Der "ich war heute mit dem Gravelbike unterwegs" Thread

stuhli

Whole LOTTE love
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
4.699
Ort
Pälzer im Exil
Ich bin mit Dir ja auch vorsichtshalber in die Heide gefahren und nicht in die Stadt. :p

Ich habe ja grundsätzlich eine totalAnhang anzeigen 1594381
Aber als halbes Anhang anzeigen 1594382
bin ich immer sofort auf Anhang anzeigen 1594379wenn es mal in die Stadt geht. Da heißt es dann bloß nochAnhang anzeigen 1594378Anhang anzeigen 1594377Anhang anzeigen 1594375Anhang anzeigen 1594376
Auch Dorfkind ..... halte jetzt dagegen
20221130_110805.jpg
 
Dabei seit
12. Juni 2021
Punkte Reaktionen
1.864
Leider muss ich immer wie mehr feststellen, dass viele Velofahrer das Hirn noch fast mehr im Hintern haben als Autofahrer: was ich auf dem Rhonedamm täglich geblendet werde von irgendwelchen Superleuchten von unterbelichteten Typen, das passt auf keine Kuhhaut 🤌
Das Problem habe ich auch. Ohne es als Vorurteil zu meinen: 80 % der Verursacher sind irgendwelche Erna Müllers oder Erwin Meiers, die auf ihrem E-Bike einen 4500 Watt Baustrahler spazieren fahren. Der ist aber so dermaßen falsch eingestellt, dass ich geblendet werde... aus 500 m Entfernung. Die Dinger sind aber hell genug, dass der Rand des Lichtkegels noch immer etwas Sicht für Erna oder Erwin verschafft, sodass die auch gar nicht auf die Idee kommen, dass da was falsch läuft.

Ich habe aktuell mein Glühwürmchen mit 3000 Lumen installiert. Wenn mir jemand entgegenkommt, blende ich ab. Wenn der Entgegenkommende nicht mitspielt, wird die Fernlicht-Flashfunktion (absichtlich auf einer Taste der Fernbedienung einprogrammiert) mit voller Leistung aktiviert. Nicht nett, aber die Leute raffen es einfach nicht anders.

Die anderen 10 % sind Rennradler oder Gravelararar, die meinen, dass sie bei ihren enormen Geschwindigkeiten mindestens 400 m weit gucken müssten, sowie 10 % Mitdenkende, die dann auch entsprechend abblenden, wenn jemand entgegenkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

noWalliser

drWalliser macht Pause im Gravelfaden
Dabei seit
13. März 2022
Punkte Reaktionen
5.238
Ach herrje, war das ein testosteronschwangerer Nachmittag...
Dieses Jahr war ich dran mit Kindergeburtstag hüten - neun Buben in irgend so einer Kinderspielhölle. Als erstes hat der Nachbarsjunge aufgrund eines präpubertären Energieüberschusses das Gefühl gehabt, er müsse in eine Schaumstoffmauer kicken - die war aber gar nicht aus Schaumstoff. Den dicken Fuss probierten wir zuerst mit rasch herbeigeschafften Bierbüchsen (natürlich alkoholfrei) zu kühlen, und sein Kumpel hat irgendwas à la "ich will saufen!" rumgesürmelt 😂 Am Ende musste ich doch schnell in die nächste Apotheke und Salbe holen. Mit dem Velo volltempo durch die Stadt düsen ist einfach geil :love:

Allzu schnell sind die ersten Mütter eingetrudelt, um ihre Bübchen abzuholen und nach Möglichkeit zu quatschen, da habe ich mich auf der Toilette versteckt. Als die Zeit rum war, haben sich dann die Buben versteckt, und ich musste sie mühsam zusammensuchen. Geholfen hat am Ende die Drohung, dass es kein Mitbringsel gibt, wenn sie nicht innerhalb von 2 Minuten aufkreuzen. Shiiit, an mir ist ein professioneller Kinderbetreuer verlorengegangen✌️

Zum Glück hat meine Frau den Jungen heimgebracht, so konnte ich auf einem Fährtchen ein bisschen runterkommen. Einen Grossteil meines überschüssigen Adrenalins und Testosterons konnte ich gleich beim ersten Kreisel abladen - ich mag's nicht, wenn man mich abschiessen will:

Nach über zwei Stunden in wildem Geschrei und Getrampel war ich ganz erstaunt, dass die Berge noch stehen.
DSCF2474.JPG
DSCF2479.JPG
DSCF2477.JPG


Der Haut de Cry ist :love:
DSCF2484.JPG


Ich wollte ganz entspannt der Bisse de Mont d'Orge entlang - aber hier habe ich das Velo nicht stabil genug abgestellt, und es ist mir den Felshang runtergestürzt. So musste ich noch den Sylvester Stallone (Cliffhanger!) in mir wecken und mit dem armen Cutthie wieder raufklettern. Ich kann nun definitiv bestätigen: ja, am Mont d'Orge wachsen Kakteen...
DSCF2486.JPG

Nach einer Weile hatte ich den Eindruck, dass seit dem Absturz irgendwas was mit dem Steuersatz oder so nicht mehr stimmt - aber es war zum Glück nur ein Vorderradplatter aufgrund der Kakteen.

Cooles Projekt, @olev! Muss ich glaub 2023 nachahmen. Für unbewartete Hütten und Unterstände in den Westalpen und Frankreich finde ich übrigens refuge.info ganz nützlich.
 
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
20.450
Uiuiui, soviel Action gab's bei mir nicht - ich weiss schon, warum ich nur mit Teenagern arbeite 😅
Darum konnte ich ganz entspannt zum letzten Mal dieses Jahr die Novembermittagsbisentristesse geniessen.
IMG_20221130_133129-01.jpeg


IMG_20221130_142038-01.jpeg


Andere Radfahrer gibt's hier von Allerheiligen bis Aschermittwoch auch keine, schon gar nicht nachts. Wenn mir also so einer begegnen würde, kriegte der eine Umarmung, egal wie er den Scheinwerfer eingestellt hat.
IMG_20221130_141600-01.jpeg
 

Nordmanntanne

machen ist wie wollen, nur geiler
Dabei seit
9. August 2018
Punkte Reaktionen
308
Ach herrje, war das ein testosteronschwangerer Nachmittag...
Dieses Jahr war ich dran mit Kindergeburtstag hüten - neun Buben in irgend so einer Kinderspielhölle. Als erstes hat der Nachbarsjunge aufgrund eines präpubertären Energieüberschusses das Gefühl gehabt, er müsse in eine Schaumstoffmauer kicken - die war aber gar nicht aus Schaumstoff. Den dicken Fuss probierten wir zuerst mit rasch herbeigeschafften Bierbüchsen (natürlich alkoholfrei) zu kühlen, und sein Kumpel hat irgendwas à la "ich will saufen!" rumgesürmelt 😂 Am Ende musste ich doch schnell in die nächste Apotheke und Salbe holen. Mit dem Velo volltempo durch die Stadt düsen ist einfach geil :love:

Allzu schnell sind die ersten Mütter eingetrudelt, um ihre Bübchen abzuholen und nach Möglichkeit zu quatschen, da habe ich mich auf der Toilette versteckt. Als die Zeit rum war, haben sich dann die Buben versteckt, und ich musste sie mühsam zusammensuchen. Geholfen hat am Ende die Drohung, dass es kein Mitbringsel gibt, wenn sie nicht innerhalb von 2 Minuten aufkreuzen. Shiiit, an mir ist ein professioneller Kinderbetreuer verlorengegangen✌️
Also warum manche Leute Kinder bekommen... Keine Ahnung... Das sind halt die (mit unter beschissen) Pflichten eines Vaters. Meinst du denn zu unserer Zeit wars anderst?
Bestimmt nicht. Dieses Gejammer geht mir so auf den ****...
Aber lass stecken. Du hast nen beschissen Mittag mit nicht erzogenen Rotzgören erleben müssen und hoffentlich gemerkt dass dein Kind super erzogen ist und du alles richtig machst. 😉
Und jetzt weiter mit den schönen Seiten des Graveln....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
919
...Kinderspielhölle...
Die Dinger sind wirklich die Hölle.
Einziger Vorteil ist halt, dass man im Anschluss nix renovieren muss :D.
Wobei dieses Jahr toitoitoi. Trotz Juniors Gebu zu Hause + Geburtstag im Sommer + ein Fußball auf zu kleiner Wiese.... alle umliegenden Häuser/Fenster sind heilgeblieben.
20221117_131349-01_resize_25.jpg
 
Dabei seit
15. Februar 2014
Punkte Reaktionen
1.391
Heute kam ich mir vor wie der 13 Krieger im gleichnamigen Film.Die Nebelschwaden zogen nur so übers Land.Aber es hat doch noch etwas Mystisches so durch die Gegend zu fahren.Zum Glück bin ich den Wilden Horden nicht begegnet.:D
Sogar im nahenund schönen Sundgau versteckte sich die Sonne.
Es hat trotzdemnoch für ein paar Bilder gereicht und 51 Kilometer kammen auch noch zusammen.
Gruss vom Pensionierten:D:D
 

Anhänge

  • 20221201_145737.jpg
    20221201_145737.jpg
    431,1 KB · Aufrufe: 19
  • 20221201_155954.jpg
    20221201_155954.jpg
    355 KB · Aufrufe: 13
  • 20221201_155902.jpg
    20221201_155902.jpg
    346,4 KB · Aufrufe: 16
  • 20221201_155000.jpg
    20221201_155000.jpg
    307,7 KB · Aufrufe: 18
  • 20221201_152243.jpg
    20221201_152243.jpg
    274,3 KB · Aufrufe: 17
  • 20221201_145905.jpg
    20221201_145905.jpg
    300,1 KB · Aufrufe: 17
  • 20221201_144927.jpg
    20221201_144927.jpg
    405,3 KB · Aufrufe: 23
  • 20221201_133826.jpg
    20221201_133826.jpg
    351,4 KB · Aufrufe: 30
Oben Unten