• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Deore XT nach Sturz

Dabei seit
31. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Heilbronn-Neckargartach
Moin alle zusammen 😂

Und zwar ist mir heute mein Bike auf das Schaltwerk hingefallen und hat optisch nur einen kleinen Kratzer , technisch aber Probleme bekommen...
Beim ersten Gang hüpft die Kette gerne in die Speichen rein , und ab dem 8. Gang schaltet es gerne nicht hoch/runter...mein Kumpel hat gemeint , dass das Schaltauge verbogen wäre und ich es zurückbiegen solle , er sich aber unsicher ist .
Ich hatte gedacht man müsse die H/L - Schraube heraus/hereindrehen , allerdings hat das beim letzten Bike nur alles verschlimmert , deswegen der Artikel hier .

Frage :
Was könnte die Ursache für ein miserables Schaltverhalten nach einem Sturz sein beziehungsweise was für Werkzeug soll man in Anspruch nehmen ???
Wie gesagt ich hätte eben an den Schrauben gedreht...😅 , ich bedanke mich für wertvolle Tipps .

Ach ja es ist eine Deore XT 2x11
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von aufgehts

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
9. November 2015
Punkte für Reaktionen
176
Schaltauge verbogen. Nach Augenmaß zurückbiegen ist nicht so der Hit.
 

Dirty-old-man

Bremsbelagschlitzer und Reifenprofilnachschneider
Dabei seit
14. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
628
Moin alle zusammen 😂

Und zwar ist mir heute mein Bike auf das Schaltwerk hingefallen und hat optisch nur einen kleinen Kratzer , technisch aber Probleme bekommen...
Beim ersten Gang hüpft die Kette gerne in die Speichen rein , und ab dem 8. Gang schaltet es gerne nicht hoch/runter...mein Kumpel hat gemeint , dass das Schaltauge verbogen wäre und ich es zurückbiegen solle .

Frage :
Was könnte die Ursache für ein miserables Schaltverhalten nach einem Sturz sein

Ach ja es ist eine Deore XT 2x11
Sowas passiert mir auch öfters. Vor allem bei Abfluegen im langsamen Gang..
Schaltwerkblech nach Speichenrichtung gebogen durch den Sturz. Das 11-fach XT ist da noch wenig hysterisch. Ein sram 11-fach ist da schlimmer.

Was tun?
Schaltwerk zurueckschalten und so mit der Hand zurückbiegen, das das Kettenroellchen senkrecht unter dem kleinsten Ritzel ist und das untere Roellchen entsprechend in der Flucht drunter.. So wie es vor dem Sturz ja auch war. Dazu muss man den Schaltkaefig in die Hand nehmen. Gibt schmutzige Finger. Alsdann Testschalten aller Gaenge mit Rad hochheben und Schalten/Handkurbeln

Die erste Ueberraschung nach einem vermeintlich nicht so heftigen Abflug, wenn die Kette dann trotzdem in die Speichen geht, wird mit einer uncoolen Speichenschutzscheibe vermieden.
Die ist aber echt uncool und kostet Bonuspunkte bei Freunden und paarungswilligen Mädels.
 
Dabei seit
31. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Heilbronn-Neckargartach
Sowas passiert mir auch öfters. Vor allem bei Abfluegen im langsamen Gang..
Schaltwerkblech nach Speichenrichtung gebogen durch den Sturz. Das 11-fach XT ist da noch wenig hysterisch. Ein sram 11-fach ist da schlimmer.

Was tun?
Schaltwerk so mit derHand zurückbiegen, das das Kettenroellchen senkrecht unter dem kleinsten Ritzel ist und das untere Roellchen entsprechen in der Flucht drunter.. So wie es vor dem Sturz ja auch war. Dazu muss man den Schaltkaefig in die Hand nehmen. Gibt schmutzige Finger.

Die erste Ueberraschung nach einem vermeintlich nicht so heftigen Abflug, wenn die Kette dann trotzdem in die Speichen geht, wird mit einer uncoolen Speichenschutzscheibe vermieden.
Die ist aber echt uncool und kostet Bonuspunkte bei Freunden und paarungswilligen Mädels.
Danke für diese wert/humorvolle Antwort 😂👍🏽
 
Dabei seit
31. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Heilbronn-Neckargartach
Nein,
Das Bild muss zum größten Ritzel fluchten, und Schwenkarm mit Umlenkrollen sollen sichtbar sein.
Ich hab da und da mal rumgezogen so gerade wie ich es hinbekommen hab , zwar schaltet es ( im Stand [mit angehobenem Rad] ) einwandfrei , allerdings kommt er ab dem dritten Ritzel ( von oben aus ) nicht hoch , außer ich zieh einen double-upshift , allerdings reicht der Zug nicht zum ersten Gang hoch...Hilfe

Was meinste denn mit dem Hauptsatz deiner Antwort?
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
497
Standort
Neukirchen-Vluyn
Ich hab da und da mal rumgezogen so gerade wie ich es hinbekommen hab , zwar schaltet es ( im Stand [mit angehobenem Rad] ) einwandfrei , allerdings kommt er ab dem dritten Ritzel ( von oben aus ) nicht hoch , außer ich zieh einen double-upshift , allerdings reicht der Zug nicht zum ersten Gang hoch...Hilfe

Was meinste denn mit dem Hauptsatz deiner Antwort?
Von hinten knipsen :D
So...nur halt auf dem größten Ritzel

1578499042444.png
 
Dabei seit
12. März 2002
Punkte für Reaktionen
102
Standort
Wien
Auf dem Foto in Beitrag #9 sieht das Schaltauge schon verbogen aus, kann aber durch die Perspektive auch täuschen. Das Bild ist zur Ferndiagnose aber auch nicht sehr hilfreich.
Es muss am Bild die Kette am größten Ritzel, die zwei Schaltröllchen darunter und das Schaltauge zu sehen sein, also aus der Position wie bei #15 gemacht werden.
 
Dabei seit
31. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Heilbronn-Neckargartach
Auf dem Foto in Beitrag #9 sieht das Schaltauge schon verbogen aus, kann aber durch die Perspektive auch täuschen. Das Bild ist zur Ferndiagnose aber auch nicht sehr hilfreich.
Es muss am Bild die Kette am größten Ritzel, die zwei Schaltröllchen darunter und das Schaltauge zu sehen sein, also aus der Position wie bei #15 gemacht werden.

Alles klar morgen Mittag kommt ein neues Bild von derselben Perspektive wie in #15 gezeigt... 😁
 
Dabei seit
31. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Heilbronn-Neckargartach
Der Käfig des Schaltwerkes ist auch verbogen, der Spalt unten ist m. E. nicht normal. Schaltwerk und Schaltauge neu.

Huch als wenn man einen Haufen Geld für eine komplette Deore XT - Schaltgruppe ausgibt , wenn die schon nach einem alltagsgewohntem Drop verreckt...bei meiner vorigen "normalen" Deore Ausstattung war das ganz ganz anders...😅
 
Oben