Cube Nuroad Race FE 2021 Gewicht & Carbongabel

Dabei seit
16. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich, Flo, bin super frisch registriert und habe auch direkt eine Frage, die mir hoffentlich jemand beantworten kann.

Bei uns im Unternehmen gibt es nun seit kurzen die Möglichkeit über Jobrad ein Fahrrad zu leasen.

Da ich selbst gerne ein neues hätte und mein jetziges ein wenig in die Jahre gekommen ist, bin ich auf der Suche auf das Cube Nuroad FE 2021 gestoßen. Budget

Kurz zu mir:
-1,93m groß, knapp 100Kg schwer, nutze mein Rad in der woche 3 Tage für die Arbeit (10km Gesamtstrecke) sowie zwei Tage 85km von einer Zweitwohnung aus. Hinzu kommen längere Touren Ruhrgebiet-München/ Ruhrgebiet-Nordsee/Holland. Auf den längeren Touren bin ich dann auch schon mit mehr Gepäck unterwegs (2-4 Fahrradtaschen).

Jetzt zu meiner Frage:
Wäre das o.g. Fahrrad für diese Art von Belastung ausgelegt? Wie sieht es mit der Carbongabel aus? Wenn ich mir andere Fahrräder anschaue, sehe ich oft 115kg als Insgesamtgewicht. Demnach wäre ich ja quasi mit 2 Taschen + Wasser überladen?! Wie macht ihr das? Wiegt ihr einfach weniger? ;-) Ich sehe ja ständig Leute auf den unterschiedlichsten Rädern, die auch bepackt durch Deutschland oder weiter fahren.

Wie sind da eure Erfahrungen?! Hättet ihr vllt Alternativen? Es sollte allerdings schon bei Gravel/Randonneur bleiben, sofern ich das so sagen kann.

Vielen Dank und viele Grüße
Flo
 
Dabei seit
22. Juni 2019
Punkte Reaktionen
7
Ein bisschen off-topic: vorher vielleicht auch nochmal durchrechnen, ob nicht doch nur der Arbeitgeber vom Jobrad Modell profitiert ;)

 
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
23
Schwierige Frage. Auf der einen Seite gibt es sicher etliche die ihr Rad durchgängig jenseits der Spezifikation fahren. Auf der anderen Seite, wenn man schon praktisch im unbeladenen Zustand drüber liegt, würde mich ein anderes Modell nehmen. Beim Konkurrenz-Modell von Stevens, dem Supreme/ Supreme Pro ist mir aufgefallen wie innerhalb eines Jahres ohne erkennbare Unterschiede das Maximale Gewicht von 115kg auf 130 kg gestiegen ist.
Supreme Pro 2020 (ggf. Warnung wg. unsichere Seite akzeptieren)
Supreme Pro 2021

Anscheinend sind die Hersteller hier übervorsichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben