Dämpferpumpe Auswahl

Dabei seit
30. Juni 2016
Punkte Reaktionen
5
Hey Leute,

ich fahre ein Fully mit einer Rock Shox Reba Sl Gabel und einem Manitou Radium Rl Dämpfer und möchte mir jetzt eine Dämpferpumpe zulegen.

Die Frage ist nun ob beide den gleichen Anschluss für eine Dämpferpumpe haben?

Soweit ich weiß gibt es ja auch Dämpferpumpen bei denen man den Aufsatz tauschen / drehen kann und so einen anderen Innendurchmesser bekommt.

Ich dachte daran mir diese hier zu holen:
https://www.amazon.de/dp/B005543YUE...TF8&colid=3PDO3CNYV2TD7&coliid=I1FPV0PPE725NI

Passt diese Dämpferpumpe auch für den Manitou Dämpfer?
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.018
Ort
im Heckengäu
@Herr Schwall: Ist das nicht bei jeder Pumpe so?

An meiner DNM
pm-5.jpg

http://www.dnmsuspension.de/luftpumpe/pumpe_pm5.html

bei der das Ventil geschlossen wird bevor man die Pumpe abnimmt
sind das genau 0,1 BAR, man kann das einberechnen und so stets
die gewünschten Drücke erhalten
 
Dabei seit
19. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
14
Ort
Nürnberg
Ja genau - Airport.
Abba wieso entweicht bei Deiner Pumpe Luft wenn doch das Ventil vor dem abnehmen geschlossen wird?
0,1? Wenn pumpe wieder aufgeschraubt und Ventil geöffnet strömmt erstmal Luft in Pumpenschlauch bis diese den Druck wieder anzeigt. Nur 0,1?
 
Zuletzt bearbeitet:

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.018
Ort
im Heckengäu
Abba wieso entweicht bei Deiner Pumpe Luft wenn doch das Ventil vor dem abnehmen geschlossen wird?
Gute Frage... :ka: Muss ich erst mal drüber nachdenken
bzw. in die Hand nehmen und "Druck machen". Wenn man
Jahrelang das gewohnte Prozedere durchführt vergisst man
die Gründe! :oops:

Und ja, wirklich nur 0,1 Bar. Als die Pumpe neu war habe ich das
mehrfach festgestellt
 
Dabei seit
30. Juni 2016
Punkte Reaktionen
5
Ich hatte schonmal eine Dämpferpumpe die fast 60 Euro gekostet hat und auch dort ist beim Abnehmen ~ 0,1 Bar entwichen. Aber ist ja kein Problem das mit einzukalkulieren. Ich würde mal behaupten dass das nicht an der Pumpe sondern am Ventil liegt.

Also passt die oben verlinkte oder nicht?

Oder könnt ihr eine andere empfehlen bis ~ 30€?
 
Dabei seit
29. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
26
Wenn Du immer die gleiche Pumpe nimmst sind die Anzeigen doch völlig Latte. Genau sind die Pumpen alle nicht, aber die Fehler von einem Aufpumpen zum nächsten mit der gleichen Pumpe sind gering. Wichtig ist ein 2-stufiges Ventil. Das, was man dann beim Abnehmen hört, ist das Entweichen der Luft in Pumpe und Schlauch; dort herrscht ja der gleiche Überdruck wie im Dämpfer oder Gabel. Also Wert (egal wie hoch) auf der Pumpe notieren und bei dieser einen Pumpe immer wieder auf diesen Wert einstellen. Beim erneuten aufschrauben der Pumpe wird ein Druckausgleich hergestellt zwischen Pumpe und Druckbehälter; daher sinkt def Druck. Lässt sich reduzieren, indem man vor dem schliessen des Ventils die Pumpe schon mal auf den erwarteren Druck bringt.


Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
 
Oben Unten