Der Last Bikes-Thread

Dabei seit
17. September 2001
Punkte Reaktionen
955
Ort
früher Bottrop, heute Thalwil,CH
@ Logic: der GPX Schlüssel sollte in deinem Fall passen. Wenn du ein neues Lager brauchst passt jedes BSA 68-73 Lager in dein Bike (egal ob Hope, Race Face oder what ever). Ich hab in meinem Coal z.B. ein SRAM DUB BSA Innenlager. Der Schlüssel ist wieder ein anderes Thema. Ist das nun klarer?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. November 2004
Punkte Reaktionen
119
Ort
nähe Freiburg
Das ist schon wahr. War ursprünglich auch mehr auf Air (eben selbiger CC DB IL) gepolt nach dem Motto, das Gewicht kann ich mir auch sparen. Nur "leider" hatte ich letztes WE mal die Gelegenheit, kurz auf einem Bike mit der Coil Variante vom DB zu fahren, seitdem ist es um mich passiert. Sowas hatte ich noch nie unterm Hintern, ich fand das Ansprechverhalten gleichzeitig gepaart mit dem Gegenhalt in der Mitte einfach nur sensationell. Am 2 Nummern zu großen Bike und der Hinterbaukennline von demselbigen, die ich danach gleich mal aus Linkage rausgesucht habe, kann's jedenfalls nicht gelegen haben :lol:

Es ist zwar nicht logisch, und brauchen im Sinne von "dringend benötigen" tu ich es sowieso nicht, aber letztendlich brauch ich das ganze Rad ja nicht. Im Endeffekt läuft's auf "will haben" raus, somit ist der Dämpfer einfach jetzt gesetzt :)

Wer das wohl war. :D ;) :bier:
 

Versender

Mountainbiker der ersten Stunde.
Dabei seit
25. Januar 2017
Punkte Reaktionen
259
Ort
Europa
2416573-4qmq108hdxf0-last_coal_red_v_4e_2020-original.png


2416589-aofqdk2kjpwy-sram_axs_x01e_2020-large.png

e geschaltet ;)
 
Dabei seit
25. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
2.914
Ort
Münster
Wenn ihr zwischen den folgenden Coils für das Clay wählen könntet, welchen würdet ihr nehmen und warum?

Fox DHX2
RS Super Deluxe Coil
Cane Creek Double Barrel Coil [IL]
 
Dabei seit
16. November 2010
Punkte Reaktionen
353
Auf das Ding hätte ich ja auch total Bock.
"Blind" gekauft oder konntest du testen?

"Blind" gekauft, aber mich sehr intensiv mit der Gabel bzw. USD Bauweise auseinander gesetzt.
Eigentlich war die Idee ein Glen zu kaufen, bin dann aber doch drauf gekommen das 27,5 doch das bessere für mich wäre. Also bin ich bei meinem Coal geblieben und habe das Geld in die Gabel investiert....
Hab sie jetzt seit 2 Tagen, und bin so viel wie möglich gefahren (hab noch Urlaub )
Hatte davor eine Yari/Lyrik mit debonair+AWK+MST Kartusche. Die Luftfeder war gut, die Dämpfung auch, aber das Casting bzw. die Gleitbuchsen waren echt bescheiden hatte die Gabel damals extra zu MRC geschickt für eine Kalibrierung der Buchsen......
Denke ich werde mal im Winter einen längeren Testbericht schreiben.
Bis jetzt kann ich nur sagen das die Gabel wirklich top ist! Kein Vergleich zur vorherigen!
Hab an die 100kg, und bauartbedingt funktioniert sie einfach besser, kein "verkanten" der Rohre und super stabil beim Bremsen (super steif).
Wie gesagt ein langer Bericht wird noch kommen!
 
Dabei seit
16. November 2010
Punkte Reaktionen
353
Bin gespannt.
Das hakelige bzw. hohe Losbrechmoment meiner Pike geht mir nämlich so langsam aufn Keks. Weiß gar nicht, wie ich die noch einstellen soll...
Ich glaube mittlerweile wirklich das die Paarung zwischen standrohre und Magnesium casting bzw. Buchsen tatsächlich ein Problem ist.
Bei leichten Fahrern (für mich alles unter 80kg) ist das evt. garnicht so extrem.
Bei hohem Gewicht kommt halt das verbiegen der Gabel dazu (beim Bremsen)
Das kann die Intend definitiv besser!
 

KHUJAND

MTB seit 1994
Dabei seit
3. November 2003
Punkte Reaktionen
8.641
Ort
Oberhausen-Ruhrpott
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich glaube mittlerweile wirklich das die Paarung zwischen standrohre und Magnesium casting bzw. Buchsen tatsächlich ein Problem ist.
Bei leichten Fahrern (für mich alles unter 80kg) ist das evt. garnicht so extrem.
Bei hohem Gewicht kommt halt das verbiegen der Gabel dazu (beim Bremsen)
Das kann die Intend definitiv besser!
Da sprechen die Zahlen aber eine andere Sprache !
Bei der Verdrehsteifigkeit und Bremssteifigkeit liegen Welten zur Lyrik.
 

pib

.:: vecnum | trailsucht | selemma.cc :.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte Reaktionen
2.212
Ort
Kempten
Auf das Teil hab ich schon lange Bock, kauf mir aber keine Gabel für +1899€ wenn ich sie davor nicht ausgiebig testen kann. Leider hat sich in der Hinsicht der Herr Kapfinger bei mir leider disqualifiziert. Seine Aussagen bzgl. Testgabel und evtl. Testfahrt in Kranjska Gora letztes Jahr (nicht möglich usw.) waren und sind für mich persönlich sehr ernüchternd. Seine Aussage: "Die so gut wie nicht vorhandene Anzahl an gebrauchten Gabeln im Bikemarkt, sollten für seine Qualität stehen." :spinner: :lol:

Würde mir genauso wenig ein Auto ohne Probefahrt kaufen. Deshalb wurde es bei mir eine Fox 36 Grip2 und was soll ich sagen: Perfekt für meine Bedürfnisse. Könnte natürlich sein dass die durch "hochwertige Hifiregler" (bin Hifi Freak) verstellbare Intend besser ist, mir aber ehrlich gesagt nach den Erfahrungen mit dem arroganten Inhaber mehr als am A.... vorbei gehen. Mein Geld sieht er dafür jedenfalls nicht auf seinem Konto, für kein noch so tolles Produkt von ihm.

Wen interessiert das hier? Hier geht es um Räder von Last,
 
Oben Unten