Der "ich war heute mit dem Gravelbike unterwegs" Thread

peterbe

29er-Fahrer
Dabei seit
3. Juli 2006
Punkte Reaktionen
5.695
Ort
Altona
Nach all den wunderschönen Bildern an denen uns @drWalliser hat teilhaben lassen, gab es heute mal ein kleine 76km Runde nur für ihn.

Der Wetterbericht hatte für heute Nachmittag Regen vorhergesagt (ist zur Zeit auch der Fall), daher spürte ich um Punkt zwölf eine spontane Aufbruchsstimmung.
Anhang anzeigen 1357739
Mal kurz die Mittagspause auf 4 Stunden ausgedehnt und nach Wilhelmsburg zur Ernst-August-Schleuse gefahren.
Anhang anzeigen 1357740Anhang anzeigen 1357746Anhang anzeigen 1357741Anhang anzeigen 1357742Anhang anzeigen 1357743
Dann weiter in Richtung HafenCity
Anhang anzeigen 1357744Anhang anzeigen 1357745
zu den Kränen und Schiffen.
Anhang anzeigen 1357747Anhang anzeigen 1357748Anhang anzeigen 1357749Anhang anzeigen 1357750
Anhang anzeigen 1357755
Anhang anzeigen 1357751Anhang anzeigen 1357753Anhang anzeigen 1357756Anhang anzeigen 1357752
In der stetig wachsenden HafenCity haben allerdings die Baukräne ein leichtes Übergewicht.
Anhang anzeigen 1357754Anhang anzeigen 1357758
Zum Schluss noch eine Anmerkung in eigener Sache:
Leider hat es ja mit meiner Pilzpräsidentschaft nicht geklappt.
Dabei habe ich auf dem Rückweg so einen schönen Parkplatz entdeckt.
Anhang anzeigen 1357757
Wenn der Präsi von der Hütte an der Brücke das Bild sieht und feststellt, dass du deine Drecksmöhre auf seinen heiligen Harley-Platz gestellt hast: dann kommen seine Prospekts zu Besuch….
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
16.237
Ort
Hamburg
Wenn der Präsi von der Hütte an der Brücke das Bild sieht und feststellt, dass du deine Drecksmöhre auf seinen heiligen Harley-Platz gestellt hast: dann kommen seine Prospekts zu Besuch….
Oh, es klingelt gerade an der Tür.
F6B64731-93A2-445F-80E4-08985D487F3F.jpeg
 
Dabei seit
19. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
27
Hallo zusammen,

Ich habe in diesem Jahr begonnen, Gravelbike zu fahren und war direkt sehr angefixt.

Schnell war daher klar, dass ich mit dem Rad eine Tour machen möchte und (nicht ganz freiwillig) ging es dann schneller als geplant los.

Es hat super geklappt und Spaß gemacht - allerdings hatte ich auch absolutes Glück mit dem Wetter. Es war traumhaft.

Tag 1: Mittenwald --> Landeck
Tag 2: Landeck --> Schlanders
Tag 3: Schlanders --> Trient
Tag 4: Trient --> Bardolino

Die Strecken sind größtenteils sehr gut ausgebaut. Sehr, sehr viele Fahrradwege, kaum Bundesstraßen.

Die Norbertshöhe ist sehr angenehm zu fahren. Ich habe 39 Minuten hoch gebraucht, es ist also insgesamt schaffbar, die durchschnittliche Steigung ist mit rund 7% auch angenehm.

Gerne möchte ich euch auch noch einen kleinen Einblick in meine Tour geben - für die, die es interessiert.

Ich habe das Video eigentlich eher als Erinnerung für mich gemacht - aber vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderen, auch wenn es recht lang ist und kein "klassischer" und professioneller Reisebericht.

Video meines Alpencross auf YouTube - hier klicken

 
Dabei seit
19. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
27
Hallo zusammen,

Nachdem meine erste Bikepacking-Tour (Alpencross, siehe anderer Thread) so gut funktioniert hat und ich noch eine weitere Woche Urlaub hatte, hat es mich nach Dänemark verschlagen.

Deutlich schlechteres Wetter, deutlich unspektakulärere Landschaft, deutlich mehr Pannen (2:0) und dennoch: Es hat unfassbar Spaß gemacht.

Es ist tatsächlich etwas hügeliger als gedacht.

Nachfolgend ein kleines Video meiner Tour - auch hier gilt: Ich mache die Videos in erster Linie für mich selber als Erinnerung. Freue mich aber, sollte es doch dem ein oder anderen gefallen und / oder als Inspiration dienen.

Meine Dänemark Bikepacking Tour auf YouTube - hier klicken

 
Dabei seit
19. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
27
Verlängerung auf dem Heimweg, schon nach Sonnenuntergang. Der Wind brachte die Wärme, dass es fast für kurz/kurz gereicht hätte. In der Dämmerung ist das Ziel der Runde noch gut zu erkennen
535349-vpt7zog4uy3p-bild2729-medium.jpg

Die Hohe Eifel liegt noch im Abendrot
535350-e40g7vdsp23g-bild2732-medium.jpg

Kurz darauf war es dann am Ziel schon richtig dunkel.
1. Bild --> In meinen Augen der schönste Platz im ganzen Siebengebirge!
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
16.237
Ort
Hamburg
Heute habe ich nur 2 1/2 Stunden Mittagspause gemacht. Ich wusste nicht so recht wohin und dachte mir, ich könnte ja einfach mal drei Fotos von peterbe nachstellen.
...Heute bin ich mal die Seeve von der Mündung in die Elbe (bei Harburg) hoch bis zur Quelle bei Wehlen mitten in der Lüneburger Heide gefahren...
5543216B-A3DD-4FA1-A5E1-6AF312855D6A.jpeg
97FF1FA0-7CCE-4A32-B6BE-1572C2E7E4F8.jpeg

ich hoffe ich war nicht der Einzige der hier sein Bike geschoben hat.

FC9A78E2-5E83-4866-B222-F461A3704A6D.jpeg

Bei dem Kalb bin ich mir nicht so ganz sicher. Es war recht stürmisch. Entweder dem Kalb wurde durch den starken Wind das Fell glattgepustet, oder es war zwischendurch beim Frisör.

844575BE-5495-4671-A6E1-4997ECC21331.jpeg
 

L+M

Dabei seit
7. August 2008
Punkte Reaktionen
3.475
Ort
Weikersheim
IMG_20211020_122134.jpg
IMG_20211020_122700.jpg
IMG_20211020_123216.jpg
IMG_20211020_132912.jpg
Schutzbleche werden völlig überbewertet!
IMG_20211020_134417.jpg
IMG_20211020_135617.jpg
IMG_20211020_140241.jpg
Mittagessen... Dabei kam mir spontan die glorreiche Idee die Tour zu verlängern, da mir der Oktober Gravelfondo (Strava, >100km) noch fehlt.
IMG_20211020_142511.jpg
IMG_20211020_152413.jpg
IMG_20211020_152556.jpg
Bis hier war die Idee noch gut... Aber als ich die Wellen aufm See gesehen hab, war mir klar dass es nicht ganz so leicht wird!
IMG_20211020_153057.jpg
Drama: leichte Steigung, ca 1%, saublöder Strassenbelag und Gegenwind vom Feinsten! Kleines Blatt und mit Mühe die Geschwindigkeit im 2stelligen Bereich gehalten. Saublöd, wenn man schon fast 100km in den Beinen hat...
IMG_20211020_160009.jpg
Beim Versuch dem Wind zu entgehen, vor ner Brenneslwand gelandet. 300m Tragepassage... Egal, Hauptsache kein Wind mehr.
IMG_20211020_161737.jpg

Bergrunter treten, dass man vorwärts kommt... Ich hasse es!
IMG_20211020_163850.jpg

110km, 900hm... Schee war`s!
 
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.539
Ort
Kölle
Gestern bin ich von Neumarkt an der Etsch gute 1100hm über die alte Militärbahntrasse nach Kaltenbrunn hoch und dann über Truden wieder zurück zum Kalterer See. Super genial und absolut empfehlenswerte Strecke👍
Anfangs noch etwas oberhalb von Neumarkt.
52A79C04-7E90-46FF-BB44-ACC44E7F0030.jpeg

Geht es relativ schnell Bahntrassen-„like“ auch mal über Brücken..
ED2A7196-FFE1-44D7-883E-BC7EE31CF433.jpeg

..die Trasse selbst…
8E8D7EE8-ED01-4D5F-96B3-7F8F5EEAE3EE.jpeg

…und einige Tunnels, einschl. genialer Bewegungsmelder für die Beleuchtung.
52B620CC-4E2F-4FEE-81EC-31669352E8D5.jpeg

Teilweise ist das eine „Shared Road“ und daher kamen uns gestern natürlich auch prompt zwei fette LKWs im Tunnel entgegen…😳 na ja wurde ja auch angekündigt..:D
1688504A-634D-4E8D-A4BA-BA326A109464.jpeg

Gibt insgesamt nur einige wenige Rampen mit etwas über 15% um die Strecke etwas abzukürzen, meist kurbelt man ganz flüssig über die permanenten 5-6% der Bahntrasse.
Retour gings ab Truden dann in bester Schussfahrtmanier runter und kurz oberhalb von Auer durch ein wirklich schönes Naturschutzgebiet mit freilaufenden Hufgetier…:)
0EF5955A-7A57-4A52-BCD5-A6EFC9E38440.jpeg

Zum Abschluss noch etwas herbstliches Farbenspiel.
60153E9A-5A8B-4133-8BF0-CA661D98F6F1.jpeg

Wer mal in der Gegend ist, dem kann ich die Runde nur wärmstens empfehlen. Hat richtig Laune gemacht.
Geniesst den Herbst, LG
 
Zuletzt bearbeitet:

peterbe

29er-Fahrer
Dabei seit
3. Juli 2006
Punkte Reaktionen
5.695
Ort
Altona
Heute habe ich nur 2 1/2 Stunden Mittagspause gemacht. Ich wusste nicht so recht wohin und dachte mir, ich könnte ja einfach mal drei Fotos von peterbe nachstellen.

Anhang anzeigen 1358324
ich hoffe ich war nicht der Einzige der hier sein Bike geschoben hat.


Anhang anzeigen 1358325
Bei dem Kalb bin ich mir nicht so ganz sicher. Es war recht stürmisch. Entweder dem Kalb wurde durch den starken Wind das Fell glattgepustet, oder es war zwischendurch beim Frisör.


Anhang anzeigen 1358323
Bild 1+2: d‘accord. Aber an dem Kalb solltest du noch mal arbeiten. ;-) vielleicht hilft dir ein wenig Hintergrund.
0A438233-38B1-4DDC-BCE7-D9071502D6F4.jpeg
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
4.052
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Nach den Versprechungen der Wetterdienste, wurde heute kurzfristig Urlaub gemacht und eine Sonnenaufgang bis nach Sonnenuntergang Tour in Angriff genommen. In der Sächsischen und Böhmischen Schweiz hieß es wieder den Augenschmaus genießen aber auch ordentlich Kilo- und Höhenmeter schrubben. Das Tagesziel, 200 km / 3000 hm, war aber wegen reichlich Wind und einer schwer zu reparierenden Reifenpanne (heftiger Durchschlag beim Kollegen inkl. Snakebite und Dellen in der Felge die Dichtmilch und Salamis überforderten) leider nicht ganz drin. Aber halb so wild, Hauptsache den ganzen Tag auf dem Rad!

grvl3.jpg


grvl4.jpg


grvl5.jpg


grvl6.jpg


grvl7.jpg


grvl8.jpg


grvl9.jpg
 
Dabei seit
13. August 2019
Punkte Reaktionen
2.910
Ort
SÜW
Nach den ganzen Schön-Wetter-Bildern mal wieder Kontrastprogram von mir...ich sag mal so, hätte schlimmer kommen können, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause:

  • die ganze Zeit Regen
  • noch mehr Wind
  • 10° kälter
  • Hagel

20211020-T1.jpg


Ein häuchlein von Paris-Roubaix
20211020-T2.jpg

20211020-T3.jpg


Der Col des Tages
20211020-T4.jpg


Silberstreif am Horizont
20211020-T5.jpg


Um dann wieder zu verschwinden
20211020-T6.jpg
 
Oben