• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Der gute Vorsatz für 2016, der Speck muss weg

Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
1.556
Standort
Forchheim
Mal ein kleiner Tipp. Lass das Frühstück weg. Dann muss dein Körper direkt auf die Fettreserven zugreifen und schmeißt die Fettverbrennung an.
Das ganze erinnert mich irgendwie an 10 Diätexperten und 12 Ratgeber zur korrekten Diät. Früher hieß es mal: wer nichts kann und nichts ist, geht zur Post und Bundesbahn - heute werden diese Nullnummern Ernährungs- und Diät-Experten, weil es dafür weder eine Ausbildung, noch eine Zulassung benötigt. Jeder Trottel kann sich diesen Titel verpassen, er muss nur noch den ein oder anderen Schreiberling finden, der gerade nicht weiß, worüber er schreiben soll und schon findet er sich unter den "Experten". Und diese "Experten" empfehlen dann das Frühstück weg zu lassen oder vor dem Essen ein Glas Wasser zu trinken.

Der Speck muss weg, er muss aber nicht schnell weg, denn angefressen hat man ihn sich schliesslich auch nicht in kurzer Zeit, sondern über Monate oder Jahre hinweg.

Momentan 73kg bis vor 3 Monate noch 95kg und dank Hardcore Low Carb soviel abgenommen ohne zu hungern oder zu leiden. Hab einfach einen Bauch der mich extrem nervt. ist schon viel besser aber noch nicht zufriedenstellend
Am Bauch nimmt man am langsamsten ab. Habe mein Gewicht von 2014 ( 117kg ) auf aktuell 91kg reduziert und sehe immer noch aus wie eine schwangere Frau :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Seegrufti

Alter Quälgeist
Dabei seit
8. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Bodensee
editiert

Ich habe seit Neujahr 9kg weg. Zuerst flott, zuletzt 1,5kg/Monat bei gezieltem Muskelaufbau am Oberkörper. Ruhepuls gefallen um gut 10%. Leistung stimmt. Emotional gut drauf. Diät lautet mittlerweile praktisch nur noch "cut the shit". Das reicht, Speck gibt's noch, Motivation auch.

Alles Gute!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
1.556
Standort
Forchheim
Ich habe seit Neujahr 9kg weg. Zuerst flott, zuletzt 1,5kg/Monat
Ja das mit dem zuerst flott kenne ich auch, nach den ersten 2 Wochen waren es sowas um die 4kg. Da dachte ich noch WOW das geht ja RatzFatz mit Ernährungsumstellung etc.. Das doofe ist, die Kg die man am Anfang recht flott verliert sind nur Flüssigkeit.
:lol:

1,5kg im Monat sind ein realistischer Wert, so in etwa läuft das bei mir auch.

:daumen:
 

Seegrufti

Alter Quälgeist
Dabei seit
8. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Bodensee
Auch wenn mein Gewicht nur noch langsam fällt bin ich damit zufrieden. Ich ernähre mich viel bewusster als vorher. Mein Zielgewicht ist im Sommer schon erreichbar. Normalerweise habe ich kein Gefühl, irgendwas zu entbehren. Ziel ist gesunde Ernährung ohne Jojo-Effekt. Deshalb konzentriere ich mich auf Reduktion von Alkohol, KH's und tierischem Fett. Also typischer Ballast.

Kegelrobbe? War mal!
 
Dabei seit
16. April 2013
Punkte für Reaktionen
1.447
Ich glaube wie schnell man abnimmt ist nicht entscheidend.
Es ist entscheidend ob man seine Ernährung auch langfristig ändert oder nicht.
Die Leute die ihre Ernährung nur zur Gewichtsreduktion ändern und danach wieder normal weiter essen werden nie ihr Zielgewicht halten können.
 
Dabei seit
16. April 2013
Punkte für Reaktionen
1.447
Größe: 1.93m

17.1 96.0kg
24.1 94.5kg
28.1 93.9kg
31.1 93.3kg
07.2 91.8kg
14.2 90.0kg
21.2 88.4kg
28.2 86.8kg
06.3 85.4kg
13.3 83.8kg
20.3 82.9kg
27.3 81.8kg
03.4 81.4kg

Etwas nachlässig aber auf der anderen Seite deutlich gestiegener Hunger.
Leistungsfähigkeit gut. 1.5 Kilo noch!


*
nachlässig nicht im Sinne von schlechter Ernährung. Sondern eher im Sinne von essen aus Langeweile und ohne Hunger
 
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
1.556
Standort
Forchheim
viel erfolg bei halten des wunschgewichts.
das stellt dann denke ich das größere problem dar.

der hunger holt einen immer wieder mal ein.
 
Dabei seit
16. April 2013
Punkte für Reaktionen
1.447
der hunger holt einen immer wieder mal ein.
Nein nein und nochmal nein!
Positiv denken, immer positiv denken! :D

Mir ist auch klar, dass die eigentliche Aufgabe noch kommt.
Ich denke aber, dass ich meine Ernährung jetzt langfristig geändert habe sodass da gute Chancen bestehen dass das klappt.
Seit Beginn kein Alkohol (trink ich eigentlich eh nicht) keine Schokolade (die mit allergrößtem Abstand größte frühere Baustelle), keine Chips, keine Süßigkeiten, keine Sachen wie Kuchen oder Kekse.
Und ich glaube, das sind auch Sachen auf die ich in Zukunft auch werde verzichten können.
Zumindest vermisse ich diese Dinge seit 2 Monaten nicht mehr was ein klares Zeichen dafür ist.
Ich denke ich habe die letzten knapp 3 Monate einen guten Grundstein gelegt worauf ich aufbauen kann.
Es bestehen auf jeden Fall klare Strukturen bei den täglichen Mahlzeiten vom zeitlichen als auch vom Inhalt.

Ich hatte schonmal 12 Kilo abgenommen welche im Laufe von 2 Jahren dann wieder kamen.
Das lag daran, dass ich damals absolut gar nix an meiner Ernährung geändert habe. Das sollte dieses mal anders sein! :)
 
Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
239
27.03.2016------ So, zum Ende des WP ist der Stand 80,4 kg bei deutlichem Muskelaufbau und Kraftaufbau......
Ready to Ride
Chacka...........................
02.04.2016 - 79,7 kg.....
Die 80 sind dahin, endlich.
Und das trotz "normaler" Ernährung, abends mal ein Gläschen Wein, aber fast 9 h Stunden Sport die letzte Woche.

Dazu sei gesagt: Normale Ernährung heißt bei mir schon gesund und ausgewogene Ernährung. Gesund und frisch kochen ist das A und O. Aufpassen was und wie viel man ist, wenig Süßkram oder Knabbereien, wenig Alkohol, die üblichen verdächtigen halt.....
Aber auf Irgendetwas ganz verzichten mag ich auch nicht, soll halt auch dauerhaft durchführbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
239
Chacka...........................
02.04.2016 - 79,7 kg.....
Die 80 sind dahin, endlich.
Und das trotz "normaler" Ernährung, abends mal ein Gläschen Wein, aber fast 9 h Stunden Sport die letzte Woche.

Dazu sei gesagt: Normale Ernährung heißt bei mir schon gesund und ausgewogene Ernährung. Gesund und frisch kochen ist das A und O. Aufpassen was und wie viel man ist, wenig Süßkram oder Knabbereien, wenig Alkohol, die üblichen verdächtigen halt.....
Aber auf Irgendetwas ganz verzichten mag ich auch nicht, soll halt auch dauerhaft durchführbar sein.



78,4 kg..............noch 0,4 kg dann sind 15 kg Fett dahin.......
Ready to Ride
 
Dabei seit
16. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
140
Bin auch wieder dabei! Ich idiot war schon mal auf 94kg und jetzt bin ich wieder auf 101,3 :wut:

Ziel ist bis sagen wir mal Mai 95kg


Also: 1 Februar. 101,3
So meld mich auch mal wieder! Dank meiner Selbstständigkeit weder Zeit für Forum noch für Sport :confused:
Gewicht dank Stress Denk ich mal auf 98kg! Werd jetzt dann wieder mehr Sport machen sonnst Dreh ich bald am Rad :wut:
 

track94

Laienschrauberfortgeschrittener
Dabei seit
23. September 2014
Punkte für Reaktionen
211
13.03.16. 88,7 Kg

Trotz Nachtdienst und wenig Sport
Ich meld mich auch mal wieder....hatte sich lange nix getan ...und ich hatte erstmal sowas von die Nase voll das ich mich aufs Gewicht halten beschränkt habe.

Hat super geklappt und ich hab nebenbei noch ein bisschen Muskeln aufgebaut..d.h. bei gleichen Gewicht Fett ( nennen wir es schwabbel ) reduziert .;)
 

Knallscharsche

Sejerlänner
Dabei seit
23. September 2015
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Freudenberg
Tja bei mir liefs leider gar nicht gut. Da ich mich 6 Wochen um meine Kranke Frau kümmern musste ist alles erreichte quasi verpufft.

Das heisst ich fange Stand heute Morgen wieder bei 97 KG an.

Also auf ein Neues.
 
Dabei seit
6. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
1
Hallo an alle, als Neuling mit starkem Übergewicht geselle ich mich mal dazu.
1.1.16: 100kg bei 175cm, Bluthochdruck, hohe Blutfettwerte
1.5.16: 96kg durch gesündere Ernährung und völligen Verzicht auf Alkohol, 2x pro Woche ca eine Stunde radfahren
Ziel: 80kg innerhalb von 16 Monaten
 

Seegrufti

Alter Quälgeist
Dabei seit
8. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Bodensee
Nach knapp 12kg minus seit Neujahr heute meine Bikemarathonzeit von 2015 pulverisiert (12% schneller!). Die Masse ist halt schon arg träge bergauf.

Voll motiviert, noch genügend Ballast vorhanden.

LG und viel Erfolg
 
Dabei seit
16. April 2013
Punkte für Reaktionen
1.447
Dann will ich mich auch mal wieder melden:

Größe: 1.93m

17.1 96.0kg
24.1 94.5kg
28.1 93.9kg
31.1 93.3kg
07.2 91.8kg
14.2 90.0kg
21.2 88.4kg
28.2 86.8kg
06.3 85.4kg
13.3 83.8kg
20.3 82.9kg
27.3 81.8kg
03.4 81.4kg
17.4 80.7kg
17.5 79.0kg

Gerade 5 Tage im Schwarzwald gewesen und knapp 20h abgerissen. :)
 
Dabei seit
1. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
860
Standort
Bensheim
Klasse! :daumen:
Wir sind ziemlich gleich ins Jahr gestartet, bei mir stagniert es aber seit Wochen bei 90 :ka:
 
Oben