Das erste Mal Laufrad zentrieren

Dabei seit
17. April 2010
Punkte Reaktionen
27
Hallo,

meine Frage ist wahrscheinlich relativ einfach zu beantworte, dennoch brauche ich Hilfe.
Ich bin das Wochenende im Bikepark etwas ungünstige in eine Steigung geknallt (ohne Sturz). Mein vorderes Laufrad hat jetzt minimal einen Schlag den ich gerne selber rausmachen würde. Die Theorie hab ich mir in Videos angeguckt und würde das mit der Kabelbindermethode machen. Jetzt reden die bei den Videos/Berichten von der allgemeinen Speichenspannung. Einer meinte man sollte die Speichen, wo sie sich kreuzen, beim zusammendrücken (mit Kraft, nicht lapprig) ca. 0,5cm bewegen können. Und man solle nicht zu viel Spannung drauf geben, weil sie sonst bei hoher Belastung reisen können. Soweit so gut.
Wenn ich aber meine Speichen zusammendrücke passiert kaum was 😅, also sie sitzen sehr stramm. Am Laufrad selber wurde nach dem Kauf noch keine Hand angelegt. Ich hab jetzt ein wenig Bedenken das, wenn ich die Speichen noch doller einziehen, dass ich zu viel Spannung drauf gebe. Die Gegenseite will ich aber auch irgendwie nicht lockern. Genauso wenig wollte ich wegen dieser Kleinigkeit mein Laufrad zum zentrieren bringen.

Wie schätzt ihr mein Beschriebenes ein? Mach ich mir zu viele Gedanken und einfach machen?
 

flashmatic

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
456
Ort
Stuttgart
Machen!
Gleichmäßige Spannung ist wichtig. Zusammendrücken der Kreuzung (1 cm mit Kraft) ist ein ganz guter Anhaltspunkt wenn kein Tensiometer zur Verfügung steht.
 
Dabei seit
17. April 2010
Punkte Reaktionen
27
Ok. Aber was ist wenn ich die Kreuzung nicht mal 0,5cm zusammendrücken kann. Ich habe das Gefühl das die Speichen von Werk aus schon zu viel Spannung haben. Ich will es mit dem zentrieren dann nicht noch übertreiben. Und eigentlich will ich auch vermeiden das ich alle erstmal lockere, da ich keine Erfahrungswerte auf dem Gebiet habe.
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
643
Ort
Vienna
Wichtig - erst mal alle Speichennippel um 1/4 Drehung lockern & erst dann damit beginnen, den Schlag rauszuzentrieren. Sonst verrennt man sich da leicht und bekommt viel zu viel Spannung auf manche Speichen.
 
Oben