Dangerholms Spark Hypersonic RC: Federleichtes vollgefedertes 9,2 kg XC-Bike

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.702
Ort
Am dunklen Walde
Irgendwie habe ich den Eindruck, daß diese Vorstellung hier irgendwie falsch verstanden wird.
Hier geht es um kein Rad das jeder Kaufen und Fahren kann oder soll.

ICH ordne das hier eher so wie Custom Cars / Custom Bikes (Motorrad) ein.
Es um Machbarkeit, Konzepte, handwerkliche Leistung.
Und man erfreut sich einfach an dem Ergebnis und weiß die Leistung zu schätzen.
Und es muß nicht jedem gefallen.
Und eigentlich diskutiert man bei sowas nicht darüber, was man SELBST, besser oder anders gemacht HÄTTE. Selbst nicht, wenn man selbst wirklich schon mal was ähnliches auf die Beine gestellt hat.

MEINE Meinung - muß man nicht teilen....
Die Frage war aber...... Wie gefällt dir das Scott Spark Hypersonic RC von Dangerholm?....
und das bedeutet auch über das dargestellte Fahrrad sein Mißfallen auszudrücken.
Wenn das Ergebnis nicht gefällt kann man das hier auch sagen
 

DerandereJan

Bonvivant du Palatinat
Dabei seit
5. August 2008
Punkte Reaktionen
4.399
Ort
Neustadt
Ein super sympathischer Bikeverrückter, der es schafft, mit dem, was ihn antreibt Geld zu verdienen.

Chapeau.

(Wirklich beängstigend fand ich, dass seine Oberschenkel auch unangespannt so aussahen... :eek: )
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
9.734
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ein super sympathischer Bikeverrückter, der es schafft, mit dem, was ihn antreibt Geld zu verdienen.

Chapeau.

(Wirklich beängstigend fand ich, dass seine Oberschenkel auch unangespannt so aussahen... :eek: )
Davon kann er leben? Ich glaub schon, dass das vom Umfang her fast ein Vollzeit Job ist, was er da dauernd liefert, aber verdient er damit wirklich bei Scott seinen Lebensunterhalt? Wäre geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.909
Die Frage war aber...... Wie gefällt dir das Scott Spark Hypersonic RC von Dangerholm?....
und das bedeutet auch über das dargestellte Fahrrad sein Mißfallen auszudrücken.
Wenn das Ergebnis nicht gefällt kann man das hier auch sagen

Da hast du natürlich Recht. ABER dieser o.ä. Satz steht mittlerweile an Ende von jedem MTB-News Artikel.
Schreibstil, Floskel?
Kritik darf IMMER sein. Aber bitte im richtigen Kontext.
Und wenn man selbst nicht in der Lage ist, sowas auf die Beine zu stellen und nicht einfach nur kaufen, darf man MEINER Meinung nach auch gerne mal den Ball ein wenig flach halten.
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.702
Ort
Am dunklen Walde
Da hast du natürlich Recht. ABER dieser o.ä. Satz steht mittlerweile an Ende von jedem MTB-News Artikel.
Schreibstil, Floskel?
Kritik darf IMMER sein. Aber bitte im richtigen Kontext.
Und wenn man selbst nicht in der Lage ist, sowas auf die Beine zu stellen und nicht einfach nur kaufen, darf man MEINER Meinung nach auch gerne mal den Ball ein wenig flach halten.
Er verdient damit anscheinend ja Geld damit und darum müssen andere Maßstäbe angesetzt werden. Im Radsport kann man ja auch nicht Hobbyklasse mit Profis vergleichen, das muss solch ein Selbstdarsteller eben aushalten. Wenn es die Foristie nicht aushalten....wen juckts schon!
 
Zuletzt bearbeitet:

Yukio

Schein-Intellektuelle
Dabei seit
10. September 2010
Punkte Reaktionen
1.671
Ort
Neodystopia
Das Dangerholm Spark Hypersonic RC wird jetzt auch als DIY Bausatz angeboten. Das erste Teil wird bereits angeboten:
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
767
Ort
Austria
Das Dangerholm Spark Hypersonic RC wird jetzt auch als DIY Bausatz angeboten. Das erste Teil wird bereits angeboten:
Okay, jetzt wirds kindisch…
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.125
Okay, jetzt wirds kindisch…
Was genau?


Find die ganze Preisdiskussion bissl daneben. Dis ist n custom Projekt, wo man die Farbe nicht mögen muss oder das ein oder andere Detail dem persönlichen Geschmack nicht entspricht. Aber insgesamt ist das ein einfach abartig geiles Stück Radbaukunst!!!! Wenn ich da an manches Trailer-Car aus meiner Auto-verrückten Zeit denke … DAS Teil hier kann man wenigstens noch fahren! :D

Ich persönlich fänd‘ so‘n Projekt mal mit so Art Rost-Lack geil, quasi ne Ratte mit High-End-Bling-Bling-Aufbau … also bis auf die Farbgebung is die Bude (für meinen Geschmack) schon echt nah an der Perfektion!!!!
 

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
7.829
Ort
Dehemm
Was genau?


Find die ganze Preisdiskussion bissl daneben. Dis ist n custom Projekt, wo man die Farbe nicht mögen muss oder das ein oder andere Detail dem persönlichen Geschmack nicht entspricht. Aber insgesamt ist das ein einfach abartig geiles Stück Radbaukunst!!!! Wenn ich da an manches Trailer-Car aus meiner Auto-verrückten Zeit denke … DAS Teil hier kann man wenigstens noch fahren! :D

Ich persönlich fänd‘ so‘n Projekt mal mit so Art Rost-Lack geil, quasi ne Ratte mit High-End-Bling-Bling-Aufbau … also bis auf die Farbgebung is die Bude (für meinen Geschmack) schon echt nah an der Perfektion!!!!
So was hier? Lies mal die Story dazu, extrem spannend

"The entire creative, execution, and build process on this bike took us about 18 months to complete"

 

Schnitzelzauber

Ice Spiker Fahrer
Dabei seit
22. Januar 2004
Punkte Reaktionen
340
Ort
Dresden
Ich find ja mein 910er Spark in fast-Serienausstattung schon federleicht, so ei Geschoss mit 3kg weniger würd ich spasseshalber schon sehr gerne mal probefahren.
Wobei man, wie ich finde, das Fahrergewicht immer dazuschreiben sollte. Wenn ich mit meinen 87kg auf das Serienbike steige, ist das im Verhältnis wie jemand, der mit 65kg auf dem Dangerholm Rad herumfährt. Andersrum muss aber beim Leichtbau ja auch immer das volle Fahrergewicht gebremst, gefedert und abgestützt werden. Vor dem Hintergrund bin ich beim Thema Leichtbau immer ein wenig vorsichtig.
Interessant die Kombi von 40er Blatt zu 46er Ritzel. Aber mit den Beinen kann man sich das wohl leisten.

Tja. Sowas ist dann wohl für die Zahnärzte, denen Liteville zu Mainstream geworden ist. :eek:
Klar, beim Auto wirst Du nie gefragt, warum Du 10.000€ mehr ausgegeben hast als für nen Golf Kombi, beim Rad hüppen alle aus der Bux, wenn Du 5.000€ ausgibst. Trotzdem ist das verdammt viel Kohle. Möchte gar nicht dran denken, was man für so ein Rad wie oben hinlegen müsste, vom verrückten Arbeitseinsatz ganz abgesehen.
 

davez

StandWithUkraine
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
7.829
Ort
Dehemm
Das Spark kann also auch gut aussehen:lol:
Das Rosa ist nicht so meine Lieblingsfarbe, aber es hat was in Verbindung mit dem vielen polierten Alu. Und der Mensch scheint unglaublich viel Mühe in Details zu investieren.

Die Kurbel sieht auch nice aus. Dürfte meinetwegen gerne so in Serie kommen:love:

__
Und damit alle was zu lachen haben, oute ich mich mal als Unwissender: Gibts vom Dangerholm noch irgendwas anderes als durchgestylte Custom-Bikes mit irrer Sattelüberhöhung und krasse Oberschenkel? Im Text könnte man teilweise meinen dass er wenigstens semi-professionell Rennen fährt, aber im World Cup fährt er zumindest mal nicht?
Die Kurbel kommt in Serie 😍

Meine nächste Kurbel :love:

"Available for purchase from 01.09.2022"

 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
393
Ort
Deutschland
Für mich und meinen Einsatzzweck (Touren/Marathon) aufgrund der großen Übersetzung leider nicht wirklich nutzbar, ansonsten beeindruckend.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.125
Daß es jetzt Customteile ala Dangerholm zu kaufen gibt. Die passen doch sowieso bei den meisten nicht zum Rest vom Rad?!
Aber man kann behaupten, das Schaltwerk da ist das wie vom Dangerholm. Kindisch oder? 😂
Hm, wenn n Mädel (oder auch Boy) pinke Tune Naben hat oder pinky Style von Hope, passts doch perfekt! … am Ende Wurscht …
 
Dabei seit
24. Januar 2009
Punkte Reaktionen
397
Ort
Südschwarzwald
Von der Optik kann jeder halten, was er will. Entweder es gefällt einem, oder nicht. Ich finds gar nicht so schlecht.
Das ist in anderen Lebensbereichen auch so: Mädels in Adiletten sehen in meinen Augen grausam aus, unsere fast erwachsene Nachbarstochter geht damit aus. :)
Was ich bei dem Rad mag, ist dass man erkennt wo die Kohle reinfließt. Das ist bei den aktuellen "Top"modellen der Hersteller in letzter Zeit nicht immer so.
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
880
Bin Gustav mal durch Zufall im Bikepark in Schweden begegnet. Der Typ kann definitiv richtig gut fahren. War damals in seiner Klasse auf Platz 2 bei den Schwedischen Meisterschaften.

Aber bei den cc Rädern von ihm muss man beachten dass er in Mora in Schweden wohnt. Dort hat’s zwar viele Trails die schön zu fahren sind. Aber 90% ist ziemlich flach und sandig. Die meisten Fahrer haben dort einfach Hardtails oder sogar komplett ohne Federung. Für die Alpen eher untauglich.
 

Muscovir

Geometrics-Team
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
686
Immer wieder eine Freude, Gustavs wilde Kreationen. Teuer zwar, aber wenigstens interessant. Definitiv ein spannenderer Weg, 10k auszugeben als für ein beliebiges Santa oder Yeti von der Stange.
 

oppaunke

Sandalen-Proll since 1975
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
4.625
Ort
Höxter
Daß es jetzt Customteile ala Dangerholm zu kaufen gibt. Die passen doch sowieso bei den meisten nicht zum Rest vom Rad?!
Aber man kann behaupten, das Schaltwerk da ist das wie vom Dangerholm. Kindisch oder? 😂
Auf jeden Fall kindisch!
Ein Glück,
wären wir hier nicht alle etwas kindisch, würde es das Forum ja gar nicht geben.
Dann würde ja auch keiner zum Vergnügen durch den Wald juckeln usw...
Außerdem ist doch shiceegal was sich andere ans unpassende Rad schrauben.
 
Oben Unten