Das N[A]echste bitte…Santa Cruz Blur TR V4

Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Staffelsee
Also wenn du möchtest kannst Du für dein Evo den SIDLuxe Dämpfer gerne haben zu einem fairen Preis. Ich bin es 2 Wochen gefahren, bergab perfekt (mehr Federweg durch mehr Hub), bergauf im offenen Zustand war es mir zu Enduro-Mäßig. Und alles komplett blockiert fahren will ich im Rennen nicht. Melde dich einfach.
Danke für das Angebot. Du hast mich da glaube falsch verstanden.
Momentan ist der Sid Select drin. Wollte den Fox Factory 190x45 für 2-3 Testfahrten in das Evo einbauen.
Geht ja darum, dass das Evo eigentlich einen 190x40 Dämpfer hat, der Fox dann aber etwas mehr hub hat und ob das dann passen würde
 

illuminato

Ride. Eat. Sleep. Repeat.
Dabei seit
28. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.778
Danke für das Angebot. Du hast mich da glaube falsch verstanden.
Momentan ist der Sid Select drin. Wollte den Fox Factory 190x45 für 2-3 Testfahrten in das Evo einbauen.
Geht ja darum, dass das Evo eigentlich einen 190x40 Dämpfer hat, der Fox dann aber etwas mehr hub hat und ob das dann passen würde
Klar geht das. Es verändert aber die Kennlinie deines Hinterbaus.
Mechanisch ist da auch kein Problem im Sinne dass etwas schleifen oder nicht genug platz für den 45mm Hub wäre.

Der 190x45 und 190x40 Dämpfer sind intern baugleich, nur dass ein Reducer Spacer von 5mm in dem 190x40 Dämpfer verbaut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Staffelsee
Meine Heilung verläuft sehr gut.
Gestern eine Proberunde mit dem Spur gedreht und heute auch wieder 16km zur Arbeit gekurbelt.
A69205D7-3282-4D50-8B50-B27052942858.jpeg


Werde dann jetzt in aller Ruhe die Dropper einbauen und das Cockpit ändern.
Möchte da noch ein wenig tiefer kommen und einen Vorbau mit 13 Grad Steigung verbauen.

@Amnesia
Wir warten noch auf ein Foto von deinem Blur😉
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
7.987
Ort
CH-Basel
Bike der Woche
Bike der Woche
Wow, das ging ja fix. Sind ja grad zwei Wochen her :oops:
Beiu mir ging das bedeutend länger. Hatte nach drei Wochen immer noch ein ungutes Gefühl in/ums Schlüsselbein. So als würde es sich bewegen.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Staffelsee
Hatte nach drei Wochen immer noch ein ungutes Gefühl in/ums Schlüsselbein. So als würde es sich bewegen.
So ein Gefühl habe ich gar nicht.

Bin selbst auch ein wenig überrascht. Auf dem Spur sitze ich nicht so racelastig. Das hilft. Außerdem habe ich da eine Dropper. Die hilft beim auf und absteigen.

Ende Juli habe ich einen Termin zum Röntgen. Dann weiß ich, wie gut es tatsächlich verheilt ist.
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.396
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Deine Motivation in allen Ehren, aber ich würde das lieber sauber (aus-)heilen lassen. Das wäre mir viel zu riskant, dass es sich da durch ne falsche Bewegung oder was auch immer eher wieder verschlechtert und dadurch länger hinzieht als nötig.
Klar ist es ne Katastrophe "mitten" in der Saison und mit nem neuen Rad zu hause nicht fahren zu könnnen, aber potentielle Probleme am Schlüsselbein begleiten dich dann halt länger...

Allerdings ist es dein Körper und deine Entscheidung, ne gewisse Selbstverantwortung sollte man ja jedem zugestehen. Das oben ist nur meine Meinung.

P.S.: und natürlich weiter gute Besserung und schnelle Genesung!
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Staffelsee
aber ich würde das lieber sauber (aus-)heilen lassen.
Du hast wahrscheinlich nicht ganz unrecht.
Brauche das Radeln mehr zum Ausgleich, als das es meine Saison ruiniert. Der AX für Ende Juli ist bereits auf nächstes Jahr verschoben. Sollte der Höhepunkt in diesem Jahr werden.

Rolle geht bei mir leider gar nicht, ansonsten wäre das wohl eine bessere Möglichkeit den Ausgleich zu bekommen.

In meinen jungen Jahren (ü40) ist die Vernunft anscheinend noch nicht ganz angekommen.

Werde mir deine Worte zu Herzen nehmen und mein Vorgehen nochmal überdenken. 👍
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.022
Ort
Hessen
Meine Heilung verläuft sehr gut.
Gestern eine Proberunde mit dem Spur gedreht und heute auch wieder 16km zur Arbeit gekurbelt.
Anhang anzeigen 1508698

Werde dann jetzt in aller Ruhe die Dropper einbauen und das Cockpit ändern.
Möchte da noch ein wenig tiefer kommen und einen Vorbau mit 13 Grad Steigung verbauen.

@Amnesia
Wir warten noch auf ein Foto von deinem Blur😉
du meinst -13 Grad Neigung vermutlich? Oder zum Sattel passend Rentner-Sofa-Enduro-Position?:hüpf:

bin mit dem Evo ja steiler und geneigter gegangen, viel geiler als die Sofa-flach-Position, wenn man auch mal schnelle flachere Trails fährt
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5.396
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Du hast wahrscheinlich nicht ganz unrecht.
Brauche das Radeln mehr zum Ausgleich, als das es meine Saison ruiniert. Der AX für Ende Juli ist bereits auf nächstes Jahr verschoben. Sollte der Höhepunkt in diesem Jahr werden.

Rolle geht bei mir leider gar nicht, ansonsten wäre das wohl eine bessere Möglichkeit den Ausgleich zu bekommen.

In meinen jungen Jahren (ü40) ist die Vernunft anscheinend noch nicht ganz angekommen.

Werde mir deine Worte zu Herzen nehmen und mein Vorgehen nochmal überdenken. 👍
Wie gesagt: du bist alt genug und musst bzw. kannst das für dich selbst entscheiden. Auch kennst du deinen Körper selbst am besten und kannst da entsprechend beurteilen. Dennoch solltest du dir überlegen, ob es das Risiko wert ist. Wenn das das für dich bejahst, dann ists auch gut, aber mach dir zumindest mal Gedanken dazu.
Wie gesagt: so oder so eine gute Besserung und schnelle Genesung!
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
7.987
Ort
CH-Basel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab’s nach vier Wochen vom Orthopäden mit Ultraschall untersuchen lassen. O-Ton: das ist so fest zusammengeschraubt da bewegt sich nix. Du darfst alles machen, nur nicht nochmal drauf fallen…..
Da bin ich lieber nochmal zwei Wochen joggen gegangen 🤷🏼‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
17.752
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hatte nach 6 Wochen die erste Freigabe fürs radeln...auf der Strasse. Nix MTB...

Aber bei mir war auch wie geschrieben einiges im Brötchen...und Ü50 macht auch nochmal was aus.

Ich bin erstmal sowas von ängstlich wieder auf dem MTB gesessen, habe einige Monate gebraucht um mit halbwegs freiem Kopf die üblichen Trails zu fahren.

Aber super wenn es so gut bei dir läuft!
 
Dabei seit
18. Juli 2009
Punkte Reaktionen
40
Haha, das Ding ist doch auch schon bei Ebay drin. Der macht doch den Support beim Santa FSA Team für den Marotte.
Der könnte mir sicher aufgrund der Connection auch nen XL Rahmen besorgen und aufbauen. Sofern er Jobrad anbietet :)
 

Amnesia

Jetzt mit X
Dabei seit
8. September 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Gladbeck, NRW
Sorry für den Hijack dieses Thread:
Aktuell leider nur Fotos mit dem Handy. Ich versuch demnächst mal ein Shooting mit der Kamera und sauberem Rad.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Irgendwas knackt und knarzt im Tretlager noch fürchterlich. Da bin ich noch auf Fehlersuche.
Der Tune Sattel muss mal wieder neu bezogen werden und zeigt dank vieler Kilometer schon den Verlust der obersten Schicht (darum die Farbveränderung).
Ich überlege ob eine aggressiverer Vorbau nicht perspektivisch für etwas bessere Aerodynamik und etwas mehr Gewicht auf dem Vorderrad sorgen könnte. Mal schauen.

Foto vom Bike!!!!!
A8D8BB67-361B-4F6B-BE80-590CC6B0401E.jpeg

1FDECE44-934F-4C72-9A16-9F05B1880A88.jpeg
20B02B9C-7808-4DF9-AC4B-4FD6347FD12C.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Staffelsee
Sorry für den Hijack dieses Thread:
Alles gut.
Soll eher ein Faden für das Blur werden. Anmerkungen und Austausch erwünscht 👍

Irgendwas knackt und knarzt im Tretlager noch fürchterlich. Da bin ich noch auf Fehlersuche.
Bei mir war es die hintere Steckachse. Bissl Fett aufs Gewinde und gut festziehen. Jetzt ist Ruhe.
Ich überlege ob eine aggressiverer Vorbau nicht perspektivisch für etwas bessere Aerodynamik und etwas mehr Gewicht auf dem Vorderrad sorgen könnte. Mal schauen.
Ich habe mir einen mit -13 von Bontrager bestellt. Ist gestern geliefert worden.
Umbau dann diese Woche.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Staffelsee
Mein Blur bekommt die erste Startnummer
64670A43-77D4-4296-8A8E-CB56ED8731CE.jpeg


Danke nochmal an alle für die Genesungswünsche und auch an @CHausK an die mahnenden Worte.
Bin die Ungeduld in Person und war jetzt, mir geht es super, die ganze Zeit leicht am Trainieren. Vor 2 Wochen auch schon in der Staffel beim Dorftriathlon gestartet.
Nachdem der AX abgesagt ist, ich letztes Wochenende eine Tour mit 70km/1400hm absolviert habe, möchte ich die Veranstaltung in Pfronten unterstützen, damit nicht noch mehr MTB Veranstaltungen vor der Haustür verschwinden.

Werde mich im Startblock ganz hinten einreihen, gemütlich starten und dann mal schauen was geht.

Zum Bike:
Die neue Vorbau/Lenker Kombination müsste noch montiert werden. Die Bremsleitung vorne ist auch noch nicht gekürzt. Und statt dem Booster(gefällt mir gerade nicht so) soll der XR2 aufs VR.

Und noch was anderes. Wenn es steiler(4% und mehr) bergauf geht, fängt die HR Bremse an zu schleifen bzw zu tackern. Woran kann das liegen?(Ist ne Trickstuff HD Scheibe und wird wohl einen kleinen Schlag haben der sich in der Ebene aber nicht bemerkbar macht)
Der Bontrager LRS ist ohne Gewichtsbeschränkung freigegeben.
Hat der Rahmen mit mir zu kämpfen?
Vielleicht ohne Adapter und mit 160er Scheibe hinten fahren?

@Amnesia
Hast du dein Knackgeräusch ausfindig machen können?
 
Zuletzt bearbeitet:

Amnesia

Jetzt mit X
Dabei seit
8. September 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Gladbeck, NRW
@dino113 Nach Innenlager mit viel Fett montieren und Kettenblattschrauben beglücken, blieb das Geräusch. Dann nach Radwäsche kurz vorm fahren war es weg, ist aber nach einer Zeit zurück gekehrt und wie du als Tip hattest verschwand es mit mehr Fett auf der Steckachse hinten.

Hab jetzt einen Syntace Flatforce montiert (77mm statt vorher 65mm Enve) und die tiefere Position ist Gold wert. Vorderrad weniger nervös, bricht nicht mehr aus und sitz ein wenig aerodynamischer im Wind 🥰
 

Anhänge

  • 3BCD294C-4B14-43CA-AAA9-F3DADA9A693C.jpeg
    3BCD294C-4B14-43CA-AAA9-F3DADA9A693C.jpeg
    372,8 KB · Aufrufe: 55
Oben Unten