Der ultimative Bergamont Reifenfreiheits-Thread

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Hamburg
Eine Frage, die uns immer wieder gestellt wird lautet: Welche Reifenbreite passt maximal durch mein Bergamont?

Leider können wir diese Frage immer nur sehr grob beantworten und müssen auf die Originalausstattung verweisen. Von dieser wissen wir aus eigener Erfahrung, dass sie passt. Der Grund ist der, dass die unterschiedlichen Reifenhersteller sich bei ihren Maßangaben nicht so ganz einig sind. Wir wissen, dass viele von Euch mittlerweile nicht mehr die Originalreifen fahren die ursprünglich mit dem Bike ausgeliefert wurde. Sei es aufgrund von Verschleiߟ oder dem Verlangen ein anderes Profil bzw. eine andere Gröߟe zu fahren. Daher wollen wir in diesem Thread mit Eurer Hilfe Informationen zusammentragen, welche Reifenmodelle in Kombination mit welchem Bergamont Bike funktionieren. So sammelt sich hoffentlich im Laufe der Zeit ein ordentlicher Fundus, aus dem später alle schöpfen können wenn es um die heiߟe Reifenfrage geht.

Die Regeln:
  1. Ihr habt selbst den Reifen auf Eurem Bergamont Bike und wisst aus eigener Erfahrung, dass der Reifen auch unter schlammigen Bedingungen nicht am Rahmen schleift.
  2. Der Reifen hat sowohl seitlich zu Ketten- und Sitzstreben wie auch zum Tretlager bzw. zum Sitzrohr hin rund einen "Fingerbreit"€œ Luft (wir geben jetzt mal extra keine Milimeter vor).
  3. Das Ergebnis ist ausdrücklich ohne Gewähr und soll zur besseren Orientierung dienen, nicht mehr und nicht weniger.

Euer Post sollte mindestens das Bergamont Modell und Baujahr (6.2 = 2012; 6.3 = 2013; usw.), sowie die Reifenmarke, Modell, Größe und ggfls. Baujahr oder Ähnliche Identifikationsmerkmale enthalten, damit man ihn eindeutig identifizieren kann.

Ob der Reifen "was taugt" ist ein anderes Thema, hier geht es nur darum ob er passt.

Viel Spaß und Danke für Euren Post :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. März 2009
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Erlangen
flotter Dreier 8.2

Muddy Mary 2.5 performance Variante (mein Winterreifen) passt hinten problemlos. An der Gabel MZ44 ist´s knapp aber ok. Bei der Originalen Fox sollte es wohl ähnlich sein.

happy trails, Alex
 
Dabei seit
25. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1
Revox ltd (13)

X-King(2.2) vorn, RaceKing hinten

bei beiden ca 1 cm Platz...

Danke fürs aufgreifen!
 
Dabei seit
23. September 2010
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Siegen
Contrail LTD 2011

Rubber Queen 2.4 (VR)
Mountain King 2.4 (VR/HR)
XKing 2.4 (HR)

passen problemlos...die Queen ist dabei eher für Herbst und Schlammtrails am VR gedacht - der Platz an der Gabel ist damit allerdings auch ausgeschöpft!
 
Dabei seit
25. März 2012
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Bensheim
Tattoo LTD 2012

VR: Nobby Nic Evo 2.35 (2012), mein kleiner Finger passt locker durch
HR: Nobby Nic Evo 2.25, etwas knapp (war beim Kauf am VR)

Also der 2.25er NN hinten dürfte das Maximum dort sein.
 

Dennis75Eitel

Kugelblitz
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
113
Bergamont Deer Hunter 6.0 aus 2016 in Grösse L.
Schwalbe Jumbo Jim Snake Skin TLE 26 x 4,8 geht vorne und hinten problemlos rein.
Am Hinterbau kann ich zwischen Sitzstrebe / Kettenstrebe und Reifen jeweils den kleinen Finger dazwischen stecken.
Fahre die originalen Felgen Tubeless mit selbstgemachten "Fattystripper" (Latex Gymnastikband).
 
Dabei seit
30. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Herne
Bisherhige Reifen auf Trailster 7 2016 ,

VA Maxxis DHF Minion 2,5 Supertacky

HA Maxxis Highroler DHF 2,4 Supertacky

Spezialized Butcher Grid 2,3 VA & HA

Schwalbe Nobby Nic Performance 2,25 EVO

Weiß jemand ob ich über die 2,5 komme ?
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.292
Kann mir jemand sagen, ob der HD 27x2,35 ins Trailster passt? Klar, oder?
Hab den auf dem Threesome drauf in 26x2,35 und der misst ca 59mm am den Stollen.
Am Threesome bekomme ich den kleinen Finger auf beiden Seiten noch dazwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
10
Revox 6.0 aus dem Jahr 2018
CrossKing Racesport 29×2.3
Ich habe den LRS gewechselt auf DT Swiss e1700 mit 25 mm Maulweite.
Bereifung CrossKing Racesport 29x2.3
Zwischen Rahmen und Reifen passt noch ein 5er Inbus.
Ich weis, ist nicht viel aber ein Schleifen konnte ich bisher noch nicht beobachten.

Bei sehr schlammig könnte es bestimmt etwas eng werden. Bin aber Schönwetterfahrer... und hatte noch kein Problem damit.
 
Dabei seit
25. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
10
Ich habe den LRS gewechselt auf DT Swiss e1700 mit 25 mm Maulweite.
Bereifung CrossKing Racesport 29x2.3
Zwischen Rahmen und Reifen passt noch ein 5er Inbus.
Ich weis, ist nicht viel aber ein Schleifen konnte ich bisher noch nicht beobachten.

Bei sehr schlammig könnte es bestimmt etwas eng werden. Bin aber Schönwetterfahrer... und hatte noch kein Problem damit.
Also der Reifen ist doch zu groß, konnte bei der Wartung Schleifspuren am Fahrradrahmen feststellen.
Steige jetzt auf 29x2.2 Continental Crossking Protection um.
 
Dabei seit
30. April 2019
Punkte für Reaktionen
0
Model aus 2019 mit Boost Laufradsatz lt. Händler und damaliger 2019 Herstellerangabe von 29 auf 27,5 reduzierbar
 
Oben