Der Blizzard Fanatiker Thread

Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
12
Nicht streiten, Jungs...;-)
Also wenn ich schon so einen Spacerturm zwecks testweisem Einbau mache, stell ich sicher kein Bild davon hier rein...
LG und danke, Tom
 
Dabei seit
20. Juni 2012
Punkte Reaktionen
57
So, die Felgenkleber sind weg, über die Gabel muss ich noch nachdenken, meine Duke passt wegen zu langem Schaftrohr leider nicht wirklich, bzw. Müsste ich abschneiden und es ist die Fox dann im anderen Bike zu kurz...:-(
LG TomAnhang anzeigen 415244
Wenn das andere Rad das graue Blizzard aus deiner Galerie ist, würde ich dessen weiße Synchros-Laufräder hier einbauen und dem grau/schwarzen Blizzard mit der Duke Race die schwarzen Räder gönnen...
 
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
12
Hallo, na gut, das mit den Rädern ist ja schnell zur Ansicht umgesetzt:
IMG_20150827_090647.jpg
IMG_20150827_090510.jpg


IMG_20150826_171504.jpg
Ist interessant zu sehen, wie die weißen Fe!gen jeweils die weißen Teile hervorheben. Die Idee des dunklen Blizzard war, mit den weißen Felgen den schwarz weiß Effekt auf andere Weise zu bekommen. Die Duke Race ist derzeit noch an einem anderen Rad und ein bisschen servicereif.
Das dunkle Blizzard ist auch um einen knappen Kilo leichter, was der Gabel und den Laufrädern geschuldet ist.
LG Tom
 

Anhänge

  • IMG_20150827_090647.jpg
    IMG_20150827_090647.jpg
    179,1 KB · Aufrufe: 253
  • IMG_20150827_090510.jpg
    IMG_20150827_090510.jpg
    165,4 KB · Aufrufe: 175
  • IMG_20150826_171504.jpg
    IMG_20150826_171504.jpg
    194,5 KB · Aufrufe: 241
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
55
Ort
Meerbusch
ich habe da mal ne frage an die spezis. ich habe ein blizzard 20th anniversary. das rad müsste ja aus 2005 sein oder? gibt es denn nirgends einen .pdf katalog aus dem jahr oder bin ich nur zu doof den zu finden?

das rad ist zwar alt, wie ich auch :) , aber wäre es frevelhaft es mit aktuelleren parts zu modernisieren? was wäre z.b. eine passende gabel ohne dass der lenkwinkel zu flach wird?
 
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
12
Hallo,
ja, das ist das 2005er Modell, stell mal ein paar Fotos rein! Der Rahmen ist für Federgabeln bis max. 100mm Federweg ausgelegt, darüber leidet dann die Geometrie.
Soo alt ist das ja auch noch nicht, da kannst es schon halbwegs modern aufbauen.
LG Tom
 
Dabei seit
18. April 2003
Punkte Reaktionen
30
Ich denke auch, dass selbst aktuelle 100-mm-Gabeln (sofern es die überhaupt noch gibt :lol: ) passen dürften. Das mit dem Lenkwinkel bzw. der Geometrie ist ja auch so eine halbgare Sache.

Pro Zentimeter Einbauhöhe gewinnt bzw. verliert man ja ca. ein halbes Grad. Und was früher als unfahrbar (weil angeblich zu flach) bezeichnet wurde, ist heute sozusagen state of the art. Wegen ein bis eineinhalb Grad mehr würde ich mich da im Zweifelsfall nicht verrückt machen.

Eher noch ist da die Freigabe durch Rocky wmgl. ein Thema, da sich ja der Hebel auf den Rahmen (allerdings auch nur geringfügig) verändert. Falls du als Erstbesitzer (oder Besitzer der Kaufrechnung ;) ) die lebenslange Garantie in Anspruch kannst, würde ich deshalb die maximal zulässige Einbaulänge bei Rocky erfragen.

Kataloge von anno dazumal sind im Netz meiner Erfahrung nach oftmals schwer zu finden. Ich und die anderen hier würden sich bestimmt über das Hochladen einiger Exemplare der früheren Jahre sehr freuen. Aber wahrscheinlich gäbe es da wieder Schwierigkeiten wegen dem Urheberrecht usw.. Evtl. müsste man dafür mal in direkten Kontakt mit Bike Action bzw. Rocky treten um eine Freigabe für die Fangemeinde zu erbitten.

Und falls du wirklich eine stilechte Gabel aus der damaligen Zeit einbauen möchtest (was sicherlich nicht nur ich natürlich sehr löblich fände :D ), wäre z. B. diese 'Zochi ein Beispiel dafür: http://www.ebay.de/itm/Marzocchi-Ma...002430?hash=item3ab3e17cfe:g:Rw4AAOSwo6lWH2MR

Ich finde im 20th-Anniversary-Rahmen eine schwarze Gabel allerdings schöner, wie man z. B. hier auch sehen kann: http://www.google.de/imgres?imgurl=...ved=0CCEQrQMwAGoVChMIoaK8zvbLyAIVy5hyCh0SFAM4
 
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
12
Hallo,
schönes Rad, und optisch passt die Marzocchi auch gut, ist sie nicht in Ordnung?
Ich habe mir z. B. Erst unlängst eine noch gut erhaltene SID um 110 Euro gekauft, es verkaufen nun ja einige ihre 26er Teile wegen Umstieg.
Welche Rahmengröße ist das?
LG Tom
 
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
55
Ort
Meerbusch
blizzard geo_2005.jpg
nachdem zocchi nun von fox übernommen wird werde ich die gabel wohl doch revidieren. ich hätte halt gerne eine etwas steifere, aber egal, fahre ja eh mehr oder weniger nur spazieren mit dem teil. ist 18,5zoll. ne nummer größer wäre besser gewesen, gab es aber noch seltener. so bin ich 2010 den kompromiss für ein wirklich neuwertiges (ich glaube es hing nur an der wand, nichts machte den eindruck dass es bewegt wurde) 18,5er eingegangen.

hab im übrigen ein paar geo daten gefunden:
 

Anhänge

  • blizzard geo_2005.jpg
    blizzard geo_2005.jpg
    45,9 KB · Aufrufe: 209
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte Reaktionen
55
Ort
Meerbusch
nach langem hin und her werde ich mein blizzard doch zum verkauf anbieten. hat hier jemand interesse? wurde echt wenig genutzt, an den meisten stellen habe ich den rahmen abgeklebt.
daher sollte er auch kaum kratzer haben. hartes gelände hat das rad nie gesehen.

bei interesse gibts mehr fotos.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.388
Ort
Rund um den Wörthsee
Ich überlege, mir einen "Café Racer" auf Stahlbasis aufzubauen (ich weiß, ist neumodisches Hipster-Spielzeug für Typen auf nem Retro-Trip... ;-) und da fiel mir mein gut abgehangenes Blizzard im Keller ein, das wie ein alter Serranoschinken ungenutzt von der Decke hängt. Der soll ja angeblich auch mit dem Alter immer besser werden...

Neugierig hab ich gleich mal ein Rennradlaufrad eingebaut und siehe da, von den Dimensionen würde ein 700C-Rad locker durch den Hinterbau passen.

Bin daher nun auf der Suche nach einem Scheibenbremstauglichen LRS in 28 Zoll bzw. 700C. Muss weder extrem schmal noch breit sein. Das Ding wird dann hauptsächlich auf Straße oder leichten Feldwegen gefahren. Das Vorderrad darf einen Nabendynamo haben (ist aber kein Muss). Kann jemand eine Empfehlung machen?

Wenn ich vorne von der Federgabel auf eine Starrgabel umrüsten wollte, was muss ich beachten?
Eine Starrgabel würde ja vermutlich viel tiefer bauen, oder? Gibt's dann nicht das ständige Gefühl, "vornüber zu kippen"?
Kann jemand eine passende Starrgabel empfehlen?
 

Anhänge

  • Blizzard-IMG_6172a.jpg
    Blizzard-IMG_6172a.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 100
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
12
Die neueren Starrgabeln sind von der Bauhöhe gleich lang wie Federgabeln, also kein Problem, 475 mm sind das , wenn ich mich nicht täusche. Ob sich der Aufwand für die Fährt ins Kaffeehaus auszahlt, wage ich zu bezweifeln, kann man da ja auch nie wo unbedenklich stehenlassen, das Blizzie. Und ob 28 Zoll im Hinterbau passen, glaub ich eher nicht.
LG
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
13.062
Ort
B
Die neueren Starrgabeln sind von der Bauhöhe gleich lang wie Federgabeln, also kein Problem, 475 mm sind das , wenn ich mich nicht täusche. Ob sich der Aufwand für die Fährt ins Kaffeehaus auszahlt, wage ich zu bezweifeln, kann man da ja auch nie wo unbedenklich stehenlassen, das Blizzie. Und ob 28 Zoll im Hinterbau passen, glaub ich eher nicht.
LG
Gabeln mit 475 mm EBH sind eher für neuere Räder gedacht. Ich würde eher was mit um die 445 mm einbauen.
Ein LR mit 28 " passt übrigens ins den Hinterbau - ist doch oben verbaut...

Bin daher nun auf der Suche nach einem Scheibenbremstauglichen LRS in 28 Zoll bzw. 700C. Muss weder extrem schmal noch breit sein. Das Ding wird dann hauptsächlich auf Straße oder leichten Feldwegen gefahren. Das Vorderrad darf einen Nabendynamo haben (ist aber kein Muss). Kann jemand eine Empfehlung machen?

Wenn ich vorne von der Federgabel auf eine Starrgabel umrüsten wollte, was muss ich beachten?
Eine Starrgabel würde ja vermutlich viel tiefer bauen, oder? Gibt's dann nicht das ständige Gefühl, "vornüber zu kippen"?
Kann jemand eine passende Starrgabel empfehlen?

Bzgl. LRS: Da gab's bspw. mal Mavic Speedcity. Ansonsten einen Cyclocross-Laufradsatz mit Scheibenbremsaufnahme und 135er HR-Nabe nehmen - mit Scheibenbremsaufnahmen sind die ja heutzutage eh oft ausgestattet. Es dürfte aber auch ein 29er LRS passen. Die haben m. W. ja auch nur 28 " Felgendurchmesser.
Haben aber alle keinen Dynamo.

Bzgl. Gabel: Salsa Cromoto. Passt bestens zum Stahlrahmen, kostet 100 € und hat eine Einbauhöhe, die zum Blizzzard passen sollte.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.388
Ort
Rund um den Wörthsee
Und ob 28 Zoll im Hinterbau passen, glaub ich eher nicht.
28 Zoll, 700C und 29er basieren alle auf 622 mm-Felgen (Innendurchmesser). Und dass die Felge durchpasst, hab ich ja schon ausprobiert.
Erst über die Wahl des Reifens ändert sich der Außendurchmesser und ob das System noch durchpasst.

Hast du nen Link zu einer dieser neuen Starrgabeln?
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.388
Ort
Rund um den Wörthsee
Bzgl. Gabel: Salsa Cromoto. Passt bestens zum Stahlrahmen, kostet 100 € und hat eine Einbauhöhe, die zum Blizzzard passen sollte.
Danke für den Tipp.
Dann die niedrigere Einbauhöhe nehmen, oder?

EDIT: Habe gerade mal nachgemessen: Die eingebaute Federgabel hat eine Einbauhöhe von etwa 480 mm, bei gefühlt 100/110 mm Federweg.
Also bei der Starrgabel dann doch eher zur größeren Einbauhöhe gehen...?
 
Zuletzt bearbeitet:

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
13.062
Ort
B
Man nimmt bei Starrgabeln die Einbauhöhe einer Federgabel -20 % SAG (wenn ich mich recht entsinne) als Einbauhöhe. Ich fahre 445 mm im Inbred, das auf 80 bis 100 mm Federweg ausgelegt ist. Ist aber sicher auch ein Stück weit Geschmackssache. Aber rein theoretisch passt dann eine Starrgabel mit mehr als 445 mm EBH vielleicht schon nicht ganz schlecht. Das sind dann aber i. d. R. 29er-Gabeln. Die Cromoto (um mal beim Beispiel zu bleiben) hat in der 29-Zoll-Version 468 mm EBH. Würde wohl ganz gut passen.

Sieht im Blizzard übrigens so aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ride-UnLTD

Speedcowboy
Dabei seit
16. November 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
München
Hallo Blizzard Gemeinde,

ich habe hier im Shop noch einen neuen, unaufgebauten 2011'er Blizzard LT Rahmen in 17,5" hängen. (schwarz-grau für 120 mm Federgabeln)
Wenn jemand Interesse hat gern PM oder Mail an den Shop.

happy trails

Tom
 

Rieboldo

Suche: Grove Innovations Hardcore mit allem origin
Dabei seit
27. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
215
Ort
Tübingen
Servus!

Ich konnte bisher keine eindeutigen Aussagen bekommen, vielleicht hat hier ja jemand persönliche Erfahrung.

Ich möchte an mein 93er Blizzard (18,5'') eine RaceFace Turbine LP von 1996 verbauen. Der Umwerfer ist der originale XT (FD-M736). Im RF-Katalog steht, dass ich eine Achslänge von 107-110mm nehmen kann. Jemand anders hat mir gesagt, dass 113mm gut sei. Was muss ich denn nehmen?

Dankeschön!
 
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
183
Servus!

Ich konnte bisher keine eindeutigen Aussagen bekommen, vielleicht hat hier ja jemand persönliche Erfahrung.

Ich möchte an mein 93er Blizzard (18,5'') eine RaceFace Turbine LP von 1996 verbauen. Der Umwerfer ist der originale XT (FD-M736). Im RF-Katalog steht, dass ich eine Achslänge von 107-110mm nehmen kann. Jemand anders hat mir gesagt, dass 113mm gut sei. Was muss ich denn nehmen?

Dankeschön!

Hallo,
vielleicht hilft dir der Beitrag weiter.

Und da das hier ja auch ne Art Galerie ist, hier mal ein aktuelles Bild von meinem 03er Blizzard
1932079-jfuhb4vohnmf-img_9281-large.jpg
 
Oben