deore 525+++hydraulicleitung zufällig mit Cutter geritzt+++welch Grauen...

Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
Ja, wie die Überschrift schon sagt...

Allerdings tritt keine Flüssigkeit aus. Ist jedenfalls bis jetzt nicht's zu sehen. Haben die Leitungen noch einen stabilen Innenmantel oder so was? Also das das alles gar nicht so schlimm ist?

Wenn die Leitung doch hinüber sein sollte, bräuchte ich eine neue Leitung (gibt's die einzeln?) und einen Entlüftungskitt. Stimmt's? oder hab ich was vergessen?

Wo kann man den das Zeug's am besten bestellen?

Und noch was, Steht irgendwo im Netz eine brauchbare Anleitung zum Entlüften einer Deore?

so das wars erst mal...
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.414
Standort
ausgewandert
was du außen siehst ist nur ein gummiüberzug der stahlflexleitung die innen drin ist
ist also kein problem, weiterfahren und spaß haben :daumen:
 
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
Puhhhhhhhhhhh...

Das ist ja super...

Danke für das gerettete Wochenende...
 

J-CooP

Eisenschweinkader
Dabei seit
19. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
38
Die Bremsleitung ist wie die Breifung beim Fahrrad aufgebaut - von außen nach innen:

-schwarze Plastikummantlung = Gummi am Reifen (sieht gut aus und schützt die Karkasse)

-gelbe Fasern (Aramid oder so; mit Stahlflex ist da nichts! ) = Karkasse (ermöglicht es Druck aufzubauen)

-eigentlicheLeitung (Teflon oder ähnliches) = Schlauch (ist luftdicht)


Sollte also nur die schwarze Hülle beschädigt sein, reicht etwas Isolierband und es ist gut.
Hast du allerdings die Fasern zerschnitten, und das geht schnell, kann die Leitung (der Schlauch) sich an dieser Stelle ungehindert ausdehnen und platzen -> nicht schön.
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Regensburg
Und wahrscheinlich pltzt die Leitung genau dann wenn du die Bremse am dringendsten benötigst ;)

Ich persönlich würde vorsichtshalber die Leitung austauschen.
Schlauch und Entlüftunskit müsste es einzeln geben, schau mal in der Anleitung, da steht glaub ich was drin.

Wenn du aber sicher bist, daste nur die Umhüllung getroffen hast, seh ich kein Problem.
 
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
Also nachdem ich erstmal eine Weile wie versteinert (die eine Hand mit dem Cutter in der Hand die andere am Kopf) daneben stand, habe ich schon einige mal mit Lupe und so weiter geschaut wie der Schnitt nun eigentlich ausschaut. Aber außer diesem Ritz in der schwarzen Umhüllung ist da nichts zu sehen. Habe inzwichen auch schon um die 50km zurückgelegt. (Mit Bremsen)
Ich glaube das ganze ist nochmal gut gegangen. Werd mich aber auf alle Fälle mal auch nach einer neuen Leitung umschauen.

so denn...
 
Oben