Der Scott Scale 20 Plus Fragen und Aufbaufred

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
8.721
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich werde hier mal den Um/Aufbau eines Scott Scale 20 Plus dokumentieren.
Da ich einen Umbau plante hatte ich schon länger nach einem Commencal Ramones, Orbea MX 20 oder ähnlichem gesucht. Es musste keine Superhypermegaleichtbaubasis sein sondern eher ein schönes Rahmenset mit stimmig integrierter Gabel und Discaufnahmen. Ja, Felgenbremsen bremsen auch, aber die blankgebremsten Flanken sehen immer irgendwie schäbig aus. Deshalb Disc.
Als dann die Tage ein Bikekumpel fragte ob ich ihm das Scott Roxter 20 empfehlen kann bin ich indirekt auf das Scott Scale 20 gestossen. Kurze Suche in den Kleinanzeigen - Treffer ein paar Orte weiter. Ich bin dann nach einem kurzen Telefonat auch gleich hin und habe das Bike abgeholt.
Der Zustand ist genau richtig für meine Zwecke. Was verschlissen ist fliegt runter, ein paar Teile werden getauscht. Aber kein krampfhafter Leichtbau mit Tune und ähnlichem Highendzeug, das Bike soll benutzt werden :p .

Ausgangslage, schon um den ganzen Plunder erleichtert, Schutzbleche, Fussballklingel, Flaschenhalter...



Und bis auf das Rahmenset zerlegt:



Was definitiv benötigt wird ist ein neuer Steuersatz und eventuell Naben, aber da hilft vielleicht noch eine Reinigung und frisches Fett.

Grüsse Franky​
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
8.721
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Und weiter geht's, Ständerblech:



Und ohne:



Den Vorbau haben ich noch beschliffen damit die Kanten seitlich verschwinden, alles großzügiger entgratet sowie um die Schraublöcher etwas Material herausgefräst damit später zwischen Schraubenkopf und Farbe minimal Luft ist. Der Lenker ist ein relativ leichter (160g) Klassikerlenker aus meinem Bestand.



Morgen geht's zum Kumpel, Paintjob abklären :p .
Grüsse Franky​
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
8.721
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
So, heute hab ich mal die Laufräder und Naben zerlegt. Kein Leichtbau, aber auch nicht supersackschwerer Schrott. Die Konuslagernaben laufen erstaunlicherweise auch noch ohne Rumpeln. Vorne musste ich nur reinigen und fetten, hinten gab's zusätzlich neue Kugeln.



Trotzdem wird später eventuell ein neuer Laufradsatz gebaut. Bis dahin habe ich den mit neuen schwarzen Alunippeln wieder montiert.



Grüsse Franky​
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
8.721
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Der Laufradsatz steht wieder.



1803g mit den relativ breiten Felgen. Absolut nicht leicht, aber vielleicht bekomme ich das noch auf Tubeless umgebaut.

Die Pedale bleiben, frisches Fett, neue Lager und etwas Farbe später:

Vorher:



Nachher:



Grüsse Franky
 

paradox

Entweder oder weder, oder?
Dabei seit
31. März 2003
Punkte Reaktionen
313
Ort
Hamburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gerade erst diesen Thread entdeckt, ich gucke mir das mal mit an. Auch wenn mein 20er schon fertig ist und der LRS die hälfte wiegt 8-)
 

paradox

Entweder oder weder, oder?
Dabei seit
31. März 2003
Punkte Reaktionen
313
Ort
Hamburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab die AV6 oder AV6a drin, echt leicht und schmal, machen ihren Job seit Weichnachten aber super, auch in den 2,35ern ;-)


Was ist das denn für einer ?
Schaun Mal in mein Album von Orbea 20" da findest Du alle Infos. Novatec Naben, Sapim CX-Ray Straight Pull Speichen und Edge MC1 Felgen.
Preislich aber eine andere Hausnummer als deine Laufräder. Würde ich es wieder machen? Jein! Ja weil leicht und echt stabil. Nein weil war teuer. Aber der Spaß überwiegt ja bei solchen Projekten. Daher ...
 

ehmm??

Stadtradler
Dabei seit
7. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
33
Ort
Leverkusen
Danke für die Info ;-) Vom Gewicht her würd ich das zwar auch gerne machen, aber geschätzt 400€ nur für den LRS ist es mir dann auc nicht wert. Das hat Zeit bis die Räder länger als 2 Jahre gefahren werden ...
 
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
6.645
Ort
Rheinberg / Niederrhein
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja der Laufradsatz....Hier gibt's definitiv am meisten Potential für Einsparungen. Mal schauen ob ich da später etwas Neues baue.

Derweil hab ich die Reifen montiert. Tubeless ging leider nicht, Aber ich habe wenigstens von Schwalbe 7D Schläuchen auf die 7 gewechselt.



Wo hast Du die Reifen her gib es die auch als 24+. Das Scott meiner Tochter hat eigentlich 2,6 drin aber meln Sohn hat den Hinterreifen abgebremst und jetzt ist da ein 2.8 drin. :D
Gruß Maik
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
8.721
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Stütze wird eine alte, gekürzte Syncros. Nicht superleicht, aber haltbar mit einer schönen Klemmung. Ansonsten gibt's aber eigentlich allerhand schöne Stützen in 26.8mm.
 
Oben