Der Mountainbike-Podcast von MTB-News.de: Tim Cockpit, geh aus meinem Kopf raus

Der Mountainbike-Podcast von MTB-News.de: Tim Cockpit, geh aus meinem Kopf raus

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMi90aXRsZS0xLmpwZw.jpg
Das Jahr neigt sich dem Ende und ihr wisst. was das bedeutet: Es gibt wieder eine Menge Klatsch und Tratsch aus dem Profizirkus. Es ist die Zeit der Wechselgerüchte und auch in diesem Jahr gibt es bereits die ersten Infos. Außerdem: Bike-Zugsysteme und neue Bike-Tests!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Der Mountainbike-Podcast von MTB-News.de: Tim Cockpit, geh aus meinem Kopf raus
 
Dabei seit
8. April 2002
Punkte Reaktionen
143
Ort
bei Ikea
Cool die Location von Joko und Klas ist / war ein toller Lostplace. (inzwischen wird auf dem Gelände ein Yachhafen gebaut)
Auf dem Gelände das alten Marinestützpunktes gibt es sogar eine XC-Strecke.
Auf dem Gebäude auf dem Klaas am Anfang steht haben sich irgend welche Leute eine Halfpipe rein betoniert.
hier ein paar Bilder.
Das ganze befindet sich in Pula
 

Anhänge

  • Fazana_2016_241.jpg
    Fazana_2016_241.jpg
    294,4 KB · Aufrufe: 46
  • Fazana_2016_242.jpg
    Fazana_2016_242.jpg
    231 KB · Aufrufe: 36
  • Fazana_2016_248.JPG
    Fazana_2016_248.JPG
    344,5 KB · Aufrufe: 42

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.884
Liebe Redaktion, auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen (das hatten wir schon mal!): Der belgische Superstar im Enduro heisst Martin Maes, was aber "Maaß" gesprochen wird.
Wie der Fluss.
Wenn es für Euch Biertrinker leichter ist: wie das Bier.
Für Hannes: ein Dehnungs-e wie in "Soest"
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
731
Ort
Monaco
Hm, Vortrinken, erst nach der Aufnahme in Untappd einchecken… Da muss ich noch mal an den Vorhersage-Algorithmus ran…

tumblr_o16n2kBlpX1ta3qyvo1_1280.jpg


Die Brauerei Strate vom Detmolder ist echt gut. Bissl eine Besonderheit ist, dass sie unter weiblicher Führung ist. Gibt es zum Glück häufiger in letzter Zeit bei Brauerein. Ich glaube, dass es einer von einem Geschlecht dominierten Bubble der Einfluss des anderen Geschlechts sehr gut tut. hustMTBSZENEhust…
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
3.053
Ort
NRW
Hm, Vortrinken, erst nach der Aufnahme in Untappd einchecken… Da muss ich noch mal an den Vorhersage-Algorithmus ran…

tumblr_o16n2kBlpX1ta3qyvo1_1280.jpg


Die Brauerei Strate vom Detmolder ist echt gut. Bissl eine Besonderheit ist, dass sie unter weiblicher Führung ist. Gibt es zum Glück häufiger in letzter Zeit bei Brauerein. Ich glaube, dass es einer von einem Geschlecht dominierten Bubble der Einfluss des anderen Geschlechts sehr gut tut. hustMTBSZENEhust…
Ja, die Frauen von Strate sind klasse! Ist außerdem auch eine wunderschöne Brauerei, war dort vor einigen Jahren bei einer der (empfehlenswerten) Führungen. Es gibt auch noch einige sehr gute Spezialbiere, die aber dafür auch (selbst für Craftbiere) IRRE teuer sind. Sehr zu empfehlen ist auch das Detmolder Royal als Aperitiv.
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
731
Ort
Monaco
Wer die Netflix Google Serie mag, der wird auch die TV Show "Halt and Catch Fire" toll finden. Ist aber vielleicht noch ne Nummer nerdiger :) Weiss nicht genau wo man das schauen kann, evtl. muss man es irgendwo hinten vom Internet-LKW gefallen finden…
 

Marcus

Franky’s Video Power
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
16. April 2001
Punkte Reaktionen
2.146
Ort
Land Brandenburg
Sag mal @huzzel, die 60 Watt passen gut so? Ich hätte Angst, dass die Temperatur damit „überschießt“, weil ja der Sensor auch eine Trägheit hat. Vom Gefühl her hätte ich vielleicht 30 Watt angesetzt.

Meine Plastikkiste hat 30 Liter Innenraum und den bekomme ich mit der 14 Watt-Heizmatte gerade so stabil bei 28 Grad gehalten, über 30 Grad Celsius sind damit nicht drin (Umgebung 20-22 Grad Celsius; keine Isolierung). Etwas mehr Leistung wäre also durchaus ok, 60 Watt würde ich mich aber zum Anfang nicht trauen.

(BTW, supergutes Teil was du da hast.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Januar 2009
Punkte Reaktionen
199
Ort
Tauberfranken
Hi Marcus,

ich regele auf 0,1°C.
Sensor ist ein 10k NTC (NTC c-Code Generator) Taktung ist 1 Sekunde. Regelung ist einfach:

Tist < Tsoll -> Heatball an
Tist > Tsoll -> Heatball aus

Damit habe ich keine Problem mit Überschwingung. Das größere Problem ist die Wärmeabstrahlung. Da wird die eine Wand der Schüssel schon einiges wärmer wie die andere. Ich stelle einfach ein Stück Karton zwischen Heatball und Schüssel -> Problem gelöst.
Aber zuviel Leistung kann ich nicht sagen.
Und da sind noch so viele träge Dinge in der Box: die Schüssel, der Deckel/das Tuch über dem Teig, der Teig selbst und vor allem die Box selber.

Ich komme über 30°C auch bei 15°C Umgebung. Dauert halt auch ne Weile, da die Spanplatten auch noch warm werden wollen, trotz Aluauskleidung. Wenn ich daran denke, dann heize ich vor. Das ist halt der Vorteil der vielen Leistung. Ich kann sie nutzen, wenn ich sie brauche, ansonsten wird sie halt immer nur kurz zugeschalten.

Das schöne an den Heatballs ist ja auch, man hat im Zweifelsfall verschiedene Stärken zu Hause rumliegen ;)
Und wenn Du es ganz genau machen willst, kannst ja eine PID-Regelung machen ;). Viel Spaß die Parameter eienr Box zu ermitteln o_O (PID Werte bestimmen). Aber bei 0,1 °C Stufen finde ich das absolut übertrieben. Und dem Teig macht 1 - 2 Sekunden 0,1 °C zu viel auch nix aus. Im Gegensatz zur Ofenmethode ist das alles sehr viel genauer.


Hier mal die Schaltung, wie Du siehst, nix dramatisches. Ich habe sogar noch 2 Lüfter vorgesehen, die ich aber nie eingebaut habe.
1640716932585.png
 

Marcus

Franky’s Video Power
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
16. April 2001
Punkte Reaktionen
2.146
Ort
Land Brandenburg
Ah, danke für die Infos. Ich sehe, du hast dir vorher eine Menge Gedanken gemacht 8-)

PID-Steuerung ist definitiv etwas über's Ziel hinaus, der Teig ist genügsam genug für eine einfache Hysterese.

Ich überlege noch, wie ich das Hardwareseitig angehe. ATmega ist natürlich der naheliegende Weg. Ich würde aber gerne noch alle relevanten Werte per MQTT auf einer Netzwerkschnittelle abwerfen um sie dann aufzeichnen und darstellen zu können. Müsste also schon ein Ethernet- oder Wifi-Interface dabei sein. Werde mich mal umschauen, ich glaube von Arduino gibt's sowas.
 

Marcus

Franky’s Video Power
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
16. April 2001
Punkte Reaktionen
2.146
Ort
Land Brandenburg
Oder einen kleinen alten Raspberry Pi
Das war tatsächlich mein erster Gedanke - habe zufällig auch noch einen ungenutzten Zero W rumfliegen.

Aber die Dinger brauchen halt Zeit bis sie hochfahren. So ein ATmega legt dagegen sofort los, wenn man den Einschalter umlegt. Abwägungen … ;-)
 
Dabei seit
22. Januar 2009
Punkte Reaktionen
199
Ort
Tauberfranken
Wenn man Netzwerk "braucht", muss man halt abwägen :D
Gibt auch Megas mit Ethernet. Aber keine Ahnung, wie die Kisten sind und wie leicht man fertige Libs fürs Netzwerk kommt. Netzwerk von Scratch programmieren 🤨, viel Spaß 8-)

Oder Mega mit RS232 Ausgang und den dann per Raspi ins Netzwerk/Datenbank. Mache ich so bei meiner Heizung. Wobei der Raspi dann immernoch lang braucht zum booten 😉.
 
Oben