Das Rumblefish von Trek

doctor worm

mitGlied
Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte Reaktionen
1.007
Ort
berlin
das ist doch offensichtlich
wird das 301er in XXL als 29er angepriesen ?


problem ist es nicht eine herausforderung hald ;)
ist hald "schwierig" eine kurze kettenstrebe zu realisieren
ich persönlich find´ die strebe zwischen den 2 kettenstreben (am rumblefish) unglücklich positioniert
das rumblefish hat übrigens 440-445mm kettenstreben

Klar ist das aufwendiger ein 29er mit kurzen Kettenstreben zu konstruieren, aber warum sich da verbiegen, wenn man es nicht muss bei den Rahmendimensionen die ein xxl Rahmen verlangt?

Laut Trek Homepage hat das Rumblefish bei allen Rahmengrößen 45.2cm lange Kettenstreben.
Ich kann die von dir genannten 440-445mm ehrlich gesagt nicht glauben, die Trek/GF 29er sind doch immer schon eher auf der längeren Seite!?

Lass mich aber gern eines besseren belehren! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

gmk

a fish that rumbles
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
star without wars
Klar ist das aufwendiger ein 29er mit kurzen Kettenstreben zu konstruieren, aber warum sich da verbiegen, wenn man es nicht muss bei den Rahmendimensionen die ein xxl Rahmen verlangt?

Laut Trek Homepage hat das Rumblefish bei allen Rahmengrößen 45.2cm lange Kettenstreben.
Ich kann die von dir genannten 440-445mm ehrlich gesagt nicht glauben, die Trek/GF 29er sind doch immer schon eher auf der längeren Seite!?

Lass mich aber gern eines besseren belehren! :)

es ist nicht wirklich aufwendiger -
grad beim rumblefish

und ich besitze das rumblefish
kann gern´ ein foto reinstellen
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
4.404
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
öhm wir reden doch von hinten. Je mehr Federweg je schwieriger wird es doch. Das RF hat 120mm hinten, LV 140 bzw 160. Wenn man jetzt das Sitzrohr nicht irgendwie verformt kann man den Federweg nur über die Kettenstrebenlänge raus holen. Des weiteren geht es hier um das XXL Modell was wohl an sich nicht wirklich zierlich ist. Gesamtlänge habe ich mir nicht angeschaut aber ohne den Bock je gefahren zu sein würde ich jetzt pauschal nicht behaupten das es nichts taugt.

So von da her genug OT

Probieren geht über Studieren;)

over an out

:winken:

Michi
 

6foot6

big bikes for big bikers
Dabei seit
5. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lengerich
Moinsen!
Kaum ist man mal zwei Tage nicht im Forum...
Sorry, dass ich nicht geschrieben hatte, dass das 301 XXL komplett 29er ist, hätte einige Irritationen erspart.
Zur Vollständigkeit der Geometriedatenvergleich, die Daten habe ich von den jeweiligen Websites:
medium_Geometriedaten_Vergleich.JPG


So - und nun genug des Ganzen, LV-Foren gibt es genug, hier soll es ja um das Rumblefish gehen.
 

gmk

a fish that rumbles
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
star without wars
öhm wir reden doch von hinten. Je mehr Federweg je schwieriger wird es doch. Das RF hat 120mm hinten, LV 140 bzw 160. Wenn man jetzt das Sitzrohr nicht irgendwie verformt kann man den Federweg nur über die Kettenstrebenlänge raus holen. Des weiteren geht es hier um das XXL Modell was wohl an sich nicht wirklich zierlich ist. Gesamtlänge habe ich mir nicht angeschaut aber ohne den Bock je gefahren zu sein würde ich jetzt pauschal nicht behaupten das es nichts taugt.
... ...
... ...
ja, hast schon recht
nur warum konstruiert liteville dann nicht gleich
ein wirkliches 29er für mehr als eine größe

hab' nie behauptet, dass das rad (in XXL) nichts taugt
 

6foot6

big bikes for big bikers
Dabei seit
5. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lengerich
ja, hast schon recht
nur warum konstruiert liteville dann nicht gleich
ein wirkliches 29er für mehr als eine größe

hab' nie behauptet, dass das rad (in XXL) nichts taugt

Keine Ahnung, mein Händler hat mit denen telefoniert und es wurde gesagt, dass es beim XXL einfach passt, ja gar notwendig ist.
Ob das für kleinere Rahmengrößen noch kommt... :ka::ka::ka:
Es muss ja noch Potential für die nächsten MKs da sein... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

gmk

a fish that rumbles
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
star without wars
Moinsen!
Kaum ist man mal zwei Tage nicht im Forum...
Sorry, dass ich nicht geschrieben hatte, dass das 301 XXL komplett 29er ist, hätte einige Irritationen erspart.
Zur Vollständigkeit der Geometriedatenvergleich, die Daten habe ich von den jeweiligen Websites:


So - und nun genug des Ganzen, LV-Foren gibt es genug, hier soll es ja um das Rumblefish gehen.

die geodaten der trek homepage stimmen nicht
siehe anhang
war ein 29er "test" im mountainbike magazin
kann auch gern das ganze pdf mit allen bikes bei interesse per e-mail verschicken
 

Anhänge

  • rumblefish.jpg
    rumblefish.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 71

brainnessel

TomTurbo rider
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Burgenland, Aut
Mein händler hat ein rumblefish elite und ein fuel ex 8 in blau beide model 2013 bin beide probegefahren und fahren sich beide sau geil. Bin 176cm welches solls nun werden? Fuel bekomm ich minus 23% rumblefish minus 20%. Rahmengrösse 17.5
Vorteil beim fuel wären meine laufräder die ich schon zuhause habe. Aber ein bigbike würde mich auch reizen..... Versammt.
 

6foot6

big bikes for big bikers
Dabei seit
5. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lengerich
die geodaten der trek homepage stimmen nicht
siehe anhang
war ein 29er "test" im mountainbike magazin
kann auch gern das ganze pdf mit allen bikes bei interesse per e-mail verschicken

Wenn die Daten von Trek nicht richtig sind, welche dann?
Keine Antwort notwendig - ist mir inzwischen egal...:streit:
 
Dabei seit
21. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Das Rumblefish rockt wirklich und bringt einen auf dem Trail zum Dauergrinsen! Hatte vorher ein Speci Stumpi FSR Expert mit 26 Zoll, aber kein Vergleich zum Spaßfaktor mit dem Kampffisch und bin auch "nur" 1,80, allerdings habe ich noch ordentlich das Kampfgewicht optimiert mit kompletter XTR-Ausstattung und anderem Laufradsatz.
 

brainnessel

TomTurbo rider
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Burgenland, Aut
so hab mich jetzt für das fuel ex 8 in blau und 17,5 entschieden da ich einen hope pro evo 2 lrs mit flow felge schon zuhause habe und das fuel um 400 eur billiger war. das fuel hat dafür noch eine komplette xt gruppe mit trail schaltwerk bekommen. kann das bike morgen abholen und werde ein foto posten.

ich denke die neue fuel geo rockt auch gewaltig am trail :)

kleiner vergleichstest noch


http://bikeboard.at/Board/Trek-Ultimate-Ride-2013-Kurztest-Fuel-EX-Rumblefish-th169007
 

x-rossi

nie wieder schmerzen!
Dabei seit
19. April 2005
Punkte Reaktionen
310
so hab mich jetzt für das fuel ex 8 in blau und 17,5 entschieden da ich einen hope pro evo 2 lrs mit flow felge schon zuhause habe und das fuel um 400 eur billiger war. das fuel hat dafür noch eine komplette xt gruppe mit trail schaltwerk bekommen. kann das bike morgen abholen und werde ein foto posten.

ich denke die neue fuel geo rockt auch gewaltig am trail :)

kleiner vergleichstest noch


http://bikeboard.at/Board/Trek-Ultimate-Ride-2013-Kurztest-Fuel-EX-Rumblefish-th169007
nicht nötig. die, die ein rumblefish besitzen und es nicht mehr hergeben möchten, die interessiert doch gar nicht, was ein fuel kann ;)

und die fuel-bilder dann bitte auch nicht hier im rumblefish-thema :D
 

doctor worm

mitGlied
Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte Reaktionen
1.007
Ort
berlin
so gravierend anders sind sie nicht
"a bissl hald"

zum händler gehn und abmessen

ging mir übrigens beim stumpjumper fsr comp29 (2011 & 2012) genauso

Was mir grad noch aufgefallen ist, ist dass du doch derjenige warst, der eine ganz eigen-/unsinnige Art hat die Kettenstrebe zu definieren. Was du da mit Kettenstrebenlänge meinst, ist eher die Schwingenlänge, die allerdings für die Position auf dem Rad und das Handling wenig aussagekräftig ist.
Daher kann man den Herstellerangaben getrost vertrauen, die sollte dem entsprechen, was alle anderen unter Kettenstrebenlänge verstehen.
 

gmk

a fish that rumbles
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
star without wars
Was mir grad noch aufgefallen ist, ist dass du doch derjenige warst, der eine ganz eigen-/unsinnige Art hat die Kettenstrebe zu definieren. Was du da mit Kettenstrebenlänge meinst, ist eher die Schwingenlänge, die allerdings für die Position auf dem Rad und das Handling wenig aussagekräftig ist.
Daher kann man den Herstellerangaben getrost vertrauen, die sollte dem entsprechen, was alle anderen unter Kettenstrebenlänge verstehen.

unsinnig genau
:lol:

es ist nicht die einzige angabe die auf der homepage nicht stimmt


damit wir wieder ontopic kommen:


demnächst kommt kurzzeitig eine manitou tower29 mit 140mm rein
ist aber eigentlich für´s kona taro
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben