DER Cube Reaction Thread

Matze.

Matze
Dabei seit
16. März 2005
Punkte Reaktionen
59
Ort
Wangen/Allgäu
Ah, danke für den Tipp, die Hülle reinschieben geht, ich habe mir den Rest auch angeschaut. Ich laß es beim Händler machen, und schau erst mal zu. Nicht daß ich da rummurkse, oder ein Kleinteil fehlt.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.086
wenn die hülle durchgehend verlegt ist, dann lass sie doch einfach im rahmen.
den neuen bowdenzug kannst du doch einfach von vorne nach hinten durchschieben.
 

Matze.

Matze
Dabei seit
16. März 2005
Punkte Reaktionen
59
Ort
Wangen/Allgäu
wenn die hülle durchgehend verlegt ist, dann lass sie doch einfach im rahmen.
den neuen bowdenzug kannst du doch einfach von vorne nach hinten durchschieben.

Geht der Zug da erfahrungsgemäß gut durch, oder müsste ich mit irgendwelchen Schwierigkeiten rechnen? Das ist ja eine ganz schön lange Strecke so eine durchgehende Leitung am XL Rahmen...
 
Dabei seit
18. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
5
Solange dein Zug noch okay ist und nicht irgendwo bereits leicht aufgedröselt ist, sollte das eigentlich kein Problem sein, unabhängig von der Länge der Hülle.
 
Dabei seit
16. Juni 2018
Punkte Reaktionen
3
Ort
Wien
CUBE REACTION Race 19" (2018)
IMG_20200601_133348~2.jpg
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.183
Ort
Regensburg
Servus,
ich überlege mir als "Stadtrad" bzw. für Touren auf Waldwegen zusätzlich zu meinem Hightower V2 ein Cube Reaction Race aufzubauen. Im Fokus liegt hier also eher der Preis. Es ist zu erwähnen, dass das mein erster Aufbau ist. Dementsprechend bin ich mir beim Steuersatz unsicher ob der noch zusätzlich verbaut werden muss oder bereits im Rahmen ist. Das müsste ich beim Händler nachfragen.

www.cube.eu

CUBE Reaction Race green´n´black 2020
Sram 1x12-Antrieb, RockShox Luftfedergabel und Dropper Post-kompatibler Rahmen - bereit für Fullspeed!
www.cube.eu

Als Basis würde der Rahmen aus dem Link dienen.

Ich hätte dazu jedoch ein paar Fragen:

Kann man statt der 100er auch eine 120er Gabel angenehmen fahren? Ich spinn mir da schon wieder etwas in Richtung Trailhardtail zurecht. Wenn ja, welche Gabel ist halbwegs empfehlenswert und bezahlbar? Gerne kann auch was gebrauchtes rein. Bin da offen für alle Hersteller, sollte sich jedoch bei maximal 200€ bewegen (wohl gebraucht).

Als Schaltgruppe würde ich eine Deore 6100 12 fach verbauen wollen, da günstiger und vermutlich besser als eine NX Eagle. Habt ihr hier eine Empfehlung zu günstigen Laufrädern mit Microspline Freilauf? (ca 150€)

Ich nehme an, dass bei den normalen Reaction abseits des TM keine interne Variostütze verbaut werden kann, richtig?

Mir ist noch aufgefallen, dass es offenbar eine Rahmenversion mit Schnellspanner und eine mit Steckachse gibt. Sind hier noch weitere Unterschiede vorhanden?

Bremsen kommen Shimanos dran, welche zuerst im Angebot sind. Da lege ich mich auf die Lauer.

Solltet ihr noch Tips zum Aufbau, speziell hinsichtlich Gabel haben, immer her damit.
 
Dabei seit
29. Mai 2003
Punkte Reaktionen
3
Ort
Witten
Servus, kann mir jemand sagen welche Steckachse ich in einem Reaction Rahmen benötige, Baujahr kann ich leider nicht genau sagen, blaues Schaltauge..? Die Gewindegänge von DT Swiss scheinen nicht zu passen, Syntace ???
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
5
Hallo,
ich habe ein Cube Reaction GTC Race 2012. Ich würde gerne meinen Gabelschaft verlängern. Gibt es solche Verlängerungen und welchen Hersteller könntet ihr mir da empfehlen. Da ich technisch nicht so versiert bin, frage ich welche Maße ich benötige. Es gibt ja eine Vielzahl an Schaftverlängerungen. Oder kann ich an meinem Cube überhaupt nicht den Schaft verlängern?
 
Dabei seit
29. November 2016
Punkte Reaktionen
933
Ort
Berlin
Meinst Du sowas wie Satori heads up oder von Xtasy? Kann man anbauen, ich würde aber keinen sehr hohen Turm bauen. Durch die Länge nimmt auch die Kraft zu. Irgendwann wird die Konstruktion instabil. An meinem Einkaufsfahrrad habe ich soetwas dran. Wird aber nur für Straßen und Radwege benutzt, von daher ist da wenig Belastung. Der Rahmen hat eine Holland-Geometrie und war sicherlich für Schaftvorbauten konstruiert.
 
Dabei seit
14. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
5
Ja.So etwas meinte ich. Die Frage ist, ob dies kompatibel mit meiner Gabel ist?
Steuersatz ist bei mir ein FSA Orbit I-T-R integrated . Gabel ist eine Rock Shox Reba RL 100mm.

Würde z.B. ein Cube RFR Steuerrohr passen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
51
Ort
Kerpen Sindorf
Ich besitze seit 11.2018 ein Reaction Eagle 2018 Bei ruppigen Trails meine ich immer die Bowdenzüge im Rahmen zu hören. Vor 6 Monaten dann habe ich eine innenverlegte Vario angebracht. Das war ein Akt das Kabel durch den Rahmen zu bekommen.
jetzt lese ich diesen Artikel hier und wundere mich über die Aussage,dass die Kabel alle innenverlegte Führungen haben sollen, oder lese ich das falsch?
Wie bekomme ich die Kabel fixiert damit das klappern aufhört?

 
Dabei seit
29. November 2016
Punkte Reaktionen
933
Ort
Berlin
Schaumstoff um die Züge? Meine klappern auch und das Pressfit Lager knackt auch. Das Geklapper stört mich nicht so sehr. Die Lagerschalen werde ich bei Gelegenheit mit etwas Schlauchreifenkleber hoffentlich ruhigstellen.
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte Reaktionen
49
Ort
Nordoberpfalz
Fährt evtl jemand ein C62 SL aus 2020 und hat ein 34T Kettenblatt montiert? Hab mal zwei Bilder gemacht - Ab Werk ist 32T verbaut - Meint ihr ein 34 würde noch gehen?
 

Anhänge

  • 20200815_145556.jpg
    20200815_145556.jpg
    221 KB · Aufrufe: 68
  • 20200815_145603.jpg
    20200815_145603.jpg
    167 KB · Aufrufe: 68
Oben Unten