Das große Weihnachtsgewinnspiel 2014: Ein Canyon Strive AL Enduro-Bike zu Heiligabend

Die vierte Kerze auf dem Adventskranz brennt. Die besinnliche Zeit ist wieder einmal schneller zu Ende gegangen als erwartet. Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern besuchen, Weihnachtsmärkte durchstöbern und auf Schnee warten - das kann anstrengend werden. Solltet auch ihr bisher nicht zu Ruhe gekommen sein, so hoffen wir, dass ihr spätestens am heutigen Heiligenabend mit Freunden, der Familie oder auch ganz für euch allein ein besinnliches Weihnachtsfest feiern könnt. Und damit nach dem Stress der Weihnachtszeit auch wirklich eine gespannte Erwartungshaltung Einzug erhält, gibt es heute etwas Großes zu gewinnen. Im MTB-News.de Weihnachtsgewinnspiel wollen wir euch zusammen mit Canyon nochmal eine kleine Freude machen. Dafür haben wir keinen Aufwand gescheut und wünschen euch frohe Weihnachten!


→ Den vollständigen Artikel "Das große Weihnachtsgewinnspiel 2014: Ein Canyon Strive AL Enduro-Bike zu Heiligabend" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
20. März 2012
Punkte Reaktionen
0
Geringes Gewicht zum bergauffahren und für strecke machen. Min. 27.5 Zoll für das abrollverhalten. Gute Federung. Und das wichtigste einfach ein gutes Gefühl auf dem bike.
 
Dabei seit
1. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Moin zusammen,
Ich wünsche mir das Enduro als Nachfolger zu meiner Nerve xc 9.0 120mm Bergziege.
Den Downhillspaß will ich mir selbst erarbeiten, entsprechend sind mir die Klettereigenschaften am Wichtigsten. Kräftig gebaut würde etwas mehr Federweg und Reserve sicher nicht schaden, daher danke für dieses Gewinnspiel und drückt mir die Daumen :)

Matthias
 
Dabei seit
26. November 2013
Punkte Reaktionen
0
Für mich stehen die Klettereigenschaften (70:30) im Vordergrund, da ich denke, dass die entscheidenden Sekunden in einem Rennen bergauf entschieden werden.
 
Dabei seit
13. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
0
Das perfekte Bike ist für mich wendig wie eine Schlange schwebt wie ein Adler und klettert wie Bergziege.Und sollte ein Treuer Begleiter sein.;-)
 

denicoo

I did it my way
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
3
Ort
=Bruchmühle=
Das perfekte Bike sollte für mich gut ausbalanciert sein. Sowohl Gewicht grade für Bergauf und ein super Fahrwerk für wieder runter sind für mich sehr wichtig. Alle Schalt und Bremskomponeten sollte gut aufeinander abgestimmt sein und die Optik spielt natürlich auch ne wichtige Rolle. Schlussendlich muss sich jeder mit seinem Bike Wohlfühlen ganz egal was andere sagen oder darüber denken! In diesem Sinne Ride On !
 
Dabei seit
24. Februar 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Das perfekte Enduro sieht für mich so aus:

1) Fahrwerk von Rock Shox (am liebsten Pike vorne drin), da Rock Shox einfach in Sachen Federelementen klar die Nase vorn hat, ausserdem sieht beispielsweise die Pike mega sexy aus :D

2) Die restlichen Parts sollten leicht und robust sein, so ist das Bike langlebig und hat zugleich ein super Gewicht (das sollte zwischen 14,5 - 15kg liegen)

3) mir sind die DH-Eigenschaften sehr wichtig...im Sommer gehts schon mal in nen Park! Das Bike sollte also schon Strecken wie den Dirt Merchant in Whistler wegstecken ;)

4) Die Klettereigenschaften müssen nicht überragend sein...ich fahre keine Touren mit mehr als 500-700hm.

5) es sollte geil aussehen, am besten mattschwarz und im Kontrast eine knallige Farbe (leuchtgelb, -orange, neongrün).
Dieses Kriterium hat das Strive für mich zu 100% erfüllt, es wirkt mit dem mattschwarzen Lack sehr edel und elegant. Trotz der Schriftzüge in knalligem Orange wirkt es keineswegs überladen-der Wolf im Schafspilz eben :D

Hoffe ihr habt euch die Mühe gemacht, das zu lesen...
beste Grüße aus dem verschneiten Dresden,

Robert
 
Dabei seit
8. November 2012
Punkte Reaktionen
0
Sicher ist der wichtigste Punkt des Enduro die Downhill Eigenschaft.
Aber Du musst auch vorher hoch und das Handling wird mit weniger Gewicht auch bergab leichter und agiler.
Ich würde daher beide Eigenschaften als gleich wichtig einstufen und auf ein leichte gut pedalierbares Enduro
setzen.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Für mich zählt bei einem Enduro auf jeden Fall gute Klettereigenschaften und ein geringes Gewicht !
In Prozent: 60% Klettern/Gewicht und 40% Downhill

Für reines Downhill gibt es schlieslich andere Bikes !!!!
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
0
Hallo Bikegemeinde. Mir sind Gewicht und Uphill-Eigenschaften wichtig. Downhill ist es nicht meine große Stärke. Aber das wird schon noch.
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
39
Ich mag es eigentlich ausgewogen, wenn ich mich für eine Eigentschaft entscheiden sollte, dann eher für Klettereigenschaften.
 

thx_overlord

Pedal, Damn it!
Dabei seit
13. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ländle
Stabiler Rahmen und robuste Komponenten sind das was zählt...damit kommt man gut rauf UND runter.
der Rest ist Kondition & Können.
Ein strive wäre eine gute Ergänzung für meine Bikeflotte.
Frohe Tage euch noch in 2014.
Grüße, Sven.
 
Oben Unten