Der "ich war heute mit dem Gravelbike unterwegs" Thread

Dabei seit
22. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
2.690
@thousand-hands

Da kann man richtig Höhenmeter machen👍

Kurz mal nach Burgaltendorf
029CC9F5-2078-493F-818E-AA0813249D35.jpeg
EC1E412E-153D-47E1-97D0-75C04776789F.jpeg
69E4E0C5-EA38-4DF9-A1CA-2931073EA207.jpeg
 
Dabei seit
12. Juni 2021
Punkte Reaktionen
692
Heutiges Ausflugsziel: Elfringhauser Schweiz. Hat schon was von Sauerland, ist aber im Ruhrgebiet (Hattingen, Velbert, Wuppertal, Spröckhövel). Bergig war es auch.
Ich verbitte mir an dieser Stelle aber, das Bergische Land als Ruhrgebiet zu bezeichnen 😁

Die Nordbahntrasse ist aber schon praktisch. Ist direkt bei mir vor der TĂŒr.
 
Dabei seit
5. Juli 2018
Punkte Reaktionen
2.823
Ort
MĂŒnsterland
Zwei Arbeitskollegen, die sich seit einigen Jahren im (Un)Ruhestand befinden, widmen sich in ihrer Freizeit der Pflege und Erhaltung bÀuerlichen Kulturguts. Gelegentlich sind sie am Wochenende unterwegs um sich mit ihren Kumpels zu treffen und eine gute Zeit zu verbringen.
Nun hab ich mir gedacht, da kannste sie ja mal besuchen.
Bei kĂŒhlen 8° ging’s um 07:00Uhr los
9E4F539D-1FAD-43BB-B8C5-0AD50A2938C0.jpeg
27220651-1DFF-4DEF-99A9-0E7BB5F4B0B4.jpeg
CC3A02F9-EC56-468E-AF3D-B733F2A502C5.jpeg
5984F033-DB33-4595-9F62-13C39432708C.jpeg


bisschen geschottert wurde bei der Gelegenheit auch noch
2C6AA874-70AF-4BB6-ADE0-052C7AE6115A.jpeg


und zum Abschluss

EB4AA1B5-A9BC-4CED-9CE2-B9970FB66D64.jpeg


8ED2AFD8-793B-4054-BEAE-10FBA92DA732.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Eyren

Der dicke auf dem Rad
Dabei seit
28. Juni 2022
Punkte Reaktionen
500
Ziel war auf der einen Seite ĂŒber Bonn nach Remagen, mit der FĂ€hre ĂŒbersetzen und zurĂŒck nach Köln, dort wieder rĂŒber und zurĂŒck.

Nachdem gefĂŒhlt alle FĂ€hren immer weg waren als ich ankam und 30min Wartezeit anstand, wurde es dann etwas anders.

Screenshot_20220807-212419_Komoot.jpg

Aber wenigstens mit MĂ€h's

1659874169031.jpg
1659874284081.jpg
1659874298654.jpg

Und Burgen!

1659877167985.jpg
1659877342386.jpg
1659877360417.jpg

Und meine Rettung kam kurz vor Ende der Tour

1659884759537.jpg
 

stuhli

Whole LOTTE love
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
3.149
Ort
PĂ€lzer im Exil
Zum Weissen Stein fahr ich....
Die Judith-Route* könnt ich fahren, weil schon mindestens seit Ewigkeiten nimmer und noch nie mit dem Goldrush......

20220807_125927.jpg

Das Rad zeigt den Weg

Und dann war ich irgendwie auf dem Holzweg
20220807_130838.jpg


....muss irgendwo falsch abgebogen sein
20220807_133124.jpg



Bergab sollte es da nicht gehen und wenn man das liest....
20220807_133852.jpg
....ist man definitiv nicht mehr auf der legendÀren Route.

Aber der Weisse Stein ist wie Rom - viele Wege fĂŒhren dahin und ich hab ihn dann doch gefunden. ;)
20220807_135513.jpg


Jede Sau kennt sich hier besser aus als ich :(
20220807_134638.jpg

Der Heimweg war aber bekannt und seeehr entspannt. (Kurzfilmchen kommt spÀter. Hochladen/Konvertierung dauert ewig)

Weil das mit dem Video nix wird, biete ich hier ein alternatives Ende an :troll:

In Mannheim angekommen, bin ich von der Schönheit jedesmal erschlagen
20220807_163357.jpg




*) benannt nach einer Dame, die vor Jahren diese Route mit einen ollen Trekkingrad tapfer neben ihrem mountainbikenden Mann fuhr. Ohne wenn und aber und trotz 10% Steigung ohne abzusteigen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Juli 2022
Punkte Reaktionen
627
Dabei seit
25. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
35
3 Tage im Halbkreis ums ThĂŒringer Becken auf den umgebenden HöhenzĂŒgen Finne, Hohe Schrecke, SchmĂŒcke, Hainleite, DĂŒn, Hainich und entlang der Eichenberg–Gotha–Saalfelder Störungszone

Die Anfahrt von Leipzig ist berglos monoton, deswegen auch nachts gestartet, damit man nichts sieht, und keine Bilder macht. Überhaupt, die Fotos sind mit altem Handy, alter App und völlig zerkratzer Linse entstanden. Enjoy!

Beginn dann also gewissermaßen morgens im Unstruttal bei Deutschlands Vorturner fĂŒr Barren und Reck, seines Zeichens glĂŒhenden Nationalist und Urbursche...
20220722_063911.jpg

...ĂŒber autoarme Straßen und Wege raus aus dem Tal auf die Finne...20220722_105033.jpg

...bis zum ersten freien Blick ins ThĂŒringer Becken, hier etwa ĂŒber dem Finnetunnel...
20220722_114744.jpg

...entlang der z.T. demontierten und ĂŒberwachsenen Trasse der Finnebahn...
20220722_131257.jpg

...in die großflĂ€chig zusammenhĂ€ngenden WĂ€lder der Hohen Schrecke...
20220722_160440.jpg

...weiter auf den Kammweg der SchmĂŒcke...
20220722_171349.jpg

...und wieder runter durch die ThĂŒringer Pforte mit nĂ€chtlichem Aufenthalt...
20220722_180543.jpg

...ein StĂŒck Unstrut-Werra-Radweg bis zum Beginn der Windleite...
20220723_125113.jpg

...und von dort, vorbei an Umweltmonitoring-Stationen, auf die Hainleite...
20220723_141645.jpg

...mit anschließender Abfahrt vom Possen ins ThĂŒringer Becken...
20220723_151342.jpg

...weiter ins Helbetal...
20220723_171752.jpg

...und wieder rauf auf den DĂŒn bis zum freien Blick in den Eichsfelder Kessel...
20220724_055111.jpg

...mit Residenz im Hotel KALIfornia...
20220724_055317.jpg

...im Anschluß natĂŒrlich wieder runter mit kurzem Abstecher zur Unstrutquelle...
20220724_092448.jpg

...dann ein StĂŒck Kanonenbahn...
20220724_103012.jpg

...und rauf auf den Rennstieg des Hainich (nicht zu verwechseln mit dem Rennsteig!) bis zum meistfotografiertem Baum des Welterbes...
20220724_133648.jpg

...irgendwann dann wieder runter mit Blick auf den Großen Inselsberg (ganz klein)...
20220724_143830.jpg

...und Richtung Gotha (da gibt’s 'nen Laden) zu den Kartenmachern der Welt und ihrer Sammlung von Weltrang...
20220724_164512.jpg

...in die Seeberge zur Trias-Jura-Grenze đŸŒ‹â˜ ïž ...
20220724_183000.jpg

...und abschließend entlang der Drei Gleichen zum Bahnhof der Ă€ltesten Stadt ThĂŒringens.

20220725_stat.JPG
 

drWalliser

aka Deleted 482522
Dabei seit
13. MĂ€rz 2022
Punkte Reaktionen
3.207
Weil @olev momentan nicht postet (ich hoffe, es geht ihm gut 🙏) und weil ich im Olev-Land unterwegs bin. Weil die Berge hier momentan kaum vertreten sind. Weil es wegen des defekten Cutthroats momentan wirklich mein Gravelbike ist. Weil @arnoÂč sagt:
Wir haben uns darauf geeinigt, dass nur zÀhlt, dass es im Auge des Fahrers ein Gravel ist.

Weil - ach, genug gequasselt, ich fahr jetzt einfach mal los. Zuerst zum traditionellen Rig-Fotospot:
DSC02985.JPG


Die MGB bringt die Kinder und mich zuverlÀssig nach Andermatt. Ab hier ist bei mir Velofahren angesagt, wÀhrend die Kinder im Zug weiterreisen. In Göschenen coache ich sie noch rasch beim Umsteigen:
DSC02987.JPG


In Altdorf treffe ich nochmal die Kinder und unseren Nationalhelden:
DSC02989.JPG


Dank der leckeren Muffins meiner Neffen sind die folgenden 1000 Hm zu Fuss kein Problem. Das Longbike absolviert den Aufstieg mit der Seilbahn :daumen:
DSC02990.JPG


Gemeinsam gehts weiter:
DSC02991.JPG


Gravelfaden :love:
DSC02993_1.JPG


Ich finde es immer witzig, wenn so ein Widerspruch - Berge oder Meer - konstruiert wird - wer gerne lebt, liebt oft beides!
100% Zustimmung 😊
DSC03008_1.JPG

DSC03003.JPG


Uri :love:
DSC03015_1.JPG

DSC03018.JPG
DSC03023.JPG
DSC03022.JPG


Gute Nacht allen 🙏
PS: keine Sorge, bei mehr als einem "🙁" unter dem Beitrag zĂŒgle ich morgen in einen anderen Faden 😇

Auf Schotter liegend durch die Ostschweizer Alpen: Tag hier - 2 - 3 - 4 - 5 - 6
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten