• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Das ewige Leid der richtigen Rahmengröße

Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Hi Leute, wollte euch mal was fragen,
Ich habe vor mir ein Cross-Coutry-Bike zuzulegen oder besser gesagt ich habe es schon bestellt.
Ich hatte eines in größe L zum testen für 2 Tage, was mir auch sehr gut gepasst hat mit meinen 1,83cm und 87cm Schrittlänge.
Allen online Rechner zufolge und auch der Größenangabe vom Hersteller deuten eindeutig auf ein L hin.
Mein Händler bestellte mir aber ein XL (was eigentlich erst ab 185cm losgeht) weil es besser passen würde.
Der Laden ist absolut top und es ist nicht mein erstes Bike dort, auch ein Fitting ist dabei und ich wurde beim bestellen schon mal gemessen.
Ich habe also kein Mißtrauen dem Händler gegenüber, aber könnt ihr mir sagen warum es dann größer bestellt wird ? (Reine Neugier)
Meine Fahrweise ist eher Tourenlastig mit etwa 30% Singletrailanteilen und auch mal Marathon in der Gruppe.
Es wird schon passen und zugegeben sieht es an mir schon ein wenig klein aus, aber man will ja aus einem Renner auch kein Trekkingrad machen.
Also sinnvoll ?? Was sagt ihr ? XL ist doch schon groß für meine Größe befürchte ich.

Gruß und schönen Sonntag euch allen !!

Bike: Santa Cruz Blur CC X01 in größe XL (2020)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
553
Standort
Winterberg
Hi Leute, wollte euch mal was fragen,
Ich habe vor mir ein Cross-Coutry-Bike zuzulegen oder besser gesagt ich habe es schon bestellt.
Ich hatte eines in größe L zum testen für 2 Tage, was mir auch sehr gut gepasst hat mit meinen 1,83cm und 87cm Schrittlänge.
Allen online Rechner zufolge und auch der Größenangabe vom Hersteller deuten eindeutig auf ein L hin.
Mein Händler bestellte mir aber ein XL (was eigentlich erst ab 185cm losgeht) weil es besser passen würde.
Der Laden ist absolut top und es ist nicht mein erstes Bike dort, auch ein Fitting ist dabei und ich wurde beim bestellen schon mal gemessen.
Ich habe also kein Mißtrauen dem Händler gegenüber, aber könnt ihr mir sagen warum es dann größer bestellt wird ? (Reine Neugier)
Meine Fahrweise ist eher Tourenlastig mit etwa 30% Singletrailanteilen und auch mal Marathon in der Gruppe.
Es wird schon passen und zugegeben sieht es an mir schon ein wenig klein aus, aber man will ja aus einem Renner auch kein Trekkingrad machen.
Also sinnvoll ?? Was sagt ihr ? XL ist doch schon groß für meine Größe befürchte ich.

Gruß und schönen Sonntag euch allen !!
Damit du Meinungen bekommst wäre es vlt hilfreich uns mitzuteilen um welches Rad es überhaupt geht. Je nach Hersteller könnte XL von zu groß bis zu klein alles sein.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Damit du Meinungen bekommst wäre es vlt hilfreich uns mitzuteilen um welches Rad es überhaupt geht. Je nach Hersteller könnte XL von zu groß bis zu klein alles sein.
Sorry, Es geht um ein Santa Cruz Blur 2020 (nicht die TR Variante) das Rad wirkt schon im L Rahmen wirklich klein ( also rein optisch) aber vom Fahrverhalten war es super, hätte aber auf keinen Fall kleiner sein dürfen.
evtl fallen Santa Cruz generell klein aus, das würde ich jetzt natürlich gerne hören =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Allgäu
Finde von der Größe hat dein Händler alles richtig gemacht.
Ich bin 3cm größer und 1cm mehr Schrittlänge. Da passt mir bei SC das XL gut.

Bei L wäre der Sattelauszug nicht gerade gering und mit Spacern unter Lenker wird der Reach wieder kürzer. Beim XL kannst ggf. einen 60mm statt dem 75mm Vorbau montieren. Ist sinnvoller als am L einen längeren Vorbau zu montieren, Spacer unter den Vorbau und langen Sattelauszug.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Hast einen Vorvertrag abgeschlossen ? Eine Anzahlung gegeben ?

Warum dann die Idee hier zu fragen obwohl keiner dich kennt u. weiß wie du am Bike sitzt .
weil ich einfach mal wissen wollte warum das so ist und ich bei einem so teuren Rad schon gerne andere Meinungen höre um keinen Fehlkauf zu machen.
Vertrauen zum Händler ist da, aber allwissend ist auch der nicht.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Finde von der Größe hat dein Händler alles richtig gemacht.
Ich bin 3cm größer und 1cm mehr Schrittlänge. Da passt mir bei SC das XL gut.

Bei L wäre der Sattelauszug nicht gerade gering und mit Spacern unter Lenker wird der Reach wieder kürzer. Beim XL kannst ggf. einen 60mm statt dem 75mm Vorbau montieren. Ist sinnvoller als am L einen längeren Vorbau zu montieren, Spacer unter den Vorbau und langen Sattelauszug.
vielen Dank für die nette informative Antwort, ja da ist was dran, somit wirkt das Bike dann auch schöner wenn nicht alles so weit ausgezogen und mit spacern versehen ist. Er meinte auch daß man es so einstellen kann daß ich so sitze wie auf dem L Rahmen, da dachte ich natürlich wiederum "warum dann nicht gleich das L ?"
Also so wie ich das von dir lese denkst du auch das XL mehr Sinn macht !
Noch hätte ich ja die Möglichkeit es auf L umzubestellen, aber dann würde ich den Rat des Händlers wiedersprechen und ob das klug ist ?
am Bild sieht man übrigens wie es da steht auf meine Körpergröße eingestellt in Rahmengröße L. keine Ahnung ob das was hilft und ob man erkennen kann ob der Sattelauszug zu übertrieben ist, sorry daß ich nochmal nachfrage, aber bin dir echt dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Allgäu
Kann verstehen wenn man Bedanken hat, sind ja doch ein paar Euro. Ich hab mir damals beim ersten HT einen M Rahmen aufdrehen lassen unwissend.

Der Stack +14mm und Steuerrohrlänge +15mm wird den Spacerturm minimieren bzw. ist noch Spiel nach oben wenn man nöchte. Beim Sattelrohr sind es 50mm was es ja auch locker hergibt.
Ich persönlich mag lieber einen etwas längeren Rahmen der Laufruhe generiert und einen kürzeren oder mittellangen Vorbau der ein direktes Handling bringt.

Wie du selbst schreibst
.... aber vom Fahrverhalten war es super, hätte aber auf keinen Fall kleiner sein dürfen.
Ich vermute du kommst von einem kleineren Bike, wenn jetzt bereits dies schreibst, hätte ich bedenken es fühlt sich nach kurzer Zeit eher zu klein an.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Das neue SC in L meinst du wird sich nach kurzer Zeit zu klein anfühlen? Sorry hab den letzten Satz nicht ganz verstanden. Ist dann auch meine letzte Frage.
Ja mein letztes Bike war ein Giant Trance in L. Brauch aber was spritzigeres.
Ich danke dir
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
367
am Bild sieht man übrigens wie es da steht auf meine Körpergröße eingestellt in Rahmengröße L
Ich will Dich ja nicht weiter verunsichern, aber in L sieht das Bike von der Einstellung her perfekt aus.

Ich, mit 180cm und 85cm SL, würde nie einen XL-Rahmen fahren wollen. So ein großer Rahmen fährt sich dann irgendwann "sperrig".

Kann es sein, das das Bike in L nicht lieferbar ist und der Händler deshalb flexibel auf XL ausgewichen ist ?
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Kann es sein, das das Bike in L nicht lieferbar ist und der Händler deshalb flexibel auf XL ausgewichen ist ?
[/QUOTE]
Nein ich war mit am Computer. Das Bike in L war lieferbar. Sogar im Dez. schon, das XL kommt erst im Feb.
Dass du nie ein XL fahren würdest ist dann wieder Geschmackssache denke ich.
Wie Orby schon schrieb mag er es z. B. laufruhiger.
Das kommt mir als Tourenfahrer auch wieder zu Gute.
Alles nur Vermutung von mir ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Allgäu
Meine Vermutung war, dass du von einem Bike kommst was kompakter bzw. kürzer ausfällt.
Wenn sich das Blur in L bereits jetzt auf der kurzen Seite anfühlt, obwohl es länger ist, wird das Gefühl auf Dauer eher mehr werden.
Mal gerade Google bemüht, das Trance in L fällt etwa so aus wie mein Enduro was ich vor bis vor 1,5 Jahren hatte.

Mein Bike seit dem Sommer hat 475 Reach +40 Vorbau. In Finale hatte ich dann einen Tag das Megatower in XL (487 oder 490 Reach +40 Vorbau) und es hat sich sehr gut und passend angefühlt. Seit dem fühlt sich mein eigenes Bike an: kleiner dürfte es auf keinen Fall sein.
Auch das neue Trail-HT wird mit 475/480 Reach +50mm Vorbau eher an der unteren Grenze sein. Konnte es bereits mit einem 60mm Vorbau Testen und hatte Angst es wäre zu lang, ganz im Gegenteil, hat sich eher kompakt angefühlt.

Ist alles eine Sache der persönlichen Vorlieben. Vor 1,5 Jahren dachte ich auch mein Enduro würde passen. Heute sind M Rahmen so groß wie mein L damals war. Bei den meisten Herstellern schaue ich nach XL, wenn es nicht gerade super lange L sind. Mein eigenes ist die Ausnahme mit L.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Wow. Ich danke dir für deine ausführliche Antwort. Ich vertraue wie gesagt meinem Händler absolut blind, aber ich fragte mich eben warum das denn so ist. Ausserdem will man ja den Händler nicht stunden mit technischen Fragen löchern wenn eh der ganze Laden brechend voll ist. Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
760
Standort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Ich vertraue wie gesagt meinem Händler absolut blind
Dann wäre es doch völlig naheliegend, das mal mit ihm zu besprechen. "Du, sag mal, ich habe mich bei der Probefahrt eigentlich auf dem L-Rahmen total wohlgefühlt. Warum meinst du denn, dass XL doch besser wäre?"
Ausserdem will man ja den Händler nicht stunden mit technischen Fragen löchern wenn eh der ganze Laden brechend voll ist.
Naja, erstens bestellst du da ein Rad, das nicht gerade nur'n Appel und'n Ei kostet. Da muss etwas Beratung drin sein. Und wenn es gerade nicht passt, weil der Laden wirklich überfüllt ist, fragst du ihn, ob er dir eine Zeit sagen kann zu der es weniger voll ist. Du hättest da mal eine Frage und würdest ihn dazu gerne anrufen. Ihr kennt euch, da sollte das auch per Telefon gehen.
 
Dabei seit
25. August 2016
Punkte für Reaktionen
699
was mir auch sehr gut gepasst hat mit meinen 1,83cm und 87cm Schrittlänge.
ich: 183cm mit 88cm SL fahre L - das er dir ne xl ans bein binden will sollte dir zu denken geben.
(mein erstes 29er war ne xl - anfangs alles gut - mit der zeit aber festgestellt das es leider zu groß war.)
wenn du das blur nehmen willst, dann in L

stack in L mit ~600mm ist vielleicht etwas kürzer. aber in xl hast du ein 520er sitzrohr - das zuviel bei 87mm SL - da sprech ich aus erfahrung.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Da hast du natürlich Recht in allen Punkten. Ich habe ihn natürlich gefragt warum ein XL bestellt wird. Die Antwort war: "vertrau uns. Du gehst nicht mit einem Bike raus welches nicht passt. Und das L schaut einfach zu klein aus wenn du drauf sitzt, das passt nicht." Ich lass mich überraschen, wenn es nicht passen sollte nehm ich es nicht. Das muss ja drin sein bei der Preisklasse. Ist nicht mein erstes und letztes Bike das ich kaufe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
Sorry,
ich: 183cm mit 88cm SL fahre L - das er dir ne xl ans bein binden will sollte dir zu denken geben.
(mein erstes 29er war ne xl - anfangs alles gut - mit der zeit aber festgestellt das es leider zu groß war.)
wenn du das blur nehmen willst, dann in L

stack in L mit ~600mm ist vielleicht etwas kürzer. aber in xl hast du ein 520er sitzrohr - das zuviel bei 87mm SL - da sprech ich aus erfahrung.
vergessen auf zitieren zu drücken. Hab aber schon was dazu geschrieben
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Allgäu
Das 520 Sattelrohr kann zu lang sein wenn man ein Variosattelstütze mit viel Hub fahren will.
Eine 150mm Dropper kann da schon zu lang bauen, vermutlich geht nur eine 125mm Dropper.

Da es sich um ein vortriebsstarkes Bike mit 69° Lenkwinkel handelt, wird vermutlich eine 150mm Dropper nicht das Thema sein.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
ich: 183cm mit 88cm SL fahre L - das er dir ne xl ans bein binden will sollte dir zu denken geben.
(mein erstes 29er war ne xl - anfangs alles gut - mit der zeit aber festgestellt das es leider zu groß war.)
wenn du das blur nehmen willst, dann in L

stack in L mit ~600mm ist vielleicht etwas kürzer. aber in xl hast du ein 520er sitzrohr - das zuviel bei 87mm SL - da sprech ich aus erfahrung.
Welches Bike denn? Weil ein CC ist ja bestimmt wieder nicht vergleichbar mit einem Enduro oder was anderem. Fahre auch Rennrad und da ist ein M/L genau richtig für mich.
 
Dabei seit
25. August 2016
Punkte für Reaktionen
699
ich fahr nur bis max 130mm. vorn..

das xl war ein niner.

ähnliche geo wie das blur ware mein evil in L und das passte wie arsch auf eimer. mein yeti ist etwas länger als das blur auch auch ne L.

nen xl frame mit nur 125mm vario würd ich nicht mehr machen. ich hab im frühjahr auf dem tallboy gesessen in L und es war gut so - xl wäre mir zu groß gewesen.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Allgäu
....ähnliche geo wie das blur ware mein evil in L und das passte wie arsch auf eimer. mein yeti ist etwas länger als das blur auch auch ne L.
Kann es sein dass du eine Vorliebe für eher kürzere Bikes hast? 444 und 450 sind heute ja eher schon M Rahmen.
Das Bike was ich vor 1,5 Jahren verkauft habe war auch so kurz. Hab es damals auch als normal gesehen.

....ich hab im frühjahr auf dem tallboy gesessen in L und es war gut so ....
Falls es das aktuelle war, wären wir wieder bei den aktuellen (modernen) Geometrien.
Ich bin auch einen Umweg von 445 auf 460, jetzt 475 und bei Testfahrten bis 500. Meins wäre mir mit 485-490 am liebsten, aber der Sprung zu 500 war mir minimal zu viel in XL in Verbindung mit 64° Lenkwinkel, das Megatower in XL hat gut gepasst.

Finde die Größenempfehlungen von Marin ganz brauchbar



Ich habe mich bei dem alten Bobcat vom 90mm Vorbau täuschen lassen, siehe oben HT 450 Reach mit 90mm Vorbau. Die Empfehlung war bereits beim alten Model das XL. Im Nachhinein ist man schlauer.

@Malignus Ich tippe ganz stark darauf, dass dir dein Händler einen kürzeren Vorbau verbaut. Irgendwo zwischen 40-max 60mm.
 
Dabei seit
14. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
11
@Malignus Ich tippe ganz stark darauf, dass dir dein Händler einen kürzeren Vorbau verbaut. Irgendwo zwischen 40-max 60mm.
[/QUOTE]
Ja das mit dem kurzen Vorbau hat er erwähnt und keine bis wenig Spacer.
Bin hin und her, hoffe echt dass es Sinn macht in XL :(
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.299
Standort
Reutlingen
Ich fahre mit 184 cm und 87,5 Schrittlänge L und die passen mir, durch verschiedene Modellreihen durch prima. Ein Bike mit 52 cm Sattelrohr würde ich nicht haben wollen, weil es zu wenig Spielraum mit der Vario lässt. Mein aktuelles Spark mit 49 cm Sattelrohr und 125 mm Vario ließe keine 5 cm. Das kann dann mit dem richtigen Sattelauszug und je nach Vario-Modell knapp werden. Ich habe gerade ein Hardtail in L mit 46 cm Sattelrohr gekauf. Das passt dann mit einer 150 mm Stütze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben