• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Das Böse (EVIL) trägt Oliv - Weniger ist mehr

Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Moin moin, liebe Sportsfreunde,

ehe wir hier richtig starten, gibts eine kleine Einleitung um was es geht und wo die Reise hingehen soll.

Kurz zu mir:
- es wird mein erster Aufbaufaden (ich bitte um Rücksicht, wenn nicht alles optimal läuft/dargestellt/beschrieben wird)
- Mitte dreizig und ca. 190cm lang
- Papa
- schon immer (seit gut 20 Jahren) im Radsportfieber
- ursprünglich mit CC gestartet und dann irgendwann bei Enduro (jedenfalls vom Bike her -> Cannondale Gemini, fahrerisch besser hoch als runter) gelandet
- selber schrauben steht im Vordergrund
..... soll reichen. Wer wer wissen will, kannn gerne Fragen.

Der Ursprung des Ganzen:
Nach einigen Jahren auf einem 26" Enduro (180/170mm FW) reifte der Gedanke, dass weniger oft mehr ist und Federweg, meinerseits, überbewertet wird. Was also machen? Ein neues Bike! Aber welches? Die für mich interessanten Bikes gab es nur im WWW zu betrachten, denn die entsprechenden Shops waren/sind mehrere 100 Kilometer entfernt. Ein weiteres Problem: wieviel Federweg muss es denn nun wirklich sein bzw. wieviel ist ausreichend. Dann kam im Sommer 2017 DAS Erlebnis. Eine Probefahrt auf einem Orbea Occam TR M30. Meine erste Fahrt mit einem 29er. Was soll ich sagen? Ich war verliebt und zu 100% überzeugt! Das Rad also beim örtlichen Händler bestellt und gewartet. Um es kurz zu machen: auch nach mehrmaliger Fristsetzung war kein Occam in Sicht. für mich war die Sache damit durch. Also wieder alles auf Null und Neustart.
Tja, was soll ich sagen? Nach schlaflosen Nächten und einigen Telefonaten war die entscheidung gefallen:

EVIL FOLLOWING MB in XL und oliv
Warum? Weil ich jemanden getroffen habe, der mich, ohne Möglichkeit einer Probefahrt, zu 100% überzeugt hat. Ich selber kann nur hoffen, dass es die richtige Entscheidung war.

Die harten Fakten zur bösen Olive:
- 120mm Federweg
- Boost
- kein Leichtbaurahmen (Orbea wäre leichter gewesen)

Ich muss jetzt erstmal aufhören mit der Schreiberei. Die hungrigen Mäuler wollen gestopft werden.

Bilder, Teileauswahl, Lieferstatus usw. folgen zeitnah. Ich bitte um rege Teilnahme/Hinweise/Empfehlungen. Alle Teile (Laufräder, Gabel, Stütze) stehen noch nicht.

Es grüßt euch
der Onkel
 

onkel_doc

Big Wheel Racing Europe
Dabei seit
25. September 2009
Punkte für Reaktionen
3.955
Standort
schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
und zum dritten erster...:bier:

ebenfalls der onkel...

im endurobereich hätte ich jetzt eher zu mehr federweg tendiert...bin eine zeitlang mit vorne 130 und hinten 120 unterwegs gewesen...aus 130 wurde dann 140...und ich muss sagen mehr brauche ich auch nicht...

ich hab viel spass im vinschgau und in finale und fahre eigentlich alles selber hoch...fast ohne shuttle...

bin gespannt was da noch kommt

grüsse onkel
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
535
Standort
Biberach
Das macht Lust auf mehr!
Das Konzept mit weniger FW geht beim 29er voll auf. Fahre seit zwei Jahren ein Smuggler und bin immer noch happy
 
Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
@onkel_doc
Ich bin weg von Enduro (wenn ich es jemals wirklich gefahren bin. Eher habe ich immer zu viel Federweg rumgefahren.) Für das Gelände vor meiner Haustür sollte es reichen. :)

@Tobiwan
Das Smuggler stand auch auf meiner Liste. Opisch ein schönes Bike (die Fähigkeiten kann ich nicht beurteilen, soll aber auch ordentlich nach vorne gehen).

Damit die bildliche Vorstellung auch gelingt: ein paar Bilder (Netzfund).
Evil_Following_V2-Olive-1.jpg
Evil_Following_V2-Olive-4.jpg
evil-following-mb-drunken-olive-frame-front.jpg

Das mit der Farbe wird echt spannend. Auf den meisten Bildern scheint es eher ein Grau zu sein. Aber in real soll es doch nahe an "Olive" dran sein.

Zum Lieferstatus:

Den Rahmen habe ich heute bei @MiJo-Bikes (vielen vielen Dank an Marc!) bestellt und die Bestellung ist nahtlos nach Spanien gegangen. Das passende Folienset kommt aus UK.
 

Anhänge

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.051
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Ich hoffe, du bekommst mit deiner Größe keine Probleme mit dem virtuellen Sitzwinkel...

wobei 190 cm und XL ja mit nem normalen Stützenauszug passen könnte.
 

Ampelhasser

钢猪干部
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
3.214
Standort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Hi,

die Einleitung liest sich interessant. Ich bin mal gespannt wie es weiter geht. Der Rahmen sieht schon mal hammergeil aus!

Ciao
Ampel
 
Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Ich hoffe, du bekommst mit deiner Größe keine Probleme mit dem virtuellen Sitzwinkel...

wobei 190 cm und XL ja mit nem normalen Stützenauszug passen könnte.
Die Thematik Sitzwinkel wird ja anscheinend sehr kontrovers diskutiert. Ich muss mich vorerst auf die verschiedenen Tests verlassen und kann später erst selber testen. Es soll aber anscheinend ganz gut klettern können (jedoch nicht vergleichbar mit einem CC-Bike). Wir werden sehen.
 

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.197
Standort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Glückwunsch zum ersten Aufbaufaden! Freue mich über jeden, der sich hier die Mühe macht, die 29er-Bekloppten zu bereichern!

Der Rahmen ist zwar nicht so ganz mein Geschmack, aber das ist ja immer nach gusto und auch gut so. Viel Erfolg!
 

onkel_doc

Big Wheel Racing Europe
Dabei seit
25. September 2009
Punkte für Reaktionen
3.955
Standort
schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
bei 120mm federweg wäre mein neues das rocky element auch was gewesen...
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.051
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Die Thematik Sitzwinkel wird ja anscheinend sehr kontrovers diskutiert. Ich muss mich vorerst auf die verschiedenen Tests verlassen und kann später erst selber testen. Es soll aber anscheinend ganz gut klettern können (jedoch nicht vergleichbar mit einem CC-Bike). Wir werden sehen.
Ausprobieren is immer am besten :thumb:

Wenn ich das Sitzrohr von der Seite anschaue,
dann hab ich maximale Zweifel, das es 74° sind.
Bei uns langen Kerls wird das halt ein Problem,
wenn man ne lange Stütze braucht.
Sieht halt total flach aus.

Ich bin gespannt :)
 
Dabei seit
30. März 2006
Punkte für Reaktionen
162
Standort
Rhein-Neckar / Odenwald
Hervorragende Wahl! Ich fahre das Vormodell und muss sagen, dass es bergab unglaublich potent ist. Am meisten Spaß macht mir die Hinterbaukinematik vom DW Link, das Rad hat unglaublich pop.
Der Hinterbau arbeitet auch sehr gut bergauf, allerdings bei langen Beinen ist der Sitzwinkel des Evil weniger angenehm. Habe mir jetzt noch ein SC Tallboy zugelegt, das geht wie erwartet besser bergauf, aber bergab kein Vergleich (hat aber noch Mal 10mm weniger fw). Generell schätze ich aber kurzhubige 29er!
Ich fand es schade, dass das MB nicht etwas mehr Reach und einen steileren Sitzwinkel bekommen hat gegenüber der Vorversion. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich meinen Rahmen damals mit L zu klein gekauft hab.
Werde den Aufbau gespannt verfolgen und bin sicher du wirst viel Freude mit dem Bike haben!
 
Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Damit die Zeit des Wartens nicht zu langweilig wird, gibt es heute das erste Teil. Zur Teileauswahl: es werden bereits vorhandene (gebrauchte) Teile aber auch neue (gebraucht/neu) Teile verwendet. Ich muss euch enttäuschen - es wird wahrscheinlich kein Bling Bling geben. Es soll ein rein funktionales Bike werden. Die ein oder andere Sonderanfertigung gibt es aber.
Und nun viel Spaß
1517912356817174229874.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
535
Standort
Biberach
Hol dir eine Formula - entweder 35 oder Selva. Die funktioniert besser als eine Pike AWK mit MST (kann ich aus eigener Erfahrung berichten). Bei Fox hab ich schon so viel Kohle verbrannt, dass die für mich generell raus sind.
Alternativ zur Formula muss die MRP Ribbon auch richtig gut gehen.
 
Dabei seit
12. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
384
Hol dir eine Formula - entweder 35 oder Selva. Die funktioniert besser als eine Pike AWK mit MST (kann ich aus eigener Erfahrung berichten). Bei Fox hab ich schon so viel Kohle verbrannt, dass die für mich generell raus sind.
Alternativ zur Formula muss die MRP Ribbon auch richtig gut gehen.
MRP Ribbon ist eine super Gabel kann das auch so selbst bestätigen.
Die Formula ist ebenso eine gute Wahl und gibt es ab und an gebraucht manchmal zum Schnapper
 
Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Danke für die Vorschläge. Ich behalte das aufm Schirm.
Morgen gibt's das nächste Teil, denn in das Innenlager muss auch was rein.
 
Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Ein neuer Tag, ein neues Teil. Neben mir köchelt mein erster selber gemachter Rinderfond (gelegentlich koche ich gerne) und ein netter Tropfen Rotwein schmeckt auch um diese Uhrzeit.
Wie schon gesagt, der Aufbau greift auf Bewährtes (Gebrauchtes) zurück. Auf der Kurbel sind die RF Crank Boots und ein 32T Hope IBR montiert. Die Gewichtsangabe für das Innenlager wird hiermit nachgereicht: 100g mit 3 Spacern
 

Anhänge

Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Gute Nachrichten: der Rahmen soll heute beim Händler ankommen und dann weiter die Reise zu mir machen. Wenn alles gut läuft, ist Samstag DER Tag.
 
Dabei seit
20. September 2010
Punkte für Reaktionen
4.601
Standort
CHweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Hol dir eine Formula - entweder 35 oder Selva. Die funktioniert besser als eine Pike AWK mit MST (kann ich aus eigener Erfahrung berichten). Bei Fox hab ich schon so viel Kohle verbrannt, dass die für mich generell raus sind.
Alternativ zur Formula muss die MRP Ribbon auch richtig gut gehen.
Die Formula 35 funktioniert wirklich top, bis sie Spiel in den Führungbuchsen bekommt und das passiert leider zu oft. Meine muss jetzt zum zweiten Mal in den Service innerhalb 1 Jahr. Für mich war's das jetzt. Werde mal die neue Pike testen.
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.851
Ein neuer Tag, ein neues Teil. Neben mir köchelt mein erster selber gemachter Rinderfond (gelegentlich koche ich gerne) und ein netter Tropfen Rotwein schmeckt auch um diese Uhrzeit.
Dachte schon kurz, das wäre hier nicht so ganz Meins, weil ich den Evil Rahmen rein optisch nicht soooo prickelnd finde. Was er im Gelände drauf hat, kann ich natürlich keinesfalls beurteilen und wünsche Dir, dass es ein Mega-Bike wird.
Andrerseits mag ich Aufbau-Threads - im Speziellen 29er - extrem gerne.
Und: Wer um 15:17h einen netten Tropfen Rotwein geniesst, hat bei mir eh schon volle Punktzahl!
Somit: dabei! :daumen:

PS: Ich würde Dir auch die Pike empfehlen, meine hält nun schon 3 volle Saisonen durch, ohne Probleme und ohne Service (ich: 1,98m mit 106kg - Bike: Trek Remedy 29)
 
Dabei seit
24. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
WSF
Erstmal ein DANKE für eure Beteiligung!
Der gestrige Anruf bei BC ergab, dass die 34er eine Gabel für E-Bikes ist (wer lesen kann ist klar im Vorteil) und das Innenleben einer 32er hat. Einen Gewichtsnachteil bringt sie auch mit. Da mir das alles nichts ist, fliegt diese Gabel von der Liste. Also Augen auf und nach Nicht-E-Gabeln schauen.
Gemäß der aktuellen Gebrauchtmarktlage wird es auf eine schnöde Pike bzw. 34er hinauslaufen. Wir werden sehen.....
Ein anderes Thema: Laufräder
Bisher habe ich meine Laufräder immer selber aufgebaut und habe das für mich auch zelebriert. Was also machen, wenn man einen LRS im Netz findet, der so ist, wie man es selber machen würde? Ein Kauf der einzelnen Komponenten wäre definitiv intensiver. Aber der beschissene Drang alles selber zu machen ist verdammt groß.
 

flying-meikel

Nervensäge
Dabei seit
27. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
897
Standort
Hildesheim???
Bike der Woche
Bike der Woche
Erstmal ein DANKE für eure Beteiligung!
Der gestrige Anruf bei BC ergab, dass die 34er eine Gabel für E-Bikes ist (wer lesen kann ist klar im Vorteil) und das Innenleben einer 32er hat. Einen Gewichtsnachteil bringt sie auch mit. Da mir das alles nichts ist, fliegt diese Gabel von der Liste. Also Augen auf und nach Nicht-E-Gabeln schauen.
Gemäß der aktuellen Gebrauchtmarktlage wird es auf eine schnöde Pike bzw. 34er hinauslaufen. Wir werden sehen.....
Ein anderes Thema: Laufräder
Bisher habe ich meine Laufräder immer selber aufgebaut und habe das für mich auch zelebriert. Was also machen, wenn man einen LRS im Netz findet, der so ist, wie man es selber machen würde? Ein Kauf der einzelnen Komponenten wäre definitiv intensiver. Aber der beschissene Drang alles selber zu machen ist verdammt groß.
Wenn der Laufradsatz deinen Vorstellungen entspricht und der Preis passt! :rolleyes:
Nachzentrieren kannst du doch immer noch.:)
 
Dabei seit
20. September 2010
Punkte für Reaktionen
4.601
Standort
CHweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Falls es das Budget hergibt, würde sich bei der Pike vermutlich die Investition in eine 2018er lohnen. Die Gabel wurde ja komplett erneuert, Dämpfer, Luftkammer und Casting (also eigentlich alles...). Die Tests (ichweissichweiss) sagen, dass sie deutlich besser geht als die Alte.

Der Rahmen gefällt mir übrigens sehr gut, bis auf die Farbe. Meine Befürchtung wäre, dass das Oliv mit den schwarzen Parts am Schluss ein bisschen nach Armeebike ausschauen könnte...:confused:
 
Oben