D-Torq Wrench DX

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
ich bräuchte für meinen D-Torq Wrench DX eine genauere Erklärung zum Übermittlungsmodus. Wie wird er genau ausgeführt. Und für was genau ist er gut. Und was genau hat es mit dem seitlichen Anschluss auf sich. Brauche ich für diesen Anschluss ein spezielles Kabel?
 

Anhänge

  • 73A58BF4-43FA-43F5-8B9B-4EF4147A227A.jpeg
    73A58BF4-43FA-43F5-8B9B-4EF4147A227A.jpeg
    93,7 KB · Aufrufe: 53

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Hallo,
ich bräuchte für meinen D-Torq Wrench DX eine genauere Erklärung zum Übermittlungsmodus. Wie wird er genau ausgeführt. Und für was genau ist er gut. Und was genau hat es mit dem seitlichen Anschluss auf sich. Brauche ich für diesen Anschluss ein spezielles Kabel?

Antworten dazu kann ich bedingt geben, zumindest das, was auch die offizielle Bedienungsanleitung des D-Torq DX dazu sagt, die man auf der Produktseite herunterladen/einsehen kann:

Bildschirmfoto 2020-05-04 um 15.01.07.JPG



Ich hoffe, das hilft. Ansonsten einfach nochmal genauer nachhaken. 8-)

LG, Niels
 

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Danke, aber die Anleitung hab ich auch. Ich finde es nur nicht gut erklärt. Ich bräuchte hier wirklich eine bessere Erklärung. Ich doch sehr das mir das Topeak da noch helfen kann.
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Das ist der sogenannte "Communication Port".

Gerne kann ich Deine Frage an Topeak Taiwan weiterleiten, wenn Du genauere Infos wünschst, als die Bedienungsanleitung bereithält.

Gib mir dazu bitte kurz Rückmeldung.
 

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Ja bitte leite meine Fragen an das Team weiter. Ich bräuchte wie gesagt eine bessere Erklärung. Zu allen meinen Punkten.
1. wie genau funktioniert der Übermittlungsmodus.
2. Für was genau ist er wichtig.
3. Brauche ich dazu für den seitlichen Communication Port ein spezielles Kabel um den Übermittlungsmodus auszuführen.
4. Woher bekomme ich das Kabel.
5. Ist eine spezielle Software nötig.
6. Wo liegt der Unterschied zwischen dem beiden Modi Track Mode und Peak hold Mode.
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
1.898
Ist aus der Anleitung von einem anderen Drehmomentwerkzeug, könnte hier aber das gleiche bedeuten:
TRACK - tracks up and down as torque is applied.
PEAK HOLD - Display holds the highest torque applied
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Mail intern ist raus und ich melde mich wieder, sobald ich Antworten habe.

Gerne kann ich Deine Frage an Topeak Taiwan weiterleiten, wenn Du genauere Infos wünschst, als die Bedienungsanleitung bereithält.

Hatte im Vorfeld die richtige Vorahnung. Hier in Deutschland weiß nmd über den "Communication Port" bescheid und es gibt auch kein entsprechendes Kabel hier.
Daher habe ich dir Frage – bzw die offenen Punkte nach Asien weitergeleitet.

Melde mich, wenn es Antworten gibt.
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Topeak Global hat sich gemeldet. Ich übersetze und kommentiere extra nicht. Wie zuvor vermutet dient der Port der Calibrierung und darf kundenseitig NICHT geöffnet oder verwendet werden!

dtorqwrenchdx_Q1-Q6.jpeg
 

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Super danke. Das ging ja schnell.
Also brauche ich den Übermittlungsmodus nicht?
Dann noch eine letzte Frage, wo kann ich das Werkzeug Kalibrieren lassen?
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Ist es denn wirklich dekalibriert?

Die Antwort steckt ja zum Teil in der Antwort aus Taiwan. Dort steht, dass die Kalibrierung durch das SGS Testing Lab durchgeführt wird.

Wo oder wie dies in Deutschland bzw. Europa gehandhabt wird, müsste ich ebenfalls in Erfahrung bringen.
 

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
In der Anleitung steht ja das man den Übermittlungsmodus ein Mal im Jahr durchgeführten soll. Und da der Übermittlungsmodus zum Kalibrieren dient muss ich es ja irgendwie machen lassen. Oder kann ich den Übermittlungsmodus alleine ausführen?
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Okay, ich werde mich nochmal mit dem Thema genauestens auseinandersetzen und melde mich wieder bei Dir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Es stellen sich vorab die Fragen, wann das Werkzeug gekauft wurde, bei welchem Händler und ob noch ein Kaufbeleg existiert?
 

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Das Werkzeug ist erst zwei Wochen alt. Und funktioniert einwandfrei. Auch eine Rechnung habe ich ich. Der Schlüssel ist nicht dekalibriert!
Aber in der Anleitung steht halt das man den Übermittlungsmodus ein Mal im Jahr durchführen soll um die Genauigkeit zu bewahren. Deshalb frage ich wo oder wie ist der Übermittlungsmodus durchzuführen.
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Aber in der Anleitung steht halt das man den Übermittlungsmodus ein Mal im Jahr durchführen soll um die Genauigkeit zu bewahren. Deshalb frage ich wo oder wie ist der Übermittlungsmodus durchzuführen.

Berechtigte Frage. Die Kalibrierung erfolgt – wie bereits geschrieben – über SGS und darf/kann nicht vom Benutzer selbst durchgeführt werden, wie ebenfalls schon geschrieben.

Möchte man die Kalibrierung nach einem Jahr durchführen lassen, müsste das Gerät zu uns eingesendet werden und Topeak Global kümmert sich um den Rest.

So ist es mir mitgeteilt worden und leider kann ich auch nicht mehr dazu sagen.
 

Xj9

Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
1
Alles klar danke.
dann werde ich das Werkzeug in einem Jahr einfach einschicken. Perfekt, jetzt weiß ich Bescheid.
Vielen dank. Ihr seid sehr schnell mit eueren antworten. Danke für eure Geduld.
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Hallo @Koa ,
inwiefern "den Communication-Port geöffnet"? Du meinst, Du hast die Kunststoffabdeckung lediglich entfernt, oder hast Du auch versucht, dort etwas anzuschließen?

LG, Niels
 

Topeak

Topeak Support
Offizieller Account
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
82
Dann sollte der Drehmomentschlüssel noch einwandfrei funktionieren. ✌️

LG, Niels
 
Oben