Der Last Bikes-Thread

Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
1.072
Die Sauerei mit der Milch :daumen:
Ich fahr jetzt glaub seit knapp ĂŒber 5 Jahren Tubeless und die einzige richtige Sauerei die ich hatte, war ein abgerissenen Ventil Dank fliegendem Stein, bei dem ich unterwegs dann einen Schlauch einziehen musste.

Die Bikepflege im Winter ist da mit deutlich mehr wutzerei verbunden als das gelegentliche neue Schlappen aufziehen.
 

pib

.:: last | trailsucht | selemma.cc :.
Dabei seit
31. MĂ€rz 2015
Punkte Reaktionen
1.411
Ort
Kempten
Hier fehlt nur raw
. Clay, Coal & Glen in Lenzerheide @Cicatrix

73F09F45-FBED-4F32-9DC0-09B6D89B6C8C.jpeg
 

maniac66

Fridays for Trails!
Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
Dortmund
Guter Tipp, danke. Durch die ZĂ€hflĂŒssigkeit hört man auch kein Schwappen, wenn man kontrollieren will, ob noch Milch im Reifen ist. Da ich den Reifen erst vor sehr kurzer Zeit neu aufgezogen hatte, kam uns das komisch vor und wir haben ihn abgezogen zum Nachgucken = Riesensauerei. :rolleyes:
Vielleicht gibt's dann mit Wasser verdĂŒnnt auch SchwappgerĂ€usche, die eine akustische Kontrolle ermöglichen...
Um zu prĂŒfen, ob und wie viel Milch noch drin ist, muss der Reifen nicht zwingen runter.
Habe mir aus einer Spritze und einer alten Mine aus nem Kuli was gebastelt.
Damit reicht es den Ventil Kern raus zu Schrauben, Spritze mit der VerlÀngerung rein, ziehen und ich habe Klarheit wieviel ml noch drin sind.
Milkit fĂŒr Arme sozusagen 😉
 

WarriorPrincess

Schleppanker
Dabei seit
21. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.021
Ort
92348 bei NM i.d.Opf.
Um zu prĂŒfen, ob und wie viel Milch noch drin ist, muss der Reifen nicht zwingen runter.
Habe mir aus einer Spritze und einer alten Mine aus nem Kuli was gebastelt.
Damit reicht es den Ventil Kern raus zu Schrauben, Spritze mit der VerlÀngerung rein, ziehen und ich habe Klarheit wieviel ml noch drin sind.
Milkit fĂŒr Arme sozusagen 😉
Die Idee zu nem "MilchstandprĂŒfstab" hatte ich auch, nur wurde sie nicht McGyvermĂ€ĂŸig ( :eek: Kugelschreibermine!!! ) umgesetzt (und kam eh erst im Nachhinein, also zu spĂ€t). Hinterher ist man immer klĂŒger...
 

maniac66

Fridays for Trails!
Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
Dortmund
Die Idee zu nem "MilchstandprĂŒfstab" hatte ich auch, nur wurde sie nicht McGyvermĂ€ĂŸig ( :eek: Kugelschreibermine!!! ) umgesetzt (und kam eh erst im Nachhinein, also zu spĂ€t). Hinterher ist man immer klĂŒger...
Die Idee von Milkit hatte mich da inspiriert, war aber zu geizig mir das Kit zu kaufen 🙈.
Dann habe ich mir ĂŒberlegt, wie ich das selbst hinbekommen könnte.
So kam ich dann auf die Idee mit der leeren Mine aus einem Bic Ballpen und der Spritze. Dank der Skala ist die Menge dann auch einfach abzulesen ✌
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
246
Ort
ZĂŒrich
So sieht die MacGyver Lösung dann aus bei mir...
Gute Sache!
Ich habe mir nur die Milch bestellt (ohne Ventile). Habe betreffend den Ventilen nicht nur gutes gelesen und mir dann gedacht wenn ich die Pneus 1x im Jahr wechsle komme ich ja jeweils auch gut an die Milch đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž
Aber im Moment ist bei mir eh mal nix mit fahren 😱 (musste letzte Woche die Hand operieren, da das Innenband dann doch gerissen war)
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
246
Ort
ZĂŒrich
Mist, gute Besserung.
Danke! Heute sind mal die FĂ€den raus und jetzt noch 5 Wochen Ruhe
 ich hoffe, dass ich die andere OP auch gleich machen kann und dann wĂ€re ich durch fĂŒr das Jahr
 nĂ€chste Woche weiss ich mehr âœŒđŸ»
DafĂŒr habe ich jetzt viel Zeit mir ĂŒber allerlei Dinge Gedanken zu machen: habe mir einen Satz Porcupine bestellt. Du warst ja nicht sonderlich begeistert
 mal sehen wie mir die Dinger passen đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž
 

AnhÀnge

  • 4A19AA74-9D13-4FF0-952F-93380313D015.jpeg
    4A19AA74-9D13-4FF0-952F-93380313D015.jpeg
    281,8 KB · Aufrufe: 121

maniac66

Fridays for Trails!
Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
Dortmund
Gute Sache!
Ich habe mir nur die Milch bestellt (ohne Ventile). Habe betreffend den Ventilen nicht nur gutes gelesen und mir dann gedacht wenn ich die Pneus 1x im Jahr wechsle komme ich ja jeweils auch gut an die Milch đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž
Aber im Moment ist bei mir eh mal nix mit fahren 😱 (musste letzte Woche die Hand operieren, da das Innenband dann doch gerissen war)
Wenn die Milch ihren Dienst noch tun soll, ist 1x im Jahr zu wechseln, aber etwas optimistisch meiner Erfahrung nach...
 

maniac66

Fridays for Trails!
Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
Dortmund
Danke! Heute sind mal die FĂ€den raus und jetzt noch 5 Wochen Ruhe
 ich hoffe, dass ich die andere OP auch gleich machen kann und dann wĂ€re ich durch fĂŒr das Jahr
 nĂ€chste Woche weiss ich mehr âœŒđŸ»
DafĂŒr habe ich jetzt viel Zeit mir ĂŒber allerlei Dinge Gedanken zu machen: habe mir einen Satz Porcupine bestellt. Du warst ja nicht sonderlich begeistert
 mal sehen wie mir die Dinger passen đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž
5 Wochen... Das wird wieder teuer ;) Gute und schnelle Besserung!
 

maniac66

Fridays for Trails!
Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
Dortmund
Spannend đŸ€”
Wie hĂ€ufig wechselst du denn so? Oder fĂŒllst du einfach nach?
Beim prĂŒfen des FĂŒllstandes, wird ja dann schnell klar ob die Milch noch gut ist. In der Regel fahre ich die aber nicht lĂ€nger als 3-4 Monate. Wenn sie Ă€lter ist, lĂ€sst die Abdichtung bei kleinen Stichen halt nach.
 
Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
36
Ort
NRW
Viele GrĂŒĂŸe aus Iserlohn!
Nachdem ich mich mit dem Hardtail ĂŒber die Transalp-Challenge gequĂ€lt habe, macht es einfach nur unfassbar viel Bock eine lockere, traillastige Feierabendrunde mit unfassbarem Komfort zu drehen! đŸ˜ŠđŸ‘đŸŒ

Anhang anzeigen 1321467
War es die dritte Etappe, wo ich mir mein Glen in einer "gewissen Abfahrt" herbeisehnte?
Aber sonst hat es mit dem Hardtail gepasst....
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
3.728
Ort
Augsburg
Ich glaube bei den ganzen Tubeless Diskussionen sollte man auch bedenken, was man wie fĂ€hrt. Ich fahre seit sehr langer Zeit Tubeless und habe mir nie Gedanken um den FĂŒllstand oder den AushĂ€rtungsgrad der Milch gemacht. Beim langsamen Bikestolpern mit wenig Luftdruck passiert idR bei DurchschlĂ€gen nichts, da ist eher Burping ein Thema. Auf meinen lokalen Trails sind weicher Waldboden und runde Wurzeln. Da habe ich auch bei heftigen DurchschlĂ€gen noch nie einen Reifen gestanzt. FĂŒr mich gilt in erster Linie das Gesamtsystem Reifen und Felgen dicht zu bekommen. Bei Highspeed und spitzen Steinen kann das wieder ganz anders aussehen. In Alpe D'Huez habe ich mal mehrere Reifen mit DH Karkassen kaputt bekommen, da hat selbst Milch und Ersatzschlauch nichts mehr gerettet. In Finale trotz vieler DurchschlĂ€ge wiederum absolut keine Probleme....

Ich wĂŒrde also erst mal machen und schauen wie es lĂ€uft...
 
Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
3.551
Ich glaube bei den ganzen Tubeless Diskussionen sollte man auch bedenken, was man wie fĂ€hrt. Ich fahre seit sehr langer Zeit Tubeless und habe mir nie Gedanken um den FĂŒllstand oder den AushĂ€rtungsgrad der Milch gemacht. Beim langsamen Bikestolpern mit wenig Luftdruck passiert idR bei DurchschlĂ€gen nichts, da ist eher Burping ein Thema. Auf meinen lokalen Trails sind weicher Waldboden und runde Wurzeln. Da habe ich auch bei heftigen DurchschlĂ€gen noch nie einen Reifen gestanzt. FĂŒr mich gilt in erster Linie das Gesamtsystem Reifen und Felgen dicht zu bekommen. Bei Highspeed und spitzen Steinen kann das wieder ganz anders aussehen. In Alpe D'Huez habe ich mal mehrere Reifen mit DH Karkassen kaputt bekommen, da hat selbst Milch und Ersatzschlauch nichts mehr gerettet. In Finale trotz vieler DurchschlĂ€ge wiederum absolut keine Probleme....

Ich wĂŒrde also erst mal machen und schauen wie es lĂ€uft...
Puh endlich mal eine normale Antwort dazu, ich mach es ebenso.
 
Dabei seit
19. MĂ€rz 2012
Punkte Reaktionen
932
Hier fehlt nur raw
. Clay, Coal & Glen in Lenzerheide @Cicatrix

Anhang anzeigen 1325399
FrĂŒher hatte man immer Probleme vor den Alpen Pinten sein schwarzes 301 wieder zu finden, die letzten Jahre die Bonbon Farbenen Heilig Kreuzer. War jetzt lĂ€nger nicht in den Bergen, aber ich vermute es ist gut das Last mittlerweile 4 Farben anbietet :bier:

Meins ist mittlerweile schwarz/Raw, also eher so eine Art camouflage. Wie schaut es bei den Àlteren Lasierten eigentlich mit der Haltbarkeit aus?
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.261
Ort
Europa
Bei mir hat die Dichtmilch hauptsĂ€chlich die Aufgabe, mir Ärger wegen Dornen oder anderen Durchstichen zu ersparen. Bei DurchschlĂ€gen oder Schnitten von Steinen braucht man neben flĂŒssiger Milch im Reifen sowieso meistens noch eine Salami. Wenn die Milch gut funktioniert dann sieht man von Durchstichen nur einen nassen Fleck auf dem Reifen, oder pult beim Reifenwechsel eine Milch-Koralle innen von der Stelle. Wenn die Milch tocken ist oder sonstwie schlecht, dann Ă€rgere ich mich im Wald halt doch wieder und muss pumpen oder einen Schlauch rein tun. Finde daher nichts lĂ€cherlich an dem Konzept immer wieder mal die Milch zu kontollieren. Ich bin da nĂ€mlich viel zu nachlĂ€ssig und Ă€rgere mich dann bei Luftverlust immer, dass ich es nicht rechtzeitig gechecked habe.
Den Verschleiß der Kette kontrolliert man doch auch ab und an (oder ist das etwa auch unnormal?). Dabei könnte man ja auch einfach entspannt abwarten bis die ZĂ€hne von den Ritzeln brechen, man muss ja auch bedenken, dass man sich als Normalbiker selten mehr als 20km Luftlinie vom nĂ€chsten Transportmittel entfernt und da isses ja egal ;)
 
Oben