Der KONA Unit (+Honzo) 29er Stahl Thread

Ich hab ein Kona 29er aus Stahl

  • MODELL : _______________________________________

    Stimmen: 22 22,2%
  • Unit älter

    Stimmen: 8 8,1%
  • Unit 2010 dunkelgrün

    Stimmen: 10 10,1%
  • Unit 2011 weiss

    Stimmen: 11 11,1%
  • Unit 2012 orange

    Stimmen: 24 24,2%
  • Honzo 2012 blau

    Stimmen: 13 13,1%
  • ANTRIEB : _____________________________________

    Stimmen: 5 5,1%
  • Singlespeed

    Stimmen: 53 53,5%
  • Kettenschaltung

    Stimmen: 28 28,3%
  • Getriebenabe

    Stimmen: 6 6,1%
  • FAHRWERK : ___________________________________

    Stimmen: 3 3,0%
  • Starrgabel

    Stimmen: 63 63,6%
  • Federgabel

    Stimmen: 23 23,2%
  • BREMSEN : ____________________________________

    Stimmen: 4 4,0%
  • Mechanisch

    Stimmen: 37 37,4%
  • Hydraulisch

    Stimmen: 49 49,5%

  • Umfrageteilnehmer
    99
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
160
Recht hat er aber. Soviel habe ich vor 3 Jahren für meinen 2012er Unit Rahmen + Gabel in neu bezahlt - vom Händler natürlich.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.179
Ort
Rund um den Wörthsee
Solche Kommentare eher unsportlich....
Ich finde seinen Kommentar eher noch gnädig.
icon_sad.gif
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte Reaktionen
4.695
Ort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
vorläufig fertig...
Carbonsattelstütze, schlankere Reifen und orange Lizard Skins...

3004a.jpg
3004b.jpg


Und noch ein riesen Dankeschön an Hannes (Mileba), der den Sattel repariert hat (hatte die Sattelspitze zwischenzeitlich kaputt gekriegt :()
 

Anhänge

  • 3004a.jpg
    3004a.jpg
    282,4 KB · Aufrufe: 56
  • 3004b.jpg
    3004b.jpg
    273 KB · Aufrufe: 50
Dabei seit
17. November 2012
Punkte Reaktionen
6.523
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo ,

ich habe mich ja lange gegen 29" verschlossen, nun habe ich jedoch ein zu verlockendes Angebot für einen nagelneuen 2015er Honzo Rahmen bekommen! Habe diesen spontan einfach gekauft!

Problem: ich fahre normal bei Kona immer 16" Rahmen. Mein Explosif von 2011 hat zB 584mm Oberrohrlänge und einen 80mm Vorbau - passt perfekt für mich!

Der Honzo ist ein 17" Rahmen mit 610mm Oberrohr - also deutlich länger! Wenn man online sucht findet man viele die ihr Honzo mit 45-60mm Vorbau fahren, dann würde ich von der Länge her ähnlich rauskommen.
Ich selbst bin 1,70m!
Den Rahmen in 15" wollte ich nicht, da das Sitzrohr nur 381mm lang ist und ich die Stütze sonst extrem weit ausziehen muss.


Bevor ich den Rahmen aufbaue, würde ich gerne euch fragen ob ihr mit 1,70m evtl. Erfahrungen etc zur Rahmenhöhe des Honzo habt und Feedback geben könnt.

Danke

Tobias
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. August 2011
Punkte Reaktionen
4.695
Ort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo ,

ich habe mich ja lange gegen 29" verschlossen, nun habe ich jedoch ein zu verlockendes Angebot für einen nagelneuen 2015er Honzo Rahmen bekommen! Habe diesen spontan einfach gekauft!

Problem: ich fahre normal bei Kona immer 16" Rahmen. Mein Explosif von 2011 hat zB 584mm Oberrohrlänge und einen 80mm Vorbau - passt perfekt für mich!

Der Honzo ist ein 17" Rahmen mit 610mm Oberrohr - also deutlich länger! Wenn man online sucht findet man viele die ihr Honzo mit 45-60mm Vorbau fahren, dann würde ich von der Länge her ähnlich rauskommen.
Ich selbst bin 1,70m!
Den Rahmen in 15" wollte ich nicht, da das Sitzrohr nur 381mm lang ist und ich die Stütze sonst extrem weit ausziehen muss.


Bevor ich den Rahmen aufbaue, würde ich gerne euch fragen ob ihr mit 1,70m evtl. Erfahrungen etc zur Rahmenhöhe des Honzo habt und Feedback geben könnt.

Danke

Tobias

Also ich hätt dir zum 15zöller geraten + längerer Sattelstütze. Ich bin 174 cm und hatte das 2013er Honzo in 16" (mit längerer Syntace-Stütze). War genau richtig (für mich). Hab dabei noch verschiedene Lenker-Vorbau-Kombis durchprobiert.
Da die Rahmen immer länger werden, dürfte es etwa den jetzigen 15" entsprechen. Wenn ich schon 610 mm lese, sowas läuft bei mir unter Streckbank...:oops:
Achso, sind paar Fotos vorhanden, kannst du gucken.
 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.632
Ort
Bielefeld
Streckbank? Also ehrlich, kurzen Vorbau dran, Kettenstreben etwas länger einstellen und ab geht die Post. Fahre mit 184cm einen L Rahmen und der Reach könnte ruhig noch länger sein. Ich würde mir mal keinen Kopf machen und besonders nicht mental darauf trimmen, dass einem das Bike zu lang ist. Einfach fahren. Ich will nichts kürzeres mehr. Das geht mittlerweile soweit, dass ich nach einem neuen Enduro mit 500mm Reach schiele, weil mir das jetzige mit "normaler" Geometrie zu kurz ist. Lange Bikes machen vieles einfacher und ich bin noch nie so aktiv und sicher auf einem Rad gehockt, wie mit langem Reach. Der Stack beim Honzo ist ja mega tief, da wirst du keine Probleme haben.
 
Dabei seit
11. August 2011
Punkte Reaktionen
4.695
Ort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Streckbank? Also ehrlich, kurzen Vorbau dran, Kettenstreben etwas länger einstellen und ab geht die Post. Fahre mit 184cm einen L Rahmen und der Reach könnte ruhig noch länger sein. Ich würde mir mal keinen Kopf machen und besonders nicht mental darauf trimmen, dass einem das Bike zu lang ist. Einfach fahren. Ich will nichts kürzeres mehr. Das geht mittlerweile soweit, dass ich nach einem neuen Enduro mit 500mm Reach schiele, weil mir das jetzige mit "normaler" Geometrie zu kurz ist. Lange Bikes machen vieles einfacher und ich bin noch nie so aktiv und sicher auf einem Rad gehockt, wie mit langem Reach. Der Stack beim Honzo ist ja mega tief, da wirst du keine Probleme haben.
Jaja, ehrlich, Streckbank...:D
Ich finde die Tendenz, die Bikes immer länger zu machen nervig...Das hat nix mit mentalem Trimm zu tun :spinner:, für mich muss ein Bike kompakt und handlich sein.
Aber wie immer gilt, jedem das seine...;)
 

aquadody

Pedalgequälter
Dabei seit
25. August 2008
Punkte Reaktionen
217
Ort
31167
Hi,

ich hab meinem Unit ne kleine Fettzellenkur gegönnt....DT Swiss XM 551 Felgen, mit DT Swiss 370 Naben und WTB Trailblazer Reifen tubeless montiert :aetsch::hüpf:

Tubelessmontage ging vollkommen problemlos mit Standpumpe.

Reifenfreiheit in der Seriengabel vollkommen ausreichend, an der Sitzstrebe ist auch ausreichend Platz, an den Kettenstreben ists aber sehr eng, 3-4 mm auf jeder Seite ich bin mir unsicher ob ich das so lasse oder ob ich mir nen etwas schmaleren Hinterreifen suche.

Hat da jemand eine Empfehlung zu einem Reifen der ähnlich hoch baut aber etwas schmaler ist?

Leider hab ich noch keine ausgiebige Testfahrt machen können....
aber die erste kurze Feldwegtestfahrt ziemlich überraschend rollt besser als gedacht und ist auf den ersten Blich agil genug.

2021846-wcem7gkfppzh-img_20160611_151037-large.jpg
2021847-ddt10ess4rl8-img_20160611_150105-large.jpg

2021841-trfgw8exdicp-img_20160611_151125-large.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. August 2011
Punkte Reaktionen
4.695
Ort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
:daumen: Sehr schön.
Ich war immer in Zweifel, ob das bei meinem Unit passt wird. Hab n Laufradsatz mit Velocity Dually stehen und warte auf die 2,8er Supermoto...
 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.632
Ort
Bielefeld
Ja, ist aber ein Sutra LTD. Überlege wirklich, ob ich mir eins kaufen soll...für Touren und den Weg zur Arbeit. Habe aber keine Ahnung wie und ob ich mit dem Dropbar zurecht komme. Bin sowas nie gefahren.
 
Oben