Der Raleigh Treffpunkt

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Sehr gut gemacht!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hallo Leute,
    ich bin hier mal durch die Bilder und auch mal bei Google und stelle mir jetzt die Frage : Wo ist der Unterschied, zwischen Raleigh USA & Raleigh Made in England? Hab hier noch mein altes zerlegtes Einkaufsrad (Raleigh [glaube Amazon] Damen alter unbekannt), auf dem steht : Designed and Handbuilt by Raleigh Nottingham. Ist kein High-End Produkt, das leuchtet mir ein, ist auch ziemlich schwer (gewogen hab ich ihn nicht).
    Wurde die Firma aufgekauft oder weshalb der Länderunterschied? Das eizigste Datum das zuerkennen ist, steht auf der Oberrohr-Muffe : 78 20180211_133726. 20180211_133738. 20180211_133807. 20180211_133958. 20180211_134121. 20180211_134140.
     
  4. Radsatz

    Radsatz Schrauber

    Dabei seit
    05/2012
    Die Zahl auf der Muffe dürfte keine Jahreszahl sein,ehr eine Winkelangabe der Muffe oder Muffentyp
     
  5. 1993er Raleigh Dynatech XC80 / Titanium CX Hybrid. Fetzt !

    WP_20180213_009.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  6. Oh ist dass das aus Darmstadt? schönes Teil
     
  7. Es gab damals einen Ableger von Raleigh.
    Raleigh aus Nottingham als Kernmarke und eben Raleigh USA Technium mit den Stahl-Alu /Titan-Carbon Rädern, die eher den DynaTech Rädern (ebenfalls Raleigh) entsprachen in den USA.
    John Tomac aka Mr. MTB himself war auch längere Zeit auf Raleigh USA unterwegs.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Grüße
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  8. Hallo Raleigh Fans,
    Hier meine Technium-Line.
    Links das Chill ist noch im Aufbau für die nächste Saison :cool:
    IMG_3461.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Gewinner Gewinner x 1
  9. Tolle Sammlung:daumen:, könntest Du bitte an dem 91er Chill die Magura durch eine Deore DX Cantilever ersetzen, dann würde es richtig :cool: aussehen. Grüße aus Mainhatten
     
  10. Da fehlt noch was :-D
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. neee, das Rad habe ich extra so aufgebaut, alle originalen Teile noch vorhanden
    Hatte damals mit 13 ein Raleigh MTB aus England, da natürlich kein Geld für ein Technium. Jetzt habe ich es mir als Jugendtraum so aufgebaut, wie wenn ich damals Geld gehabt hätte
    NOS HS33, schwarze Ritchey light Reifen, Gripshift und fertig
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Hallo,
    Ich konnte heute nicht widerstehen und habe unterwegs ein Raleigh aufgelesen bei dessen Einordnung ich eure Hilfe brauche.
    Was ich bisher herausfinden konnte ist:
    Raleigh Nottingham England (Steuerkopf)
    M-TRAX (Unterrohr)
    1000 (Oberrohr, nur noch als Schatten)
    Handbuild ... England...
    Produkt of... (Sattelrohr)
    M-TRAX SEVEN TUBE CR-MO PERFORMANCE (Unterrohr)
    M-TRAX (Kettenstrebe)
    Rock Shox Quadra (orig. ?)
    M-TRAX PERFORMANCE Vorbau
    DIATECH DIA-COMPE Steuersatz
    Canti Bremsen Acera X
    HR Nabe Acera X 7, Felge Alesa Challenger
    VR ... noname...
    Schaltung und Kettenblatt erneuert (Deore...)
    Sattel + Stütze erneuert...
    Rahmennummer: T581749
    Ist nix besonderes, war aber auch nicht besonders teuer, fährt sich aber ech gut...
    Ich Schätze BJ '96, gibt es da einen Katalog? Hab nur '97er gefunden, der hat schon V-Breaks...
    Oder weiß jemand die originale Ausstattung?
    Gibt es die Decals irgendwo?
    Bilder folgen...
    Danke!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. 20180405_235049. Rad im Fundzustand... 20180405_235049.
     
  14. Ein vergleichbares Bild habe ich bei Google gefunden...
    Leider ohne jegliche Daten...
     
  15. $_86. Google / Gumtree Beispiel...
     
  16. ascii

    ascii

    Dabei seit
    06/2002
    Vor 9 Jahren in der Bucht ersteigert - als zu klein empfunden - und daher im Keller eingemottet.
    Letztes Wochenende hatte ich Lust auf eine Eisdielentour mit Sonnenbrille und standesgemäßen Rad.
    Da hab ich mir das neon-Raleigh vorgeknöpft, und mit Freude festgestellt, daß es bei ganz herausgezogener Stütze gar nicht zu klein ist.
    Hatte Bedenken wg. den Klebeverbindungen am Rahmen - aber da hat Raleigh offenbar einen guten Kleber gewählt.
    Lässt sich schön rumheizen, mit dem Teil !

    Die 130 mm HR-Einbaubreite hat mich überrascht - Haben das alle Techniums ?
    Raleigh 91er John Tomac Design Series RH46.JPG
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 2
  17. Stahlpabst

    Stahlpabst Hamburger Jung.........

    Dabei seit
    08/2006
    Raleigh Torus Titan

    1.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  18. Da kann ich helfen, da ich das nächstgrößere M-TRAX 2000 bis heute fahre, es ist tatsächlich ein 1996er Rad, welches damals über die ZEG-Händler vertrieben wurde. Die beiden Modelle waren in vielen Details ähnlich, daher habe ich dir mal die Ausstattung zusammengereimt. Ich kannte das 1000er aus dem Geschäft nur in Metallicgrün.

    Mein 2000er hatte folgende Ausstattung:
    • Starrgabel mit seitlichem Schriftzug wie am Sattelrohr "M-Trax Performance"
    • Vorbau, Steuersatz, Canti-Bremsen und Laufräder wie beim M-TRAX 1000
    • Schaltwerk, Umwerfer, Kurbel, STI-Einheit von der schönen Shimano STX (Cockpit optisch sehr ähnlich der letzten 8-fach Deore XT)
    • Sattel, Stütze ebenfalls wie M-TRAX 1000
    • Reifen Maxxis 2,1" mit beiger Seitenwand
    • Hörnchen gebogen mit Schriftzug wie auf dem Vorbau
    • Farbe Indigoblau Metallic
    Und so sah das aus:

    [​IMG]

    Meine Erfahrungen:
    • Das Dekor hält gar nichts aus, recht früh fingen die Ränder an zu bröseln, Mitte der 2000er ginge erste Teile des Dekors komplett ab, inzwischen ist mein Rad fast schriftfrei
    • Vorderradfelge (Challenger, keine Alu-Hohlkammertechnik) an einem Schlagloch ~1997 Delle in Seitenwand eingefahren, ersetzt durch Alesa Voyager Hohlkammerfelge mit Speichen DT Swiss, rollt bis heute lautlos!
    • klappernden Umwerfer STX ~1997 gegen Deore XT 8-fach getauscht, dummerweise auch Topswing, klapperte also auch bald.
    • Acera X Cantilever-Bremsen haben bei mir bei leichtester Nässe gequietscht wie die Hölle, Schrägstellung usw. nie etwas gebracht. 1998 ein Sonderangebot genutzt und XT-V-Brakes angebaut & mit dem STX-Canti-Cockpit weiter gefahren (Druckpunkt = 0, also nur für sensible Hände)
    • die originalen Griffe mit eiförmigem Querschnitt waren furchtbar unbequem, ~1997 durch Griffe von Profile Design in gelb ersetzt
    • 1998 Ritchey Clickpedale in gelb
    • Nur wegen der Bremsen daher 1998 auf 8-fach und das Cockpit der Deore XT (getrennte Brems- & Schalthebel mit Ganganzeige = allein 6 Deore-XT-Schriftzüge am Lenker :D ) gewechselt, dazu HR mit Deore LX Silent Clutch (die Stille dieses Freilaufs, ein Traum) + Mavic 221 + LX-Ritzelblock. Schaltwerk und großes Kettenblatt an der Kurbel bis heute im Original vorhanden (STX bronze, farblich abgestimmt), Übersetzung wie im Original 42-32-22 und 11-28 erhalten.
    • Anfang 2000 mit dem Rad von einem Auto überfahren worden, Hinterrad mit neuer Felge Mavic 517. Rahmen vom Händler "gerichtet" und bis heute ohne Risse in Betrieb. --> Das Ding gebe ich nicht mehr her. :bier:
    • Mitte 2000 Federgabel Rock Shox Judy SL 2000 in gelb (Hydracoil mit einstellbarer Zugstufe), Einstellung 65 mm Federweg. Ruhigeres und mir so lieberes Lenkverhalten als beim Original. Einschätzung mehrerer Werkstätten, die mein Rad in der Hand hatten: Mehr Federweg geht nicht. Wo bekomme ich noch Ersatzdichtungen, wenn keiner mehr Gabeln mit so geringer Einbauhöhe baut?
    • Reiseradeinsatz mit angebautem Gepäckträger, Mavic 517 Risse an den Speichennippeln + Nabe Deore LX Silent Clutch pflegebedürftig, leider HR komplett ersetzt und daran Risse ebenso bei der 2006er Mavic 618, also 2012 neues HR mit HR-Nabe Deore LX (Trekking, polierte Optik, ich vermisse immer noch meine meine Silent Clutch!) und belgischer no-Name 36-Loch Felge, die seitdem unverwüstlich ist.
    • Sattel seit 2006 Selle Italia Flite Gel in gelb
    • Topswing-Umwerfer durch 2006 Deore XT Mega9 Downswing ersetzt, seitdem klappert nix mehr.
    [​IMG]
    Zubehör wie Lizzard Skin, Clickfix-Tasche, Sigg-Halter usw. im Bild zu sehen - der am besten umgesetzte Stand meines Designs blau-gelb, vor Absaufen des Vetta-Tachos und Weggammeln der Griffe.
    • Klappernde Deore-XT-V-Brakes (ausgeschlagene Parallelogramme) durch V-Brakes mit Parallelogrammen der ersten DualControl XTR (blaugrau metallic), bis heute klapperfrei. Bremsbeläge für die V-Brakes waren auf den glatten Alesa-Felgen die roten Ritcheys meine Lieblinge, auf den gerippten Mavics taten es auch die originalen Shimanos immer.
    [​IMG]
    Grüne Michelin Wildgripper XLS, Ritchey-Griffe, RS 2000 Judy SL ohne Faltenbälge, Sigma BC1106DTS...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2018
  19. Hier mal ein paar Bilder meines Raleigh welches ich für die 30km pro Strecke zur Arbeit nutze. Und damit ich auf nasser Fahrbahn selber trocken bleibe, diese schönen SKS Schutzbleche ;-) sowie passende Schwalbe Road Grip.

    Next Steps werden:
    • Tausch der Sattelstütze gegen eine schwarze
    • Tausch der Griffe gegen einen Satz Ergon GP2 oder GS2
    • Tausch des Sattels irgendwas im Retro Design
    • Tausch der Bremsgriffe gegen 2 Finger Bremse
    • Zuletzt irgendwann eine neue Lackierung
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. rmog

    rmog

    Dabei seit
    05/2009
    Wieso neue Lackierung?
     
  21. Stimmt, warum eigentlich? Mach doch erst mal die hässlichen SIDI Aufbäpper ab!
     
  22. Standardmäßig haben alle Technium USA ab Modelljahr 1992 eine 135 Einbaubreite an der Hinterachse, wie auch die verbauten Shimano-Naben.
    Beste Grüße aus Mainhatten
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  23. Flo1

    Flo1

    Dabei seit
    04/2009
    Hallo Zusammen,
    ich habe mein altes und erstes MTB beim aufräumen gefunden.
    Kann mir jemand hier was dazu sagen? Sind die M-Trax Modell noch gesucht?
     

    Anhänge:

  24. Hallo flo1,
    die CroMo Modelle sind leider im unteren Preissegment (ca. 700 DM) angesiedelt gewesen und daher für Sammler eher uninteressant. Bei dem abgebildeten Zustand sehe ich auch angesichts der Ausstattung einem realistischen Preis um 50.00 €. Für einen soliden und zuverlässigen Alltagsbegleiter eigentlich fast geschenkt.
    Beste Grüße aus Mainhatten