Der "ich war heute mit dem Gravelbike unterwegs" Thread

jengo78

The Grosser
Dabei seit
14. Januar 2009
Punkte Reaktionen
571
Ort
Rawhill near Nuthole
376375ED-C79B-4DEB-93D9-09B203DC7EE4.jpeg
9F70B632-35C4-4374-9A30-9148B0DA3448.jpeg
58A8577C-9A76-4BCB-8D13-593425B66E7E.jpeg
 

midige

Meine Stunts drehe ich alle selbst
Dabei seit
5. April 2010
Punkte Reaktionen
2.492
Ort
Spechtshardt
Gestern war der Frühling auch schon in Urlaub (auf Mallorca?), trotzdem bei einstelligen Temperaturen und kaltem Wind unterwegs ins

DSC01831[1].JPG


witzigerweise mit ähnlichem Ziel:
Solche Hofläden mit Automaten finden sich übrigens dank Internet (diesmal www.regiomat.de) fast überall und zumindest diese Variante hatte auch Eis und Pfefferbeißer. Eine super Alternative für den Lockdown :cool:

DSC01828[1].JPG


Eier waren aus, aber

DSC01827[1].JPG


Und da man hier nur auf Vorbestellung was bekommt

DSC01830[1].JPG


etwas für zwischendurch am Automat geholt

DSC01829[1].JPG


Leider die mobile Kaffeeküche zuhause gelassen.

Begleitet von einer Warnung auf den Weg zurück nach Unterfranken gemacht:

DSC01826[1].JPG


Lebt das Ungeheuer hier drin?

DSC01836[1].JPG


Die Ameisen nebenan waren mit anderem beschäftigt

DSC01835[1].JPG


Und in so einem kleinen Loch lebt wohl kein Ungeheuer

DSC01840[1].JPG


Grüße

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

olev

weon
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
11.361
Am letzten Tag waren Mittelalterstädtchen gewürzt mit etwas Römern das Thema.
Estavayer-le-Lac
20210405093059_IMG_3700~2.JPG


Überführung
20210405094527_IMG_3701~2.JPG


Avenches
20210405105215_IMG_3702~2.JPG


Aventicum
20210405110122_IMG_3711~2.JPG


Der Wind hatte über Nacht gedreht und so flogen wir nur so dahin.
Murten von innen
IMG-20210405-WA0020.jpg


Murten von aussen
20210405115200_IMG_3717~2.JPG


Am Murtensee
20210405120927_IMG_3719~2.JPG
 

drWalliser

Fahrender Wanderer
Dabei seit
5. November 2018
Punkte Reaktionen
5.593
Ort
dem Wallis
Ich liebe die Walliser Berge!
DSC01286.JPG


Aber wenn es darum geht, den Nachwuchs an unser schönes Hobby heranzuführen, könnte ich mir einfacheres Geländer vorstellen :D Hier ein kurzes flaches Stück...
DSC01291 (2).JPG


...bevor es wieder bergauf geht:
DSC01295.JPG


Der Kleine hat ein neues Velo, aber um die Grosse einzuholen reicht es noch nicht ganz:
DSC01296.JPG


Der Frühling gibt momentan unüberholbar Gas 🤗
DSC01303.JPG


Ah, doch noch überholt :)
DSC01310.JPG

DSC01311 (2).JPG


Am späteren Nachmittag fuhr ich noch nach Sion runter, um an der Abdankungsfeier für den Vater einer guten Kollegin teilzunehmen.
Ich musste feststellen: in so einem Sarg ist nicht viel Platz... Ein Velo passt da höchstens zersägt mit rein (ok, wenn man schreddert passen vielleicht auch zwei). Ich habe daher meine Fullypläne mal auf Eis gelegt und einfach das schöne Licht genossen :love:
DSC01313.JPG
DSC01317.JPG
DSC01319.JPG
DSC01320 (2).JPG
 

drWalliser

Fahrender Wanderer
Dabei seit
5. November 2018
Punkte Reaktionen
5.593
Ort
dem Wallis
Auf dem Bock könnte ich keine 10 km fahren😳
Das war auch meine Befürchtung vor der Tour :D Aber es ging erstaunlich gut: nach den ersten hundert Kilometern spürte ich ein leichtes Ziehen im Bereich zwischen Leisten und Gesäss, was wohl am durchgesessen Sattel lag. Aber da half mal wieder die Sixtus Gesässcrème - ein tolles Produkt! Als grösstes Problem stellte sich am Ende die Hände heraus, denn ich stützte geometriebedingt sehr stark auf den Lenker auf. Nach ein paar Tagen war dann zum Glück das taube Gefühl in Klein- und Ringfingern wieder weg :daumen:

Zweiter Tag: Es bleibt hindernisreichAnhang anzeigen 1242510

höhlenreichAnhang anzeigen 1242511
Anhang anzeigen 1242512

und aussichtsreich
Anhang anzeigen 1242513

bis zum Mont Blanc
Anhang anzeigen 1242515

Auf den Jurahöhen ist es noch fast WinterAnhang anzeigen 1242516

Am Jurasüdfuss grünt und blüht es schonAnhang anzeigen 1242517

Wir haben es immerhin nach Vallorbe geschafft.
Anhang anzeigen 1242518

Ach ja, Ostern ist ein buddhistisches Fest.
Anhang anzeigen 1242520
Du weckst Erinnerungen an jurassische Anhängertouren: Auffahrt und erster August vor 10 Jahren :love:
IMG_5238 (2).JPG


Die Grosse von heute war auch schon als Kleine eine Schnelle :)
IMG_5255.JPG

IMG_5267.JPG

IMG_5283.JPG

IMG_5290.JPG


Das Interesse an Kleiderläden ist auch zehn Jahre später noch da :D
IMG_5294.JPG

IMG_5338 (2).JPG

IMG_5354 (2).JPG
P8010219.JPG


Gegravelt haben wir natürlich damals auch schon ;)
P8020251.JPG
 
Dabei seit
4. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
167
@drWalliser wird das hier dein Familienfotoalbum?
Weiß nicht genau, wie die Frage gemeint sein soll, aber: In diesem Thread werden einige der stimmungsvollsten Fahrrad-Bilder gepostet, die ich so kenne. Und darunter mischen sich Bilder von Tieren, Bauwerken, Landschaften und Grafitti. Zur virtuellen Horizonterweiterung bestens geeignet! Da stört es doch sicher nicht, wenn regelmäßige und verdiente Autoren mal Bilder von der Familie darunter mischen,oder?
 

.jan

...Blut ist dicker, als Wasser.
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1.170
Heute bin ich bei bestem ostfriesischem Wetter an die Nordsee gefahren.
Vorbei am Windpark AbensBlersum...


...ging es an die Harle, die bedingt durch den starken Nordwestwind Hochwasser führt und es ins Landesinnere drückt.




Woran erkennt man, dass man in Ostfriesland ist? Der Regen kommt von der Seite - hier war es Graupel, zwickte ordentlich im Gesicht.

Das Bild ist noch harmlos, teilweise flog das Zeug fast waagerecht.

Kurze lichte Momente gab es auch.


Mühle in Carolinensiel.


Museumshafen Carolinensiel.




Friedrichsschleuse.


Alter Rettungsbootschuppen.




Deichfuß.


Flugplatz Harlesiel. Von hier aus geht es zur Insel Wangerooge.


Salzwiesen vorm Watt.




Rennstrecke am Deich.


Deichpfleger mit Nachwuchs.


"...dem Weg 600 m folgen." Weg? Welchem Weg?


Rennstrecke am Fuße des alten Deichs - allerdings mit Gegenwind.




8,4 km Schotter auf der alten Bahnstrecke Jever - Harlesiel.


Und noch mehr Schotter zwischen den Feldern.


54,8 km, 24,0 km/h Durchschnitt - trotz gefühltem Dauergegenwind. Nass war ich nur vom Schweiß, die Sauna hinterher tat aber nichtsdestotrotz gut.
Schöne Tour, die bei besserem Wetter und im Sommer sicher noch mehr Spaß macht.
Ich stelle fest, dass ein Gravel Bike für Ostfriesland schon das perfekte Rad ist.
 
Dabei seit
17. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.155
Heute bin ich bei bestem ostfriesischem Wetter an die Nordsee gefahren.
Vorbei am Windpark AbensBlersum...
Das sind sehr eindrucksvolle Bilder!

Dann will ich mich auch nicht lumpen lassen, und lade doch noch ein paar meiner Fotos von gestern hoch.
Eigentlich bin ich mit ihnen nicht so ganz zufrieden, da der Himmel nur als einheitliches Hellgrau erscheint. Da wirken Deine Bilder [@.jan] sehr viel spannungsvoller.

Das Wetter war deutlich freundlicher als bei .jan, trotz des sehr böigen und starken Windes. Dafür hat mir der Schnee zu schaffen gemacht. Gemeint ist der Altschnee auf den Forststrassen zwischen Tegernsee und Lenggrieser Tal ab ca. 1200 m. Dachte der wäre schon weggetaut gewesen. Da man ja die Dinge nicht sofort geistig realisiert, bin ich ca. eine Stunde durch den Schnee gestapft, bevor ich meine gpx-Linie auf dem Navi rechts liegen gelassen habe, und links runter zum Tegernsee gerollt bin.

Eine Szene vom Einrollen nahe Holzkirchen
SAM_1645_y.jpg


Wirklich überraschend war es ja nicht, das mit dem Schnee...
die beiden habe ich später wieder eingeholt :D
SAM_1651.JPG


Hinter jeder Kurve die Hoffnung, dass der Schnee weg ist.
Über dem Lenker der Wallberg. Links unten, nicht sichtbar, der Tegernsee.
SAM_1657.JPG


Die außerplanmäßige Abfahrt.
SAM_1660.JPG


Irgendwann muss man ja auch den Proviant wegfuttern.
SAM_1662.JPG


Ein paar Kilometer waren ja noch zu bewältigen - vorbei am Tegernsee
SAM_1666.JPG


und vorbei an... ich könnte jetzt auch noch ein schönes Katzenporträt posten... hmmm soll ich?

Ja!
SAM_1671.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. August 2010
Punkte Reaktionen
64
Ort
Radfeld
Ein wenig verspätet, aber Osterhasen suchen dauert eben :) wir haben auch einen richtig grossen Zirbenhasen gefunden, kurz vor der Kundler Klamm.
 

Anhänge

  • IMG_20210404_123741_6.jpg
    IMG_20210404_123741_6.jpg
    380,2 KB · Aufrufe: 58
  • IMG_20210405_131056_6.jpg
    IMG_20210405_131056_6.jpg
    410,2 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20210405_134510.jpg
    IMG_20210405_134510.jpg
    772,9 KB · Aufrufe: 62
  • IMG_20210405_134832.jpg
    IMG_20210405_134832.jpg
    587,9 KB · Aufrufe: 65
Dabei seit
3. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
369
Ort
Freudenberg
Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Vielen Dank an all die User die sich die Zeit nehmen Fotos von Ihren Fahrten zu machen, hier hochzuladen und auch noch teilweise tolle Geschichten dazu schreiben. Ich liebe diesen Thread, der ist Balsam für die Seele und weckt immer so ein wenig Urlaubsfeeling wegen der verschiedenen tollen Landschaften bzw. Orten.:love:
 
Zuletzt bearbeitet:

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
28.605
Ort
Europa
Mit der fotografischen Qualität hier im Thread :love: kann ich leider nicht mithalten. Danke an alle für die grandiosen Eindrücke!
Das einzige was ich auf die Reihe bekomme ist momentan, eine GoPro auf dem Helm installieren und manchmal aufs Knöpfchen drücken :D. Also mal Kontrastprogramm und ein paar bewegte Bilder. 3 schwarze Mystiques an Karfreitag auf Tour durch den Pfälzerwald...

 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
7.710
Ort
Bietigheim-Bissingen
Mit der fotografischen Qualität hier im Thread :love: kann ich leider nicht mithalten. Danke an alle für die grandiosen Eindrücke!
Das einzige was ich auf die Reihe bekomme ist momentan, eine GoPro auf dem Helm installieren und manchmal aufs Knöpfchen drücken :D. Also mal Kontrastprogramm und ein paar bewegte Bilder. 3 schwarze Mystiques an Karfreitag auf Tour durch den Pfälzerwald...


Ihr kreiert mit euren Gravelbikes da anscheinend einen neuen Trend:

Gravel-Stolperbiken

Hut ab, da fahren andere zum Teil nicht Mal mit dem Hardtail.
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
7.825
Ort
Hamburg
Seit Montag haben wir hier sprichwörtliches Aprilwetter. Temperaturen um die Null Grad, Regen, Schneeregen, Graupel, Hagel und dazu einen heftigen Wind.

Wind gab es heute auch reichlich, aber es war immerhin relativ trocken. Nach drei Tagen des Stubenhockens endlich wieder mal raus.

Es ging in die Töps- und Weseler Heide.
9CEEB3F2-1845-4B0E-B6D4-718CBA3AE358.jpeg

C66FC836-2657-4134-BB33-6A10E89CD38D.jpeg
E25503F9-75DF-4D13-8F2D-6D55026AC300.jpeg

83CFDDAF-879B-4530-B78F-D52EA124EFC4.jpeg

71FB4551-A112-4C00-92C2-D98874F29FBF.jpeg

F7178B9B-C88D-4BD2-86E2-9D76B3E475F0.jpeg

Fehlt noch etwas? Ach ja, das obligatorische Tierbild.

Heute mal passend zum Wetter.
FD70C102-CE71-4444-B67C-61E92E85E50D.jpeg
 
Oben