DC/Trail/Alleskannnichtswiegbike für ambitionierte Bohnenstangen

Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte Reaktionen
11
Okay also erstmal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen! Ich hatte leider letzte woche viel zu arbeiten, deshalb keine Rückmeldung mehr hier ;)

Zunächst schonmal: Entscheidung ist gefallen, fahre jetzt das Spectral 125 CF8. Ist auch schon komplett eingesaut, zurückschicken ist nicht mehr.

Ich war am Wochenende bei einigen Händlern, bin RM Element, Ghost Lector FS, Spark, Cube und Focus gefahren:
Cube und Focus fand ich nicht so interessant ehrlich gesagt..
Das Fahrwerk am Ghost Lector ist tatsächlich sehr antriebsneutral auch ohne Plattform, wirklich cool da reinzutreten. Aber von der geometrie am ende zu "racey" für meinen geschmack.
RM Element und Spark fand ich vergleichbar. Beide fühlen sich schon nach "großem" bike an. Also von den Winkeln. Sitzposition auch recht gestreckt. Ich fand die beiden Räder aber vergleichbar mit dem Spectral 125 dass ich ja auch schon da stehen hatte. Das spectral halt etwas aggressiver/abfahrtslastiger gezeichnet. Alles richtig geile Räder wie ich finde.
Am Ende waren es vor allem P/L verhältnis, verfügbarkeit und abgrenzung zum gravel bike, die mich zum Spectral gezogen haben.

Mit dem Spectral kann mans auf jeden fall sehr krachen lassen find ich.. und die Fox 36 fand ich jetzt nicht zu steif im vergleich zur 34, obwohl bei meinem Gewicht die 34 wahrscheinlich die vernünftige wahl wäre.
In Zukunft werd ich vielleicht auch nochmal etwas leichtgängigere reifen aufziehen (Dissector vorn - Dissector/Rekon/Wicked Will hinten). Mal schauen :)
In die andere Richtung kann man den Float X an dem Rad auf jeden Fall sehr einfach traveln auf 135mm ca. Vor allem in der HI - Position kein Problem mit dem Rahmen.

Also nochmals herzlichen Dank für euren Input, auch wenns am Ende doch das eher "unbeliebte" Spectral wurde, ihr habt mir wirklich geholfen bei der Entscheidungsfindung. Klassische Kaufberatung ;) Ich hoffe ich bin nicht zu vielen Leuten übel aufgestossen mit meinem Unwissen, wie schnell ich wohl mal damit fahren wollen werde und meiner mangelnden Erfahrung✌️

Viel Spaß auf dem Rad die nächsten Tage!
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.608
Ort
Staffelsee
Okay also erstmal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen! Ich hatte leider letzte woche viel zu arbeiten, deshalb keine Rückmeldung mehr hier ;)

Zunächst schonmal: Entscheidung ist gefallen, fahre jetzt das Spectral 125 CF8. Ist auch schon komplett eingesaut, zurückschicken ist nicht mehr.

Ich war am Wochenende bei einigen Händlern, bin RM Element, Ghost Lector FS, Spark, Cube und Focus gefahren:
Cube und Focus fand ich nicht so interessant ehrlich gesagt..
Das Fahrwerk am Ghost Lector ist tatsächlich sehr antriebsneutral auch ohne Plattform, wirklich cool da reinzutreten. Aber von der geometrie am ende zu "racey" für meinen geschmack.
RM Element und Spark fand ich vergleichbar. Beide fühlen sich schon nach "großem" bike an. Also von den Winkeln. Sitzposition auch recht gestreckt. Ich fand die beiden Räder aber vergleichbar mit dem Spectral 125 dass ich ja auch schon da stehen hatte. Das spectral halt etwas aggressiver/abfahrtslastiger gezeichnet. Alles richtig geile Räder wie ich finde.
Am Ende waren es vor allem P/L verhältnis, verfügbarkeit und abgrenzung zum gravel bike, die mich zum Spectral gezogen haben.

Mit dem Spectral kann mans auf jeden fall sehr krachen lassen find ich.. und die Fox 36 fand ich jetzt nicht zu steif im vergleich zur 34, obwohl bei meinem Gewicht die 34 wahrscheinlich die vernünftige wahl wäre.
In Zukunft werd ich vielleicht auch nochmal etwas leichtgängigere reifen aufziehen (Dissector vorn - Dissector/Rekon/Wicked Will hinten). Mal schauen :)
In die andere Richtung kann man den Float X an dem Rad auf jeden Fall sehr einfach traveln auf 135mm ca. Vor allem in der HI - Position kein Problem mit dem Rahmen.

Also nochmals herzlichen Dank für euren Input, auch wenns am Ende doch das eher "unbeliebte" Spectral wurde, ihr habt mir wirklich geholfen bei der Entscheidungsfindung. Klassische Kaufberatung ;) Ich hoffe ich bin nicht zu vielen Leuten übel aufgestossen mit meinem Unwissen, wie schnell ich wohl mal damit fahren wollen werde und meiner mangelnden Erfahrung✌️

Viel Spaß auf dem Rad die nächsten Tage!
Wo und welches RM Element bist du gefahren?
Da würde ich mich auch gerne mal draufsetzen 😅
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
519
Also ich finde man merkt, dass Du schon eine ganze Menge gelernt hast und Räder einschätzen/unterscheiden kannst!
Das Spectral ist hier alles andere als unbeliebt, nur halt vom Lenkwinkel für Einsteiger schon sehr extrem und damit gewöhnungsbedürftig ist. Wenn man sich aber dann dran gewöhnt hat, ist es sicher top fürs Geld!
Bin schon ein bißchen neidisch von Preis-Leistung...

Eine Gabel kann meines wissens kaum zu steif sein, sie wird so halt nur schwerer und teurer, was bei einer "Bohnenstange" noch nicht sein muss, bei einem Doppelzentner wie mir schon eher... Wir können ja tauschen... ;-)

Verfügbarkeit und Preise sind leider ein großes Thema, ein Element in Alu ist fast wie ein Fünfer im Lotto, deren Zahl in D ist vermutlich einstellig... :-(
Die Kaufberatung bei den vielen ähnliche threads wie dieser hier wird vermutlich bald sehr einfach, "Nimm ein Spectral 125 oder Izzo oder kaum nächstes Jahr wieder..." und thread kann zu. :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Hamburg
5FC7773A-78A5-400E-A7D0-5F055F0288D4.jpeg

Da war es noch so Sauber 😋
Gute Wahl und allzeit gute Fahrt! Ich habe schon fast 2 Monate ein 125er und es ist mit Abstand das Geilste Rad was ich gefahren bin, macht richtig Spaß!
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.098
Ort
Albtrauf
war Norco Optic schon?
Wenn Du dieses Jahr irgendwo eines bekommst.
Ich hatte ein 2021er auf April 2022 angekündigt. Kam nicht.

Auf Nachfrage bei Norco in Kanada sagte man mir, dass ein kleiner Teil der 2021er gerade fertig gebaut und dann in die Welt verteilt wird. Was davon in Deutschland landet????
Weitere Aussage war, dass sie deshalb keine 2022er Modelle vorstellen können, weil sie nicht wissen, ob und welche Komponenten sie bekommen.
Bis heute sind auf der Homepage die 2021er Modelle und Preise.

Schade für mich, wäre sicherlich ein prima Rad geworden.
Habe nun eine lieferbare Alternative gekauft.
 
Oben Unten