Deemax Ultimate vs. Spank Spike mit Hope Pro 2

Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte Reaktionen
9
Werde mir wohl demnächst einen Downhiller holen, bei dem die 2013er Mavic Deemax Ultimate drauf sind. Jetzt hört man ja nicht nur unbedingt Gutes von diesen Laufräder... Bin deshalb am Überlegen, ob ich mir nicht doch einen Laufradsatz aufbauen lasse (Spank Spike 35 Evo mit Hope Pro 2). Dabei geht es mir hauptsächlich darum, dass der Laufradsatz möglichst viel aushält (wiege ohne Ausrüstung 75kg) bzw. Defekte (z. B. Speichenriss) wieder recht schnell und kostengünstig behoben werden können. Tubeless wäre ja mit beiden Varianten möglich, wobei die Spike durch die größere Breite nochmal vorteilhaft wäre.
Hat wer Erfahrung bezüglich beider Felgen/Laufräder? Zu was würdet ihr mir raten? Tendiere im Moment nämlich leicht zur Spike...

Achja, @ Laufradbauer a la Felix oder Thomas: Wie sieht es derzeit mit der Verfügbarkeit der Spike aus? In einigen Shops ist da nur noch wenig zu finden! Habt ihr welche auf Lager?
 
Dabei seit
25. April 2012
Punkte Reaktionen
25
Ort
31***
Moin,

Also an deiner stelle würde ich die Deemax drinne lassen und die fahren. Sollte du dann doch meinen, die seien nicht ordentlich, kannst du ja immernoch tauschen ;)
Habe mit meinen Deemax keine Probleme, gerade die einspeichqualität ist ziemlich gut bei den Dingern.. ;)
 
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
424
Wenn die Demax schon drin sind würde ich die auch erst einmal benutzen.
Außer du findest einen Käufer der sie dir für einen guten Preis abnimmt.
Dann die Spike aufbauen lassen un fahren.
Die Deemax sind zwar nicht die "Überlaufräder" als die sie immer dargestellt und beworben werden, aber kompletter Schrott sind sie auch nicht.
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
3.114
Ort
Dresden
Achja, @ Laufradbauer a la Felix oder Thomas: Wie sieht es derzeit mit der Verfügbarkeit der Spike aus? In einigen Shops ist da nur noch wenig zu finden! Habt ihr welche auf Lager?

Mit der Spike lassen sich Laufräder aufbauen, die jeden Deemax alt aussehen lassen. Natürlich sind davon welche im Lager!

Für deine Frage sehe ich aber nur zwei Optionen:
Entweder den Deemax fahren, bis du merkst, dass da nicht schnell und einfach zu reparieren ist. Oder du verkaufst ihn gleich.

Felix
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.997
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
hi

also die deemax felge (die neue ultimate) wiegt etwas über 500g

das ist auf dem level einer ztr flow ex(die ist unlackiert etwa 20g leichter)

man kann davon ausgehen, dass die ztr flow ex da noch etwas mehr stabilität rausaholt als die mavic - würd ich jetz mala us dem bauch raus schätzen.

und die flows sind nicht DIE DH felgen, die man nimmt, wenns grob wird. ähnliches kann man zu den deemax sagen. dieser suggeriert mit dem gesamtgewicht von ca 1950g zwar einen stabilen lrs, der wichtigste part vom LRS, ist aber sehr leicht, und kann die stabilität sicher nicht halten, die durchs gesamtgewicht suggeriert wird.

ich würd die deemax verkaufen(sind hoch im kurs, werden auch gut beworden die dinger, siehe worldcup) und kauf dir was andres, da hast sicher länger freude dran!
 
Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte Reaktionen
9
Okay, danke für eure Antworten. Werd ich dann wohl so machen, dass ich die Deemax gleich verkaufe und mir was Gescheites aufbauen lasse. Jetzt muss aber erstmal das neue Radl her!
 
Oben Unten