Englische seiten zu übersetzten. Zudem wird er den Text an sich ja wohl auch eher erst auf Deutsch formuliert haben.
     
  26. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Das mag bei deinem Arbeitgeber so sein.
     
  27. Osti

    Osti Gurkencommander

    Dabei seit
    08/2002
    dass das reine Spekulation ist, ist dir auch klar?
     
  28. Zitat von Tyrolens:
    "... Wobei ich es nie verstehen werde, warum man bei solchen Summen auf solche Methoden angewiesen ist.
    Und ich denke auch nicht, dass es sich hier um klassisches Crowdfunding handelt, sondern um eine Mischung aus Anzahlung und Mindestabsatzmenge. So nach dem Motto: Ich brauche 20 Leute, die mir 800 Euro anzahlen und wenn ich das erreicht habe, gehe ich in Produktion. ..."

    So ähnlich sehe ich das auch! Und Cornelius sagt auf seiner Page doch selbst, warum Crowdfunding: Mehr Aufmerksamkeit und größere Sicherheit beim Bestellen der ersten Fuhre Teile ( kein Wort von Finanzierung der Entwicklungskosten. Das hatte er ja wirklich schon selbst geschultert).
    Und da er (wie hier schon erwähnt wurde) kein Anfänger weder in der Entwicklung noch im Geschäft ist und auch die Gabel keine neue Erfindung ist, die erst noch ihre Praxistauglichkeit beweisen müsste, bleibt das Risiko für den Teilnehmer sehr überschaubar.

    Ich finde: schlaue Idee - Gabel und Marketing ...