Dartmoor Blackbird Aufbau

Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
Hallo Leute,
ich bin gerade dabei mir ein Dartmoor Blackbird aufzubauen.
Da ich auch schon ein Hornet aufgebaut habe und ich den Hornet Tech-Talk sehr hilfreich fand, habe ich gedacht ich starte das ganze auch mal für das Blackbird.

Gerne könnt Ihr mich dabei begleiten, die ersten Bilder werden folgen.

Viel Spaß :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
So liebe Leute jetzt habe ich endlich mal ein wenig Zeit gehabt um mal ein bissel was zusammen zu stecken. Alles nur mal so schnell für denn ersten Eindruck. Gabel ist noch nicht montiert. Wie gesagt nur mal so zum schauen :). Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Rahmen. Und die Qualität ist auch für mein Geschmeckt echt gut und sehr Stabil verarbeitet. Die Decals am Dämpfer habe ich schon in Stealth getauscht. Was ich auch noch tauschen werde sind die Decals an den Laufrädern die ebenfalls Schwarz Stealth werden. Die Anbauteile wie ja schon zu vernehmen ist werden Blau, Hauptsächlich von Hope Und Reverse. Hoffe der erste Eindruck gefällt euch. Bei Fragen einfach fragen. Bis Bald ;)
IMG-20181216-WA0005.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
11. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
369
Standort
Köln
Ohne mich jetzt in die Geo bzw Specs des Rads eingelesen zu haben:
Wieviel Federweg vorn und hinten?
:)
 
Dabei seit
24. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
142
Standort
Salzgitter
Kommt da noch eine Vario-Sattelstütze drauf oder soll die Stütze bleiben?
PS: Bei Hibike gibts heute 20% auf Komponenten von Reverse
 
Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
Ohne mich jetzt in die Geo bzw Specs des Rads eingelesen zu haben:
Wieviel Federweg vorn und hinten?
:)
Vorne 170mm hinten 160mm.
Kommt da noch eine Vario-Sattelstütze drauf oder soll die Stütze bleiben?
PS: Bei Hibike gibts heute 20% auf Komponenten von Reverse
Ja kommt noch eine drauf. Die Stütze war nur um es in den Ständer zu spannen. Hab die Komponenten eig. schon alle zusammen xD
 
Dabei seit
21. November 2016
Punkte für Reaktionen
8
Hatte mich auch mal für den Rahmen interessiert. Leider findet man im Netz relativ wenig Feedback dazu. Bin also auf deine Erfahrungen gespannt, sieht schonmal ganz schick aus!
 
Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
So jetzt geht es hier mal nach langer Zeit wieder weiter :rolleyes:
Das Rad ist mittlerweile zum größten Teil aufgebaut.
Was jetzt noch fehlt ist das fein Tuning. Der Sattel kommt noch und die Sattelstütze wir noch vom Hornet aufs Blackbird geschraubt.
Die Zug Verlegung für die Stütze hat sich als etwas knifflig erwiesen, da falls die Hülle intern verlegt werden soll muss man am Ende des Sitzrohrs knapp ums Eck, was aber nach ein paar Versuchen geklappt hat. Was hier auf den Fotos aber noch nicht zusehen ist.
Ansonsten war der Aufbau eigentlich problemlos.
Leider hat sich die Beschaffung der Teile doch sehr in die länge gezogen daher kam hier nicht viel neues. Sobald das Rad komplett fertig ist werde ich hier natürlich noch gute Fotos reinstellen.
Bis dahin Grüße

IMG_0161.jpg
IMG_0154.jpg
 

Anhänge

everywhere.local

dieser bastifunbiker
Dabei seit
13. September 2008
Punkte für Reaktionen
31.643
Standort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Falsche Seite :(

Die GX-Gruppe scheint wirklich beliebt zu sein :)
 
Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
So mal wieder einiges an Zeit vergangen bis ich mich hier melde.
Aber jetzt habe ich das Rad fertig und die Probefahrt war erfolgreich.
Nach dem ich jetzt lange Zeit nur Hardtail gefahren bin fühlt sich das Blackbird für mich wie ein fliegender Teppich an.
Ich bin sehr zufrieden mit den Fahreigenschaften und auch der Uphill, geht gut von der Hand.
Die Fotos sind mal wieder nur mit dem Handy endstanden eig. wollte ich mal noch gute Fotos mit ne richtigen Kamera machen aber das war bisher nicht drin xD.

Die Partliste werde ich noch nachreichen.

Grüße

IMG_20190516_123402_565.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
So hier mal noch die versprochene Partliste ;)

Dartmoor Blackbird Partliste:
Rahmen: Dartmoor Blackbird 2018 XL 27,5
Dämpfer: RS Monarch Plus RC3 160mm 216x63mm + stealth decals
Gabel: RS Yari Debon Air 170mm 27,5 MY 19 Boost
Steuersatz: Cane Creek 40, IS42/IS52
Gruppe: Sram GX Eagle 1x12
Felge: DT Swiss FR570 + stealth decals
Naben: HOPE Pro 4 VR15x110mm / HR 142x12mm
Speichen: DT Swiss Dt Competition 1,8-2,0 / Nippel: DT Messing ProLock
Bereifung: VR Schwalbe Magic Mary , EVO, TLE Addix soft
HR Schwalbe Nobby Nic , EVO, TLE Addix speedgrip
kein Tubeless
Bremse: Shimano Saint + goldene Titan Belag Halteschraube
Bremsscheiben: Reverse Discrotor VR: 203mm HR: 180mm + goldene Bremsscheiben-Schrauben
Bremsadapter: Shimano PM + goldene Titan Schrauben
Vorbau: Hope Am Ø31,8mm / 35mm + schwarze Titan Schrauben
Spacer: Hope Space Doctor
Top Cap: Tune-Cap
Lenker: Reverse Base 790mm Ø31,8mm, Rise 35mm
Griffe: Reverse Seismic-Ergo Ø32mm
Trigger-Klemme: Reverse
Sattelklemme: Reverse Bolt 34,9mm
Sattelstütze: FOX Transfer Performance Elite 30,9mm / 150mm Hub
Sattel: SDG Duster P MTN
Pedale: Reverse Black ONE
Kettenstrebenschutz: Reverse
Decals: Slik Graphics

Gewicht mit Pedale: ca:15,6 Kg
 
Dabei seit
10. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Wolfsburg
So ich hab meine Blackbird jetzt endlich auch aufgebaut bekommen und am Wochenende schonmal den ersten Härtetest absolviert.
Hier mal ein paar Bilder
888212


So nice wie das von Lepsi sieht es nicht aus, aber wurden hauptsächlich gebrauchte Teile vom Hornet genutzt, welche zum Winter wieder den Rahmen wechseln.

Partliste:
Rahmen: Dartmoor Blackbird 2019 Scout Green L 27,5
Dämpfer: RS Vivid Air R2C 160mm 216x63mm + stealth decals
Gabel: RS Pike SA 27,5
Steuersatz: Dartmoor Blink
Gruppe: Shimano SLX 1x11 mit Sunrace Kassette 11-46
Kettenblatt: Race Face Narrow Wide 30t orange
Bereifung: VR Continental Baron Projekt 2.4 BCC
HR Continental Trailking 2.4 BCC
Tubeless
Bremse: Shimano Zee VR + SLX HR
Vorbau: Sixpack Leader 50mm 31,8
Lenker: Sixpack Millenium Stealth 780mm Ø31,8mm, Rise 20 mm
Griffe: Race Face
Sattelstütze: Rock SHox Reverb B1 170mm 30,9mm | Wolftooth Sustain Ansteuerung
Trigger: Bikeyoke Triggy
Sattel: Dartmoor Arrow Scout Green
Pedale: Dartmoor Stream Pro
Kettenstrebenschutz: Slapper Tape
Bashguard: 77designs Crash Plate
Decals: Slik Graphics

Gewicht mit Pedale ca 14,9 kg
 

Anhänge

Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
Sieht doch sehr gut aus. :daumen:
Wünsche dir viel Spaß damit.
 
Dabei seit
26. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Welche dämpferbuchsen habt ihr genommen? möchte mir die Float X2 von Fox einbauen und weiß nicht welche ich nehmen soll.
 
Dabei seit
21. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
20
Welche dämpferbuchsen habt ihr genommen? möchte mir die Float X2 von Fox einbauen und weiß nicht welche ich nehmen soll.

Auf der Dartmoor Seite steht :
Shock hardware: 22.2x8mm
also müsstest du das hier bestellen
Aber von mir keine Gewähr das es passt hebe den Rahmen mit Dämpfer gekauft. :rolleyes:
Und du brauchst zwei Sets also für obere und untere Aufnahme am Dämpfer.
Gruß
 
Dabei seit
10. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Wolfsburg
Hi. Also für unten brauchst du keine Einbaubuchsen. Nur Gleitlager. Da ist die Buchse bzw der Bolzen gleichzeitig die Schraube in der Dämpferverlängerung (Dämpfer wird dort um 90° gedreht eingebaut).
Nimm hier aber schön kleine Gleitlager (also mit wenig Spiel), da diese sonst unangenehmes Knarzen verursachen, wenn der Hinterbau flext.

Oben ist wie Lepsi beschrieben hat 22.2x8mm
Ich hab mir dort das 3 teilige Buchsenset bei Huber bestellt.
 
Dabei seit
26. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
muss ich auf die mager des Gleitlagers achten und wie weiß ich das es welche mit wenig spiel sind ?
 
Dabei seit
10. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Wolfsburg
Ich hatte von Huber verschiedene Gleitlager...hab dann etwas rumprobiert. Ist bei mir letztendlich das Standard Gleitlager von Rock Shox geworden (die aus Metall mit der Teflonbeschichtung).
Bei Fox weiß ich jetzt nicht genau, wie sich da die Standard Fox Lager verhalten. Am besten ist ausprobieren. Der Vorteil ist ja, dass die Lager recht preiswert sind und mehr als komischer Geräusche wirst du nicht haben. (muss ja auch nicht sein. Nur bei dem Vivid war im Wiegetritt oder beim Flex ein knarzen vernehmbar. Dies ließ sich auch im Stand reproduzieren).
 
Dabei seit
26. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
warum soll ich bei der unteren Buchse ein Gleitlager nehmen und nicht eine normale?
 
Dabei seit
10. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Wolfsburg
Also bei meinem dämpfer musste etwas im dämpferauge sein, da der befestigungsbolzen genau den durchmesser einer üblichen einbaubuchse. Wäre anders nicht gegangen. Das Gleitlager hat ja keine funktion
 
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Erlangen
Hallo Beisammen,

Ich würde auch gerne meinen ersten Dartmoor Blackbird Aufbau mit euch teilen. Es sind noch nicht alle Komponenten final entschieden. Die Maxxis Reifen sind recht schwer, die Sattelstütze soll versenkbar sein und Vorbau und Lenker sind eher günstige Komponenten (aber vielleicht erweisen sie sich ja sogar als gut). Vielleicht verlege ich auch den Schaltzug noch im Rahmen.
Tipps und Ratschläge nehme ich gerne entgegen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.275
Standort
Bietigheim-Bissingen
Hallo Beisammen,

Ich würde auch gerne meinen ersten Dartmoor Blackbird Aufbau mit euch teilen. Es sind noch nicht alle Komponenten final entschieden. Die Maxxis Reifen sind recht schwer, die Sattelstütze soll versenkbar sein und Vorbau und Lenker sind eher günstige Komponenten (aber vielleicht erweisen sie sich ja sogar als gut). Vielleicht verlege ich auch den Schaltzug noch im Rahmen.
Tipps und Ratschläge nehme ich gerne entgegen.
Unbedingt ein paar Spacer unter dem Vorbau entfernen dafür einen Lenker mit rise verbauen!
 
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Erlangen
Hi
Danke für den Tipp. Ich wollte erst einmal schauen wie es sich fährt bevor ich den Gabelschaft zu weit kürze... deshalb habe ich lieber erst einmal ein paar mehr Spacer verwendet.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.275
Standort
Bietigheim-Bissingen
Hi
Danke für den Tipp. Ich wollte erst einmal schauen wie es sich fährt bevor ich den Gabelschaft zu weit kürze... deshalb habe ich lieber erst einmal ein paar mehr Spacer verwendet.
Das macht dem Grunde nach Sinn, aber so viele Spacer wie aktuell sind nicht förderlich für Rahmen und Steuerrohr der Gabel.

Wenn du 3cm Spacer raus nimmst, kannst du das locker mit einem Riser Lenker ausgleichen.
 
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Erlangen
Schade, dass der Hersteller Dartmoor noch nicht so bekannt ist. Dann wären hier vielleicht noch mehr Custom-Aufbauten zu sehen ;)

Mein Dartmoor 29" Blackbird hat zumindest den ersten Test im Bikepark Geißkopf gemeistert. Es schluckt Schläge gut weg und überollt Hindernisse gut. Zum Springen (es hebt kaum ab, da es nur mit Aluminium-Teilen aufgebaut und daher recht schwer ist) und in Kurven muss man es sehr aktiv fahren.
 
Oben