Cube Laberthread

Dabei seit
18. September 2020
Punkte Reaktionen
12
Das stimmt, hab es nochmal angeschaut und sieht man echt minimal denn Farbunterschied. Aber nicht so krass wie auf dem Bild. Hängt vielleicht mit dem Carbonfedergabel zusammen?
 
Dabei seit
25. Juni 2020
Punkte Reaktionen
56
Hallo, ich wollte mal so in die Runde fragen was ihr vom Cube Nuroad Pro hält ?

Hi,
ich habe ein Pro FE 2020 und bin sehr zufrieden. Die Tiagra ist klasse. Sie braucht zwar alle paar Wochen etwas Liebe, belohnt das aber auch mit sauberen Schaltvorgängen.
Ich habe zum Glück keine Probleme mit dem Laufradsatz. Seit etwas mehr als 3000km alles einwandfrei.
Sattel, Sattelstütze, Lenker und Reifen hab ich mittlerweile ausgetauscht, aber das sind eh sehr individuelle Punkte.

Ich bin glücklich mit dem Rad und kann es definitiv empfehlen. Es ist sein Geld wert. Mit einem Citybike würde ich es nicht vergleichen ?
 
Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
53
Wie spüre oder höre ich, dass die Lager der Laufräder i.O. sind, besonders das hintere Laufrad. Ich finde, dass es sich sehr laut anhört.
 

RDY

Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
5
Ich habe die Gabel komplett entfernt. Etwas schien zu fehlen ... und der Spalt zwischen Krone und Steuerrohr sah ein wenig groß aus, bevor ich die Gabel entfernte ?

Die crown race fehlte vollständig.

'Komplette' Fahrräder machen mich so glücklich. Ich hätte es bemerken sollen, bevor ich damit gefahren bin. Zum Glück war es nicht im Gelände, sonst hätte ich wahrscheinlich die carbon Gabelschaft zerstört.

Ich habe ein neues Ritchey WCS Unterlager und crown race bestellt. Ich werde die beschissen aussehenden Oberteile später ersetzen.

Für alle Interessierten - die Oberseite ist eine 'große' ZS44 semi-integrierte / PF, die Unterseite ist eine integrierte / Drop-In IS47.

Ich lag falsch. Die crown-race sind in die Gabel integriert. Es fehlte also, wurde aber nicht benötigt. Ich habe den wackeligen Metalleinsatz (zwischen oberem Lager und Gabelschaft) mit einem Hammer "eingestellt". Ich habe die Gabel / das Headset / den Vorbau erfolgreich wieder montiert. Trotzdem bin ich froh, dass ich ein neues Headset bestellt habe.

  • Bisher sind die Schrauben im Sitzrohr in Ordnung. Sie halten sowohl den CUBE-Aluminiumpfosten als auch den Carbonpfosten. Ich bin 88 kg. Ich habe allerdings nur 15 km zurückgelegt.

Nächstes Problem. Eine der beiden Sitzrohrschrauben ist abgerundet. Ich kann es nicht lösen oder festziehen. Ich habe 2,5NM und viel Carbon Grip Paste verwendet. Das Metall ist so weich an den Schrauben, dass es ein Witz ist.

Cube sollte sich schämen. Ich bezweifle, dass Sie überall Schrauben von schlechterer Qualität finden können. Cube wird wahrscheinlich sagen, dass es absichtlich ist, Menschen daran zu hindern, die Klemme zu fest anzuziehen und Carbon-Sattelstützen zu zerstören. Vielleicht, wenn es sich bei 8-10NM verformte ... Ich hatte es auf 2NM festgezogen, als es sich verformte - 2,5NM wurde nicht erreicht.
 
Dabei seit
8. September 2020
Punkte Reaktionen
50
Die Schrauben an der Sattelstütze scheinen ja von ziemlich schlechter Qualität zu sein. Dies wurde hier ja schon öfters bemängelt. Hat schon jemand passende Schrauben mit entsprechender Qualität gefunden? An meinem SL könnte ich mir auch welche aus Titan vorstellen. Die würde ich direkt am Anfang austauschen.
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
2.339
Ort
Erftstadt
Sehe ich das richtig, dass die Sattelstütze mit diesen winzigen Schrauben, jeweils mit bis zu 6 Nm, angezogen wird?! Ist darunter zumindest ein Einsatz, der die Kraft der beiden Schrauben verteilt? Meiner Meinung nach wäre die Möglichkeit einen Schnellspanner zu verwenden sinnvoller. Gerade am Gravel kann man so schnell Mal die Sitzposition anpassen. Aber Hauptsache es sieht schick aus?! ?‍♂️
IMG_20200920_153617.jpg
 
Dabei seit
14. September 2020
Punkte Reaktionen
15
Ort
HG
Solange man sie nicht nach angegeben Drehmoment einfach mit der Hand und einem kleinen Imbusschlüssel dreht geht das ohne Probleme. Nur eben nicht mit professionellen Werkzeug dran gehen. Wenn jemand aber einen Tipp für stabilere Schrauben hat gern. Dann wechsle ich die auch vorsichtshalber.
 

RDY

Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
5
Sehe ich das richtig, dass die Sattelstütze mit diesen winzigen Schrauben, jeweils mit bis zu 6 Nm, angezogen wird?! Ist darunter zumindest ein Einsatz, der die Kraft der beiden Schrauben verteilt? Meiner Meinung nach wäre die Möglichkeit einen Schnellspanner zu verwenden sinnvoller. Gerade am Gravel kann man so schnell Mal die Sitzposition anpassen. Aber Hauptsache es sieht schick aus?! ?‍♂️
Anhang anzeigen 1119978

Ja, es gibt einen großen Einsatz. Das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Schrauben sehr weiches Metall von schlechter Qualität sind. Sie verformen sich bei weniger als einem Drittel ihres maximalen Drehmoment (6NM). 'Hand tight' ist 4-5NM. Mine bei oder unter 2NM deformiert. Andere Leute machten ähnliche Berichte.
 
Dabei seit
17. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Bin gerade mit meinem Race FE von einerTour zurück und muss sagen, dass das Rad verdammt geil ist ??
Eine Sache ist mir aber aufgefallen. Als ich bei voller Fahrt über ein kleinen Huckel gebrettert bin, gab es einen heftigen, krachenden Schlag in der Gabel. So richtig laut und ungesund klang das, als ob mir die Gabel jeden Moment um die Ohren fliegt. Hat dieses Durchschlagen jemand von Euch auch schon gehabt?
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
2.339
Ort
Erftstadt
Ja, es gibt einen großen Einsatz. Das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Schrauben sehr weiches Metall von schlechter Qualität sind. Sie verformen sich bei weniger als einem Drittel ihres maximalen Drehmoment (6NM). 'Hand tight' ist 4-5NM. Mine bei oder unter 2NM deformiert. Andere Leute machten ähnliche Berichte.

Vermutlich aus dem gleichen Material wie...
 
Dabei seit
2. Juni 2014
Punkte Reaktionen
8
ich hab inzwischen auch die 200km mit meine race geknackt.
bin eigentlich auch sehr zufrieden, aber paar sachen stören mich schon stark.
zum einen die schaltgruppe, die läuft einfach nicht sauber, so richtig akzeptieren will ich das bei dem preis und der einordnung der gruppe nicht. soll sich der händler mal ansehen.
zum anderen ist die lackierung mMn echt billig und viel zu dünn, sind die teile nicht gepulvert?
habe schon 2-3 kratzer, obwohl ich schon aufpasse.
 
Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
53
(...)
zum einen die schaltgruppe, die läuft einfach nicht sauber, so richtig akzeptieren will ich das bei dem preis und der einordnung der gruppe nicht. soll sich der händler mal ansehen.
(...)
mit der Schaltung bin ich auch nicht zufrieden und werde deswegen mein Nuroad Race heute zum dritten mal wieder zu meinem Händler "glückliches Fahrrad" bringen.

Ich frage mich, warum die das nicht hinbekommen. Vielleicht kommen sie auch mit der Trimmfunktion nicht klar. Wenn es diesmal wieder nichts wird, versuche ich es mit der Anleitung von Shimano selbst.
 
Dabei seit
15. August 2020
Punkte Reaktionen
37
Schaltung bzw. Umwerfer ist wahrlich kein Traum. Habe mittlerweile gut 5 Stunden darin investiert und wirklich zufriedenstellend bekomme ich es auch nicht hin - irgendwo schleift es immer, auch mit Trim. Und ich habe das Teil penibel genau ausgerichtet, inkl. kompletter Demontage etc.
 
Dabei seit
16. Juli 2019
Punkte Reaktionen
13
mit der Schaltung bin ich auch nicht zufrieden und werde deswegen mein Nuroad Race heute zum dritten mal wieder zu meinem Händler "glückliches Fahrrad" bringen.

Ich frage mich, warum die das nicht hinbekommen. Vielleicht kommen sie auch mit der Trimmfunktion nicht klar. Wenn es diesmal wieder nichts wird, versuche ich es mit der Anleitung von Shimano selbst.

Ich habe den Umwerfer letzte Woche auch einmal neu eingestellt - wenn du die Einstellung streng nach der Shimano-Anleitung vornimmst, schleift da gar nichts mehr. Ich bin mittlerweile bei rd. 300 Km und habe keine Probleme mit meinem Race.
 
Oben Unten