Der "ich war heute mit dem Gravelbike unterwegs" Thread

Wbs_70

Dude of Sneznik
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.880
Ort
Sneznik
Schottern und Pflügen auf den Orbits Niedersachsen & Sachsen Anhalt. Hitzestau Sand Tiefe Täler

50222099922_eb73057fed_b.jpg

50221880786_33287ed3b5_b.jpg

50222101207_6ab1036ee2_b.jpg

50221882026_ed65852e27_b.jpg

50221883101_0ee60b149f_b.jpg

50222103957_d381f64790_b.jpg

50221232248_f7d2241890_b.jpg

50222104862_0d14974c17_b.jpg

50222105362_fc6e87b6bf_b.jpg

50222105902_fa35136a33_b.jpg

50221235718_c5ac7cbc8d_b.jpg

50222106897_83d570a5c7_b.jpg
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
4.731
Wieviele fehlen dir jetzt noch?
Kann ja nich mehr die Masse sein :daumen:


hmmh: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Berlin, Rügen - hab ich alle?

@Wbs_70 : Du machst echt schöne Fotos, hast einen guten Blick für Bildausschnitt und Perspektive - wenn ich das mal so sagen darf :)
 
Zuletzt bearbeitet:

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.685
Ich hab mich auch mal drei Tage auf mein Graveller geschwungen. Höhenmetersammeln im Isergebirge. Traumgegend fürs Schotterrad. Astreiner Asphalt, wunderschöne Klettereien, flotte Abfahrten, Nobelschotter hinter jeder Abbiegung und das Ganze auch noch einigermaßen ohne Menschenmassen.

DSC_4835.JPG
DSC_4839.JPG
DSC_4842.JPG
DSC_4846.JPG
DSC_4847.JPG
DSC_4852.JPG
DSC_4861.JPG

DSC_4853.JPG
 

Anhänge

  • DSC_4836.JPG
    DSC_4836.JPG
    312 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

Wbs_70

Dude of Sneznik
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.880
Ort
Sneznik
Ich hab mich auch mal drei Tage auf mein Graveller geschwungen. Höhenmetersammeln im Isergebirge. Traumgegend fürs Schotterrad. Astreiner Asphalt, wunderschöne Klettereien, flotte Abfahrten, Nobelschotter hinter jeder Abbiegung und das Ganze auch noch einigermaßen ohne Menschenmassen.

Anhang anzeigen 1098365Anhang anzeigen 1098367Anhang anzeigen 1098368Anhang anzeigen 1098369Anhang anzeigen 1098370Anhang anzeigen 1098371Anhang anzeigen 1098373
Anhang anzeigen 1098372

Ich hab mich auch mal drei Tage auf mein Graveller geschwungen. Höhenmetersammeln im Isergebirge. Traumgegend fürs Schotterrad. Astreiner Asphalt, wunderschöne Klettereien, flotte Abfahrten, Nobelschotter hinter jeder Abbiegung und das Ganze auch noch einigermaßen ohne Menschenmassen.

Anhang anzeigen 1098365Anhang anzeigen 1098367Anhang anzeigen 1098368Anhang anzeigen 1098369Anhang anzeigen 1098370Anhang anzeigen 1098371Anhang anzeigen 1098373
Anhang anzeigen 1098372

daS Isergebirge ist eine serh schöne Gegend. Egal mit welchem Rad. lohnt sich
top
 

Wbs_70

Dude of Sneznik
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.880
Ort
Sneznik
hmmh: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Berlin, Rügen - hab ich alle?

@Wbs_70 : Du machst echt schöne Fotos, hast einen guten Blick für Bildausschnitt und Perspektive - wenn ich das mal so sagen darf :)

Vielen Dank für das Lob mit den Fotos ;-)
es freut' mich schon, wenn sie Jemanden gefallen.

Orbits "Fehlen" noch genug. Ich fahre die aktuell nicht wegen des Rankings oder so.
Nur wenn Zeit da ist und Muße. Alle Runden bisher auch nur privat gemacht.
Sachsen zählt nicht, da ich dafür ja der Scout war.
Aktuell fahren Einige Leute sehr viele Orbits in sehr kurzer Abfolge. Das ist ne Leistung bei dieser Hitze.
 

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
12.890
Fehlen nur noch Giraffen und Elefanten auf dem Bild und man könnte meinen DU wärest in der Savanne Afrikas unterwegs gewesen :lol:

und das hier hat schon fast biblische Qualitäten. Titel: Der gute Hirte

Schottern und Pflügen auf den Orbits Niedersachsen & Sachsen Anhalt. Hitzestau Sand Tiefe Täler
50222099922_eb73057fed_b.jpg


Die meisten Bilder hätte ich spontan jetzt eher nicht in der nördlichen Hälfte Deutschlands verortet.
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
4.731
Das ist ne Leistung bei dieser Hitze.

...ist richtig :daumen:

Wobei mir es persönlich besser geht, wenn ich bei der Wärme unterwegs bin (natürlich nicht im Renntempo), als zu Hause zu sein und darüber zu stöhnen wie warm es ist ;)

Ein Steppenhitzebild hab ich auch (allerdings nicht Gravel)

20200801_130139.jpg


Wozu brauche ich Kasachstan, wenn ich Sachsen Anhalt haben kann ;) :D
 

kona86

Human of the week
Dabei seit
19. November 2006
Punkte Reaktionen
289
Ort
Hunsrück
Von Samstag auf Sonntag gabs für mich den ersten Overnighter. Am Abend habe ich so viele Sternschnuppen gesehen... Hammer. Der morgendlichen Ausblick übers Baybachtal war herrlich:

IMG_20200809_061815_293.jpg


IMG_20200809_072709_332.jpg


Gestern habe ich eine kleine Schotterrunde mit dem MTB gescoutet... heute ist mein Frameset Sonder Camino AL verschickt worden :love:

IMG_20200813_161215_334.jpg


IMG_20200813_161910_340.jpg
 

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
12.890
Heute hab ich mal wieder die Route 304 Längenegg Bike unter die Räder genommen. Keine Ahnung, was sich die Touristiker bei deren Ausschilderung überlegt haben :ka:, die Runde hat keinen einzigen Meter Singletrail, abgesehen vom obersten Abschnitt des Aufstiegs, denn man auch mit dem Bike tragen muss - damit ist sie nicht mal E-Bike-kompatibel, es sei denn, man ist genug fit, den Bock 15min zu schultern :aetsch:. Also ideales Gravelgelände. (Wenn man die Runde falsch rum fährt und in der Abfahrt auf Wanderwegen abkürzt, dann funktioniert sie als Mountainbiketour, sogar (und wahrscheinlich besonders) mit dem E-Bike, aber pssst!)

Nun gut, nach etwas mehr als 20km Gravelanfahrt steh ich vor Näfels, das ich herrlich über die Alte Staatsstrasse erreiche.
2501847-htw2q47yjye9-img_2180-large.jpg


Wenn hier so ein Schild stehen würde, wie das, das @Rubberduckxi kürzlich präsentiert hat:

Dann wäre es beschriftet mit: steigt 1380m auf 16km. Subtrahiert man das 2km Flachstück am Obersee, dann beträgt die durchschnittliche Steigung 10% - auf jeden fall hatte ich genug Zeit, um mir verschiedene Gedanken zu machen, bis ich oben war.

2501848-6lo2zm97j7kt-img_2181-large.jpg


Eigentlich hätte man hier Aussicht auf einen wunderbaren Kalkklotz, doch die Quellbewölkung war anderer Meinung.
2501849-upo5iktz1ycw-img_2182-large.jpg


Die Abfahrt ins Klöntal
2501850-iieekvkwiwte-img_2185-large.jpg


zum See
2501852-ck9dolqj6eru-img_2188-large.jpg


ist hübsch, aber jetzt nicht so das reine Gravelvergnügen. Anschliessend fehlten noch 35km bis nach Hause.
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
3.157
Heute hab ich mal wieder die Route 304 Längenegg Bike unter die Räder genommen. Keine Ahnung, was sich die Touristiker bei deren Ausschilderung überlegt haben :ka:, die Runde hat keinen einzigen Meter Singletrail, abgesehen vom obersten Abschnitt des Aufstiegs, denn man auch mit dem Bike tragen muss - damit ist sie nicht mal E-Bike-kompatibel, es sei denn, man ist genug fit, den Bock 15min zu schultern :aetsch:. Also ideales Gravelgelände. (Wenn man die Runde falsch rum fährt und in der Abfahrt auf Wanderwegen abkürzt, dann funktioniert sie als Mountainbiketour, sogar (und wahrscheinlich besonders) mit dem E-Bike, aber pssst!)

Nun gut, nach etwas mehr als 20km Gravelanfahrt steh ich vor Näfels, das ich herrlich über die Alte Staatsstrasse erreiche.
2501847-htw2q47yjye9-img_2180-large.jpg


Wenn hier so ein Schild stehen würde, wie das, das @Rubberduckxi kürzlich präsentiert hat:


Dann wäre es beschriftet mit: steigt 1380m auf 16km. Subtrahiert man das 2km Flachstück am Obersee, dann beträgt die durchschnittliche Steigung 10% - auf jeden fall hatte ich genug Zeit, um mir verschiedene Gedanken zu machen, bis ich oben war.

2501848-6lo2zm97j7kt-img_2181-large.jpg


Eigentlich hätte man hier Aussicht auf einen wunderbaren Kalkklotz, doch die Quellbewölkung war anderer Meinung.
2501849-upo5iktz1ycw-img_2182-large.jpg


Die Abfahrt ins Klöntal
2501850-iieekvkwiwte-img_2185-large.jpg


zum See
2501852-ck9dolqj6eru-img_2188-large.jpg


ist hübsch, aber jetzt nicht so das reine Gravelvergnügen. Anschliessend fehlten noch 35km bis nach Hause.


Sehr schön!!! :daumen:
 
Oben