Der "Neon für den Sommer 2015" Aufbaufred

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
7.363
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Weiter geht's. Nachdem ich die Räder ja soweit fertig hatte, habe ich mal nach Spannern und Kassette gegraben. Und siehe da, ich habe noch eine zusammenbekommen:



Ich habe die jetzt mal nach Gefühl zusammengesteck, weil ich absolut keine Angaben zu den erhältlichen Abstufungen gefunden habe. Weder in den Workshops noch im Suntour Katalog. Wenn da also jemand Unterlagen hätte würde ich mich sehr über eine Meldung freuen :):daumen:



Die Spanner habe ich auch, da fehlt mir aber auch einer, weil ein Hebel verbogen ist. Falls also jemand noch solche Suntour Spanner hat, ein einzelner reicht auch, VR/HR ist egal ;)
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
7.363
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Super Chris! Dann geht's mit dem Spanner und Kay's Lager weiter. Derweil ist der Rahmen laut Tracking in Mailand :D
 

uschibert

Amateur
Dabei seit
12. November 2008
Punkte für Reaktionen
523
Standort
zuhause
Cool!:cool:
Mich würde ja mal interessieren, wie Gabel und LVE an meinem Warrior aussehen würden!?:cool:

Vielleicht sollten wir mal ein BRAVE-Treffen veranstalten...:bier:
 
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
5.257
Klasse Frank.
Solch ein Edco Lager hätte ich auch noch gehabt meine ich.
 

bertel

Bushdoctor
Dabei seit
26. September 2002
Punkte für Reaktionen
379
Standort
In der Nähe von Aachen
Hast du die Kurbel schonmal auf das Lager drauf gesteckt, Frank? Ich wollte letztens Joysticks auf ein Edco Lager montieren, das passte nicht, die Vierkante waren viel zu dünn und zu kurz.
 

wtb_rider

Eigenlob stimmt
Dabei seit
3. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
2.231
Standort
prinzenviertel
Bike der Woche
Bike der Woche
Das würde sich ja mit meiner Erfahrung mit dem Edco Lager und der Storck Powerarm decken. Als ich die draufgesteckt hab hat sie trotzdem noch gewackelt. Aber auf nem Syncros Lager war das genauso.
 

bertel

Bushdoctor
Dabei seit
26. September 2002
Punkte für Reaktionen
379
Standort
In der Nähe von Aachen
Also an der Grafton lag es auf jeden Fall nicht, die war quasi neu und ließ sich auch ohne Probleme auf ein Shimano Lager montieren. Ich denke mein Edco Lager hat einen ISO Vierkant.
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
7.363
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke erstmal für die Tips. Das Edco hatte ich gleich gestern vermessen. Es hat eine angegebene Achslänge von 130mm. Gemessen hab ich 132. Stecke ich aber die Kurbel auf ist es genau so lang wie ein 127 mm Syncros. Ich check das morgen auf jeden Fall nochmal genau.
Dankeschön Jungs.
Grüße Franky
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte für Reaktionen
7.363
Standort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
So, dank eurer Anregung habe ich nochmal genauer gemessen (so genau das bei einem konischen Werkstück eben geht).

Lager Konuslänge Anfangsmass Endmass

EDCO 17mm 11,5mm 13,8mm
SYNCROS 17,5mm 12,5mm 13,8mm
SHIMANO 17mm 12,7mm 13,8mm

Ich würde also ebenso wie Hubert sagen, dass das EDCO ein ISO Lager ist. Bei Iso ist der Konus etwas steiler als bei JIS (Shimano und eigentlich alles Gebräuchliche).

Es soll trotzdem stellenweise funktionieren. Im Falle von COOK-Edco allerdings nicht. Wenn ich die Kurbel lose aufstecke sitzt sie am Ende stramm, am Anfang der Welle aber locker. Draufwürgen ist keine Option, deshalb verbaue ich das SYNCROS Lager.

Danke nochmal für den gedanklichen Anstupser Hubert und Kay :daumen::daumen::daumen:
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
4.310
Standort
Nähe GAP
Hallo Franky!
Der Konuswinkel bei JIS- und ISO-Vierkantwellen ist mit 2° zur Achse gleich. Die ISO-Vierkante haben ein kleineres Spitzenmaß und sind normal etwas länger als die JIS-Vierkante. Siehe http://www.wikipedalia.com/index.ph..._4-Kant-Kurbelaufnahmesystemen_bei_Tretlagern
Man kann also durchaus unterschiedliche Kurbeln und Wellen mischen. Es ist aber oft so, dass die Länge des konischen Vierkantbereiches der Wellen, nicht mit den Kurbeln zusammen passt. In Deinem Fall würde ich sagen, dass die Kurbel nur stramm sitzt, weil sie am Vierkantauslauf der Welle anliegt, nicht am Vierkant selber. Deshalb ist sie am Anfang der Welle locker. Es kann sogar sein, dass der Vierkant der Welle zu weit aus dem Kurbelauge heraussieht, die Kurbelschraube kann dadurch nicht mehr weit genug angezogen werden.
Lösung ist ein anders Innenlager mit größerer Spitzenweite des Vierkantes, oder Auflegen von Metallfolie (http://www.zorotools.de/i/metallfol...=55378772173&gclid=CJr9uqLgicMCFQgcwwodwSkA1w) auf den konischen Vierkant:


CrMo-Folie hält durch Fett auf dem Vierkant. Hilft auch bei geweiteten Kurbelvierkanten: 0,1mm Folie auf allen vier Seiten bringt ca. 1,5 bis 2mm mehr Wellenlänge.
Es grüßt Dich der Armin!
 
Dabei seit
2. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
747
Standort
Düsseldorf
Lager Konuslänge Anfangsmass Endmass

EDCO 17mm 11,5mm 13,8mm
SYNCROS 17,5mm 12,5mm 13,8mm
SHIMANO 17mm 12,7mm 13,8mm
Das Edco ist sogar dünner als der ISO-Standard. ISO-Vierkant hat 12,5mm und JIS 12,65 bis 12,7 mm. Das Syncros scheint auch ISO zu sein.

Es ist allerdings manchmal möglich ISO mit JIS zu mischen. Bin eine Race Face Turbine (JIS) mit ISO-Lager gefahren. Hat funktioniert.

Habe noch was gefunden:
http://www.thun.de/fileadmin/user_upload/documents/Glossar/DIN_NA_Sport_20121129_Zusammenf.pdf
 

cleiende

Der alte Mann und das Rad
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
254
Standort
Taunidien
Metallfolie, tststs, ich nehme da gerne eine Uhrenfeder. Ein wenig Silikon oder Pattex drunter, nach zwei Versuchen sitzt die Kurbel auf der Welle.
War ein Tip meines Großvaters der in den 1920ern Fahrräder montiert hat.
 
Dabei seit
20. September 2007
Punkte für Reaktionen
625
Metallfolie, tststs, ich nehme da gerne eine Uhrenfeder. Ein wenig Silikon oder Pattex drunter, nach zwei Versuchen sitzt die Kurbel auf der Welle.
War ein Tip meines Großvaters der in den 1920ern Fahrräder montiert hat.
Was ist an einer Uhrfeder andes - härteres Material?
Habe die obige Variante auch mal bei einem RR gemacht - hat gut gehalten.
 
Oben