Dämpfer länge 190mm nach 200mm

Dabei seit
22. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Moin Biker,

ich hätte mal eine wohl schnell beantwortete Frage.

Zurzeit ist bei mir ein Dämpfer Rock Shox Ario 2.2 mit 190mm verbaut.

Kann ich nun problemlos auch ein Dämpfer, z.B. Fox Float RP23 mit 200mm verbauen, oder muss ich mich an die 190mm halten?

Danke schon mal für eure Antworten und noch einen schönen Sonntag! Stefan
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
880
Ort
Wendelstein
Ich hab hier eine Garagen die ist für PKWs gebaut. Bekomme ich da auch problemlos einen VW-Bus rein?



Kann gehen muß aber nicht.
Deine Frage kann man nicht so einfach beantworten weil man nicht alles weis. Was für ein Bike, was für einen Hub macht der Dämpfer u.s.w.
 
Dabei seit
22. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Ohhhh, dachte das wäre einfacher zu beantworten.

Also der verbaute Dämpfer Rock Shox Ario 2.2 190mm im BULLS Wild Mojo2 hat einen Hub von 50mm und derFox Float RP23 mit 200mm hat einen Hub von 57mm.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.582
Ort
Allgäu
Dein Lenkwinkel wird steiler werden und das Tretlager höher. Ob du das wirklich willst....deine Sache. Normalerweise geht man genau in die andere Richtung.
Wenn dein Hinterbau sich soweit "ausfedern" lässt das auch ein 10mm längerer Dämpfer reinpasst (kann man leicht ausprobieren vorher) steht deinem Vorhaben nix im Weg. Das Mehr an Dämpferhub wird ja durch die ebenfalls längere EBL ausgeglichen.

Ist halt etwas seltsam. Tretlager kommt höher, Lenkwinkel wird steiler. Gleichzeitig bekommst du aber mehr Federweg. Irgendwie passt das nicht so recht zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten