Demontage Achse des Hauplagers am Podium

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. lhampe

    lhampe

    Dabei seit
    06/2007
    Hallo,

    ich möchte meinem Podium den großen Service gönnen. Dazu möchte ich es komplett auseinander bauen. Da ist zwar einiges zu schrauben aber das klappt ganz gut. Als einziges bekomme ich die Achse der Kettenstrebenhauptlager nicht demontiert.
    [​IMG]

    Die Schraube habe ich schon raus. Die Achse bewegt sich aber kein bisschen. Da helfen auch mittlere Schläge mit dem Gummihammer nicht. Ich sehe aber auch keine Shraube die die Achse noch zusätzlich halten könnte. Gibt es da nen Trick?

    Positiv ist zu vermerken das alle Lager noch gut laufen. Ist nach 2 Jahren Einsatz nicht selbstverständlich.

    Gruß
    Lars
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Abstrax

    Abstrax Spacecakebreak at the titikakalake.

    Dabei seit
    07/2015
    Selbe Thematik wie bei der Achse der E-Verbindung: Gib am Morgen einen Spritzer WD40 o.Ä. auf beide Seiten, dann lass das Öl einen Tag kriechen. Abends die originale Schraube rausdrehen und stattdessen eine Schraube mit Linsenkopf aus dem Baumarkt reindrehen - bis sie nicht mehr weiter reingeht, dann eine halbe Umdrehung wieder rausdrehen. Nun mit einem echten Hammer (kein Gummi) vorsichtig drauf klopfen, bis die Aschse aufgibt und Stück für Stück rauskommt. Die setzt sich in zwei Jahren schon recht arg fest.

    Ich hoffe das hilft!

    Diese Schraube sollte JEDER Knolly Besitzer haben :i2:

    schraube.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2017 um 10:11 Uhr