Der Mountainbike-Podcast von MTB-News.de: 2021 - der große Jahresrückblick

Der Mountainbike-Podcast von MTB-News.de: 2021 - der große Jahresrückblick

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMi90aXRsZS0yLmpwZw.jpg
Es ist kaum zu glauben: Schon wieder ist ein Jahr herum! Wir nutzen die ruhigeren Tage, um auf das vergangene Jahr zurückzuschauen und uns noch mal alle Highlights von 2021 auf MTB-News.de in Erinnerung zu rufen. Mit dabei in der 100 % böllerfreien Episode sind reichlich Statistiken und unsere Top-Listen des Jahres!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Der Mountainbike-Podcast von MTB-News.de: 2021 - der große Jahresrückblick
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
732
Ort
Monaco
Könnt ihr noch die Lieblingsbilder verlinken?

Vielen Dank euch für ein weiteres Jahr gravel&MTB content! 😁

PS: ich fand den Freitag nami release besser als Samstag. Passt irgendwie nicht zu meinen hörgewohnheiten. Nur als kleines Feedback ;)
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
176
Propain Nr. 1 bei Suchanfragen, gratuliere!
Hardtail Nr. 2 Also Propain, baut ein Hardtail!
Und mtb-news Team, vielleicht nächstes Jahr mehr Hardtails testen?!
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
3.708
Ort
Berlin
BTW:
Man spricht ihn nicht "van der Pöhl", sondern "van der Puhl" aus.

Wie "Swimming Pool". Ganz einfach. Und "Poel" heißt auch "Schwimmbecken".
Quasi "Mathieu neben dem Schwimmbecken". Ganz einfache Eselsbrücke also. 🙄🤪

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvZm9ydW0vcHJveHkucGhwP2ltYWdlPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGaS5ldXJvc3Bvcn...png
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.167
Bei der Silvesterballerei stört mich vor allem die massive Luftverschmutzung. Wenn es sehr windstill ist hatte es schon mal bis zu 3 Tage gedauert bis die Luft wieder so wie vorher war. Asthmatiker wissen was ich meine.
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
3.054
Ort
NRW
BTW:
Man spricht ihn nicht "van der Pöhl", sondern "van der Puhl" aus.

Wie "Swimming Pool". Ganz einfach. Und "Poel" heißt auch "Schwimmbecken".
Quasi "Mathieu neben dem Schwimmbecken". Ganz einfache Eselsbrücke also. 🙄🤪

Anhang anzeigen 1395294
Du hast vollkommen recht und im Falle von van der Poel war es tatsächlich ironisch von uns gemeint – die Aussprache dieses Namens war nämlich schon einmal Thema in einer älteren Folge :)
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
341
@Marcus
Tee warm in die Flasche füllen oder direkt heißes Wasser aus'm Hahn ist keine Option? Für ca. 2h Ausfahrten mit dem MTB reicht es immer und ist noch kein Slush bis es leer ist. Auf dem Renner kühlt das aber wahrscheinlich zu schnell ab.
 

DrChaos

crazy scientist
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
193
Ort
Ein kleines Dorf in Vorpommern
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei den Listen der meisten Views und Comments fällt auf, dass Gravel eine untergeordnete Rolle bei den Konsumenten der Inhalte spielt. Vielleicht sollten sich die Herren in ihren Artikeln und Podcasts ab und an daran erinnern :p.

Das Gravelbike ist das Bike der alternden MTB oder (wannabe) Freerider Generation. Ich spreche da leider aus Erfahrung.

Wird es nicht auch langsam Zeit für mehr Damen im Team?

Frohes und erfolgreiches neues!
 
Dabei seit
14. Januar 2018
Punkte Reaktionen
103
Ort
Mainz
@Marcus no shame für die zweite Kiste Wein. Ich war mal auf einer "ernsthafteren" Weinverkostung, bei der einige über die Auslegung eines privaten Weinkellers sinnierten. O-Ton eines Teilnehmers: "Du überlegst halt, wie lange die Weine im Schnitt reifen sollen und was dein durchschnittlicher Verbrauch ist, und schon hast du die Größe. Ich lagere im Mittel 5 Jahre ein, also brauche ich Platz für 1500 Flaschen".
Brich das runter auf den einzelnen Tag, und du fühlst dich wieder gut ;)
 
Dabei seit
4. April 2017
Punkte Reaktionen
9
@Marcus
sowas hier:
Leider keine Erfahrung mit radspezifischen Flaschen gemacht.

Was ich nutze ist eine doppelwandige Edelstahlflasche:
Ob die in einen herkömmlichen Fahrradhalter passt weiß ich allerdings nicht.
 

pseudosportler

Bis zum bitteren Ende
Dabei seit
24. April 2004
Punkte Reaktionen
1.850
Ort
Mülheim
Danke für die Gute Unterhaltung, freue mich schon auf die 2022 Folgen.
Ich nutze von Camalback die Iceberg Flasche, ein paar Scheiben frischen Ingwer rein, dann heißes Wasser drauf, reicht für die ersten 1,5 bis 2 Stunden, je nach Außentemperatur.
Bei längerer Fahrt kommt noch ne Edelstahl auch von Camalback mit heißen Wasser mit, das reicht für 4 Stunden bei Minusgraden bis -5.

MfG pseudosportler
 
Dabei seit
27. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
1
@Marcus
sowas hier:
Leider keine Erfahrung mit radspezifischen Flaschen gemacht.

Was ich nutze ist eine doppelwandige Edelstahlflasche:
Ob die in einen herkömmlichen Fahrradhalter passt weiß ich allerdings nicht.
Die Camelbak Podium Ice war auch schon vor 5 Jahren Testsieger, kann wahrscheinlich nicht soo schlecht sein.

Allerdings beschleicht mich beim befüllen von Plastikflaschen mit heißen Flüssigkeiten irgendwie ein ungutes Gefühl...

VG
Rudi
 
Dabei seit
11. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
9
Ort
Sachsen
@Marcus Also ich hab auch lange gesucht. Die doppelwandige Podium aus Kunststoff konnte mich nicht überzeugen. Und andere sind eher nicht Fahrardflaschenhalterkompatibel. Hab mir erst vor kurzem die Elite „Deboyo Race“ in doppelwandiger Edelstahlausführung mit 550ml geholt. Man bekommt sogar einen 2. Deckel dazu. Leider ist auch dieses Produkt wie viele auf dem Markt schwer zu haben. Aber ich habe diese vergangene Weihnachtstage bei -10°C und auf einer 1,5h „Multisurfacefahrt“ ausprobiert und kaum einen Temperaturabfall bemerkt. 2 Haken: Der Radtrinkverschluss ist n bissl schwergängig. Und es gibt noch eine „Klarlackbeschichtung“, die schnell zerkratzt. Aber als Gesamtprodukt sehr zu empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben