Der E-Fatbike Thread - Technik, Galerie, allgemeine Diskussionen

Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.260
Ort
M + FN
Ob man will oder nicht, es gibt sie doch, bereits auch hier, die eFatbikes.

Habe selbst keinen Bedarf, aber trotzdem Interesse an den Details.


Neue und kommende Modelle, Bastellösungen, Erfahrungen, Bilder,
alles hier hinein.
 

Dampfsti

Steil is Geil!!!
Dabei seit
22. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
682
Ort
Zwischen Wichtelgebirge und der Fränkischen ;-)
Ich würd dann mal behaupten es passt.... :D



Dunderbeist im Nutrail



Passt gerade so rein...:rolleyes:




Allerdings ist der Hinterbau kreuzkrum am Sitzrohr angeschweißt:mad:



Nen kleines Gabelupgrade gabs auch...
Fehlen nur noch die 120mm Federweg


Jetzt dann noch vorne normales Tubeless Setup und hinten mit Runflat™:D
Motorschutz und 14er Ritzel fehlen auch noch...:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Jetzt hast´mer gerade Hoffnung gemacht das der Bulldozer reinpaßt ohne das die Kette schleift, dannn kommt das Bild mit außer Mitte eingespeicht...tsss:(

G.:)
 

Dampfsti

Steil is Geil!!!
Dabei seit
22. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
682
Ort
Zwischen Wichtelgebirge und der Fränkischen ;-)
Jetzt hast´mer gerade Hoffnung gemacht das der Bulldozer reinpaßt ohne das die Kette schleift, dannn kommt das Bild mit außer Mitte eingespeicht...tsss:(

G.:)

Cube halt...:ka:
Der Zipfl vom Cubeshop hat da dran rumzentriert bevor se die Kiste verkauft ham.
Natürlich waren danach alle Speichen locker:mad:

Übrigens passts unten an den Kettenstreben ganz gut.... Da is net so aussermittig...
A ment is ja a nur der Rahmen so krumm:ka:
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Bulldozer? Dunderbeist? Ja was denn nun?

Hab doch die Bulldozer am Rocky mit den Beist ausgewechselt. Drum wäre die Bulldozer jetzt fürs E-Fatti übrieg. Habs aber nie probiert weil ich denke das die Kette im kleinsten Gang angeht. Bulldozer und Beists sind ungefähr gleich groß.

G.:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Cube halt...:ka:
Der Zipfl vom Cubeshop hat da dran rumzentriert bevor se die Kiste verkauft ham.
Natürlich waren danach alle Speichen locker:mad:

Übrigens passts unten an den Kettenstreben ganz gut.... Da is net so aussermittig...
A ment is ja a nur der Rahmen so krumm:ka:

Du läßt allernernstes jemanden vom Cubestore an deinem Rad schrauben :eek::eek::eek:

G.:)
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
9.466
Ort
Franken
Hab doch die Bulldozer am Rocky mit den Beist ausgewechselt. Drum wäre die Bulldozer jetzt fürs E-Fatti übrieg. Habs aber nie probiert weil ich denke das die Kette im kleinsten Gang angeht. Bulldozer und Beists sind ungefähr gleich groß.

G.:)
Ich hätte jetzt behauptet die Bulldozers sind schmäler, aber du hast da sicherlich den besseren Vergleich. Probier es doch einfach, wenns nicht tubeless ist.
 

Dampfsti

Steil is Geil!!!
Dabei seit
22. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
682
Ort
Zwischen Wichtelgebirge und der Fränkischen ;-)
Du läßt allernernstes jemanden vom Cubestore an deinem Rad schrauben :eek::eek::eek:

G.:)

Mir blieb nix anderes übrig...:o
Hams ja gmacht bevor ichs gholt hab...
Dürfte dann nach den ersten beiden Fahrten jedesmal nachzentrieren:aufreg:

Der vordere Bremssattel war auch komplett locker...

Dafür waren die Lenkerarmaturen so fest dass des Wasser ausn Lenker drückt hat...:spinner::spinner:
Des sin scho Blindgänger da drin...:mad:
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Ich hätte jetzt behauptet die Bulldozers sind schmäler, aber du hast da sicherlich den besseren Vergleich. Probier es doch einfach, wenns nicht tubeless ist.

Ja, hätte mich schoh zweimal fast überwunden. Wenns alles DT Felgen wären, dann würd ichs auch mal schnell probieren. Aber der Bulldozer ist auf der Mule und die Wahrscheinlichkiet das es ausgeht ist sooo verdammt gering...dazu kommt noch meine angeborene Faulheit :(

G.:)
 
Dabei seit
27. November 2015
Punkte Reaktionen
13
An dieser Stelle möchte ich mich mal sehr herzlich bedanken!!!!! Denn ich hatte vor rund 6 Monaten hier die Frage gestellt, ob ein E-Fat-Bike (Bulls Monster ES) für mich das richtige wäre. Sinngemäß lautete die Frage: "bekomme ich damit sorgenfreies Spaßfahren auf Schotter und auf Trail ohne jeglichen Leistungsdruck - im Sommer und im Winter?"

Heute kann ich die Antwort mir selber geben: JA, UND WIE!!!!!!

Ok, das Bulls Monster ES ist nach außen hin wenig sexy - aber man fährt damit einfach geil!!! Und wenn ich auch immer noch die blöden Sprüche höre "E-Bike ist was für Rentner", denke ich mir nur noch "bleib so dumm wie du bist"

Gestern z.B. konnte ich mit einem Freund eine richtig schöne 50km-Tour machen. Der Kollege ist sehr fit und fährt ein Carbon-29er-Spezialized. Wäre ich ohne "E" unterwegs gewesen, hätten wir uns gegenseitig nur angenervt. So aber konnte er sich bergauf schön fordern und ich hatte bergab und bergauf meinen Spaß. Und das ist doch alles, was zählt....

Scheiß auf das dumme Gelaber: E-Fat-Bike ist geil! DANKE!
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Also ich für meinen Teil bin nach ner 3 Stunden Tour mitn E-Fatty genauso fertig wie nach ner 3 Stunden Tour ohne E unterstützung...

Fahre auch nahezu den gleichen Durchschnittspuls mit Efatty...

Da sag mal einer Ebike fahren is net anstrengend...:spinner::D

Aber wennste genaus fertig bist wie mim normalen Fati, dann lohnts sichs ja garnet mim E-Fatti zu fahren :lol::D:lol:
Also ich war am Montag, trotz mit Klettersachen inkl. Chrashpad vollbeladenen Hänger, völlig unbelastet wieder vom Steinwald Zuhause :D
Und das obwohl ich meinen Höchstgeschwindigkeit auf 67,2kmh steigern konnte :D

G.:)
 

oSn

Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte Reaktionen
10
..kann ich bestätigen mit dem genauso ausgepowert sein, man macht in der selben Zeit einfach mehr Strecke/Höhe/Gelände/Spielzeug.

Behaupte mal das E kann sogar spochtlicher sein - wenns so Laune macht, zB weil auch Flachlandgelände Laune macht, dass man noch öfter raus geht.

Tag Leute!

Mal hier angemeldet da irgendwie aufs eFatty (das olle Cube) gekommen und zu schwer begeistert.
Letzte mtb Phase liegt soweit zurück, da waren noch hydraulische Magura Felgenbremsen der Shit. Seither eigentlich nur Stadtschlampen und alte Stahlrenner.
Aber dieses überall durch, drüber, drauf und hoch kommen gepaart mit mehrfach potenzierter Pedalpower, einfach nur abgefahren :D Neuester Spielspass ist Treppen rauffahren.

Am Radl hab ich bisher nix groß gemacht, was mir nich so gefällt (abgesehen vom alten zu großen Motorgehäuse und der recht lieblosen Akkuintegration, und vor allem dem Platz für die Reifen, aber dazu später..):

Schlitz fürs Seatpostkabel sitzt so bekloppt, dass man die Stütze an sich nich ganz runterfahren kann, es sei denn man will auf den Fahrstuhl verzichten, der funzt dann nämlich nicht mehr. Wobei ich den an sich nich so geil finde: muss mich immer mit vollem Schwung draufwerfen dass der überhaupt runterfährt, und für ganz runter dabei noch am Oberrahmen runterziehen..also nich so geil für schnelle und vor allem plötzliche Wechsel. Oder hat vielleicht wer nen Weg gefunden da den Widerstand einzustellen?

Reifen..is das erste Fatty, da is erstmal fast alles geil, und die JJ gefallen mit halt wirklich sehr unerwarteter Unzickigkeit. Aber ich wollte natürlich mehr, und Tubeless, und dann kam ich irgendwie auf die Juggernaut Pro in 4.5, weil der 4er so gut klang, man hier und da las der 4.5er könnte auch fettere Stollen haben und vor allem weil ich dachte 4.5er krieg ich vielleicht grade noch auch hinten rein. Also mal quasi blind bestellt.
Fettere Stollen haben sie indeed, also auch als die Jims, yea! Aber sie sind auch unproportional schwer -.- Gute 1,4 beide. Und sie bauen krass hoch auf, was geil sein kann, wenns passt.
IMG_20160428_184208.jpg

IMG_20160429_181749.jpg


Hinten im Nutrail keine Chance. Und btw, Kollege hat letzt mit dem Entwickler von dem Bike gequatscht, und officially darf hinten nix breiter 4, und in die Bluto generell nix breiter 4.5, sonst gefährlitsch.. die sollten mal Dampfstis Pics sehen :D

Jetzt also nur vorne den Jugger drin, fährt sich ähnlich zahm wie der JJ, schiebt aber nich so leicht weg in weichem Boden und bringt nochmal ordentlich mehr Dämpf.

Fürs schlauchlose hab ich btw die Mulefütz mit 4 Lagen Icusan umwickelt, übers Standardfelgenband drüber, je eine Lage an jeder Kante anliegend und dann in der Mitte noch 2mal rum.. hoffe das hält n Weile :/ Initiales aufpumpen ging gut und mit gut 130ml Milch auf Anhieb dicht. Der JJ hinten sofort, der J nach paar Mal fahren..zu 99%, gaaaaanz minimal lässt er.

Ach und btw nochn Tipp fürs Luftmessen, das Schwalbe Teil is der größte Rotz, war nach paar Wochen im Sack http://www.singlespeed.nl/catalog/product_info.php?cPath=143_195&products_id=1431

Und ach ach ja, den ASA Tuning Chip hab ich auch verbaut, steinigt mich, macht aber leider zuuuu viel Spass :)

So long, war auch bisken long
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Das mit den 4.0er ist Hauptsächlichen wegen des Boschmotors. Schalt mal auf den kleinsten Gang, dann siehste wie knapp des am Reifen vorbeischrammt. Aber muß man halt selber aweng basteln ;)

G.:)
 

oSn

Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte Reaktionen
10
Watt kann man denn was den Kettenabstand angeht da basteln blödefrage..is ja alles ziemlich gefixed mit dem Motörchen
 
Dabei seit
26. Februar 2015
Punkte Reaktionen
961
Ich kenn jetzt beim Cube den Abstand zw. Kettenblatt und Kurbel nicht, aber von Scott bzw. Miranda gibt's ein Kettenblatt, dass einen Versatz nach außen hat. Dadurch würde sich die Kettenlinie auch nach außen verschieben. Müsste man mal testen ob das hinhaut. Leider ist das ein wenig teuer zum testen.

https://www.mirandabikestore.com/ch...flow-with-e-chainguard-nut.html#/74-teeth-15t

Das Fatsix-Kettenblatt ist noch weiter nach außen versetzt, dass wird wahrscheinlich nicht passen.

Gruß Woppes
 

oSn

Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte Reaktionen
10
Also genau den Miranda Chainring hat es schon, weiß nur noch nicht ob auch in der Einheit mit dem Kettenblatt.. das werd ich erfahren wenn das olle SpiderTool ankommt.. mir ist nämlich am WE nach grade mal 400km die KMC Kette gerissen -.-
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Ich hab einfach einen 1,2mm Abstandsring hinters Ritzel gelegt. War das Günstigste ;)
Wobei des von Miranda schoh recht gut aussieht :daumen:

2008128-riltfncbpqhe-bullsbulldozer-large.jpg


G.:)
 

oSn

Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte Reaktionen
10
Also was beim Cube für ein Kettenblatt verbaut ist, und ob ich das richtige bestellt hab, weiß ich immer noch nicht.

Spider Tool ist da aber Kette noch nicht, und ohne Kette keine Kettenblatt Demontage..
Natürlich auch erst geschnallt nachdem schon mit aller Kraft in die andere Richtung probiert, weil da kann man ja mit dem andern Pedal blockieren, also logisch dass in die Richtung... auch wenn da eigentlich groß OPEN CLOSE in die andere drauf steht -.-
Kostet jetzt vielleicht die neue Kette den überhaupt wieder aufzukriegen :D

Hat noch keiner Kette mit Kettenblatt getauscht am Njutrail, wie man das brav so zusammen macht?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.901
Ort
New Sorg
Keine Kettenpeitsche und nen normalen Hackenschlüssel daheim liegen :eek: Geh mal zu deinem Opa oder zu einem Landwirt ;)
Ja das da ein Linksgewinde drauf ist hab ich auch erst gemerkt als ichs fester gezogen hab :D

G.:)
 

oSn

Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte Reaktionen
10
Nee, beides nicht, und beide Opas sind schon laange Tod, weiss auch nicht was 2. ist und was 1.helfen sollte so ganz ohne Kette ^^
An einem der andern beiden Räder ne Kette dafür abmachen is nämlich auch nich, da auch noch keinen Kettennieter :D kommt morgen mit der Kette.

Jaja die eigene Werkstatt @ home is noch Stück für Stück nach Bedarf im Aufbau..
 

Aragonion

Pistensau
Dabei seit
15. März 2007
Punkte Reaktionen
9
Gefällt Mir der Gedanke eines e-fatbike als Hardtail oder Fullie als Allrounder / Sorglos / Ganzjahres Bike alleinig als jemand der auf die 40 zu geht und nicht mehr "so Fit" (es gab viele fittere ........ ) ist wie vor 10 Jahren.
Gab und gibt schon immer mehr Tage und Strecken wo man keine Lust hat grad aufgrund der Steigungen und so immer mehr zur Couch Potato mutiert :(

Müste Ich mal überschauen was Ich mit für das Segment moderate 3000 Euro machen könnte (tendenziel läge der neue Bosch Antrieb mit dem 75 Nm im Fokus) grad wenns nicht über 20,00 Kilo rum gehen soll und man auch mal gern Alternative Schaltwerke wie Rohloft oder Pinion in erwägung ziehen soll.

Besser erstmal Lotto spielen ^^
 
Oben