Der Ripmo Thread! Bilder, Technik, Fragen und und und....

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. guru39

    guru39 the godfather of puffness

    Ich fang jetzt mal mit Bildern an... Bilder sagen mehr als 1000 Worte :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und in seiner ganzen Pracht :love:
    [​IMG]

    natürlich schwebend .. wie es sich für ein Ibis gehört :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hach! da läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen!!
     
  4. Hi, sehr schöne Fotos.
    würdest du von deinen Ausflügen berichten, wenn's fertig ist?
    Vielleicht sogar ein Vergleich mit dem 301 das du vorher gefahren bist.
    Wäre interessant.
    Freu mich schon auf Bilder und Erfahrungen.

    Grüße

    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2018
  5. Das ist mein neues Rad :) Aber klar doch, mache ich gerne. Kann es selbst kaum erwarten. Die Probefahrt vor dem Kauf war jedenfalls sehr vielversprechend. Der Hinterbau ist eine ganz andere Liga. Ich bin mit dem Teil in der Stadt eine sehr steile Treppe gefahren. Erst mal etwas verhalten und beim zweiten mal schon voll draufgehalten. Die Füße haben keinen Mucks gemacht auf den Pedalen. Absolut stabiler Stand ohne die geringste Anstrengung. Das war ein völlig neues Gefühl im Vergleich zum 301. Dabei fühlt es sich beim Pedalieren sehr ähnlich an wie das 301. Sehr gute Plattform und guter Vortrieb. Da wippt gar nichts, auch ohne den Hebel am Dämpfer zu nutzen.

    Weitere Eindrücke folgen nach den ersten AusFlügen im Wald ;)
     
  6. stgr

    stgr

    Dabei seit
    10/2001
    IMG_1340.


    Absolute Granate. Klettert technische Trails brilliant, ist schnell und sicher runter. Bester Allrounder ever.

    Ripmo Large
    Syntace 40mm Vorbau, Enve straight Lenker 9°
    Ribbon Coil, 160mm, 51 Offest
    XX1
    RF Next SL, 28 Oval
    Formula Cura
    Bike Yoke Revive 160mm
    China Plastik Räder, 30mm Innenweite
    Rekon 2.6 tubeless

    Komplett 12.7kg
    Rahmen inkl Achse und Sattelklemme 2810gr
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  7. Ich bin mit 175 cm genau in der Mitte zwischen M und L. Was würdet ihr nehmen? Ich tendiere momentan zum M.
     
  8. stgr

    stgr

    Dabei seit
    10/2001
    Ich bin gleich gross und fahre L. Passt mir sehr gut. Medium würde sicher auch gehen, aber ich bevorzuge einen langen Reach und WB für gutes Klettern und Stabilität im DH.

    Large mit 40mm Vorbau und 9° Lenker.

    Das ist ist wirklich nicht so gross wie es auf dem Papier aussieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2018
  9. Ok. Danke!
    Ich gehe nächste Woche mal zum Händler um draufzusitzen (Aufbau- Thread folgt, sobald ich den Rahmen habe).
    Was fahrt ihr für Gabeln? Bin echt nicht sicher was ich mir da kaufen soll. Momentan fahre ich eine Pike. Die passt mir schon ziemlich gut. Schwanke momentan zwischen der 2018er Lyrik und der MRP Ribbon Coil.
    Die Lyrik gibt es zum guten Kurs. Und ich denke, dass ich den Unterschied zwischen der 2018er und der 2019er nicht spüre.
     
  10. Hmm bei 1,75 wird nen L schon recht lang sein.
    Nicht im Sitzen, da ist es sehr kompakt wegen dem steilen Sitzwinkel.
    Aber im stehen ist der lange Reach schon zu merken.
    Bei der Größe kommt es sicher extrem auf die persönlichen Vorlieben an.
    Wenn du beide Größen testen kannst ist das natürlich ideal.

    Die 19er Luftfeder in der Lyrik ist schon ne spürbare Verbesserung.
    Aber die kannst du für 35€ nachrüsten :)
     
  11. Charger 2 haben beide oder?
     
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. zurigo

    zurigo

    Dabei seit
    04/2013
    Und es gibt wohl nur die 19er mit dem 42mm off-set
     
  14. Ja habe ich auch gesehen. Andere fahren aber auch Gabeln mit mehr Offset. Mal schauen was der Händler nächste Woche sagt. Ev. macht er mir ein gutes Angebot für Rahmen und Gabel.