Der Grove Innovations Thread

Dabei seit
1. Mai 2017
Punkte Reaktionen
128
This Grove X was in Germany for quite a few years and passed through several owners. Now with me in the U.K. - looking forward to building it up soon

2CA38D34-7936-4B2D-84A9-B611A3A964FD.jpeg
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.601
Nachdem ich mich im Wertfindungsthread ja schon als Grove-Eigner geoutet habe, hier nun zwei Bilder der aus dem 25 Jahre währenden Dornröschenschlaf geholten Exemplare. Das X-Frame war ursprünglich komplett mit IRD Komponenten aufgebaut und diente als Ausstellungsrad, das Hardcore war mit Kraut-und-Rüben zusammengesteckt, weil ich damals neugierig war, wie es sich fährt ... ist aber eigentlich auch unbenutzt.

Was mit den beiden passiert, steht noch nicht fest ... allerdings stelle ich mit jedem wiedererweckten Rad fest, dass meine Liebe zu Fahrrädern doch größer als zu - zwischenzeitlich dominierenden - Oldtimersportwagen ist (hat sicher auch mit dem Alter zu tun, denn >200km/h machen mir heute einfach keinen Spass mehr). Mögliche Optionen wären ...

Wiederaufbau des X-Frame mit in Rahmenfarbe lackierter Kona P2 (sieht man kaum), purple Pulstar LRS und XT/XTR Komponenten ...

Grove X Frame 03.jpg


Wiederaufbau des Hard Core mit Campagnolo OR Komponenten, wobei ich das rote Kettenblatt farblich passend finde, die roten Conbrio Felgen dafür weniger ...

Grove HC 01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

wtb_rider

Eigenlob stimmt
Dabei seit
3. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.293
Ort
prinzenviertel
Bike der Woche
Bike der Woche
bei Grove isses ähnlich wie bei allen Herstellern mit eigenen Anbauteilen. Nur schlimmer!
Die fetzten erst wenn man alles zusammen hat, alles andere wirkt irgendwie nicht.
Das X ohne alles ist sehr schwer zu nem fetzigen Rad aufzubauen, zumal man eigentlich die Steile LVE fürs richtige Fahrgefühl brauch. Da reisst auch IRD nix raus.
Beim HC hast du ja wenigstens die Gabel.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.601
Das X ohne alles ist sehr schwer zu nem fetzigen Rad aufzubauen, zumal man eigentlich die Steile LVE fürs richtige Fahrgefühl brauch. Da reisst auch IRD nix raus.

Das verstehe ich nicht wirklich:

- bei der Gabel kommt es doch auf EBH und Vorlauf an - ansonsten ist die vollkommen austauschbar oder sollte die ebenfalls gebogen sein, weil der Rahmen zu hart ist?

- die LVE bestimmt durch Länge und Steigung die Sitzposition und auch das Lenkverhalten, könnte aber doch mit jedem x-beliebigen Vorbau gleicher Spez. ausgetauscht werden?

Was außer Haptik und Optik kann da also schief gehen? Frage ist ernst gemeint ...

Gruß Frank
 

aggressor2

HDR stinkt
Dabei seit
13. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
1.018
Ort
Science City
Hier prallen Pragmatismus und Idealismus aufeinander.
Ne Starrgabel gibt nem Fahrrad auch mehr als nur Vorlauf und EBH. Die verwendeten Wandstärken und Fügetechniken beeinflussen das Fahrverhalten schon stark.
Wenn Dir das bis jetzt egal gewesen ist, dann empfehle ich es dabei zu belassen. Das kostet nur unnötig Zeit und Geld, wenn man sich in sowas tiefer reindenkt und ne Idealvorstellung entwickelt.

Davon ab: Die Grove Lenkervorbaueinheiten sind vor allem schwer, hässlich und teuer. Die kann man getrost ersetzen ;)
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.601
Wenn Dir das bis jetzt egal gewesen ist, dann empfehle ich es dabei zu belassen. Das kostet nur unnötig Zeit und Geld, wenn man sich in sowas tiefer reindenkt und ne Idealvorstellung entwickelt.

Das verstehe ich gut, aber das meinte ich mit der "gebogenen" Gabel, die ein ganz anderes Verhalten wie eine gerade Starrgabel oder gar eine FG generiert ... und auch das Material spielt natürlich eine Rolle, allerdings wollte ich tatsächlich keine Smolik'sche Forschung betreiben - danke Dir.
 

wtb_rider

Eigenlob stimmt
Dabei seit
3. Juni 2006
Punkte Reaktionen
3.293
Ort
prinzenviertel
Bike der Woche
Bike der Woche
Du hast natürlich recht, das die meisten Teile ersetzbar sind, nur für den inneren Frieden ist das mit den Grove Teilen in meinen Augen wichtig.

Zumindest mir
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.601
So, habe den Fundus durchstöbert und tatsächlich eine komplette 92er Campagnolo Icarus Gruppe 3x8 mit Daumenhebeln zusammengetragen, Felgen graue Ambrosio Durex und der Rest ergibt sich.

nur für den inneren Frieden ist das mit den Grove Teilen in meinen Augen wichtig

Nach (damals in den 1980ern und 90ern) knapp 20 Jahren Arbeit im Bikeshop und Zusammenarbeit mit Flori Wiesmann oder Butch Gaudy ist der "innere Frieden" vollkommen unwichtig geworden ... und ich war schon immer größerer Fan von "individuellen Neuinterpretationen" als von "Katalogaufbauten".

Aber mit Litespeed (Tuf-Nek) Vorbau

Darüber habe ich auch schon gestaunt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.181
Ort
BERLIN
Ich verstehe immer noch nicht, warum du da nicht deine passende (auch steilere) LVE verbaust und an deinem anderen HardCore diese hier verbaute?🤔

LG
André
 

oppaunke

militanter Sandalist
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
3.803
Ort
Höxter
Sollen wir die Bude kaufen?(das weiße Haus rechts gehört noch mit dazu)


Grove, State College.PNG

Da werden jetzt Küchen verkauft.
Küchen, Fliesen, Klempnern...der Spock kann alles! :D
Deswegen ist der auch auf der USS Enterprise.

So gefiel es mir trotzdem besser...auch ohne Spock
1642891105702.png

Gruß,
Oppa
 
Zuletzt bearbeitet:

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.181
Ort
BERLIN

Anhang anzeigen 1407561
Da werden jetzt Küchen verkauft...😢
Hach, alles geht dahin.
So gefiel es mir besser...
Anhang anzeigen 1407562
Gruß,
Oppa

Grove und kleine Küchen? 🤔

:troll:

LG
Andre
 
Oben Unten