Cube Laberthread

Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
7
Schwalbe TLE Reifen sind generell zulässig, müssen definitiv tubeless sein, auch wenn man mit Schlauch fahren will.
Ich habe zusätzlich auch die Tipp 303S, auch hookless, habe mich deswegen schon intensiv mit dem Thema beschäftigt. Zum Beispiel ist die 303 Firecrest bis 5 Bar zulässig bei 28 mm.
Selbst habe ich aus Interesse einen Schwalbe One TLE Performance Reifen aufgezogen, vorne 3,5 bar und hinten 4 Bar, habe bei Installation kurz bis 7,5 Bar aufgepumpt und sitzt wie eine 1. Wiege selbst 90 kg und fahre mit leichten Gepäck.
Der Reifen ist angegeben mit 28 mm ist aber etwas breiter (auch schwerer) wie angegeben. Baut ca 31 mm breit. Komfortables direktes Fahrgefühl, vorne 3 und hinten 3,5 müsste auch locker gehen.
Ansonsten Nachahmen immer auf eigenes Risiko.
 
Dabei seit
1. November 2020
Punkte Reaktionen
315
Schwalbe TLE Reifen sind generell zulässig, müssen definitiv tubeless sein, auch wenn man mit Schlauch fahren will.
Ich habe zusätzlich auch die Tipp 303S, auch hookless, habe mich deswegen schon intensiv mit dem Thema beschäftigt. Zum Beispiel ist die 303 Firecrest bis 5 Bar zulässig bei 28 mm.
Selbst habe ich aus Interesse einen Schwalbe One TLE Performance Reifen aufgezogen, vorne 3,5 bar und hinten 4 Bar, habe bei Installation kurz bis 7,5 Bar aufgepumpt und sitzt wie eine 1. Wiege selbst 90 kg und fahre mit leichten Gepäck.
Der Reifen ist angegeben mit 28 mm ist aber etwas breiter (auch schwerer) wie angegeben. Baut ca 31 mm breit. Komfortables direktes Fahrgefühl, vorne 3 und hinten 3,5 müsste auch locker gehen.
Ansonsten Nachahmen immer auf eigenes Risiko.
Zitat vergessen?
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
1.923
Ort
Augsburg
Hab'das Lager jetzt draußen. Das Lager ist hin, läuft nicht mehr richtig. Werde mich an den Händler wenden. Das sollte nicht passieren nach der kurzen Zeit. Wo finde ich denn jetzt höherwertigen Ersatz? Das Lager muss ja exakt dieselben Einbaumaße haben. Ist ein 52 mm Durchmesser, 36 Grad und 6,5 mm hohes Kugellager. Die Lager, die ich mir jetzt rausgesucht habe, waren alle etwas höher, z.B. 7 oder 8 mm. Kann mir hier jemand was vernünftiges empfehlen? Das obere Lager sieht hingegen aus wie neu, also so wie man es erwarten würde. Das würde ich noch drin lassen.

Viele Grüße
Kann auch sein das einfach das Lager nicht richtig eingestellt war. Zu fest oder zu locker und jedes Lager geht schnell kaputt.
Mein Lager läuft auch nach 2000km wie neu. Hatte auch noch nie ein Problem mit den Lager bei anderen Rädern, egal wie billig die waren.
 

Nina_S

xuntersetzt4lifex
Dabei seit
10. Mai 2020
Punkte Reaktionen
939
Ort
Isartal Süd
Habt ihr bei der Fidlock eine Trick bezüglich trinken? Entweder bin ich zu blöf dafür oder verwende sie falsch. Zusammendrücken geht ja nicht wirklich und wenn ich dran saug kommt das trinken nur tröpfchenweise. Fülle jetzt mein Getränk immer von der Fidlock in die 'normal' Flasche um wenn diese leer ist...
Hi!
Welche Flasche hast Du denn? Die 600ml Flasche ist etwas zäher, was das Drücken anbelangt. Die neueren 590ml Flaschen sind diesbezüglich leichtgängiger und haben auch einen anderen Deckel mit Membran.
 
Dabei seit
17. Juni 2016
Punkte Reaktionen
527
Hab'das Lager jetzt draußen. Das Lager ist hin, läuft nicht mehr richtig. Werde mich an den Händler wenden. Das sollte nicht passieren nach der kurzen Zeit. Wo finde ich denn jetzt höherwertigen Ersatz? Das Lager muss ja exakt dieselben Einbaumaße haben. Ist ein 52 mm Durchmesser, 36 Grad und 6,5 mm hohes Kugellager. Die Lager, die ich mir jetzt rausgesucht habe, waren alle etwas höher, z.B. 7 oder 8 mm. Kann mir hier jemand was vernünftiges empfehlen? Das obere Lager sieht hingegen aus wie neu, also so wie man es erwarten würde. Das würde ich noch drin lassen.

Viele Grüße

IS52/40 brauchst du:

Wenn man auch bei schlechtem Wetter fährt, ist es normal dass das untere Lager nicht lange hält. Ist ja quasi ungeschützt vom Spritzwasser und Dreck des Vorderrads. Hochwertige Lager und Fett verlängert die Lebensdauer, aber auch nur geringfügig.
 
Dabei seit
10. Juni 2006
Punkte Reaktionen
28
Kann man an einem Cube Nuroad C62:SL mit der Sram AXS XX1 Eagle Schaltung 1x12 10-50 Kassette, diese gegen eine Sram Rivalität XG-1250 12fach 10-36 tauschen?

Kann quasi das Sram AXS Eagle Schaltwerk mit so einer Kassette umgehen?
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte Reaktionen
1.923
Ort
Augsburg
Ich habe den Vorbau zum ersten mal runter gemacht, muss also bei der Montage bei Cube passiert sein.
Ich denke aber nicht das es vom einem falschen Drehmoment konnte, schaut eher so aus das es vom absägen kommt.
Aber ob das an der Stelle ein Problem ist?
 
Dabei seit
17. Mai 2015
Punkte Reaktionen
77
So. Kleines Feedback noch mal. Danke für die Hilfe hier und die guten Tipps. Wie gesagt habe das Lager rausbekommen. Ein neues Lager habe ich mir vom Fahrradhändler (fast) vor Ort gekauft, gut geschmiert und wieder alles zusammen gebaut. Jetzt läuft das Lager wieder wie am ersten Tag. Ein bisschen was über das Fahrrad gelernt habe ich auch... Bei der Gelegenheit habe ich den Gabelschaft dann endlich auch gekürzt und sitze nun wie ein junger Gott auf dem Bike 😀😀

Anbei noch ein Foto vom aktuellen Stand...

621C2281-DE4D-4C9D-8F55-FC7F62829642.jpeg

Vielen Dank nochmals und Grüße, Jan.
 
Dabei seit
1. November 2020
Punkte Reaktionen
315
Kann man an einem Cube Nuroad C62:SL mit der Sram AXS XX1 Eagle Schaltung 1x12 10-50 Kassette, diese gegen eine Sram Rivalität XG-1250 12fach 10-36 tauschen?

Kann quasi das Sram AXS Eagle Schaltwerk mit so einer Kassette umgehen?
Wenn der Freilauf kompatibel ist geht das. Musst halt die Kette kürzen und das Schaltwerk ggf. neu positionieren.

Wohnst du im Flachland oder hast du so viel Zorn am Pedal? ;)
 
Dabei seit
10. Juni 2006
Punkte Reaktionen
28
Wenn der Freilauf kompatibel ist geht das. Musst halt die Kette kürzen und das Schaltwerk ggf. neu positionieren.

Wohnst du im Flachland oder hast du so viel Zorn am Pedal? ;)
Ja ich wohne im Hamburger Umland - das ist schon flach - für hier reicht im Grunde die 10-36 alle mal - wenn man dann mal weiter in Richtung Berge geht, könnte ich eher ein zweites Laufrad mit der Kassette 10-50 drauf machen.

Auswertung der letzten Tour

Hab aber jetzt schon eine Kompatibilitätsliste von Sram gefunden, aus der hervorgeht, dass die Eagle AXS Schaltwerke nicht mit den Red/Force Kassetten kompatibel sein soll.
 

Anhänge

  • 3037A356-0273-4FB1-8965-9344D7979BA8.jpeg
    3037A356-0273-4FB1-8965-9344D7979BA8.jpeg
    88,4 KB · Aufrufe: 155
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte Reaktionen
9
Ort
44894 bochum
Kurze Frage:
Ich würde gerne einen Gepäckträger an mein Nuroad C:62 montieren, aber ohne ein Schutzblech. Auf den Bildern in den Shops sieht es immer so aus, als wäre der GP nackt, also ohne diese Schiene für den 3. Befestigungspunkt (ich glaube die heisst R iLink?).
Wenn ich den Träger bestelle, ist dann diese Schiene + Schrauben immer dabei?
 
Dabei seit
26. Februar 2020
Punkte Reaktionen
2
Ja ich wohne im Hamburger Umland - das ist schon flach - für hier reicht im Grunde die 10-36 alle mal - wenn man dann mal weiter in Richtung Berge geht, könnte ich eher ein zweites Laufrad mit der Kassette 10-50 drauf machen.

Auswertung der letzten Tour

Hab aber jetzt schon eine Kompatibilitätsliste von Sram gefunden, aus der hervorgeht, dass die Eagle AXS Schaltwerke nicht mit den Red/Force Kassetten kompatibel sein soll.

Kurze Frage:
Ich würde gerne einen Gepäckträger an mein Nuroad C:62 montieren, aber ohne ein Schutzblech. Auf den Bildern in den Shops sieht es immer so aus, als wäre der GP nackt, also ohne diese Schiene für den 3. Befestigungspunkt (ich glaube die heisst R iLink?).
Wenn ich den Träger bestelle, ist dann diese Schiene + Schrauben immer dabei?
Hi Leute!
Hab heute die Lackschutzfolie von meinem neuen Cube Nuroad C62 abgezogen!
Die Folie hatte ich ca 1 Woche oben!
Leider ist ein Teil der schwarzen Lackierung mitgegangen!
Der Rest vom Lacj vom Bike ist hoffentlich widerstandsfähiger!
Gibt es Tipps wie ich den Lack schonend entfernen kann???
Danke
 

Anhänge

  • IMG_20210529_172817.jpg
    IMG_20210529_172817.jpg
    133 KB · Aufrufe: 211
  • IMG_20210529_172758.jpg
    IMG_20210529_172758.jpg
    139,7 KB · Aufrufe: 228
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
2.448
Ort
Kronach
Nächste mal mit einem Fön anwärmen, dann geht die folie in der Regel leicht runter.

aber das ist schon heftig und man sieht wieder schön wo gespart wird damit Cube sein „Prei Leistung“ her bekommt…
 
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte Reaktionen
9
Ort
44894 bochum
Hi Leute!
Hab heute die Lackschutzfolie von meinem neuen Cube Nuroad C62 abgezogen!
Die Folie hatte ich ca 1 Woche oben!
Leider ist ein Teil der schwarzen Lackierung mitgegangen!
Der Rest vom Lacj vom Bike ist hoffentlich widerstandsfähiger!
Gibt es Tipps wie ich den Lack schonend entfernen kann???
Danke
Ich glaube das ist keine Schutzfolie, sondern eine Zierfolie. Die zieht man nicht ab, die dient der Farbgebung. Sie Dir mal die Bilder auf der HP von Cube an.

Da hast du den Wiederverkaufswert geringfügig veringert...
 
Dabei seit
22. Februar 2021
Punkte Reaktionen
28
Nuroad C:62, Knacken (gefühlt vorne, aber wer kann das schon wirklich hören) im Wiegetritt/ruppigeren Gelände ohne das gebremst wird - wo soll ich anfangen? Steuer-Lager? Steckachse?
War wohl das Steuer-Lager. Habe ich noch 3 Umdrehungen anziehen können, bevor es handfest war. Jetzt knackt es da vorne nicht mehr. Nur noch die Sattelstütze, aber das ist ein anderes Thema.
 
Dabei seit
29. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
habe seit Februar ein Cube Cross Race C:62 SL und bin seither ca. 500km.
Nun habe ich ein klacken am Hinterrad festgestellt und konnte bei genauerer Begutachtung eine lose Speiche als Geräuschursache ausmachen.
Blöde frage, wie zieh ich die Speiche wieder fest? Sollte da nicht der Nippel rausschauen, den ich drehen muss?
Verbaut ist der original Laufradsatz - Newmen Evolution SL R.32.
Gruß Daniel
 
Dabei seit
18. August 2008
Punkte Reaktionen
23
Ort
Schweiz, Luzern
Bin nun auch Besitzer eines Nuroad EX 2021 und eigentlich sehr zufrieden. Nun habe ich per Zufall festgestellt, dass sich die Ritzel gegeneinander verdrehen lassen. Schalten geht ohne Probleme. Nach einiger Recherche habe ich herausgefunden, dass Road und MTB Freiläufe unterschiedliche Breiten haben. In meinem Fall ist eine Shimano Kassette 11-42 montiert welche dann, wäre ein Road Freilauf verbaut, mit einem zusätzlichen Spacer 1.85mm auf der Speichenseite montiert werden müsste. Ist das Korrekt?
Haben Gravellaufräder normalerweise Road oder MTB Freiläufe montiert?
 
Dabei seit
17. Mai 2015
Punkte Reaktionen
77
Irgendwie stehe ich auf Kriegsfuß mit meinem Cross Race 😢 Eben bei herrlichem Wetter meine Hausrunde gedreht, plötzlich macht's Peng und mir fliegt beim Hinterrad eine Speiche um die Ohren. Könnte Kotzen. Ist der Newmen Advanced SL.R38 Laufradsatz. Konnte zum Glück noch nach Hause eiern. Da kann ja jetzt Cube glaube ich nix für, aber langsam fange ich an, die Qualität von dem Bike in Frage zu stellen. Ist zwar echt gut ausgestattet, aber 3,5 T € sind ja auch nicht geschenkt.

Ich glaube das Problem mit reißenden Speichen bei Newmen ist bekannt, werd das HR wohl einschicken müssen. Kann ich erstmal schön lange auf das Bike verzichten.

Könnte Kotzen.
 
Oben Unten