Das große Weihnachtsgewinnspiel 2014: Ein Canyon Strive AL Enduro-Bike zu Heiligabend

Die vierte Kerze auf dem Adventskranz brennt. Die besinnliche Zeit ist wieder einmal schneller zu Ende gegangen als erwartet. Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern besuchen, Weihnachtsmärkte durchstöbern und auf Schnee warten - das kann anstrengend werden. Solltet auch ihr bisher nicht zu Ruhe gekommen sein, so hoffen wir, dass ihr spätestens am heutigen Heiligenabend mit Freunden, der Familie oder auch ganz für euch allein ein besinnliches Weihnachtsfest feiern könnt. Und damit nach dem Stress der Weihnachtszeit auch wirklich eine gespannte Erwartungshaltung Einzug erhält, gibt es heute etwas Großes zu gewinnen. Im MTB-News.de Weihnachtsgewinnspiel wollen wir euch zusammen mit Canyon nochmal eine kleine Freude machen. Dafür haben wir keinen Aufwand gescheut und wünschen euch frohe Weihnachten!


→ Den vollständigen Artikel "Das große Weihnachtsgewinnspiel 2014: Ein Canyon Strive AL Enduro-Bike zu Heiligabend" im Newsbereich lesen


 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.534
ein enduro muss insoweit variabel vom set up ein dass sich die fahrer das bike nach ihren persönlichen vorlieben anpassen können. ein leichter downhiller ist für mich kein enduro. sitz und lenkwinkel müssen einfach steiler sein und das bike leichter und härter vom set up.
ich will einfach nur das rad gewinnen.
 
Dabei seit
24. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
0
Das perfekte Enduro-Bike?
In Sachen Downhill-Performance sollten definitiv keine Abstriche gemacht werden.
Satter Federweg, dicke Schlappen, stabile Konstruktion...das ganze gepaart mit verstellbarer Gabel, nicht all zu flachem Lenkkopfwinkel und leichten Anbauteilen, um den Uphill zu verbessern...EIN TRAUM, genau wie das Canyon Stive AL 6.0 :)
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte Reaktionen
232
Ein Enduron sollte ein guter Kompromiss zwischen Downhill und Uphill sein. Wobei mir die Downhillperformance wichtiger ist.

Frohe Weihnachten :)
 
Dabei seit
18. September 2014
Punkte Reaktionen
25
Eindeutig Downhillorientiert mit einem Federweg von mindestens 160 am besten 170 in Verbindung mit einem Lenkwinkel von ungefähr 65 Grad. Klettern sollte es auch relativ gut können, aber wenn man schneller bergab kommt muss man nicht so schnell bergauf kommen :). Niedriges Gewicht sollte es auf jeden Fall besitzen, aber dann auch nur ausgestattet mit solchen Komponenten, welche sehr stabil, Präzise und schluckfreudig sind und nicht nur das leiseste. Es muss eine gute Kombination aus beidem bestehen um es zum perfektem Enduro zu Machen. :D
 
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
0
Hauptsache man hat in jeder Situation, egal ob hochtütteln oder runtershredden ein gutes Gefühl auf dem Hobel!!! Ich denke moderne Enduros kommen dem "Ride free"-Gefühl am nächstens!!!
 
Dabei seit
20. September 2014
Punkte Reaktionen
5
An einem Rad sind mir die guten uphill Qualitäten wichtig aber bergab muss man es auch richtig krachen lassen können.

In diesem Sinne frohes fest euch allen. :)
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
309
Für mich sollte die Mischung aus Uphill und Downhillperformance stimmen. Es sollte sich eher spritzig und direkt fahren. Auch bin ich ein Fan von Lockouts und Absenkungen, und schnellen Reifen, damits bergauf auch flotter dahin geht.
 

evilMonkeey

BergTal-MTB.de
Dabei seit
8. April 2009
Punkte Reaktionen
10
Ort
Ilmenau // Geschwenda
Endurobikes sind für mich die richtige Mischung aus Downhill und Xc. Die perfekte Lösung für Einsteiger die sich nicht entscheiden können. Einfach das Konzept, Ein Bike für alles, und auch mehr. Enduro =Rückkehr zu den Wurzeln des Mountainbikens
 
Dabei seit
16. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
0
Man muss immer erst den Berg erklimmen, damit man ihn danach runter donnern kann. Deswegen muss man auf einem Enduro Bike auch mal hochfahren können. Natürlich darf das nicht auf Kosten der "Downhill" Fähigkeiten geschehen.

Hoch schieben ist nämlich sehr langweilig, genau so wie den Berg wegen des Bikes nicht wieder runter zu kommen ;)

Frohes Fest an alle :)
 

CanyonMaxiMal

Godfather of Trailriding.
Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
512
Ort
PAN / EG
Das perfekte Enduro sollte einigermaßen gut kraxeln und sehr gut abstürzen ;) können. Von Bikepark bis hin zu steilen und verblockten Alpentrails ist bei mir immer was drinnen. Auf dem Hometrail muss es natürlich genauso herhalten. Dabei ist es mir eigentlich egal ob Hardtail oder Fully – einfach ein Bike für alles was das Bikerherz höher schlägen lässt.
 
Oben