Cube 2014

Dabei seit
7. Juni 2009
Punkte Reaktionen
500
Ort
Kanton B
Ich trau mich das gar nicht zu sagen.... hab schon 26' Reifen gekauft und weggelegt. Ich bekomme nämlich keine 27,5 in meine Gabel und an der Schwinge hinten wird das auch nichts.
Im übrigen fehlt mir mir bis zum heutigem Tage nichts und hab kein 27,5" vermisst.
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
5
Ort
Oberfranken
Ich trau mich das gar nicht zu sagen.... hab schon 26' Reifen gekauft und weggelegt. Ich bekomme nämlich keine 27,5 in meine Gabel und an der Schwinge hinten wird das auch nichts.
Im übrigen fehlt mir mir bis zum heutigem Tage nichts und hab kein 27,5" vermisst.
...das habe ich mir auch gdacht, aber anderrseits: wieviel Millionen 26 fahren Weltweid rum ! ich denke genug und wir müssen uns um Reifen keine Sorgen machen.
..ansonsten fange ich das Jocken an: Meine Laufschuhgröße bleibt gleich !!!!
 
Dabei seit
12. August 2013
Punkte Reaktionen
42
Ort
Wtal
Um die Reifen würde ich mir jetzt weniger Sorgen machen zumindest bei Schwalbe nicht. In dem "bike" Magazin (August) war ein Interview des Schwalbe Chefs welcher sagte, dass 26 Zoll Reifen noch für die nächsten paar Jahre Produziert werden. Aber ich bin auch in dieser Hinsicher ehr Mistrauisch also Abwarten und Tee Trinken (ich hasse Tee :D)
 
Dabei seit
17. Juni 2011
Punkte Reaktionen
17
Ort
Düsseldorf
Dieser ganze Wahnsinn mit 650B und 29`hat auch seine Vorteile. Die Laufradhersteller müssen die größeren Laufräder ja leicht halten und dennoch wettbewerbsfähig sein. Es würde niemand ein € 2500.- teures 29`Bike kaufen, wenn die Laufräder über 2kg auf die Waage brächten.
Ein Beispiel: Die neuen DT Swiss 1501 Spline wiegen in der 26`Version lediglich 1400g! Sie werden im Internet bereits für € 799.- angeboten. Für solche leichten Laufräder mußte man bisher locker über € 1000.- hinblättern.
 
Dabei seit
12. August 2013
Punkte Reaktionen
42
Ort
Wtal
Dieser ganze Wahnsinn mit 650B und 29`hat auch seine Vorteile. Die Laufradhersteller müssen die größeren Laufräder ja leicht halten und dennoch wettbewerbsfähig sein. Es würde niemand ein € 2500.- teures 29`Bike kaufen, wenn die Laufräder über 2kg auf die Waage brächten.
Ein Beispiel: Die neuen DT Swiss 1501 Spline wiegen in der 26`Version lediglich 1400g! Sie werden im Internet bereits für € 799.- angeboten. Für solche leichten Laufräder mußte man bisher locker über € 1000.- hinblättern.

Ich ziehe auch meinen Nutzen daraus die meisten Teile wie z.B. Reifen die nur auf 26er passen haben die meisten Händler die Preise gesenkt.
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte Reaktionen
14
Ort
Düsseldorf / Bonn
Also Reifen auf Vorrat kaufen ist nun wirklich nicht notwendig. Ein Standard der über Jahrzehnte hinweg bestand hatte und weltweit unzählige male Vertreten ist wird auch in den kommenden Jahren weiteren Support Erfahren. Kein hersteller könnte es sich leisten keine Reifen oder Laufräder mehr in 26 Zoll anzubieten.
Des weiteren wird das 26 Zoll Maß meiner Meinung nach auch nicht aussterben!
 
Dabei seit
17. November 2013
Punkte Reaktionen
0
Entschuldigen Sie die Übersetzung vom Englischen ins Deutsche!

Hat jemand bestellt oder gekauft eines dieser 2014 Fahrräder:

AMS 120 HPA 29,


STING 120 RACE 29,


STEREO 140 HPC PRO 29.


Ich habe einen Vorschlag für Sie:

Diese Räder sind mit einer Ringle Radium Laufradsatz mit Naben in blau eloxiert. Ich brauche einen vorderen 15QR blau eloxiert Sunringle Hub. Wenn jemand möchte mir Nabe, Naben, Radsatz verkaufen? Kontaktieren Sie mich, können wir reden Geld ...

Ich habe einen Yeti-Projekt im Gange.
 

TrailsurferODW

Go with the flow
Dabei seit
6. September 2013
Punkte Reaktionen
4
Ort
KIB
Hallo,
Hat schon wer das neue AMS 130 bzw 150 HPA 27,5 unter den Hintern bekommen?
Im Moment stehen die beiden für mich zur Entscheidung gegen das Canyon Spectral.
Preislich bewegt sich alles zwischen 2500 - 3000, aber die Nähe zum Händler vorort ist ein dickes Plus fürs Cube.
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
68
Ort
Großraum Stuttgart Süd
Es geht doch. Ich bin das 150er im September auf dem Testival in Brixen gefahren.

Im Vergleich zu meinem AMS130 habe ich mich auch auf dem 150er von Anfang
an wohl gefühlt. Es läuft gefühlt (also absolut subjektiv) eine Spur stabiler.
Ist aber auch noch sehr handlich.

Ich kann es mir ganz gut als Nachfolger meines 130er vorstellen.
Möchte aber auf jeden Fall auch noch einmal das Stereo im Vergleich fahren.
Grüße
Holzmtb
 

stromb6

Freak
Dabei seit
29. Januar 2012
Punkte Reaktionen
140
Das (güne:daumen:) Stereo 160 Super HPC SL 27.5 sieht schon mal sehr gut aus, aber 4.199,00€ ist schon etwas viel...
Wann gibts bei Cube die ersten Rabatte? im Frühjahr?

Das Bike wurde mir von meinem lokalen Händler um 3500 Euro angeboten, hab mich aber fürs SLT entschieden und das gibt es für 4400 Eier. Liefertermin für SL und SLT gibt der Händler mit 02/2014 an aber nur wenn das Bike jetzt bestellt wird und der Händler eines aus der ersten Lieferung erhält.
 
Dabei seit
17. Juni 2011
Punkte Reaktionen
17
Ort
Düsseldorf
Eigentlich bin ich meinem mittlerweile hochgerüsteten 2011er AMS 130 total zufrieden. Wenn ich mir aber die neuen Stereos anschaue und auf die Gewichtsangabe blicke, dann könnte ich schon schwach werden. Zwar bin ich mit knapp 13kg einschließlich Reverb noch ganz gut unterwegs, wobei mit dem anstehenden Wechsel von DT Swiss OEM XPW 1600 auf DT Swiss 1550 Tricon (inklusive Furious Fred tubeless) sich sogar das Gewicht um ca. 300g nach unten korrigieren dürfte.
Bisher habe ich von Carbon wegen der nicht optimalen Punktbelastbarkeit :crash: nicht sooo viel gehalten. Mittlerweile kenne ich aber so viele Biker die mit ihren Carbon Bikes auch nach zwei, drei Jahren keinerlei Probleme haben, so daß ich echt in Versuchung gerate.
Andererseits könnte man mit den vier Mille auch eine schöne Reise unternehmen oder dem Junior ein Stück mehr bei seiner Ausbildung unter die Arme greifen oder, oder ,oder... :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. März 2004
Punkte Reaktionen
14
Ort
Raum Stuttgart
Gestern abend mein neues Cube Stereo 140 HPC Race (blach & blue) beim Händler abgeholt. Interessanterweise sind die Naben im DT-Laufradsatz mit Center-Lock Aufnahme :daumen:.
Gewicht (mit Pedalen in 20"): 13,5kg (out of the Box). demnächst noch Umrüstung auf tubeless.
 
Oben