Der Last Coal / Clay / Glen / Tarvo-Thread

Dabei seit
16. Mai 2019
Punkte Reaktionen
2.331
Wie taugt euch das Ganze? Hätte Richtung Sommer Lust auf Gabel Tuning bzw. Wechsel, da könnte 29" ggf. Sinn machen. Bleibt das Ganze im Kurvenwechsel flink genug? Das wäre mir sehr wichtig. Das Überrollverhalten reicht mir mit 27.5" eigentlich, schließlich bin ich zu meinen Innsbruck Zeiten auch alles mit 26" gefahren...
Ich stolpere nur aber bin nie was besseres gefahren
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
2.028
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Wie weit bist du mit dem gekommen? Ich hatte den in 3C Maxterra Exo drauf und habe den umgetauscht, weil der nach max 500 km aussah wie andere nach 1500 km.

Der war bisher so 1300km/30.000tm drauf und sieht so noch ganz gut aus, nur dass er an der Flanke zwei blöde Cuts hat, die ich mit Maxalami/Mantelflicken nicht mehr für tubeless dicht bekomme. Mit Schlauch aber kein Problem.

Und zur Info für @danimaniac : Vorne 29" Highroller2 Exo MaxxTerra 2,4" und hinten der schon erwähnte 27,5" Dissector Exo MaxxTerra 2,4" ...hat mir so im Sommer gut getaugt, fürn Winter bei uns is es nix. Werde wohl auch bei 2,4" bleiben, finde ich recht harmonisch.
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
1.934
Der war bisher so 1300km/30.000tm drauf und sieht so noch ganz gut aus, nur dass er an der Flanke zwei blöde Cuts hat, die ich mit Maxalami/Mantelflicken nicht mehr für tubeless dicht bekomme. Mit Schlauch aber kein Problem.
🤔 Vielleicht habe ich nur eine schlechte Charge erwischt. Ich fand den super, habe ich jetzt mal in dual fürs HR bestellt, ich hoffe der hält. Wäre schön, wenn es den stabiler gäbe.
Hier noch meiner als ich den eingeschickt habe: https://www.mtb-news.de/forum/t/maxxis-dissector-troy-brosnans-signature-reifen.894473/post-16629779
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
501
2.6er Contis waren mir am alten Rad 27,5 auch zu fett, aber jetzt die 2,5er MAXXIS in 29 find ich super, habe allerdings auch vorn und hinten Inserts drin.
 
Dabei seit
27. Februar 2002
Punkte Reaktionen
209
Ort
Werdenberg
Ich hatte das letzte halbe Jahr den Dissector in 2,4" MaxTerra in Exo drauf. Ich war damit soweit sehr zufrieden, nur in den Alpen habe ich etwas die Pannensicherheit vermisst (hatte 2 Durchschläge, obwohl ich nur 76kg wiege, versuche auf meine Linie zu achten und langsam unterwegs bin). Werde dann im Frühjahr am Glen den Dissector in Exo+ testen...mal schauen ob mit Insert oder ohne. In DD gibt es ihn ja nicht. Aber breiter als 2,4" brauche ich nicht.
Hi,
wenn du mit 2.4" zufrieden bist, mach dir doch für die Alpen gleich eine DH Karkasse drauf. Exo+ bringt meiner Erfahrung nach keinen zusätzlichen Durchschlagschutz, DD eher mässigen... Bei DD fahre ich mir mit schöner Regelmässigkeit bei der ersten Ausfahrt einen Durchschlag.
So richtig funktioniert hier entweder Exo mit procore oder eben DH. DH ist natürlich ein wenig schwerer als exo mit procore, dafür entfällt die aufwendigere Montage und man profitiert von der robusteren Karkasse.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
501
Hi,
wenn du mit 2.4" zufrieden bist, mach dir doch für die Alpen gleich eine DH Karkasse drauf. Exo+ bringt meiner Erfahrung nach keinen zusätzlichen Durchschlagschutz, DD eher mässigen... Bei DD fahre ich mir mit schöner Regelmässigkeit bei der ersten Ausfahrt einen Durchschlag.
So richtig funktioniert hier entweder Exo mit procore oder eben DH. DH ist natürlich ein wenig schwerer als exo mit procore, dafür entfällt die aufwendigere Montage und man profitiert von der robusteren Karkasse.
Werden euch dann die Flanken nicht zu steif mit der DH Karkasse?
 
Dabei seit
21. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
28
Der dissector ist an der Seitenwand relativ geschmeidig für eine dh Ausführung, aber über die laufleistung darf man sich keine Gedanken machen, dh nur in Maxx grip!
 
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
79
Ort
Aargau/Schweiz
Hi,
wenn du mit 2.4" zufrieden bist, mach dir doch für die Alpen gleich eine DH Karkasse drauf. Exo+ bringt meiner Erfahrung nach keinen zusätzlichen Durchschlagschutz, DD eher mässigen... Bei DD fahre ich mir mit schöner Regelmässigkeit bei der ersten Ausfahrt einen Durchschlag.
So richtig funktioniert hier entweder Exo mit procore oder eben DH. DH ist natürlich ein wenig schwerer als exo mit procore, dafür entfällt die aufwendigere Montage und man profitiert von der robusteren Karkasse.
ist der unterschied zwischen DD und DH noch so gross? hab mir gerade ein set in DD gekauft und hatte die hoffnung dass es ohne inserts passt! und durchschlag von snake bite oder von fremdeinwirkung? bei welchem gewicht und welchem luftdruck?
 

Milsani

Haldenhonk
Dabei seit
2. September 2001
Punkte Reaktionen
1.415
Ort
Woanders is auch Scheiße!
Solche Spielchen hab ich auch hinter mir:winken:, dann kam ich noch auf die blöde Idee diesen verdammten Schlauch zu benutzen und jetzt hab ich ein Problem.

Es knirscht, beim einfedern!!

Hatte den Dämpfer schon mal ausgebaut. Die Lager vom Hinterbau laufen nach einem Jahr und knapp 3000 km noch geschmeidig und spielfrei.
An der Dämpferaufnahme ist auch kein Spiel fühlbar.

Wo kommen die Geräusche her?

M.
 
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
79
Ort
Aargau/Schweiz
Ich ziehe mittlerweile ein Insert ala Schwimmnudel auf jeden Fall einer DH Version vor. Die Beulen in der Felge verhindert der DD oder DH Reifen meiner Meinung nach nicht.
ja, aber beulen und snake bite können verschiedene felgenprofile auch noch einen unterschied machen. daher mir geht es eher um verletzte seitenwand als um snake bite. hab gerade einen radsatz mit chromag felgen aufbauen lassen, hoffe die sind stabil und von der form her so dass eben dass snake bite thema nicht so stark aufkommt.
 
Dabei seit
27. Februar 2002
Punkte Reaktionen
209
Ort
Werdenberg
ist der unterschied zwischen DD und DH noch so gross? hab mir gerade ein set in DD gekauft und hatte die hoffnung dass es ohne inserts passt! und durchschlag von snake bite oder von fremdeinwirkung? bei welchem gewicht und welchem luftdruck?
Ja, ist er.

Screenshot_20210120_120645_com.whatsapp.jpg


aus https://enduro-mtb.com/maxxis-mtb-reifen-test/

DD begeistert mich nicht.
70kg, Durchschläge wegen Felskontakt. 1.3 bis 1.4 bar mit DT 511.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
501
Gab heute meine erste richtige Schramme und direkt noch die Kette gerissen. Ich muss noch vorsichtiger sein mit diesen bösen Steinen. 😁
 

Anhänge

  • IMG_20210124_152219.jpg
    IMG_20210124_152219.jpg
    189,8 KB · Aufrufe: 117
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
105
Hallo zusammen,
Ich hab gestern mal meinen Dämpfer am Coal V2 ausgebaut. RockShox SuperDeluxe Coil.
Die untere Dämpferbuchse war komplett fest. Der Dämpfer lies sich nur mit Widerstand hin und her bewegen und die Lagerhülse musste ich mit Gewalt aus der Dämpferbuchse entfernen. Hatte das schonmal jemand bei RockShox?

Hab mir jetzt Huberbuchsen 2-teilig für oben und unten bestellt. Hoffe die laufen geschmeidiger. Hat da jemand Erfahrungen ob sich das beim Fahren bemerkbar macht? Weil viel Bewegung macht ja die untere Buchse nicht.
 
Dabei seit
15. März 2017
Punkte Reaktionen
33
Hallo zusammen,
Ich hab gestern mal meinen Dämpfer am Coal V2 ausgebaut. RockShox SuperDeluxe Coil.
Die untere Dämpferbuchse war komplett fest. Der Dämpfer lies sich nur mit Widerstand hin und her bewegen und die Lagerhülse musste ich mit Gewalt aus der Dämpferbuchse entfernen. Hatte das schonmal jemand bei RockShox?

Hab mir jetzt Huberbuchsen 2-teilig für oben und unten bestellt. Hoffe die laufen geschmeidiger. Hat da jemand Erfahrungen ob sich das beim Fahren bemerkbar macht? Weil viel Bewegung macht ja die untere Buchse nicht.
Bei mir war das beim Superdeluxe im Glen V1 genauso, hat mich auch gewundert.
 

maniac66

Fridays for Trails!
Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.186
Ort
Dortmund
Hallo zusammen,
Ich hab gestern mal meinen Dämpfer am Coal V2 ausgebaut. RockShox SuperDeluxe Coil.
Die untere Dämpferbuchse war komplett fest. Der Dämpfer lies sich nur mit Widerstand hin und her bewegen und die Lagerhülse musste ich mit Gewalt aus der Dämpferbuchse entfernen. Hatte das schonmal jemand bei RockShox?

Hab mir jetzt Huberbuchsen 2-teilig für oben und unten bestellt. Hoffe die laufen geschmeidiger. Hat da jemand Erfahrungen ob sich das beim Fahren bemerkbar macht? Weil viel Bewegung macht ja die untere Buchse nicht.
Wundert mich jetzt nicht wirklich. Die originalen DU Bushings verfügen ja nur über eine recht dünne Schicht an Gleitmaterial, die ist halt schnell weg 😉
 

Milsani

Haldenhonk
Dabei seit
2. September 2001
Punkte Reaktionen
1.415
Ort
Woanders is auch Scheiße!
Wundert mich jetzt nicht wirklich. Die originalen DU Bushings verfügen ja nur über eine recht dünne Schicht an Gleitmaterial, die ist halt schnell weg 😉
Kann es sein das mein Geknirsche aus Post#11.185 auch mit diesen Buchsen zusammenhängt? Sind das diese Kleinteile, die man per Hand aus den Dämpferaugen herausdrücken kann? Kenne mich mit diesem Fully Kram noch nicht so gut aus, das Glen ist mein erstes Rad dieser Art.

M.
 
Oben