Der "ich war heute mit dem Gravelbike unterwegs" Thread

Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
203
Ort
München / Bayern
Hi. Ich habe von einer Sram Apex Kurbel mit 42z in Kombination mit einem Force Schaltwerk und 11-42 Kassette auf eine Rival Kurbel mit Gabaruk 36z Direct Mount Oval Kettenblatt und Gabaruk 10-50 Kassette gewechselt - dafür musste ich am Force Schaltwerk einen langen Käfig montieren. Das war für das mittelmäßig tolle Serious Grafix ein recht teurer Umbau* - aber aus meiner Verzweiflung (viele steile Anstiege in Mittenwald) heraus hat mich der Premium-Pizzateller einfach zu sehr angelacht.

Und tatsächlich komme ich mit dem Setup sehr gut zurecht. Ich habe mich mithilfe des Ritzelrechners recht stark an meinem MTB orientiert, mit dem ich nach einem kleinen Umbau vor ein paar Jahren auch sehr gut klarkomme....

*Jetzt braucht es nur noch einen gescheiten Gravel Rahmen für die ganzen Premium-Komponenten, haha.

Hi Nina,

das klingt wirklich gut. Ich hab ein Rose Backroad (2019) mit der Force1 11fach, 42T Blatt und 10-42 Kassette auf XD Nabe. Damit müsste ich das eigentlich auch gut nachrüsten können.
==> 42/42 ist an manchen Steigungen schon hartes punishment ^^

Wie ist denn die Schaltperformance?

Den langen Käfig vom Schaltwerk hab ich ohnehin schon drann. Mit 42T und 10-50 würd ich mal schaun ob es dann überhaupt noch ein kleineres Blatt braucht.

Die E13 11fach Kassette mit 9-46 find ich aber auch noch interessant, da würd ich aber auf ein 38T oder 40T gehen.

Kannst du evtl. ein paar Detailfotos davon einstellen? :)
 
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
20.575
Der Jura war klar aber ich dachte immer Engadin und jetzt sagst Du Engadin.

Franzose?
Auf das Risiko hin, dass ich mich oute, weil ich den Witz nicht verstehe...

Nein, aber fast Anrainer vom rhätoromanischen Sprachraum, und da heisst es halt: Sargans, Vaduz, Bad Ragaz, Tschagguns, Galtür, ja sogar St. Moritz und Davos Monstein (auch wenn da in der Zwischenzeit überall "Deutsch" gesprochen wird).

Und es heisst Engadin, von Enschadina :D

So, fertig Sprachkurs.
 
Dabei seit
19. August 2010
Punkte Reaktionen
285
Ort
Radfeld
Bei den Abstufungen geht eigentlich sehr viel, probiert es einfach aus. Ich fahre bei meinem Simplon Inissio vorne die 46/30er GRX Kurbel und hinten 11-50, funktioniert einwandfrei... mit 60 Lenzen muss ich nicht quälen wie ein junger Sprössling und komme so auch überall hin😊
 

schnellejugend

praktisch bildbar
Dabei seit
30. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
3.934
Ort
Hessen
Auf das Risiko hin, dass ich mich oute, weil ich den Witz nicht verstehe...

Nein, aber fast Anrainer vom rhätoromanischen Sprachraum, und da heisst es halt: Sargans, Vaduz, Bad Ragaz, Tschagguns, Galtür, ja sogar St. Moritz und Davos Monstein (auch wenn da in der Zwischenzeit überall "Deutsch" gesprochen wird).

Und es heisst Engadin, von Enschadina :D

So, fertig Sprachkurs.
Vielen Dank.
Damit werde ich auf der Arbeit meinen Ruf als größter Klugscheißer zementieren😁.
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
362
Ort
Polling (Weilheim)
photo_2021-04-30_12-47-05.jpg

photo_2021-04-30_12-47-03.jpg


Habe gerade eine ganz kurze 10km Homeoffice-Mittagspausen-Runde gedreht. Das neue Schaltwerk musste noch feinjustiert werden und ich wollte sehen wie sich der neue Lenker (Levelnine Race Compact, 440mm) macht. Fazit: Super komfortabel, das Rad ist (nahezu) jetzt perfekt für mich. Nur noch breitere Reifen sollen drauf, aber die hab ich hier schon liegen.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
17.271
Nach einem derzeit üblichen zeitigen Feierabend habe ich mich auf den Weg gemacht, bin raus aus der Stadt und habe dort erstmal meine Bank angeschlossen



und habe mir ein herumliegendes Rad geschnappt.



Ich bin auf große, gehörnte und gut frisierte





sowie kleine, gestachelte Zeitgenossen gestoßen.



Die Kombination aus Grün und Violett





gefällt nicht nur der Natur.



Nachdem ich noch sonderbaren Verkehrsteilnehmern Vorfahrt gewährt habe



folgte der Sprung ins Wochenende.

TRIM-20210430-191451.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 482522

Guest
Heute Morgen wurde die Sasseneire wunderschön von der Sonne geweckt (sorry, die Entscheidung zwischen Hoch- und Querformat überfordert mich gerade ;)):
DSC02154 (2).JPG
DSC02155 (2).JPG


Das Illhorn konnte sich bezüglich Sonnenservice auch nicht beklagen:
DSC02159.JPG


Nochmal die Sasseneire und die Dent Blanche:
DSC02167 (2).JPG
DSC02165.JPG


Heute wurde ein guter Kumpel pensioniert. Da die Geschenkekasse am Ende zu gut gefüllt war, musste ich noch schnell in die Stadt:
DSC02168.JPG


Zu den Weinbergen, um genau zu sein:
DSC02171.JPG


Ich weiss, es gibt sinnvollere Geschenke als alkoholische Getränke, und ich ziehe das Flüssige im Hintergrund dem Flüssigen im Vordergrund bei weitem vor. Aber bei dieser Etikette kann ich einfach nicht widerstehen :love: (einziger Schönheitsfehler: die DNA-Sequenz ist frei erfunden)
DSC02174 (2).JPG


Wenn wir schon beim Wein sind: Weinanbau mal mit Herbiziden, mal ohne 😭
DSC02184 (2).JPG


Das mit dem langen Frühling dank der verschiedenen Höhenstufen ist ja ganz nett, aber das gleiche Prinzip gilt leider auch für den Winter. Nicht sicher, ob man in den nächsten Tagen auf den Prabé kann...
DSC02187.JPG


DSC02197.JPG


Obige Szene aus Sicht des Cutthies :D
DSC02205.JPG


Schon schön geschmückt für den Alpaufzug :)
DSC02213.JPG


Diese Wolken werdet ihr auch noch kennenlernen... Ich zitiere aus dem deutschen Wetterbericht: "Am Nachmittag aus der Schweiz aufkommende länger andauernde Regenfälle."
DSC02221 (2).JPG


Mein Vorschlag für ein verregnetes Wochenende: die im Wallis gedrehte Serie Station Horizon. Der Trailer ist auf französisch, aber auf PlaySuisse können alle sieben Folgen auf deutsch geguckt werden (das Gratis-Login klappt glaub auch aus dem Ausland). Eben, der Trailer (inklusive Illhorn :love:):

Und wenn ich da schon einen Trailer mit zwei nebeneinanderwehenden Sternenbannern verlinke: Der Roots-Rocker Calvin Russell war mit einer Walliserin verheiratet und hat seine letzten Jahre hier gelebt. Wenn ihr bei euren Touren an einer Kreuzung nicht wisst, welche Richtung ihr wählen sollt, könnt ihr euch ja kurz sein bekanntestes Lied vorsummen:

Schönes Wochenende allen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stefan090801

Kuhlturattaché
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
43.303
Ort
Vorort
Bedeckt bei 8 Grad. Und das am 1. Mai.
Es heißt ja
46493BD4-D33B-4574-B66B-48A4982B9F8E.jpeg

aber bisher war das Wetter noch nicht das gelbe vom Ei.
AD4BC84B-CEC6-4505-9714-216C73565A1E.jpeg


Also, wo steckt der Frühling?

Ich habe mich mal auf die Suche gemacht.
Augen auf
F8909484-687F-4463-9C30-FC46977AF5EA.jpeg

und los.
60159AD7-3742-4006-A6C4-458CBD345BC5.jpeg

1455C01D-754B-467B-AF7E-009B5F30231E.jpeg

A3B9B079-0836-4135-B755-03FA34B92645.jpeg
0E6D6314-5ED3-41F5-AE36-4A8D0E6918CE.jpeg

Hier und da sah es schon recht vielversprechend aus, aber all meine Bemühungen endeten in einer Sackgasse.
370C22CC-1E59-49F9-91A9-F8904BE256F2.jpeg

In meiner Verzweiflung bat ich schließlich die Polizei um Hilfe. Die Beamten wußten Rat und eskortierten mich mit ihrem Peterwagen
1FD3E079-F532-4FC2-A1AA-B83A189911C8.jpeg

zu dem Ort, an dem der Frühling zuletzt gesehen wurde. In dem Örtchen Rottorf angekommen habe ich ihn tatsächlich gefunden, den Frühling. Aber er kommt einfach nicht aus dem Knick.
C842B76B-CCAD-4E2B-B7FA-EC98A55F312D.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2019
Punkte Reaktionen
5.257
Meine Gravelrunden haben selten mit Spektakulärem aufzuwarten. Insofern habe ich immer leichte Zweifel ob ich Bilder hier hochladen soll. Aber in meinem privaten Umfeld, zum Glück mit Ausnahme meiner Frau, kann irgendwie niemand meine Begeisterung für´s Graveln nachvollziehen. Die bleiben alle bei Ihren Gewohnheiten bzw. bei ihren Rennrädern, Mountain- und Trekkingbikes und fahren da wo sie immer fahren. Das ist auch okay, aber das Posten von Fotos hier ist eine schöne Möglichkeit, um den Enthusiasmus für die Sache mit Gleich- oder Ähnlichgesinnten zu teilen.

Heute war die Mangfall mein Ziel. Bin von daheim (= Münchener Peripherie) los, und habe auf Hin- und Rückweg alles an Forstwegen mitgenommen was nur möglich ist. 80% der 72 km waren Schotter und Artverwandtes.

Das ist noch nicht die Mangfall sondern das sind die Spurrillen der Forstfahrzeuge, in denen sich dank der Niederschläge zuletzt das Kleingetier nur so tummelt.
IMG_6391.JPG


Das Ziel der Reise - das Mangfallknie
IMG_6392.JPG


IMG_6394.JPG


Pause in Valley. Das Bier habe ich aber nach Hause mitgenommen. Ich hole es gleich aus dem Kühlschrank:bier:
IMG_6395.JPG


Die Suche nach dem tieferen Sinn des Werbespruches hat mich während der Tour dann noch eine Weile (erfolglos) beschäftigt. Vielleicht komme ich ja drauf, wenn ich das Bier ausgetrunken habe. Wobei... ich glaube ich bin der Werbung auf den Leim gegangen...
IMG_6399.JPG


IMG_6396.JPG


Heute ist der erste Mai. Der Tag an dem in Oberbayern die Maibäume aufgestellt werden.
Dieses Jahr leider nicht :(
IMG_6398.JPG


Der zuständige Jäger hat wohl Rücken.
IMG_6411.JPG


Sinnbildlich für den ersten Mai in diesem Jahr...
IMG_6413.JPG
 

midige

Meine Stunts drehe ich alle selbst
Dabei seit
5. April 2010
Punkte Reaktionen
3.384
Ort
Spechtshardt
Auch im Spessart wird es jetzt grün:

DSC01864[1].JPG


Die Eichen, hier die Burgsinner Richteiche, brauchen noch etwas:

DSC01854[1].JPG




Nebenan entsteht eine weitere "Bikepackervilla":

DSC01857[1].JPG


Der Rienecker Brunn oberhalb von Fellen:

DSC01858[1].JPG


Zu den diversen Aufgaben hier in diesem Faden:

Frühlingsblumen, zuerst der weitverbreitete Löwenzahn:

DSC01871[1].JPG


Weitaus exklusiver die Schachblume:

DSC01876[1].JPG


DSC01878[1].JPG


Automaten, mein Highlight der Softeisautomat:

DSC01884[1].JPG


Ordinäre Wurst- und Fleischverkaufsmaschine:

DSC01885[1].JPG


Das Bild vom Kaffeeautomat daneben wurde unscharf, aber da bin ich Selbstversorger (und bei Powerriegeln):

DSC01906[1].JPG


Gibt es eigentlich eine Burgenchallenge hier?

Wasserburg Burgsinn

DSC01875[1].JPG


Tiere:

DSC01902[1].JPG


DSC01904[1].JPG


Lustige Friseurnamen:

DSC01905[1].JPG


Anhänger, da gibt es nur ein Archivbild:

DSC01849[1].JPG


von der Anhängerräder-größer-als-die-Laufräder- Challenge letztens.

Den hier hat einen Monat vor Kriegsende sein Schicksal ereilt:

DSC01891[1].JPG


DSC01889[1].JPG


In Jossa gibt es eine Lautsprecheranlage von früher, mit der immer noch örtliche Nachrichten verbreitet werden:

DSC01896[1].JPG


Das gab es hier auch mal:

DSC01893[1].JPG


DSC01892[1].JPG


Grüße

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. März 2018
Punkte Reaktionen
2.455
Ort
Göhrde
Auch im Spessart wird es jetzt grün:

Anhang anzeigen 1263095

Die Eichen, hier die Burgsinner Richteiche, brauchen noch etwas:

Anhang anzeigen 1263101



Nebenan entsteht eine weitere "Bikepackervilla":

Anhang anzeigen 1263106

Der Rienecker Brunn oberhalb von Fellen:

Anhang anzeigen 1263107

Zu den diversen Aufgaben hier in diesem Faden:

Frühlingsblumen, zuerst der weitverbreitete Löwenzahn:

Anhang anzeigen 1263111

Weitaus exklusiver die Schachblume:

Anhang anzeigen 1263114

Anhang anzeigen 1263115

Automaten, mein Highlight der Softeisautomat:

Anhang anzeigen 1263116

Ordinäre Wurst- und Fleischverkaufsmaschine:

Anhang anzeigen 1263126

Das Bild vom Kaffeeautomat daneben wurde unscharf, aber da bin ich Selbstversorger (und bei Powerriegeln):

Anhang anzeigen 1263130

Gibt es eigentlich eine Burgenchallenge hier?

Wasserburg Burgsinn

Anhang anzeigen 1263121

Tiere:

Anhang anzeigen 1263124

Anhang anzeigen 1263125

Lustige Friseurnamen:

Anhang anzeigen 1263133

Anhänger, da gibt es nur ein Archivbild:

Anhang anzeigen 1263134

von der Anhängerräder-größer-als-die-Laufräder- Challenge letztens.

Den hier hat einen Monat vor Kriegsende sein Schicksal ereilt:

Anhang anzeigen 1263138

Anhang anzeigen 1263139

In Jossa gibt es noch eine Lausprecheranlage von früher, mit der immer noch örtliche Nachrichten verbreitet werden:

Anhang anzeigen 1263143

Das gab es hier auch mal:

Anhang anzeigen 1263145

Anhang anzeigen 1263147

Grüße

Michael
Sehr schöne Gegend auch zum Mopedfahren und Jossgrund ist m.E. eh über jeden Zweifel erhaben (vor allem das Essen 🤗)
MfG Schoopi
 
D

Deleted 482522

Guest
So, es ist vollbracht: im Rad-Forum drüben gibt es jetzt einen kleinen Bericht von meiner Ordonnanzradtour nach Zürich. Hier ein paar Teaserbilder:
DSC00933.JPG
DSC00992 (2).JPG
DSC01013.JPG
DSC01029.JPG
DSC01070 (2).JPG
DSC01085.JPG
DSC01128.JPG
DSC01146 (2).JPG


Als durch und durch ehrliche Haut nutze ich die Gelegenheit, um euch etwas zu beichten, was mir keine Ruhe lässt...
Entwickelt für langes Fahren auf befestigten, aber nicht asphaltierten Wegen.
Heute 11 km und 300 Hm, davon >50% unbefestigt :daumen: Dass ich dabei als braver Eidgenosse auch grossen Schwierigkeiten wie hohlen Gassen nicht aus dem Weg ging, versteht sich von selbst:
Anhang anzeigen 1222876
Ich habe diese hohle Gasse mit dem Teil nicht befahren. Tut mir leid, dass ich das damals doch sehr missverständlich formuliert habe:heul::lol:

Dein nächstes Ordonnanzrad darfst Du sehr gerne in Leipzig vorbei bringen. :herz:
Du bringst mich auf Ideen: drWalliser GmbH - Export von Ordonnanzrädern :D Auf Anibis und Ricardo sind immer ein paar zum Verkauf ausgeschrieben (auch "Militärvelo" und "vélo militaire" suchen; Anibis ist meisten billiger). Falls wir mal mit dem Zug zu den Strandferien an eine deutsche Küste fahren, könnte ich eins mitnehmen und hier ausschreiben 🤔

Meine Gravelrunden haben selten mit Spektakulärem aufzuwarten. Insofern habe ich immer leichte Zweifel ob ich Bilder hier hochladen soll.
Ich mag deine Beiträge sehr. Sie erinnern mich jeweils daran, dass es nicht primär darum geht, maximal geiles landschaftliches Gedöns zu durcheilen und dabei möglichst stylische Bildchen anzufertigen, sondern darum, in Bewegung zu SEIN 🙏

So, genug gebeichtet und gepredigt - schönen Sonntag allen :)
 
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
20.575
So, ich hab mich auf den neusten Stand gebracht, ich musste mehrmals lachen: beim predigenden @drWalliser , beim hölzigen Wirt und bei der @schnellejugend , die das wohl häufigste Schild auf deutschen Radwegen pointiert in Szene gesetzt hat. Hab mich mit anderen mitgefreut über ihre Touren und kann es mir knapp verklemmen, weitere meiner Weisheiten und Betonungs- und Aussprachehinweise zu platzieren. Da war noch was mit der Flüssigwürze... aber lassen wir das!

Hier zog mal wieder eine Kaltfront durch's Land. Wir haben sie fachmännische unter einem Felsüberhang abgewettert. Allerdings waren wir da nicht mit dem Gravelbike unterwegs, sondern nur mit viel zu grossen Rucksäcken.
IMG_20210502_072029_DRO~2.jpg


Wieder zu Hause musste ich deshalb meine Beine noch etwas lockern. Frühling findet auch hier statt.
IMG_20210502_174837_DRO~2.jpg


Allerdings hat die Kaltfront was mitgebracht.
IMG_20210502_180315_DRO~2.jpg


Eigentlich hätte die Bergbeiz am 1. Mai öffnen sollen. Da die Strasse aber noch nicht passierbar ist, wurde die Eröffnung auf den 8. Mai verschoben.
IMG_20210502_181408_DRO~2.jpg


Und ich bog links ab, weil ich zum ersten Mal die Saison den Übergang über das Wisswandhüttli machen wollte.
IMG_20210502_182801_DRO~2.jpg


Schliesslich blieb ich stecken, weil im Schattenhang noch zu viel Altschnee lag,und musste umkehren.
IMG_20210502_184127_DRO~2.jpg


Auf dem Rückweg kam der nächste Schauer, der mich komplett durchnässte und mich unter die heisse Dusche trieb.
IMG_20210502_184939_DRO~2.jpg
 
Oben Unten