Cube Nuroad C:62 Pro & Rose Backroad AL GRX 400

Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
12
Ort
Sebbeterode
Gude,

ich habe da mal wieder eine Frage für euch mitgebracht.
Ich hab die Option morgen ein Cube Nuroad C:62 Pro 2022 für 2.2 abzuholen und habe derzeit eine Bestellung für ein Rose Backroad AL GRX400 am Laufen (Für den alten Preis von 1799) und frage mich derzeit ob ich nicht doch einfach morgen zuschlagen soll?
Das Backroad würde frühstens am 04.10.2022 zugestellt.

Aktuell fahre ich ein Hardtail von Access (Kommt dann weg :D) und ein Root Miller 2 (Zwar ewig lange Lieferzeit gehabt, aber sehr zufrieden). Um nun zum einen das Hardtail zu ersetzen und auch ein wenig flotter auf längeren Ausfahrten zu sein, stecke ich nun in dieser Zwickmühle.

Beim Backroad hätte ich nachträglich eigentlich wohl doch eher die 2x11 GRX600 nehmen sollen (Meinungen dazu?), hierzu habe ich zwar den Rose Support angeschrieben, doch nach der Preiserhöhung werden die mir wahrscheinlich dann auch den neuen Preis berechnen wollen.

Ich wohne in einer recht bergigen Region (Kellerwald -> Nordhessen) und komme mit der 12 fach des Root Miller bedenkenlos überall hin. Würde dann wohl die GRX600 1x11 ausreichen und was meint ihr, lohnt sich der Aufpreis von 400 Euro zum Nuroad C:62 Pro?

Fahre aktiv seit 2 Jahren Fahrrad, bin deshalb noch nicht ganz so mit allem vertraut - seht es mir nach ^^

Grüße
 

gotcha43

Daniel
Dabei seit
27. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
143
Ort
Oldenburg
Die Komponenten für das Geld sind gut, ich fahre selbst die GRX 1x11. Für mich ist die Bandbreite ausreichend und sie schaltet einfach super.
Dazu die super Verfügbarkeit.

Schonmal technisch zwei Klassen über dem Rose.
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
746
Ort
16540
Das eine Rad (Cube) ist jetzt für Dich verfügbar - auf das andere müsstest Du noch Monate warten ;) ...
Dass das Rad mit Carbonrahmen teurer ist als das mit Alurahmen ist (immer) so :). Nur Du kannst für Dich entscheiden, was Du möchtest.
Beim Cube einen Umwerfer nachzurüsten sollte möglich sein - wenn das Sattelrohr rund ist.
Auskunft dazu solltest Du vom Händler bzw. Cubestore erhalten können. Wirtschaftlich sinnvoll ist es allerdings nicht, da auch der Brems-/Schalthebel ausgetauscht werden muss, wie sonst willst Du den Umwerfer bedienen (?).
 
Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
12
Ort
Sebbeterode
Das eine Rad (Cube) ist jetzt für Dich verfügbar - auf das andere müsstest Du noch Monate warten ;) ...
Dass das Rad mit Carbonrahmen teurer ist als das mit Alurahmen ist (immer) so :). Nur Du kannst für Dich entscheiden, was Du möchtest.
Beim Cube einen Umwerfer nachzurüsten sollte möglich sein - wenn das Sattelrohr rund ist.
Auskunft dazu solltest Du vom Händler bzw. Cubestore erhalten können. Wirtschaftlich sinnvoll ist es allerdings nicht, da auch der Brems-/Schalthebel ausgetauscht werden muss, wie sonst willst Du den Umwerfer bedienen (?).

So wirklich sicher bei dem Thema nachrüsten bin ich mir nicht, die Frage beruht tatsächlich eher auf theoretischer Natur.
Generell denke ich, dass mir die 1x11 locker reichen wird :)
 

gotcha43

Daniel
Dabei seit
27. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
143
Ort
Oldenburg
Der Rahmen ist der gleiche wie bei den Nuroad c:62 Race Modellen etc. Also natürlich auch 2x11 geeignet. Neurad kaufen um das auf 2x11 umzurüsten, sehe ich aber keinen wirklichen Nutzen drin. Einfach zu teuer.

1x11 funktioniert aber sehr gut. Und die gangsprünge in den schweren Gängen sind die gleichen. Hast halt nur etwas weniger Luft oben und untenrum. Aber 40/42 klettert gut genug, und 40/11 reicht auch bergab gut. Wer meint, ü50kmh noch mittreten zu wollen, für den ist das halt nix. :D
 
Oben Unten