Custom FSI Builds

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Dieser Thread soll als Sammelstelle für die schönen und leichten Cannondale FSI Aufbauten der User dienen. Zum Austausch über die verbauten Teile und enstandenen Schönheiten.

Die Jagd auf den Titel "Lightest FSI in Forum" ist eröffnet ;-)
 

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Dann fange ich mal an :) Über den Winter möchte ich mein FSI Carbon 1 Hi-Mod aus dem Modelljahr 2015 etwas abspecken. Der Anfang ist bereits gemacht.

Die ersten Teile meiner Tuning- Excel Liste befinden sich am Rad. Einen Dank hierfür an @nitrofoska

Über Anregungen, Tipps, Diskussionen und alles weitere Konstruktive bin ich sehr dankbar...


DSC_0258.JPG
DSC_0262.JPG
DSC_0263.JPG
DSC_0265.JPG
DSC_0269.JPG
DSC_0270.JPG
DSC_0272.JPG
DSC_0276.JPG
DSC_0277.JPG
DSC_0280.JPG
DSC_0286.JPG
DSC_0318.JPG
DSC_0358.JPG
DSC_0360.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0258.JPG
    DSC_0258.JPG
    99,5 KB · Aufrufe: 237
  • DSC_0262.JPG
    DSC_0262.JPG
    132,4 KB · Aufrufe: 234
  • DSC_0263.JPG
    DSC_0263.JPG
    97,5 KB · Aufrufe: 237
  • DSC_0265.JPG
    DSC_0265.JPG
    60,3 KB · Aufrufe: 235
  • DSC_0269.JPG
    DSC_0269.JPG
    87,4 KB · Aufrufe: 221
  • DSC_0270.JPG
    DSC_0270.JPG
    51,9 KB · Aufrufe: 233
  • DSC_0272.JPG
    DSC_0272.JPG
    42,6 KB · Aufrufe: 230
  • DSC_0276.JPG
    DSC_0276.JPG
    71,9 KB · Aufrufe: 237
  • DSC_0277.JPG
    DSC_0277.JPG
    71,9 KB · Aufrufe: 223
  • DSC_0280.JPG
    DSC_0280.JPG
    52,4 KB · Aufrufe: 224
  • DSC_0286.JPG
    DSC_0286.JPG
    64,9 KB · Aufrufe: 233
  • DSC_0318.JPG
    DSC_0318.JPG
    57,8 KB · Aufrufe: 231
  • DSC_0358.JPG
    DSC_0358.JPG
    57,4 KB · Aufrufe: 227
  • DSC_0360.JPG
    DSC_0360.JPG
    44,5 KB · Aufrufe: 216

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Zudem bereits weitestgehend die Standard Stahl- Schrauben durch schwarze Alu-/ Titan- Schrauben ersetzt. Bisher laut meiner Excel- Tabelle nach wiegen der jeweiligen Einzelteile eine Gewichtsersparnis von 592g.
 
Dabei seit
18. November 2002
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hamburg
Was ist denn dein Zielgewicht? Welche Teile sind insgesamt schon verbaut? Wo liegt das momentane Gewicht? Mein FSI mit "nichtsbesondereteile" liegt bei knapp unter 9 Kg.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.412
Bike der Woche
Bike der Woche
Hast du noch ein paar Bilder vom Flaschenhalter, Sattel/Sattelstütze und Lenker/Vorbau?
Vielleicht auch noch die eine oder andere Schraube in einer Großaufnahme? Oder die Lasergravuren an der Bremsscheibe? Ganze Bikes will hier eh keiner mehr sehen.

BTW: Die umlaufende Bechriftung am Lenker macht neugierig. Aber leider ist sie nicht vollständig zu lesen. Das nennt man wohl einen Cliffhanger. ;)
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.412
Bike der Woche
Bike der Woche
Schön schlicht, aber verlegt man bei einer Lefty die Bremsleitung außen? Eigentlich doch auch nicht, oder? Lenkerstopfen sollten auch noch ...
 

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Wäre sehr cool wenn auch ihr eure eigenen FSi Aufbauten mal präsentieren würdet. Da gibt es sicher noch die ein oder andere Anregung für die Cannondale Fans unter uns.

Also Posten,posten und nochmal posten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. November 2002
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hamburg
Momentan bin ich bei 8,9 kg.

Hat jemand Ideen, Anregungen oder Vorschläge?

Moin,
wäre schön zu wissen, wie du dein Ziel von Sub 8kg erreichen willst, mit dem Austauschen von Schrauben allein wirst du es nicht schaffen. Wenn du jetzt bei 8,9 kg bist, hast du noch ein hartes Stück Arbeit und € vor dir. Bin aber gespannt ob und wie du es schaffst.
 

Renn Maus

Immer gut gelaunt
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
238
Ort
Wuppertal
Interessanter Thread.
Ich habe leider auch kein eigenes FSI für den Thread.

Zum Gewichtstuning: Was sind für Laufräder verbaut?
Sind die Reifen auf Tubeless umgerüstet?
Eventuell den Vorbau gegen ein leichteres Modell tauschen?
 

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Also auf dem Bild sind die Trainingslaufräder. Ein ganz solider Satz Notubes Arch Ex. Für die nächste Rennsaison soll ein Carbon Laufradsatz her. Entweder der Tune Blackburner (Skyline) oder ein individuell aufgebauter mit DUKE Lucky Jack Felgen und Carbon-Ti oder Tune SP Naben. (~500g)

Die Reifen sind bereits Tubeless... hier liegt trotzdem noch mächtig Potential. Es handelt sich um die RacingRalph 2.1 in der Performance Version. Die wiegen um die 730g pro Stück. Die werden noch vollständig runtergeschrubbt. Dann kommt eine Kombination aus ThunderBurt und Rocket Ron in 2.1 für die Saison. Leider gibt es den Burt nur in 2.1 Liteskin. Der 2.25 mit Raceguard ist mir bissl schwer... (~550g)

Zudem neue Ashima Ai2 Bremsscheiben. Wenn ich es hinbekomme dann auch 160/160 und ein Titan/Alu Mix zur Befestigung. Das macht in Summe auch nochmal an die 150g aus zur 180/160 Storm sl Kombination mit Adapter gebastel.

Also die neue Saison wird demnach mit über 1kg weniger rotierender Masse in Angriff genommen. Das lässt mein geliebtes FSi sicher fliegen. Und mein Ziel von unter 8 kg wäre in der Theorie geschafft :)

Vorbau bleibt. Da finde ich die Optik des OPI einfach überragend, sodass mir das Gewicht egal ist ;-)


Meint ihr meine gewichtsschätzungen sind realistisch und hättet ihr andere Vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.412
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn es dir rein ums Gewicht geht, ist die Reifenkombi aus schmalem Burt und Ron sicher gut. Es könnte aber sein, dass du mit breiteren Reifen zwar schwerer, aber am Ende trotzdem schneller - weil sicherer - unterwegs bist. Ich lese das in letzter Zeit hier immer wieder, dass Leute ihre 2,1"-Leichtbauschlappen gegen breitere Reifen tauschen und davon auch in Rennen profitieren. Musst du halt mal ausprobieren, ob du mit 2,25" nicht doch besser zurechtkommst.

An der Bremse gibt's sicher noch Reserven. Sehe ich das richtig? Ist das eine MT6? Da wiegt eine unbehandelte Bremse so ab 240 g.
Eine (alte) Formula R1 Racing lässt sich (mit extremen Maßnahmen) auf unter 150 g tunen. Ich habe meine bei einem Set-Gewicht von 329 g. Da könnten also noch mal 100 g liegen, die du dann bei den Reifen wieder dazulegen kannst. ;)
 

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Bremsen muss ich mal gesondert schauen. Ich bin mit den Magura Stoppern bisher super zufrieden. Da kommt als Update wenn dann irgendwann eine Piccola ;-) Bis dahin wird an der Baustelle nichts weiter unternommen...
 

Berschbobb

RheingauRacer
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte Reaktionen
87
Ort
Wiesbaden
Na gut, wenn Geld kein Thema ist, lohnt sich die Bastelei mit den R1 natürlich seit der Piccola nicht mehr. Aber dann begrenzen ja ohnehin nur Gabel und Rahmen, die wohl gesetzt sind, das Vorhaben. :D
Geld ist natürlich immer ein Thema. Ich gehe aber Recht langfristig an die Sache ran ... Sprich 2-3 Jahre. Ich will ja dann auch was von meinem Bike haben.
 
Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
508
Das geht schnell und schmerzlos, da es bis auf ein paar Kleinigkeiten der Serie entsprochen hat.
Engage Stütze, BikeAhead Lenker, Tune KommVor mit Extralite-Griffen und ein paar Titan- und Aluschrauben.

Aber das Gewicht hat sich eh durch die Schutzfolien und dem DecalSet in Blau/Silber wieder relativiert.
 
Oben