Deity Supracush – Ausprobiert!: Die bequemsten Griffe der Welt?

Deity Supracush – Ausprobiert!: Die bequemsten Griffe der Welt?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9kZWl0eS1zdXByYWN1c2gtdGl0ZWxiaWxkLTg4MDYtc2NhbGVkLmpwZWc.jpeg
Heute stellen wir euch die neuen Supracush-Griffe von Deity vor, welche Dank ihres Designs und der Materialauswahl einen extrem hohen Griffkomfort mit sich bringen sollen. Ob dem so ist, haben wir für euch herausgefunden.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Deity Supracush – Ausprobiert!: Die bequemsten Griffe der Welt?

Auf welche Eigenschaft legst du mehr Wert – Haltbarkeit oder Griffkomfort?
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.431
Die One Up lock-in Griffe haben eine Aussparung im Plastik damit dort wo die Hand Druck ausübt nur Gummi zwischen Hand und Lenker ist.
Klingt auf jeden Fall gut, hab auch ein Paar hier liegen, aber die Bewährungsprobe steht noch aus.
 

nib

Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
250
Ort
Schweiz
ESI Extra Chunky, die werden nicht so babbisch wie die Gummigriffe und saugen sich auch nicht mit Wasser voll, wie Schaumstoffgriffe es tun. Halten bombenfest und haben eine gute Dämpfung.
Finde die ESI auch super, gehen bei einem Sturz oder sonstigem Felskobtakt schnell mal kaputt. Beim Enduro nehme ich gerne was anderes. Im Moment sind das die SQlab 7OX. Kann ich nur empfehlen.
 
Dabei seit
30. September 2002
Punkte Reaktionen
48
Ort
Metzingen
Bike der Woche
Bike der Woche
Mal was ganz untechnisches:
Kann es sein, dass man die in Deutschland so in 1-2 Shops und in geringer Auswahl bekommt oder geht das nur mir so?
In USA bestellen werde ich einen Satz Griffe nicht. Auch nicht zwei Satz.
 

HeldDerNation

Double Troube
Dabei seit
26. November 2011
Punkte Reaktionen
301
Ort
München (Am Hart)
Das ist schon ein Fortschritt, ich habe sie mir Ende 2020 in England bestellt, weil es sie in Deutschland gar nicht gab ;)

Bin mit meinen (türkis) auch sehr zufrieden - zur Haltbarkeit kann ich mangels Gelegenheit zu fahren leider nichts sagen.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.304
Ort
Bonn
ggf hier mal anfragen bezüglich lieferzeiten

Fahre aktuell DMR Deathgrip und würde die Deity auch mal testen, sieht mir nach Deathgrip in etwas besser aus

 

ylfcm

teh ownji
Forum-Team
Dabei seit
19. April 2003
Punkte Reaktionen
3.473
Ort
Erfordia
"Die bequemsten Griffe der Welt?" - Naja, die bequemsten Lock-On Griffe vielleicht.
Was spricht denn überhaupt (noch?) für Lock-On? Ist schon sehr lange her, dass ich eine MTB-Bremse ohne offene Schelle in der Hand hatte (dito Schaltung und Dropper).
Montage is ja wohl auch kein nennenswerter Vorteil und im Betrieb lockere Griffe erlebe ich dann doch eher bei Lock-On Griffen, wenn man den Mini-Inbus nicht bis zum Korkenzieherlimit gezwirbelt hat
 

6-6-7

tot is nebenan
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.220
Ort
Sourland
ESI Racers Edge sind meine Favoriten schon länger (mag lieber dünne Griffe). Super komfortabel und einigermassen günstig. Man muss halt nur aufpassen nicht drauf zu fallen. Und die Montage nervt manchmal bissl.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.120
"Die bequemsten Griffe der Welt?" - Naja, die bequemsten Lock-On Griffe vielleicht.
Was spricht denn überhaupt (noch?) für Lock-On? Ist schon sehr lange her, dass ich eine MTB-Bremse ohne offene Schelle in der Hand hatte (dito Schaltung und Dropper).
Montage is ja wohl auch kein nennenswerter Vorteil und im Betrieb lockere Griffe erlebe ich dann doch eher bei Lock-On Griffen, wenn man den Mini-Inbus nicht bis zum Korkenzieherlimit gezwirbelt hat
Hatte noch nie ein Problem mit Lock-on Griffen, die sich gelockert haben... Mit Hirn und Verstand anziehen, dafür sorgen das alles sauber ist und gut. :ka:
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.120
Meine bequemsten Griffe der Welt sind die Ergon GP1. DH, Enduro, Trailbike, Touren-Hardtail. Funktionieren bei mir immer am besten. Haltbarkeit gefühlt ewig, keine Probleme mit der Klemmung und einfach keine Schmerzen mehr in den Händen, egal wie lang die Abfahrt ist. Für mich definitiv das Beste was der Griff-Markt zu bieten hat.:)
Und nein, ich behaupte damit nicht, dass das der bequemste und beste Griff für alle Fahrradfahrer dieser Welt ist. ;):D
 

ylfcm

teh ownji
Forum-Team
Dabei seit
19. April 2003
Punkte Reaktionen
3.473
Ort
Erfordia
Hatte noch nie ein Problem mit Lock-on Griffen, die sich gelockert haben... Mit Hirn und Verstand anziehen, dafür sorgen das alles sauber ist und gut. :ka:
Neee, so meinte ich das nicht. Also ich hab damit auch keine Probleme. Egal ob Schraubgriffe oder nicht.

wenn überhaupt, dann höchstens bei Schraubgriffen, weil ich bei Erstmontage zu viel Verstand und zu wenig Gewalt angewendet habe.
Is dann nur einmalig und auf eigene Dummheit zurückzuführen. Trotzdem hab ich schlussendlich zwar problemlose, aber halt doch schlechtere Griffe am Lenker - die meistens auch noch teurer sind als die nicht-lock-on-Alternativen
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.450
Die One Up lock-in Griffe haben eine Aussparung im Plastik damit dort wo die Hand Druck ausübt nur Gummi zwischen Hand und Lenker ist.
Zu denen findet man dann z.B. bei bike components direkt negative Bewertungen weil sie sich verdrehen.
So eine Konstruktion (teilweise festgeschraubt, aber nicht komplett durchgängig stabil gehalten und gleichzeitig teilweise direkte Verbindung vom Gummi zum Lenker, aber nicht sehr fest, damit sich der Griff Lock-On mäßig leicht aufsschieben lässt) vereint meiner Meinung nach nur die Nachteile beider Systeme...
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
2.652
OneUp mal aus der Praxis statt aus dem Sessel:

Leicht aufschieben lassen die sich nicht,braucht schon etwas Gewalt.
Verdrehen ist jetzt mit nem Update besser geworden, wenn jemand nen Alten hat der sich dreht tauschen die den aus.

Mir waren die nur leider etwas zu dünn, sonst waren die schon gut.



ESI taugen halt nur fürs CC-Radl oder für nie-Stürzer und auch da sind se nach der Weile einfach durch-/dünngegriffen

Renthal Push-on waren mir auch zu dünn und haben sich extrem verdreht, hatte aber auch nicht den Original-Renthalkleber verwendet

Specialized Enduro Push-on verdrehen sich in der Family auch etwas, sind aber glaub ich komplett ohne Kleber o.ä. montiert worden. sonst sind die ganz iO

Die Brendogs waren irgendwie nichts für mich.

Ergon mag ich nur die DH, die EN sind mir zu glatt und hart. Stürzen mögen die aber auch nicht sooo gern..
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
143
...
So sieht Dämpfung aus. (Fast) JEDER klassische Griff war Größenordnungen komfortabler als (fast) JEDER Lock on:
Anhang anzeigen 1356475
Falls übrigens noch jemand ne Bezugsquelle für die abgebildeten Race Face Good'n'Evil hat: mein letztes Paar verabschiedet sich gerade und es sind keine Alternativen am Horizont.

wenns drum geht, wie Dämpfung aussieht, find ich die hier interessant.
 

Anhänge

  • lizard-skins-northshore-lock-on-gum-1011977.jpg
    lizard-skins-northshore-lock-on-gum-1011977.jpg
    29,8 KB · Aufrufe: 128

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
34.293
Ort
Planet Steel
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.654
"Die bequemsten Griffe der Welt?" - Naja, die bequemsten Lock-On Griffe vielleicht.
Was spricht denn überhaupt (noch?) für Lock-On? Ist schon sehr lange her, dass ich eine MTB-Bremse ohne offene Schelle in der Hand hatte (dito Schaltung und Dropper).
Montage is ja wohl auch kein nennenswerter Vorteil und im Betrieb lockere Griffe erlebe ich dann doch eher bei Lock-On Griffen, wenn man den Mini-Inbus nicht bis zum Korkenzieherlimit gezwirbelt hat
Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. Aber wäre die Frage nicht eine Top Idee für einen Artikel zum Vergleichen zwischen Lock-On Griffen und nicht Lock-On? Denn ich Tippe das es mir wie vielen geht, dass man einfach schon ewig Lock-On fährt und da einfach zu träge ist was neues, vllt. auch komplizierteres, auszuprobieren.
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
34.293
Ort
Planet Steel
Bike der Woche
Bike der Woche
Griffe in der Schachtel sind jetzt nicht wirklich überzeugend in Kombination mit der Aussage das sie die bequemsten der Welt wären ;)
Meine Race wurden gegen die pro getauscht :)
 

Anhänge

  • F4BBD531-615F-450D-A0D6-1430550C25A4.jpeg
    F4BBD531-615F-450D-A0D6-1430550C25A4.jpeg
    109,7 KB · Aufrufe: 122
  • E7B32B19-8544-4DE8-827D-2761BCBDA2AD.jpeg
    E7B32B19-8544-4DE8-827D-2761BCBDA2AD.jpeg
    593,3 KB · Aufrufe: 119
  • E34DA862-AAC1-40E6-B898-BABA31DD148D.jpeg
    E34DA862-AAC1-40E6-B898-BABA31DD148D.jpeg
    396,7 KB · Aufrufe: 122
Dabei seit
15. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
32
Gibt es hier noch weitere tipps für gleichförmige, weiche, gut dämpfende, aber griffige Griffe?
Ich bin immer noch auf der Suche, aber bisher nicht wirklich glücklich geworden.
Ergon GE1 Evo sind nicht meins, Odi Elite Pro gehen in die richtige Richtung…
Die hier vorgestellten find ich super interessant, nur spontan nicht gefunden, wo ich die eben mal schnell herbekomme :D
Acros Silikongriffe.
 
Oben