Das große Weihnachtsgewinnspiel 2014: Ein Canyon Strive AL Enduro-Bike zu Heiligabend

Die vierte Kerze auf dem Adventskranz brennt. Die besinnliche Zeit ist wieder einmal schneller zu Ende gegangen als erwartet. Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern besuchen, Weihnachtsmärkte durchstöbern und auf Schnee warten - das kann anstrengend werden. Solltet auch ihr bisher nicht zu Ruhe gekommen sein, so hoffen wir, dass ihr spätestens am heutigen Heiligenabend mit Freunden, der Familie oder auch ganz für euch allein ein besinnliches Weihnachtsfest feiern könnt. Und damit nach dem Stress der Weihnachtszeit auch wirklich eine gespannte Erwartungshaltung Einzug erhält, gibt es heute etwas Großes zu gewinnen. Im MTB-News.de Weihnachtsgewinnspiel wollen wir euch zusammen mit Canyon nochmal eine kleine Freude machen. Dafür haben wir keinen Aufwand gescheut und wünschen euch frohe Weihnachten!


→ Den vollständigen Artikel "Das große Weihnachtsgewinnspiel 2014: Ein Canyon Strive AL Enduro-Bike zu Heiligabend" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
6. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Miltenberg
Es darf auf jeden Fall nicht zu schwer sein. Eine längere Tour sollte mal locker Fahren können. Die Downhillperformance steht für mich trotzdem im Vordergrund, wobei es nicht ganz so viel Wegbügeln muss wie dein Downhiller.

Frohe Weihnachten :) :geschenk:
 

Gonzo0815

Abhangjäger
Dabei seit
28. Juni 2012
Punkte Reaktionen
27
Ort
Dahuam
Die Mischung machts!
Ein Enduro muss gut den Berg hoch gehen, mit erträglichem Gewicht und muss im Downhill genug Sicherheit und Reserve vermitteln um's auch mal krachen zu lassen.
Schade das Canyon das neue Strive so spät auf den Markt geworfen hat. So musste ich auf ein Nukeproof Mega ausweichen. Aber vielleicht klappts ja jetzt :love:
 
Dabei seit
17. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
49
Ein perfektes Enduro sollte eine gesunde Mischung aus Up- und Downhilleigenschaften besitzen.
Der Rahmen sollte auch nicht allzu lang und der Lenkwinkel nicht zu flach sein, das Bike wäre mMn ansonsten bei technischen Passagen zu "sperrig".
Aktuelle Enduros sollten auch die 14kg Marke nicht mehr überschreiten.
 
Dabei seit
15. Februar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberhausen
Die Mischung macht's! Wichtig ist das ich den den Jungs mit FR/DH Bikes noch gut hinterher komme, ihnen Bergauf aber gut davon fahre. ;-)
Aber auch eine längere Tour muss möglich sein! Für mich stehen aber an aller erster stelle Klettereigenschaften + geringes Gewicht.

Frohe Weihnachten :)
 
Dabei seit
11. Januar 2014
Punkte Reaktionen
52
Ort
südwestlicher Main-Taunus-Kreis
Downhillperformance mit leichtem (bis mittlerem) Gewicht kombiniert. Aber nicht zu leicht, stabiler Hauptrahmen muss sein und Ketten- oder Sitzstreben dürfen nicht den Eindruck von Spaghetti-Trägern machen. Das sieht am neuen Strive schon perfekt aus. Dass das neue Strive auch gut klettert, sieht man Ihm ebenfalls schon an. Perfektes Bike, Lob an Canyon.
 
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
665
Ort
Sachsen
Ein Enduro ist für mich die sprichwörtliche eierlegende Wollmilchsau: Je nach Bereifung/Laufrädern gut für Touren, Rennen oder Bikepark. Dabei vereint es gute Downhillperformance mit erträglichen/bequemen Uphilleigenschaften.
 
Dabei seit
23. April 2003
Punkte Reaktionen
188
Ort
Heilbronn
Es sollte einfach die "Eierlegendewollmichsau" sein und sowohl bergauf als auch bergab einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Dafür sollte das neue Strive der ideale Begleiter sein.

Wünsch Euch allen noch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!
 

Al_Borland

laktatintolerant
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.386
Ort
Kolkwitz
Ein Endurobike vereint für mich Kletterfähigkeit und Abfahrtsspaß, wobei es dem Abfahttsspaß zuliebe bergauf gerne gemütlicher zugehen darf. Soll heißen, dass das Bike der Stabilität zugunsten stabiler und schwerer sein darf.
 
Dabei seit
24. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
0
Mein perfektes Enduro:
1) robust
2) sehr gute Klettereigenschafen (verstellbare Geometrie, blockierbare Federelemente, möglichst leicht)
3) Donwnhill (Sicherheit vermitteln, ausreichendes Federweg, abgestimmtes Fahrwerk)

Frohe Weihnachten euch allen.
 
Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Das perfekte Enduro Bike sollte eine eierlegende Wollmilchsau sein mit dem man alles, was einem vor der Haustür unter die Stollen kommt, fahren kann. Egal ob lange Anstiege oder verwinkelte Passagen sie sollten mit dem Bike spielend zu bewältigen sein und bei bergab-Passagen sollte es einem ein Grinsen ins Gesicht zaubern.
 
Dabei seit
27. August 2010
Punkte Reaktionen
79
Ort
33189 Schlangen
Ein gutes Enduro saugt einem hoch die Beine nicht leer und gibt einem sowohl im technischen als auch im flowigen DH ein sicheres Gefühl.
Es ist in allen Fahrsituationen ein guter Freund und Unterstützer.

So wie dieses Rad mein Freund und Unterstützer sein will.
 
Dabei seit
8. August 2013
Punkte Reaktionen
66
Ort
Dresden
Ein gutes Enduro sollte es zulassen jeden Berg selbst zu erklimmen, bergab sollte es sein volles Potenzial ausspielen können um für bestzeiten zu sorgen. Und ja ein Enduro darf leicht sein! Ich sag nur Scott Genius LT Tuned! I Love it!
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte Reaktionen
0
Es muss bei akzeptablem Gewicht robust sein, stabil bergab laufen aber trotzdem vernünftig bergauf pedalierbar sein. Das Verhältnis zwischen Agilität und Stabilität muss ausgewogen sein.
 
Dabei seit
23. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
0
Es sollte eine perfekte Symbiose aus Uphilltauglichkeit...Downhillwaffe...Design...und Gewicht sein. Zudem gepaart mit schicken Parts.
 

spaxl

hälts Rad am Rollen
Dabei seit
10. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Weinstadt
Die Downhill-Performance steht bei mir klar im Vordergrund. Zum Hochkommen reicht ein blockierbarer Dämpfer und ein steiler Sitzwinkel.
 
Dabei seit
6. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
nördl. Hemisphäre
Definitiv die Downhill-Performance, halbwegs klettern sollte es auch, aber das ist nur das nötige (und inzwischen akzeptierte) Übel auf dem Weg zum Ziel.
Ich schlepp' mich doch nur den Berg hoch damit ich dann Spass bergab haben kann!!!
 
Oben Unten