Damit die Schönheit dieser Radgattung...

Dabei seit
15. Juli 2010
Punkte Reaktionen
414
ja, ich weiß. aber nur für leute, die rahmen kaufen. was ich mich frage ist, warum rohloff keine partnerschaften eingeht, was das angeht. habe ich schon öfters gelesen. der feuchte traum vieler randonneure usw würde sich schlagartig erfüllen und ein breiterer markt für die nabe erschlossen werden.
irgendwo gibt es auch eine elektrische schaltbox.
tout terrain oder so hat auch eine schaltbox, aber nur für daumenschalthebel - und das frech überteuert.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
12.004
Ort
B
jwas ich mich frage ist, warum rohloff keine partnerschaften eingeht, was das angeht. habe ich schon öfters gelesen. der feuchte traum vieler randonneure usw würde sich schlagartig erfüllen und ein breiterer markt für die nabe erschlossen werden.

Quatsch. Hauptsache erstmal 'ne Fatbike-Speedhub herausbringen.
 
Dabei seit
24. Mai 2007
Punkte Reaktionen
3.877
ja, ich weiß. aber nur für leute, die rahmen kaufen. was ich mich frage ist, warum rohloff keine partnerschaften eingeht, was das angeht. habe ich schon öfters gelesen. der feuchte traum vieler randonneure usw würde sich schlagartig erfüllen und ein breiterer markt für die nabe erschlossen werden.
irgendwo gibt es auch eine elektrische schaltbox.
tout terrain oder so hat auch eine schaltbox, aber nur für daumenschalthebel - und das frech überteuert.

Vielleicht ist hier eine Schaltlösung für dich dabei?
 
Dabei seit
15. Juli 2010
Punkte Reaktionen
414
Vielleicht ist hier eine Schaltlösung für dich dabei?
jo, genau so funktionieren ja alle schaltboxen, die man so zu sehen bekommt.
und wie man sieht erschreckend einfach. aber für 250,- sterling pound?????
dass der preis bezahlt wird ist doch nur ein beweis dafür, dass der markt vorhanden ist. warum die daumenschalthebel und keine bremsschaltgriffe bauen - keine ahnung. wahrscheinlich für weitere 500,- möglich :spinner:
 
Dabei seit
9. Januar 2006
Punkte Reaktionen
72
Ort
im Harz
Kettenschaltung mit 1x10/11 fährt sich super, ist leicht und lässt sich gut warten. Aber ja, Rohloff ist gut, wie steuerst du sie mit Rennlenker an? Oder fährst du Flatbar?

Ich nehme das Rad auch als Rennradersatz, mit 1x11 würde mir irgendwo was fehlen, entweder auf der Straße in der Ebene oder dann eben im Wald wenn es die Hügel im Harz hoch geht. Das kriegen meine Beine nicht kompensiert.
Angesteuert wird mit dem original Rohloff Schaltgriff, das geht aber eben nur mit einem speziellen Rennlenker von Van Nicholas. (dieser ist teilbar)

rohloff scheint ja entweder bremsschaltgriffe zu blockieren oder hat keinerlei interesse daran welche auf dem markt zu haben.

Das hat nichts mit blockieren zu tun. Da die Rasterung der Schaltung in der Nabe realisiert wird ist dies einfach nicht möglich. Es müssten zwei Schaltseile in einem Griff "aufgewickelt" werden. Geht eben einfach nicht, deshalb leider nur mit meiner Variante. Außer Gebla schafft es damm zur Serienreife.

Grüße
Martin
 
Dabei seit
15. Juli 2010
Punkte Reaktionen
414
Das hat nichts mit blockieren zu tun. Da die Rasterung der Schaltung in der Nabe realisiert wird ist dies einfach nicht möglich. Es müssten zwei Schaltseile in einem Griff "aufgewickelt" werden. Geht eben einfach nicht, deshalb leider nur mit meiner Variante. Außer Gebla schafft es damm zur Serienreife.

von unmöglichkeit sollte man lieber nie sprechen...
die extern angesteuerte rohloff über eine schaltbox wie oben verlinkt zu steuern ist sogar eine ziemliche "einfache" angelegenheit, gerade weil die nabe die indexierung in sich integriert hat.
die nabe schaltet dann, wenn das getriebe in der schaltbox einen bestimmten winkel dreht.
man braucht auch keine zwei schaltzüge in einem schalthebel, sondern kann einfach die schaltlogik rechts-hoch/links-runter verfolgen.
gebla hat wahrscheinlich genau das gleiche gemacht wie alle und die sram doubletap so massakriert, dass der zug nicht gehalten wird, sondern nach dem schaltvorgang mit dem schalthebel wieder zurück geht.
(also genau wie die oben verlinkte version und ähnliche.)
wichtig beim schalthebel ist also der zugeinholweg, bzw die übersetzung des schaltgetriebes.
was die jungs ung mädchen von chinq5 mit daumenschaltern gebaut haben hätten sie auch einfach in einen bremshebel integrieren können.

aber klar, es schreibt sich immer alles so einfach :) ..

ich fänd ja einen hack der hydro di2 sti und eine elektrisch gesteuererte schaltbox geil :)
aber dafür fehlt mir dann wirklich das fachwissen.
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
5.033
Ort
Bochum
grau orange geht eigentlich immer aber ich fürchte da passt es nicht.
der rahmen ist so eine augenweide, da darfste über farben nicht von ablenken
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
133
@Optimizer Hast du die TRP Spyre verbaut? Bist du mit denen zufrieden? Bin auch im Moment am überlegen ob ich meine CX77 gegen die Spyre tauschen soll und würde mich über Feedback freuen. Dein Monstercrosser ist super ;)
 

Big D

Ich wars nicht
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
17
@svenso

Hab bei mir auch die Spyre verbaut. Für eine Seilzugbremse geht die echt gut. Lässt sich fein dosieren und hat genug Reverven wenns mal länger bergab geht oder eng wird. Mit einem Finger am Hebel lassen sich die Räder zum blockieren bringen.
 

Stubenrocker

Schnitzeljäger
Dabei seit
21. März 2012
Punkte Reaktionen
439
Ort
Berlin Hellersdorf
1785611-ceha8af4phpc-1meile-large.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Februar 2012
Punkte Reaktionen
174
Mein frisch gebastelter Restecrosser. Die Pedale sind wegen Fahrversuchen auf einer freien Rolle montiert.
STI sind 105er, der Rest Ultegra.

bqklein.JPG
 

Anhänge

  • bqklein.JPG
    bqklein.JPG
    313 KB · Aufrufe: 26
Oben